Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Problemfall Radioempfang

Diskutiere Problemfall Radioempfang im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Guten Tag! Ich habe mit meinem Original Ford Sony 6CD Radio sehr schlechten Radio empfang, und habe mich jetzt mal auf die Fehlersuche begeben....

  1. #1 Blackthunder25, 18.09.2010
    Blackthunder25

    Blackthunder25 Neuling

    Dabei seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 2.2TDCi - Suzuki Bandit
    Guten Tag!

    Ich habe mit meinem Original Ford Sony 6CD Radio sehr schlechten Radio empfang, und habe mich jetzt mal auf die Fehlersuche begeben.
    Meine Ersten Vermutung war, dass der Antennenstecker hinten im Radio nicht richtig bzw gar nicht eingestackt war, da der Empfang mit und ohne Antenne auf dem Dach gleichschlecht ist. Bin dann zum Car-Hifi-Spezi um die Ecke gefahren und mir Radio-Bügel geliehen, ne viertelstunde rumgewütet bis es endlich draußen war, und siehe da der Stecker war korrekt drauf. Der Spezi wollte mir dann klarmachen, dass der Tuner im Radio einen weg hat, und ich doch bei ihm ein neues Radio kaufen soll - Verständlich.
    Ich mich ein wenig bequatschen lassen und hab keins gekauft, weil die ganzen Radios sich einfach nicht so schön ins Design des Armaturenbrett integrieren. Außerdem wollte ich die Antenne trotzdem noch einmal selber überprüfen.
    Hab dann mit nem Kumpel zusammen und nem Multimeter einfach mal zwischen Antennenstecker und oben am Dach wo die Antenne eingeschraubt wird den Widerstand gemessen, und siehe da 12MOhm - VIEL ZU VIEL!
    Also die Innenraum beleuchtung demontiert und die Torxschraube, die die Antenne von innen fixiert gelöst. Jetzt kam ich ans rätseln, wie die da den Kontakt herstellen wollen. Denn jetzt komme ich zu meiner eigentlichen Frage, kann es sein, dass am Unterteil (im Wageninneren) eigentlich nen Stecker dranne is, der dann in die Buchse vom Oberteil beim zusammenschrauben gesteckt wird? Denn wenn meine Vermutung richtig ist, dann ist dieser Stecker abgebrochen, kein Wunder also, dass ich so miesen Empfang habe. Hab dann nochmal schnell von da aus die Leitung durchgemessen und siehe da 4,7Ohm, kann ich mit leben, nur weiter hilft es mir nicht wirklich... gibt es irgendeine Möglichkeit dass Unterteil der Antenne (das im Fahrzeuginneren) zu Tauschen, OHNE das Antennenkabel neu ziehen zu müssen?
    Wenn nicht, wo läuft das kabel lang, und lässt es sich verhältnismäßig gut ziehen, wenn ich das neue einfach ans alte dranbinde und mit dem alten rein ziehe?
     
  2. #2 FocusZetec, 18.09.2010
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    16.036
    Zustimmungen:
    273
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Da gibt es keinen Stecker, einzig über die Schraube gibt es eine Verbindung.

    Kannst du mal einen anderen Sockel (das Oberteil auf dem Dach) und Antennenstab versuchen? Oder mal die Schraube raus.- und wieder reindrehen (eventuell hat sich da Korrosion gebildet) ...
     
  3. #3 Blackthunder25, 19.09.2010
    Blackthunder25

    Blackthunder25 Neuling

    Dabei seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 2.2TDCi - Suzuki Bandit
    Ja die schraube war ganz schön angegammelt, aber das kann ich mir nicht vorstellen, dass die Schraube das Signal übertragen soll, dann würde ja die ganze Karosse als Antenne dienen. Außerdem habe ich ja nicht am Schraubenloch gemessen.
     
  4. #4 FocusZetec, 19.09.2010
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    16.036
    Zustimmungen:
    273
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Die Schraube hat keinen Kontakt zur Karosse :nene2:

    Warum hast du es die nicht genau angeschaut bzw. mal den Sockel auf dem Dach abgenommen?

    Am Besten die Schraube nochmals rausdrehen und dann einfach den Sockel auf dem Dach abnehmen und dir die Sache anschauen ...
     
  5. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.206
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Nur weil Du es Dir nicht vorstellen kannst heißt es noch nicht daß es nicht so ist.

    Das Signal WIRD über die Schraube übertragen, und wenn diese angegammelt ist dann ist Ende mit Signal weil der Wiederstand zu hoch ist, wie Du ja schon selber rausgemessen hast.

    Schraube säubern, Kontaktspray oder Polfett drauf und wieder zusammenschrauben.
    Sollte deutliche Besserung bringen.
     
  6. #6 carthum, 19.09.2010
    carthum

    carthum Guest

    Welche Größe hat die Schraube?
     
  7. #7 FocusZetec, 19.09.2010
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    16.036
    Zustimmungen:
    273
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    geschätzt M5 oder M6
     
  8. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.206
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Wenn überhaupt, ich würde eher in Richtung M4 gehen.
     
  9. #9 carthum, 19.09.2010
    carthum

    carthum Guest

    Da kann ich doch jede passende Stahlschraube aus dem Baumarkt nehmen, oder?
     
  10. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.206
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Ich hatte die Antenne zwar erst kürzlich runtergeschraubt, kann mich aber nicht mehr erinnern. :rotwerden:

    So wie ich das gesehen habe ist es eine Spezialschraube da diese oben kein Gewinde dafür unten extrem verbreitert ist damit man den Kabelanschluß damit einquetscht.

    Müßtest Du Dir mal ansehen obs auch eine normale Schraube tut.
     
  11. #11 Hacky67, 19.09.2010
    Hacky67

    Hacky67 Forum As

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Mondeo (BAP) 24V Ghia
    Hallo.


    Die Schraube kostet beim fFH gerade mal 2 €.
    Finis 6522075.
    Und dafür Experimente starten?!?

    Nach fehlgeschlagenem Bastelversuch:
    Bausatz Dachantenne. Circa 45 €.
    Finis 1089654

    Grüsse,


    Hartmut
     
  12. #12 Blackthunder25, 21.11.2010
    Blackthunder25

    Blackthunder25 Neuling

    Dabei seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 2.2TDCi - Suzuki Bandit
    So, Problem gelöst. ABER es war so wie ich es anfangs vermutet hatte, dass der abgebrochene Pin das Radiosignal überträgt, und nicht die Schraube. Dies haben erneute Messungen bestätigt, und seit ich nen neues Kabel eingebaut habe habe ich auch wieder super Radio Empfang!
     
Thema:

Problemfall Radioempfang

Die Seite wird geladen...

Problemfall Radioempfang - Ähnliche Themen

  1. Schlechter Radioempfang

    Schlechter Radioempfang: Beim Ka2 von meiner Tochter hat der Radioempfang in den letzten Tagen merklich nachgelassen. Ist das Originalradio. Sendersuchlauf findet...
  2. Transit VI (Bj. 06-13) F**6 Sehr schlechter Radioempfang

    Sehr schlechter Radioempfang: Ich fahre einen Ford Transit Bj.2012 und habe einen sehr schlechten Radioempfang was kann ich dagegen machen.
  3. Schlechter Radioempfang

    Schlechter Radioempfang: Hallo, seit kurzem besitze ich eine neue Antenne (ziemlich billig für ca. 7€) und einen neuen neuen Antennenfuß Original von Ford. Entweder...
  4. Transit VI (Bj. 06-13) F**6 Schlechter Radioempfang

    Schlechter Radioempfang: Hallo Leute Ich habe bei meinem 2008er Transit sehr schlechten Empfang. Beim Kauf war ein Radio verbaut,welches nicht von Ford war. Also hat...
  5. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Radioempfang

    Radioempfang: Ich versuch´s mal hier; bin neuer Ford-Fahrer: Seit 6 Wochen habe ich einen neuen Focus Trend Sport, Bj. 2016. Fahreigenschaften, Fahrgefühl,...