Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Probleme Motor/Abgas/Turbo/Leerlauf

Diskutiere Probleme Motor/Abgas/Turbo/Leerlauf im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Ich muß die Fachleute leider noch mal mit (m)einem Problem belästigen. Heute hat die 2. Werkstatt kapituliert und mich an Ford verwiesen (die...

  1. #1 upigors, 26.04.2012
    upigors

    upigors Neuling

    Dabei seit:
    26.04.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich muß die Fachleute leider noch mal mit (m)einem Problem belästigen.

    Heute hat die 2. Werkstatt kapituliert und mich an Ford verwiesen (die aber die nächsten 3 Wochen keine freien Termine hat)

    Zur Vorgeschichte:

    Turboladerschaden (Folgefehler???) - gewechselt nach TSI von Ford mit allem drum und dran....

    Dann fingen die Sorgen an. Diverse Fehler und gelegentlicher Notlauf. Immer wieder trat der Fehler "Regenerationshäufigkeit DPF" in Verbindung mit weiteren Felern auf

    Daraufhin diesen gewechselt. Keine Veränderung.

    AGR Ventil gewechselt,20 km erst problemlos dann gestaltete sich das so das er schlecht Gas angenommen hat und beim Beschleunigen Intervallmässig reagiert hat (als würde ich immer Gas geben und wegnehmen) - Motorkontrolle an - Fehler Regeneration DPF, Fehler Ladedruck zu hoch, Partikelfilter Durchsatz zu klein, Ladeluftkühlung Fehler "außer Sollbereich), Ladeluftkühlung schwergängig/blockiert.... (P0234, P2458, P024A, P024B, P242F)

    Unterdruckregelventil (über dem rechten Antrieb hinter dem Motor) gewechselt.



    Derzeit gestaltet sich das ganze wie folgt:

    - temporär schlechter Leerlauf (Schwankungen)

    - temporär Ruckel beim Anfahren und Lastwechsel

    - temporär keine Leistung im unteren Drehzahlbereich (fühlt sich an wie fahren mit angezogener Handbremse)

    - irgendwann ruckelt es dann und dann läuft er einigermaßen und hat Leistung

    - Abgase werden beim "spielen mit dem Gas" durch den Torbolader sichtbar nach Aussen gedrückt

    - Abgase vorm DPF zu heiß (Normalbetrieb 100km/h auf der Landstraße > 400°)

    - gefühlt rauer Motorlauf

    - Differenzdruck vor und nach dem DPF beim Gasgeben >90 XXX (weiß nicht mehr was das für ne Einheit war), im Leerlauf 0 XXX



    - Fehler heute:

    P024A Ladeluftkühlung ausser Sollbereich

    P024B Ladedruckreglung schwergängig/blockiert

    P0234 Ladedruckregelung Ladedruck zu hoch

    P2458 Partikelfilter Regeneration - Reg.dauer fehlerhaft



    Mein Fordschrauber will aus Hilflosigkeit dieses Bypassteil (mit den 2 Klappen) wechseln. So nach dem Motto tauschen bis das defekte Teil gefunden ist, natürlich zu meinen Kosten :-O

    Die freie Werkstatt in der ich heute war tippt auf den DPF und will diesen noch mal tauschen :-O

    Letzteres klingt logisch aber wenn der Neue so schnell wieder dicht ist muß auch das ja ne Ursache haben.

    Die Bypassklappen hab ich geprüft, die obere ist zu die untere auf wie es sein soll. Eine Möglichkeit die beim fahren/regenerieren zu prüfen hab ich nicht.

    Ich bin ratlos, hab die letzten 4 Wochen >2500 Euro in die Karre unvestiert und ein Ende scheint nicht in Sicht

    Vielleicht liest ja hier jemand mit der mir nen Tip geben kann wo da der Wurm drin ist oder was ich durch die Werkstatt noch prüfen lassen kann.

    Ich bin am Verzweifeln und wirklich für jeden Tip dankbar. Hier wird es doch wohl jemanden mit mehr Ahnung/Erfahrung geben .... ;-)

    Danke und Grüße

    Uwe
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Manic Mechanic, 29.04.2012
    Manic Mechanic

    Manic Mechanic Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2011
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    MK2 Turnier, 08, 1,6 l-74 kW
    Werkstatt-Hopping bringt erfahrungsgemäß wenig - ausser hohen Kosten. Ist zwar ärgerlich - ist aber so:
    Denn jede Werkstatt macht alle Untersuchungen nochmal - ausser Du gibst genau vor, welche Tests/Arbeiten gemacht werden sollen. Dann bist Du aber auch der Regisseur und kannst Dich bei niemandem beschweren, wenn's nicht so läuft wie gewünscht.

    In Deinem Fall befürchte ich, dass bei der Turboladermontage irgendwas schief gelaufen ist.
    Eigentlich hätte der Wagen nach der Rep. heile sein sollen. Zeigen sich kurz nach einer Rep. Störungen, die vorher nicht da waren, ist dort anzusetzen. Was Werkstätten aber nicht gerne machen, schließlich wäre es dann ein Gewährleistungsfall. Deshalb wird erstmal alles andere geprüft und repairiert.

    Du schreibst:
    - Abgase werden beim "spielen mit dem Gas" durch den Torbolader sichtbar nach Aussen gedrückt
    das halte ich nicht für i.O. => aber klingt mir auch nicht nach der Ursache.
    Die Fehler deuten in Richtung Verstopfung im DPF.

    Bei der langen Fehlerhistorie könnte es sinnvoll sein, den Betrachtungspunkt mal völlig zu ändern: tankst Du günstigen Sprit? Heizöl oder irgendwas aus Mutti's Friteuse?
    Ich würde ja hoffen, dass man Dir in einer Ford-Vertrags-Werkstatt am besten helfen kann - einfach weil der Monteur auf die besten Informationen zurückgreifen kann. Ja, es gibt auch sehr gute freie Werkstätten - aber die Wahrscheinlichkeit ist einfach nicht so groß. (Darum gibt es ja auch Fachärzte).

    Viel Erfolg
     
  4. #3 Werner63225, 29.04.2012
    Werner63225

    Werner63225 Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2010
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus II 03/2006 TDCi
    Hallo @,


    bei meinen Ford Focus Turnier Bj 3/2006 TCDi 1.6 stimmt es auch nicht mehr.

    Heute beim Fahren ein ratterndes Geräuschca 20 sec -wie wenn der Gang nicht richtig eingelegt wird-, dann wieder alles gut.
    Der Motor macht Geräusche ähnlich einem Traktor alter Bauart.
    Bei Losfahren fast keinen Anzug.

    Nach 30 KM abstellen - mit 3 Minuten Leerlauf (wg Turbo)- beim wieder Anlassen starker weißer Qualm aus Auspuff, im Leerlauf klapprige, Geräusche im Motorraum.

    Kontrolllampen alle AUS, auch unterwegs keine Besonderheiten die auf einen Schaden hinweisen.

    Vermute mal nach dem 3`ten Turboschaden innerhalb 8 Monaten ist es der Motor, der einen Schaden mitbekommen hat.

    2 mal war es Kulanz bei Ford (Turboschaden), wenn der Motor auch einen Schaden hat, wer kommt dann dafür auf? Folgeerscheinung des Turboschadens?

    Werde Morgen mal die FVW aufsuchen und die Frage stellen!

    Werde berichten.

    Henry Ford wird sich im Grab umdrehen bei all den Dingen die hier geschehen.
     
  5. #4 Werner63225, 30.04.2012
    Werner63225

    Werner63225 Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2010
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus II 03/2006 TDCi
    Fehlercodes:

    P0087
    Kraftstoffverteilerrohr-/-systemdruck zu niedrig
    P2409-20-FACM
    Sensor/Schalter - Leuchte - Deckel - Kraftstoffeinfüllstutzen:
    Stromkreis Bereich oder Funktion

    näheres folgt!
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Probleme Motor/Abgas/Turbo/Leerlauf

Die Seite wird geladen...

Probleme Motor/Abgas/Turbo/Leerlauf - Ähnliche Themen

  1. Mein dicker macht kleine Probleme

    Mein dicker macht kleine Probleme: Hallo Ich bin will mich kurz vorstellen , ich heiße Aaron und bin neu hier im Forum . Bin 23 Jahre alt und komme aus Hessen.Ich habe mir am 3...
  2. 1998 motor baugleich mit 2000

    1998 motor baugleich mit 2000: Hallo Leute passt die Ölwanne vom 2 Liter 16 v bj 98 auf einen Motor 2 Liter 16 v bj 2000 ? Beide Automatik Mfg Ingo
  3. Ford Focus 2, Motor geht nicht mehr richtig aus

    Ford Focus 2, Motor geht nicht mehr richtig aus: Hallo liebe Mitglieder, habe seit 2 Jahren meinen Focus und bin sehr zufrieden, Doch jetzt geht er mir langsam auf den Keks. Denn ich will ihn...
  4. Schlagende wummernde Geräusche leerlauf

    Schlagende wummernde Geräusche leerlauf: Bei mein 1.3l fiesta von 2002 kommen wummernde schlagenfe Geräusche wenn er kalt im leerlauf läuft. Beim kupplung treten sofort weg. Und wenn der...
  5. Probleme mit Sitzheizung

    Probleme mit Sitzheizung: Hallo, ich habe mir heute diese sitzheizung nachgerüstet ich hab beide sitze gemacht,die kabel lagen schon im stecker unter dem sitz.hat auch...