Scorpio 1 (Bj. 85-92) GAE/GGE Probleme wegen falscher Radgröße?

Diskutiere Probleme wegen falscher Radgröße? im Scorpio Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Scorpio Forum; Hallo und guten Tag erst mal :) Ich bin Neuling hier und hoffe, dass man mir in diesem Forum weiterhelfen kann. Es geht um Folgendes: Ich habe mir...

  1. #1 ategonango, 13.05.2013
    ategonango

    ategonango Neuling

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio MK1, 2,0, 85KW, GGE, BJ 1994
    Hallo und guten Tag erst mal :)
    Ich bin Neuling hier und hoffe, dass man mir in diesem Forum weiterhelfen kann. Es geht um Folgendes:
    Ich habe mir vor wenigen Monaten einen Scorpio Turnier, Typ GGE, BJ 03/94 (altes Modell) gekauft. Das Fahrzeug ist trotz seines Alters in sehr gutem Zustand und als Lastesel wie geschaffen für meine Zwecke.
    Nun habe ich festgestellt, dass im Fahrzeugschein, bzw. Zulassunbgsbescheinigung Teil 1 nur die Berreifung 195/70 R14 eingetragen ist, obwohl Winterrreifen der Größe 195/65 R15 auf Stahlfelgen montiert sind.
    Was kann ich tun, damit mir der liebe Onkel vom TÜV keinen Ärger macht? Kann ich bei Ford wegen einer Freigabe für diese Radgröße nachfragen?

    Danke im Vorraus ,

    Gruß
    Ategonango
     
  2. #2 OHCTUNER, 13.05.2013
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    42
    Die 195er sind eigendlich Standardgröße bei dem Auto , Probleme beim TÜV sind da nicht zu erwarten !
     
  3. Pommi

    Pommi Guest

    Erst mal, vermute ich, dass in den Papieren 185/70 R14 steht.

    Zweitens steht in den neuen Zulassungspapieren nur noch eine Größe drin, nicht mehr mehrere wie in den alten.

    Drittens, das was OHCTUNER schon schrieb: 185/70 R14 und 195/65 R15 sind die beiden Standardgrößen. Die kannst du immer drauf machen.
     
  4. #4 ategonango, 14.05.2013
    ategonango

    ategonango Neuling

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio MK1, 2,0, 85KW, GGE, BJ 1994
    Hallo und danke für eure Hinweise.

    Ich wusste nicht, dass in den Papieren nur noch eine Reifengröße angegeben ist.
    Was die eingetragene Größe angeht: ich habe die Zulassungsbescheinigung vor mir liegen und da steht unter Punkt 15.1 und 15.2 deutlich zu lesen: "195/70R14 91H". Es war also kein Schreibfehler :)

    Gruß
    Ategonango
     
Thema:

Probleme wegen falscher Radgröße?

Die Seite wird geladen...

Probleme wegen falscher Radgröße? - Ähnliche Themen

  1. Rostproblematik und div. andere Probleme...

    Rostproblematik und div. andere Probleme...: Hey Freunde, ich war heute beim Lackierer meines Vertrauens. Für die Reparatur der Radläfe mit Reparaturblech verlangt er auf beiden Seiten etwa...
  2. Probleme mit Leerlaufdrehzahl im kalten Zustand

    Probleme mit Leerlaufdrehzahl im kalten Zustand: Hallo, guten Morgen. Ich fahre seit einiger Zeit einen Mondeo Mk1 von 1995, GBP, Zetec, Automatikgetriebe, 1,8l. Er läuft und schaltet wunderbar...
  3. S-MAX (Bj. 06-10) WA6 Hilfe Diverse Probleme mit S-Max

    Hilfe Diverse Probleme mit S-Max: Hallo Zusammen, ich habe seit einigen Wochen mehrere Probleme mit dem Max, zuerst zeigte er eine Motorstörung an(aber nicht immer, Fehler konnte...
  4. Probleme mit Getriebe?!

    Probleme mit Getriebe?!: Hallo allerseits. Ich habe mir vor ca.2 Wochen ein gebrauchten Ford Fiesta 1.4 Tdci Halbautomatik (152k) bei einem Händler gekauft. Letzten...
  5. Antriebswellen Probleme

    Antriebswellen Probleme: Hi, ich hab nun seit 5000tkm die neuen Reifen drauf und habe etwa zeitleich leichte Vibrationen beim beschleunigen fesrgestellt. Ich habe jetzt...