Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Probleme mit der ZV: Ford Focus 2.0 1999 Benzin

Dieses Thema im Forum "Focus Mk1 Forum" wurde erstellt von acheesy, 07.11.2014.

  1. #1 acheesy, 07.11.2014
    acheesy

    acheesy Neuling

    Dabei seit:
    07.11.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute

    ich würde mal eure Hilfe brauchen...

    Folgendes Problem:

    -Funkschlüssel ohne jegliche Funktion
    -mit beiden Schlüsseln lässt sich das Kofferraumschloss nur manchmal aufschließen (Fühlt sich an als ob was locker ist) Wenn ich es jedoch ausbaue und im ausgebauten zustand versuche geht es immer ?!
    -Wenn ich vorn rechts Aufschließe gehen alle Türen auf
    - Wenn ich bei der Fahrertüre aufschließe geht die ZV nur manchmal
    - gelegentlich geht sogar der Elektrische Kofferraumöffner nicht.

    Ich würde im Grund gern alles beheben. Kann mir einer sagen was da genau zu tun wäre?

    Im inet habe ich was von schlüssel gefunden die man anlernen kann. Geht das ganze, wenn ich keinen mit Funk noch habe? (meiner ist ja deffekt)

    ZV: scheint ja iwo ein wackler zu haben, da sie manchmal alles richtig macht und manchmal nicht?!

    Kofferraum: könnte ich mir schwer vorstellen, oder welche möglichkeiten hätte ich um sie wieder mit meinem Schlüssel öffnen zu können?

    Schalter zum Kofferraumöffnen: Hängt vermutlich mit der ZV zusammen?!

    Würde mich wirklich sehr über Hilfe freuen.

    Gruß !
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MucCowboy, 07.11.2014
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.068
    Zustimmungen:
    151
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Hallo,

    das sind vermutlich mehrere Baustellen, die nur alle mit der ZV im Zusammenhag stehen. Es sind alles Alterserscheinungen.

    Fang mal damit an, dem Schlüssel eine neue Batterie zu spendieren.

    Mechanik in der Heckklappe leicht- oder schwergängig? Schlüssel oder Schließzylinder schon ziemlich abgenutzt?

    Bekannt. Die Mikroschalter im ZV-Antrieb der Fahrertür sind korrodiert. Austausch der ZV-Einheit dort schafft Abhilfe.

    Ebenfalls bekannt. Im Taster neben dem Tacho sind die Kontakte korrodiert. Taster ersetzen.
     
  4. #3 acheesy, 08.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 08.11.2014
    acheesy

    acheesy Neuling

    Dabei seit:
    07.11.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal Vielen dank!


    Der Schlüssel macht nicht mehr den Besten eindruck. Wäre es möglich so einen von ebay zu kaufen?:

    http://www.ebay.de/itm/Schlussel-Fu...079264414?pt=DE_Autoteile&hash=item2ed142149e


    Leichtgängig, fühkt sich eher an als ob was locker wäre. Soll ich vll mal das schloss zerlegen? Ausgebaut hatte ich es schon und da funktioniert es auch. Es funktioniert wohl nur nicht, wenn es eingebaut ist und wenn der kofferraum zu ist.


    Könntest du mir sagen was genau ich brauche?

    sowas z.b.? http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeig...lung-ford-focus/251945444-223-5425?ref=search
    oder http://www.ebay.de/itm/Ford-Focus-L...480900726?pt=DE_Autoteile&hash=item33914a5876

    sowas? http://www.ebay.de/itm/Schalter-Hec...its=Make:Ford|Model:Focus&hash=item3cd3d9a97c
     
  5. #4 MucCowboy, 08.11.2014
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.068
    Zustimmungen:
    151
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Auf alle Fragen: Ja.

    Zum Schlüssel: wenn der Transponder in Deinem Schlüssel so aus sieht wie der im Angebot, passt es. Der Schlüssel muss dann...
    a) eingeschliffen werden (macht Ford für ca 20 - 30 EUR)
    b) an die Wegfahrsperre angelernt werden (kannst Du selber wenn Du aktuell 2 Schlüssel hast, wenn nicht dann macht das Ford für 80 - 100 EUR)
    c) an die Fernbedienung angelernt werden (kannst Du selber)

    Zur Heckklappe: wenn es "locker" erscheint, klemmt vielleicht was mechanisches bei geschlossener Haube. Das kann nur derjenige rausfinden, der am Fahrzeug dran ist.

    Zur ZV-Einheit: Hast Du Zentralverriegelung mit Doppelverriegelung oder mit Alarmanlage? Dann vorsichtig sein, es muss ein ZV-Antrieb für Doppelverriegelung sein, sonst funktioniert Deine ZV garnicht mehr. Wenn Du diese Features nicht hast, ist es egal welche ZV-Einheit Du nimmst, solange es für die richtige Tür ist.

    Zum Taster: Austausch ohne Werkzeug machbar, dauert 3 Minuten.
     
  6. #5 GeloeschterBenutzer, 09.11.2014
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    wenn deine alte FFB eh defekt ist , kann man den transponter für die WFS einfach aus der alten FFB rausholen und in die neue rein legen , dann spart man sich das programmieren .
    fräsen können den schlüssel auch die meisten schlüsseldienste , dazu benötigt man allerdings die schlüsselnummer oder einen guten nicht abgenutzten originalschlüssel.

    auf den ZV-stellmotoren steht eine teilenummer , welche bei der hilfe nach ersatz sehr hilfreich wäre.
     
  7. #6 acheesy, 09.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 09.11.2014
    acheesy

    acheesy Neuling

    Dabei seit:
    07.11.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Danke euch!

    Kannst du mir kurz den unterschied zwischen b und c sagen? 2 Schlüssen habe ich (einen ohne Funk und einen Mit, bei dem jedoch kein Knopf mehr geht (werde erstmal eine neue Bat einsetzen, vll geht er ja wieder) Aber falls er nicht mehr geht, reicht dann ein Schlüssel ohne Funktion zum Anlernen des Neuen?)


    Optisch habe ich leider nichts erkannt, wäre es möglich das Schloss zu öffnen? oder ist es rel. unwahrscheinlich, dass man da noch etwas findet / bzw. lässt sich das schloss überhaupt öffnen ohne dass etwas kaputt geht?

    Wie kann ich rausfinden ob ich eine habe? Denke aber eher nicht.


    ---------------------------------

    Auch dir erstmal Danke

    Was genau ist der Transponder? die Platine? es ist halt so, dass ein Knopf sich nicht mehr gut anfühlt. d.h. der würde (vermutlich) auch nicht mehr im neuen dann gehen?



    Was genau ist der Stellmotor? Das schloss ausbauen müsste ich hinbekommen, aber dann? kann ich einfach den Stellmotor austauschen oder wie läuft das?


    Gruß
     
  8. #7 GeloeschterBenutzer, 09.11.2014
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    der transponter im schlüssel hat nichts mit der platine zu tun
    der transponter ist ein kleines glasröhrchen .
    die platine ist nur für die ZV FFB
    zum anlernen der FFB an die ZV braucht man nur den schlüssel mit der neuen funke
    steht auch in der BDA wie das geht , genau wie da auch drin steht wie man schlüssel an die WFS anlern.

    der stellmotor ist beim fofo eine einheit mit dem schloß.
     
  9. #8 acheesy, 09.11.2014
    acheesy

    acheesy Neuling

    Dabei seit:
    07.11.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0


    Hi,

    BDA = Board Datenbank? wenn ja, hättest du mir bitte den Link? Bin vll einfach zu Blind...

    Ich kauf jetzt erstmal eine Bat. dann schauen wir weiter. Aber im Grund gibt es dann 2 Möglichkeiten:

    1. Schlüssel tut nichts mehr --> Neuen Kaufen, Transponder (für die Wegfahrsperre) in den neuen einbauen und mit dem Ersatzschlüssel den neuen (mit Funk) anlernen (für die ZV) ?!
    2. Schlüssel tut wieder --> Neuer Schlüssel kann mit dem funktionierenden alten programmiert (Wergfahrsperre) und angelernt (Zentralverriegelung) werden?!

    Sehe ich das so richtig?
    und sry dass es so zäh ist, aber ich hab erst jetzt realisiert, dass sich im Ersatzschlüssel ein Transponder befindet. Dachte das wäre wirklich nur der Schlüssel ohne alles.


    Gibt es denn dazu eine genaue Bezeichnung/ Teilenr. nach der ich solch ein Teil (z.b.) bei ebay suchen kann? und wenn ich so eine finde, dann muss ich wohl mein Schloss (schließzylinder) umbauen, oder sind das wieder 2 unterschiedliche Teile?


    aber nochmal vielen dank!
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 GeloeschterBenutzer, 09.11.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.11.2014
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    für die funke anlernen braucht man nur die neue funke mit deinem alten transponder drin
    damit man die zündung einschalten kann .

    zum anlernen an die WFS benötigt man 2 funktionierende schlüssel mit denen man den fofo auch starten kann
    brauchst du aber nicht machen wenn du den transponder aus dem alten funkei ins neue reinmachst .

    BDA - Bedienungsanleitung ( liegt meist im handschuhfach ;) )

    zum türschloß einfach nach türschloß focus mk1 suchen und evt die teilenummer dazu verwenden welche auf den alten schlössern drauf steht.
    die schließzylinder haben mit der ganzen sache nichts zu tun .

    woher kommst du ? evt. kann dir ja dann evt. behilflich sein der zufällig in deiner nähe wohnt .
     
  12. #10 MucCowboy, 09.11.2014
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.068
    Zustimmungen:
    151
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    BDA = Bedienungsanleitung. ;)

    Wegfahrsperre: verhindert dass der Wagen von anderen als genau den zum Fahrzeug gehörigen Schlüsseln gestartet und weggefahren werden kann, selbst wenn er von der Form her ins Schloss passen würde. Dafür sitzt ein Transponder im Schlüssel, der einen weltweit (fast) einmaligen Code enthält. Das Auto kann diese Code auslesen, und wenn er passt, wird gestartet. Sonst nicht.

    Fernbedienung: Funkverbindung vom Schlüssel zum Fahrzeug für das Verriegeln und Entriegeln von Türen. Dafür ist die Platine im Schlüssel.

    Was heißt "ohne Funktion"? Starten kann man damit noch? Das reicht, weil es hier um die Wegfahrsperre geht, und die hat nichts mit der Fernbedienung zu tun. Also immer schön aufpassen mit den Begriffen ;)

    Denk mal zurück: was machen die Blinker beim normalen Verriegeln mit der Fernbedienung? Blinken sie auf oder nicht? Wenn ja, hast Du keine Doppelverriegelung. Wenn nicht, dann schon.

    Schau Dir die schönen Bilder in dem weiter oben von Dir verlinkten Angebot an. Da ist alles sehr schön zu sehen und erklärt was Du über das Innenleben wissen musst.

    Ich fürchte aber, bei der Art von Rückfragen zu erkennen, dass von Deiner Seite einfach garkeine Voraussetzungen vorhanden sind, um solche Reparaturen eigenständig durchführen zu können, weder in technischer noch in wissens-seitiger Hinsicht. Wäre es nicht besser, damit mal bei einer Ford-Werkstatt oder dem Bosch-Dienst vorstellig zu werden, bevor Du Dich noch komplett verzettelst? ;) Lass Dir mal sagen, was die tun würden und was es kosten würde.
     
Thema:

Probleme mit der ZV: Ford Focus 2.0 1999 Benzin

Die Seite wird geladen...

Probleme mit der ZV: Ford Focus 2.0 1999 Benzin - Ähnliche Themen

  1. Ford Escort Cabrio 1,8l 1992 109000km

    Ford Escort Cabrio 1,8l 1992 109000km: Hallo zusammen. Gestern ist mir jemand in meinen Essi gescheppert. Leider genau auf die Ecke hinten links. Heck ist dort um 3cm verschoben, ergo...
  2. Ford Focus Mk3 Heckklappe öffnen/knacken

    Ford Focus Mk3 Heckklappe öffnen/knacken: Hallo, Da unser Focus Tounier Bj 2011 leider ein Totalschaden ist und die sämtliche Elektronik vorne weggerissen wurde bei dem Unfall suche ich...
  3. Smax 2009 standlicht probleme

    Smax 2009 standlicht probleme: Hallo alle zusammen, Ich fahre nen ford smax bj2009 2,2 tdci Titanium s. Ich habe seit ca 2 monaten Probleme mit meinem Standlicht vorne und...
  4. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Schwachstellen beim Focus

    Schwachstellen beim Focus: Hallo Leute, bin doch sehr neu und habe persönlich noch keine Erfahrungen mit Ford gemacht. Im Bekanntenkreis gibt oder gab es einige Ford...
  5. Ford Transit Schiebetür

    Ford Transit Schiebetür: Moin Leute, ich habe folgendes Problem. Die Schiebetür bei meinem Transit macht seit kurzer Zeit während der Fahrt sehr laute quietschende...