Probleme mit Motor

Diskutiere Probleme mit Motor im Andere Modelle / Marken Forum im Bereich EU Modelle; [IMG]hab heute bei einem daewoo kalos 2003, 94ps benziner mit 58.000km mal öl nachgegsehen, und dabei auch den öleinfülldeckel von der unterseite...

  1. #1 area51, 17.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.2009
    area51

    area51 Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]hab heute bei einem daewoo kalos 2003, 94ps benziner mit 58.000km mal öl nachgegsehen, und dabei auch den öleinfülldeckel von der unterseite betrachtet. wie der aussieht könnt ihr ja im bild sehen, schaut jedenfalls nicht mehr so gesund aus dass öl. öl wurde vor 2000km in einer werkstatt gewechselt. das öl riecht stark nach benzin. und das unter dem deckel war so wie eine haselnusscreme. jetzt meine frage: was kann da hin sein? kolbenringe? kopfdichtung? Kühlflüssigkeit war nur etwas unter min- stand, daran gerochen habe ich nicht.

    [img=http://img297.imageshack.us/img297/1057/snc00050dx3.th.jpg]

    [​IMG]
     
  2. #2 focuswrc, 17.01.2009
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.200
    Zustimmungen:
    57
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    hab das bild gesehen. so sieht es aus, wenn wasser mit öl vermischt wird. also kommt da die zylkopfdichtung in frage...
     
  3. #3 ShadowHE, 17.01.2009
    ShadowHE

    ShadowHE Forum Profi

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford F250 XLT Lariat, Ford Fiesta MK3 XR2i, Fo
    wenn es nur am öldeckel so aussieht könnte es auch kondensat von den kurzstrecken sein.
    wenns am ölmessstab auch so ausschaut, dann ist warscheinlich die kopfdichtung platt.


    mfg holger
     
  4. #4 area51, 17.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.2009
    area51

    area51 Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    blöde frage aber: soll man gleich mal wechseln, oder bis sie endgültig aufgibt und nur mehr weisser rauch aus dem auspuff kommt. weil bis jetzt gab es für einen schaden keinerlei anzeichen. wenn ich heute nich nachgesehen hätte wäre keiner draufgekommen. ist ja auch nicht mein auto.

    @ ShadowHE: auto wird ausschliesslich auf kurzstrecken bewegt. 6 km morgens und 6 km abends zur arbeit, am ölmessstab siehts nicht so aus, aber auf den nockenwellen ist auch ein bisschen "mouse de oil" zu sehen, wie man auf dem bild vielleicht ein bisschen erkennen kann:

    http://img404.imageshack.us/my.php?image=snc00056mw5.jpg
    [​IMG]
     
  5. #5 ShadowHE, 17.01.2009
    ShadowHE

    ShadowHE Forum Profi

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford F250 XLT Lariat, Ford Fiesta MK3 XR2i, Fo
    ich würde die ablagerung mal auf kurzstreckenbetrieb zurück führen.
    um ganz sicher zu gehen kannst du in der werkstatt das kühwasser mal auf co-gehalt überprüfen lassen.
    wenn sie wirklich defekt sein sollte baldmöglichst reparieren um folgeschäden zu vermeiden.

    mfg holger
     
  6. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Also mein Opa ist auch nur kurzstrecke gefahren... Nach 10 Jahren habe ich das Auto nun übernommen und ich muss sagen... da ist keine Spur von solchen Ablagerungen.

    Bei meinem Sierra damals waren die Ventildeckeldichtungen nix mehr... da hat der Öl verbrannt... jedoch kein Wasser...

    (war blauer rauch beim starten)

    Sollten deine Ablagerungen wirkich nur von der Kurzstrecke kommen, solltest mal nen Ölwechsel machen und dann mal ne längere Strecke fahren.... aber ned vollgas sondern schön langsam einfahren... Sonst ist der Motor gl. hinüber.

    Ein guter Kumpel von meinem Vater hat mal gesagt.... sieht ein Motor so aus, ist er nicht mehr zu retten... Nicht im sinne von das er jetzt kaputt geht, sonder das er nie mehr die Leistung bringt, der er haben sollte... und auch nie mehr so laufen wird wie ein gut eingefahrener Motor, der nur Langstrecke bekommt.
     
  7. area51

    area51 Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    naja, öl ist ja fast neu, und der wagen fuhr ewig kurzstrecke, also sind die ablagerungen auf dass zurückzuführen oder vor kurzen trat ein problem auf. leistungsmäßig oder verfärbte abgase sind nicht aufgetreten. habs mal gereinigt und werde es im auge behalten.
     
  8. #8 Fordbergkamen, 17.01.2009
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    28
    Hallo,
    das sieht stark nach Kondenswasser vom Kurzstreckenbetrieb aus.
    Fahr das Auto mal richtig warm.
    Nicht scheuchen! So 100km gemütlich mit 90kmh, Ölstand kontrollieren und dann die Rücktour auch mal etwas Dampf machen.
    Dann sollte das Wasser rausgekocht sein.
    MfG
    Dirk
     
  9. area51

    area51 Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    ja danke, habs geputzt und dann 75 km landstraße und autobahn gefahren, danach waren keine ablagerungen zu sehen. schätze mal dass das wasser nun raussgedunstet ist, weil dass öl mal heiß wurde.

    wird bestimmt daran gelegen sein, dass ich noch nie unter den deckel sah, bzw. von anfang an solche ablagerungen sich gebildet haben.

    jedenfalls werde ich es im auge behalten, danke für die tips
     
Thema:

Probleme mit Motor

Die Seite wird geladen...

Probleme mit Motor - Ähnliche Themen

  1. Kabeldurchführung vom Motor- in den Innenraum?

    Kabeldurchführung vom Motor- in den Innenraum?: Servus liebe Maverick-Gemeinde, kann mir jemand sagen, ob es vom Motorraum (2.3L) in den Innenraum des Mavericks eine vernüftige und zugängliche...
  2. Probleme bei elektr. Fensterheber

    Probleme bei elektr. Fensterheber: Hallo zusammen. Habe gestern vom netten ADAC Menschen eine neue Batterie für meinen MK 4 bekommen. Seit dem lassen sich sämtliche Fenster nicht...
  3. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Probleme beim Tanken

    Probleme beim Tanken: Hallo! Ich habe einen '05er Focus Turnier mit 1,6l 101 PS Benziner und einem normalen Tankverschluss zum abschrauben. Beim Tankvorgang habe ich...
  4. MK1, Motor und Getriebe 1,6 und Antriebswellen von Limosine Bj98 in Kombi / Turnier Bj 2000 einbauen

    MK1, Motor und Getriebe 1,6 und Antriebswellen von Limosine Bj98 in Kombi / Turnier Bj 2000 einbauen: Wir haben Heute das gesamte Antriebsagregat, 1,6 L 100PS, Motor, Getriebe und Antriebswellen von einem Focus MK1 Limosine Bj. 1998 in einen Focus...
  5. Elektrik Probleme

    Elektrik Probleme: Hallo, Frage zum Mondeo mk2 Elektrik. Ich brauche da echt richtig Hilfe! Werkstatt viel zu teuer. Wer hat denn hier bitte richtig Ahnung von...