Probleme mit der Servolenkung!

Diskutiere Probleme mit der Servolenkung! im KA Mk1 Forum Forum im Bereich Ford KA Forum; Hallo zusammen bin sehr ratlos und hoffe das ich hier gute nützliche hinweise bekomme. Problem: beim Lenken, in egal was für eine richtung,...

  1. #1 flipper, 04.09.2007
    flipper

    flipper Guest

    Hallo zusammen bin sehr ratlos und hoffe das ich hier gute nützliche hinweise bekomme.

    Problem:
    beim Lenken, in egal was für eine richtung, geht es erst leicht dann kommt ein widerstand, dann geht er wieder weg.ganz komisch.

    Habe schon folgendes Probiert:
    1. leitung auf dichtheit gecheckt, waren ok bischen von aussen am rosten aber ok.
    2. habe die räder abgenommen und alle lager die an der lenkung beteiligt sind geprüft, auch ok.
    3. dann habe ich in auf der bühne einmal mit motor an und einmal mit motor aus gelenkt und mit motor an ging es deutlich schwerer.
    aber immer so stoß weiße nicht durchgehend. hm bin mit meinem latein am ende könnte paar nützliche tips gebrauchen

    also was noch sein kann ist das es am öl liegt das es verklumpt ist und eine leitung verstopft. glaube ich aber nicht.
    oder es ist das lenkgetriebe aber mein ka ist erst 7jahre alt.


    ich danke euch schonmal im voraus.
    gruß der flipper
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 petomka, 04.09.2007
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    Ohne dein Fahrzeug gesehen zu haben, kann ich dir dennoch sagen, dass bei dir das Kreuzgelenk fest ist, der Haken dabei ist, es muss die komplette Lenksäule erneuert werden, also nicht ganz billig (aber billiger als die Lenkung :)) Mein Ratschlag an dich, lass es schnell reparieren, mit der Lenkung ist nicht zu spaßen, es kann auch passieren, dass du bei der nächsten Kurve gar nicht mehr lenken kannst. Wenn du ADAC Mitglied bist, oder einen Versicherungsschutzbrief hast,dann lass dich am besten abschleppen.
     
  4. #3 flipper, 05.09.2007
    flipper

    flipper Guest

    Vielen Dank es ist tatsächlich das Kreuzgelenk! da der Wagen ne servolenkung hat kostet mich das teil ca. 250 € :mies: und ohne servolenkung kostet es nur so 27 €.

    es ist aufjedenfall eine sehr schöne arbeit.

    nochmal vielen dank für die schnelle ausführliche antwort!:top1:

    GLückwunsch zum nicht rauchen! bin schon seid der geburt nichtraucher:)

    Gruß flipper:cooool:
     
Thema:

Probleme mit der Servolenkung!

Die Seite wird geladen...

Probleme mit der Servolenkung! - Ähnliche Themen

  1. Ford Maverick 2.3 Bj 2005 Probleme mit Leerlauf

    Ford Maverick 2.3 Bj 2005 Probleme mit Leerlauf: Hi an alle Mav Fans, komme mit meinem Problem nicht weiter und hoffe hier die Hilfe zu finden, die ich bei Vertragswerstätte nicht finden...
  2. Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 Probleme mit abs,airbag,Handbremsleuchte,motorkontrollleuchte

    Probleme mit abs,airbag,Handbremsleuchte,motorkontrollleuchte: hallo erstmal es geht darum das ich ein unfall Fahrzeug gekauft habe. Das Fahrzeug hatte vorne einen Schaden. Alle kaputten Teile wurden...
  3. Probleme seit abgeklemmter Batterie mit Radiodisplay

    Probleme seit abgeklemmter Batterie mit Radiodisplay: Hallöchen, ich bin Peggy und habe mich hier heute angemeldet in der Hoffnung, dass mir einer von euch helfen kann. Ich besitze jetzt seit 2013...
  4. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Große Probleme mit der Elektrik

    Große Probleme mit der Elektrik: Hallöle zusammen .. ich hab seit graumer Zeit richtig dolle Probleme mit den Strömnissen .. Es fing letztes Jahr im Winter an .. in den späten...
  5. Transit VI (Bj. 06-13) F**6 Bei warmen Temperaturen läuft der Motor unter 1.500 rpm unrund, geht aus...springt ohne Probleme an.

    Bei warmen Temperaturen läuft der Motor unter 1.500 rpm unrund, geht aus...springt ohne Probleme an.: Hallo Leute, ich bin seit 2 Jahren Besitzer eines Transit 2,4 TDCI, 116 PS. Nach einem totalen Motorcrash wieder mit ATM ausgerüstet, bleiben...