Fiesta 3 (Bj. 89-94) GFJ Probleme mit Kühlung

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk3 Forum" wurde erstellt von anofis, 03.02.2012.

  1. anofis

    anofis Neuling

    Dabei seit:
    03.02.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta GFJ Baujahr 91
    1,3 60 PS
    Hallo zusammen,

    vielleicht weiß hier jemand Rat....

    Habe vor den kalten Temperaturen mal die Kühlflüssigkeit gewechselt und war allet schön....vor zwei Tagen dann auf dem Weg zur arbeit steigt die Motortemperatur in schwindelnde höhen und die Heizung bleibt kalt...:boesegrinsen:

    Habe mal einige Beiträge hier gelesen und bin bei einem deffekten Thermostat angekommen aber dann wäre die Temperatur doch nicht so hoch, oder???:was:

    Habe keinen Wasserverlust und habe dann ein paar mal angehalten und gewartet und nach dem wasser geschaut. der Kühler ist kalt und nach zwei drei stops geht die Heizung dann plötzlich wieder und die Temperatur bleibt konstant.

    Ideen?? vielleicht Thermostat tauschen???

    Danke im Vorraus.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Meikel_K, 03.02.2012
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.514
    Zustimmungen:
    78
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Am wahrscheinlichsten ist unzureichender Frostschutz. In den engen Stellen verstopft Eis den Kühlkreisklauf, der Motor kocht und die Heizung bleibt kalt. Dafür spricht vor allem, dass es nach Durchwärmung im Stand wieder geht.

    Prinzipiell auch möglich: Luft im System oder Wasserpumpe im Eimer (die muss deswegen nicht undicht sein).
     
  4. anofis

    anofis Neuling

    Dabei seit:
    03.02.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta GFJ Baujahr 91
    1,3 60 PS
    Frostschutz -20 grad

    habe eine 1zu1 Mischung bis - 20 grad drinn.....

    Wasserpumpe läuft und Wasser wird aus dem Behälter gepumpt....

    Kann es nicht das Thermostat sein???
     
  5. #4 Meikel_K, 03.02.2012
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.514
    Zustimmungen:
    78
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Nicht aufs Mischen beim Auffüllen verlassen, sondern die tatsächliche Frostschutzkonzentration messen (lassen). Wenn das Kühlsystem vorher gespült wurde, ist ja noch ein nennenswerter Rest reines Wasser im System. Die Nachfüllmenge ist entsprechend weniger als der Inhalt des Kühlsystems und muss dann höher konzentriert sein.

    Selbst bis -20°C ist zu knapp. Wenn die Umgebungstemperatur schon -12°C hat, wird es an den Bauteilen, die direkten Fahrtwind abbekommen, nochmal deutlich kälter. Bis -25°C, besser -30°C sollte man schon haben, das verbessert auch den Korossionsschutz.
     
  6. #5 Meikel_K, 03.02.2012
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.514
    Zustimmungen:
    78
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Nachmittags vielleicht - morgens bei -12 °C eben nicht.
    Der Kühler friert ja gerade deshalb ein, weil das Thermostat funktioniert. Bis der große Kühlkreislauf dann geöffnet wird, ist das stehende Wasser im Kühler eingefroren. Die Auswirkungen sind dieselben wie ein geschlossenes Thermostatventil - Motortod und Frieren.
     
  7. anofis

    anofis Neuling

    Dabei seit:
    03.02.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta GFJ Baujahr 91
    1,3 60 PS
    tatsächlich eingefroren

    Vielen Dank für Eure Tips, das Kühlwasser war tatsächlich eingefroren. Heizlüfter ne halbe stunde in den Motorraum und Kühlwasser gewechselt. Habe jetzt Glysantin in einer 1:1 Mischung drinn und alles läuft normal, hab gemessen und liege bei -25 grad.:)

    Habe die Mischung gemessen die ich vorher drinn hatte....tja, der Strich war unter -10 grad trotz einer Mischung laut herrsteller von -25......Baumarktmist von Toom.:rasend:

    Übrigends Glysantin konzenrat für 7,50 € an der Tanke statt 14 € bei real!!!!:lol:

    Danke nochmal, Greets.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Probleme mit Kühlung

Die Seite wird geladen...

Probleme mit Kühlung - Ähnliche Themen

  1. Probleme und Fragen

    Probleme und Fragen: Hi Leute, ich habe erst seit einem Monat meinen Focus Kombi MK1/DNW 1.6. Habe schon einiges selbst repariert und gecheckt, aber ein paar Fragen...
  2. Probleme beim zurückschalten von Kamera auf Normal-Modus

    Probleme beim zurückschalten von Kamera auf Normal-Modus: Hallo Gemeinde, ich habe seit Anfang der Woche einen Focus Tunier (Bj.15) mit Sync 2 und Rückfahrkamera. Jetzt habe ich folgendes Problem, wenn...
  3. Ford Focus Kühlwasser Probleme & Überhitzung

    Ford Focus Kühlwasser Probleme & Überhitzung: Hallo zusammen, wir haben hier ein mittelgroßes bis (für uns) großes Problem. Meine Lebensgefährtin hat sich einen Ford Focus von Privat...
  4. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Probleme mit Drehzahl

    Probleme mit Drehzahl: Ich haben eine Ford Focus Kombi, EZ 11.02.14, mit einem 103 kw starken Diesel. Seit einiger Zeit bleibt der Drehzahlmesser und das Gas immer bei...
  5. HILFE ! ! ! Probleme mit der Elektrik oder was auch immer...

    HILFE ! ! ! Probleme mit der Elektrik oder was auch immer...: Hallo in die Runde, ich möchte mein Glück nun einmal hier suchen, da mir keine Werkstatt bisher helfen konnte. Unser Mondeo (BA7, Bj.2011, 120PS)...