Probleme mit meinem Mondi

Diskutiere Probleme mit meinem Mondi im Mondeo Mk4 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo freunde der Kölner Pflaume Ich möchte erst einmal alle grüßen,und mein auto vorstellen damit ihr wist worum es geht.:freuen2: Mondeo bj...

  1. #1 holse01, 14.03.2008
    holse01

    holse01 }}}FORD FANATIKER{{{

    Dabei seit:
    14.03.2008
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK I TDDI BJ 2000
    Hallo freunde der Kölner Pflaume

    Ich möchte erst einmal alle grüßen,und mein auto vorstellen damit ihr wist worum es geht.:freuen2:

    Mondeo bj 1994
    1,8l zetec Motor
    85kw
    221 000 tkm


    Mein Problem

    Wenn mein Mondi kalt ist und ich fahre läuft er super auch unterturig bergauf alles kein prob.

    ist er auf betriebstemperatur und ich möchte mal
    im dritten gang einen leichten berg befahren ruckelt er.

    landstrasse 100km 4 ter gang gasgeben ruckeln.

    ???

    im kalt zustand zieht er durch.

    Ich habe vor 4 monaten einen Luftmengenmesser

    neu bekommen.

    nun war ich bei ford und die sagten er wäre heile.

    diagnose von ford war;;meine deckeldichtung ist undicht was auch stimmt,er zeigte mir das etwas oil auf/an den Kerzen war.

    ich habe alles trockengelegt aber das prob ist noch da. er sagte mir der funke springt über

    deshalb das ruckeln.

    vieleicht hat ja jemand hier auch schon mal so ein prob gehabt.

    für antworten bin ich sehr dankbar gruss

    Holger
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hacky67, 14.03.2008
    Hacky67

    Hacky67 Forum As

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Mondeo (BAP) 24V Ghia
    Hallo.

    Zündaussetzer hätte er auch im Kaltlauf...

    Hört sich eher nach einem Problem mit der Lambdaregelung an.
    Lass mich mal raten: So ab Gaspedalstellung 75% Vollgas läuft er wieder wie eine Eins.
    (Klar, dann ist die Lambdaregelung - wie in der Warmlaufphase auch - abgeschaltet)

    Im Klartext - Zwei wahrscheinliche Ursachen:

    1. Falschluft.
    Um einzugrenzen, ob die Falschluft ansaug- oder angasseitig eindringt, die Zündkerzen rausdrehen.
    Sehen alle gleich aus? Wie sehen die Elektroden aus?
    Hellgrau -> Gemisch zu mager?
    Rehbraun -> Optimal (wird aber wohl leider nicht der Fall sein)?
    Schwarz -> Gemisch zu fett.

    2. Defekte Lambdasonde. Am sichersten in der Werkstatt zu prüfen.

    Grüsse,


    Hartmut
     
  4. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Oder das Drosselklappenpoti... Das war bei mir damals... ;)

    Waren genau die selben Symtome.. bei Vollgas war alles Top... bei Minimaler last auch... alles dazwischen ruckelt die kiste...

    Bei hat er da damals 18l gebraucht :D
     
  5. #4 holse01, 14.03.2008
    holse01

    holse01 }}}FORD FANATIKER{{{

    Dabei seit:
    14.03.2008
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK I TDDI BJ 2000
    Hallo
    danke erstmal für die promte antwort

    1-Kerzen sind neu leider nur bosch aber die sind inordnung

    75% gas da hast du recht,wenn ich ihn richtig in den
    allerwertesten trete kommt erst ruckeln aber ab ca 4000umis geht er dann

    Spritverbrauch ist auch gestigen,meine ich.

    also lamdasonde könnte ja sein.

    nebenluft zieht er nicht das habe ich schon mal überprüft.

    ich dachte erst der mengenmesser ist wieder tot..hatte den stecker abgezogen,gefahren und alles war wie mit stecker.

    ich habe bemerkt das beim lestzen werkstatt besuch der pluspol der batterie lose war,hat das was zu bedeuten?

    hatte ihn nur angezogen.

    gruss

    holger
     
  6. #5 holse01, 14.03.2008
    holse01

    holse01 }}}FORD FANATIKER{{{

    Dabei seit:
    14.03.2008
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK I TDDI BJ 2000
    Mein Mondi

    hallo

    kann mir jemand sagen wo ich den drosselklappenpoti find nei meinem

    mondi? würde ihn einfach mal tauschen,vieleicht ist das problem dann behoben!!!

    gruss

    Holger
     
  7. #6 Fastdriver, 14.03.2008
    Fastdriver

    Fastdriver Guest

    1. wenn du öl in den schächten hattest dann musst du such die Kerzenstecker ersetzen den das öl und die dämpfe weiten die gummis ja auf somit kann es zum wackeln und schlechtem kontakt der stecker kommen und er ruckelt bzw hat aussetzer.

    2. zieh doch einfach mal den stecker der lambdasonde ab ist es dann besser könnte es diese sein

    3. Luftmassenmesser auch mal abstecken geht er dann ist er doch defekt.

    Drosselklappenpot. glaub ich kaum dann schwangt die drehzahl und er macht es immer, ich würde wenn das alles net hilft mal den kraftstoffdruck prüfen und motorkühlmitteltemp.fühler
     
  8. #7 holse01, 15.03.2008
    holse01

    holse01 }}}FORD FANATIKER{{{

    Dabei seit:
    14.03.2008
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK I TDDI BJ 2000
    Hallo

    ich habe wie gesagt den stecker vom luftmm.schon mal abgezogen und bin gefahren,es war wie vorher also keine veränderung.

    bin gerade zur tanke gefahren(kaltzustand)dann zieht er in allen gängen

    eine wohltat,auf dem rückweg wieder am ruckeln.

    wenn etwas mit den kerzensteckern wäre würde er im kaltzustand doch auch schon ruckeln richtig?

    was passiert wenn ich die lamdasonde (stecker ab) mache

    dann müste er ja auf notprog.laufen oder?

    ich probier das mal aus und melde mich,mit dem ergebnis.

    mit dem poti hast du recht er schwankt eigendlich nicht läuft ganz ruigh.

    wärmefühler könnte auch sein welchen meinst du?

    bzw wo muss ich suchen evtl ist ja dort auch ein kabel defeckt.

    gruss

    holger:freuen2:
     
  9. #8 holse01, 15.03.2008
    holse01

    holse01 }}}FORD FANATIKER{{{

    Dabei seit:
    14.03.2008
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK I TDDI BJ 2000
    Mein Mondi

    So ich habe getestet


    ohne Lamdadasonde (stecker ab)läuft er noch schlechter (wie ein golf mit 50 ps):zunge1:


    was mir noch aufgefallen ist,wenn ich im standgas 980 umis,gasgebe ist es so als würde er sich verschlucken.

    gebe ich ganz sachte gas dreht er schön sauber hoch.

    normal?

    gruss

    holger
     
  10. #9 Hacky67, 15.03.2008
    Hacky67

    Hacky67 Forum As

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Mondeo (BAP) 24V Ghia
    Hallo.


    An einen defekten MAF- Sensor glaube ich nicht so recht:

    Gerade, wenn nach MAF- Sensor und Drosselklappenpoti geregelt wird, nämlich während der Warmlaufphase, dann spurt der Motor ja.

    Überfettung des (warmen) Motors durch zu lange Warmlaufphase wegen defektem Kühlmitteltemperatursensor wäre eine Möglichkeit.
    Zu erkennen an geschwärzten Zündkerzen.
    Also, mal nachsehen.

    Sonst nur Rumgerate...

    Grüsse,


    Hartmut
     
  11. #10 holse01, 15.03.2008
    holse01

    holse01 }}}FORD FANATIKER{{{

    Dabei seit:
    14.03.2008
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK I TDDI BJ 2000
    Mein Mondi

    Hi

    Werde mal die Kerzen rausdrehen und nachschauen

    werde mich melden!!!

    Kühlmittelsensor!!! wo ist der zu finden?
    GRUSS

    HOLGER:gruebel:
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 mondeo_mk1, 15.03.2008
    mondeo_mk1

    mondeo_mk1 Guest

    springt er im warmen gut an? wenn ja, würde ich nicht mehr so auf dem tempsensor wetten.

    Bei mir war das kabel zum tempsensor hin. im kalten lief alles gut, im warmen sprang er überhaupt nicht mehr an. bzw. nur gerade so mit vollgas.
    ebenso brannten die abgase in den augen.

    Aber das alles war beim V6, in wie weit man das auf den 4 zylinder übertragen kann, dass weiss ich nicht.

    Gruß Marc
     
  14. #12 MyRanger, 15.03.2008
    MyRanger

    MyRanger Benutzer

    Dabei seit:
    25.08.2007
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    US Ford Ranger 87 Bj und 79ziger Ford Bronco 351 CUI
    Am Thermostatgehäuse is der und jenes ist am Motor dran da gehen die Kühlwasserschläuche dran.

    Hau die Boschkerzen raus,sorry, ich selber bin kein Freund von den Dingern, hol die Motorcraft.Billig ist net immer gut und geiz ist auch net geil.
    Ich hab lettes Wochenende erst bei einem Escort und einem 94 Mondi die Orginalkerzen reingemacht, weil auch leichte Probleme mit Motorlauf und rucken und so. Bis jetzt kein Anruf, nur das alles super läuift.


    Schau dir die Zündkerzen mal an, siehst du da an der Keramik feine Russ-striche nach oben gehen?


    Das mit dem Öl drin bei den Zündkerzen at ich auch, bei mir waren es knapp 3 cm,:), hab die Kabel net gewechselt, und er läuft noch heut.



    MyRanger
     
Thema:

Probleme mit meinem Mondi

Die Seite wird geladen...

Probleme mit meinem Mondi - Ähnliche Themen

  1. Ford Maverick 2.3 Bj 2005 Probleme mit Leerlauf

    Ford Maverick 2.3 Bj 2005 Probleme mit Leerlauf: Hi an alle Mav Fans, komme mit meinem Problem nicht weiter und hoffe hier die Hilfe zu finden, die ich bei Vertragswerstätte nicht finden...
  2. Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 Probleme mit abs,airbag,Handbremsleuchte,motorkontrollleuchte

    Probleme mit abs,airbag,Handbremsleuchte,motorkontrollleuchte: hallo erstmal es geht darum das ich ein unfall Fahrzeug gekauft habe. Das Fahrzeug hatte vorne einen Schaden. Alle kaputten Teile wurden...
  3. Probleme seit abgeklemmter Batterie mit Radiodisplay

    Probleme seit abgeklemmter Batterie mit Radiodisplay: Hallöchen, ich bin Peggy und habe mich hier heute angemeldet in der Hoffnung, dass mir einer von euch helfen kann. Ich besitze jetzt seit 2013...
  4. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Große Probleme mit der Elektrik

    Große Probleme mit der Elektrik: Hallöle zusammen .. ich hab seit graumer Zeit richtig dolle Probleme mit den Strömnissen .. Es fing letztes Jahr im Winter an .. in den späten...
  5. Transit VI (Bj. 06-13) F**6 Bei warmen Temperaturen läuft der Motor unter 1.500 rpm unrund, geht aus...springt ohne Probleme an.

    Bei warmen Temperaturen läuft der Motor unter 1.500 rpm unrund, geht aus...springt ohne Probleme an.: Hallo Leute, ich bin seit 2 Jahren Besitzer eines Transit 2,4 TDCI, 116 PS. Nach einem totalen Motorcrash wieder mit ATM ausgerüstet, bleiben...