Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 Problemmit dem Türschloss auf der Fahrerseite

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk6 Forum" wurde erstellt von Pflaumenfahrer, 01.02.2015.

  1. #1 Pflaumenfahrer, 01.02.2015
    Pflaumenfahrer

    Pflaumenfahrer Neuling

    Dabei seit:
    01.02.2015
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta, 2006
    Mahlzeit liebe Ford Fiesta Gemeinde,

    Kurze Vorstellung:

    Bin begeisterter Fiesta Fahrer der kleine Kölner ist Bj 2006 3Türer und hat ein kleines technisches Problem, welches beseitigt werden muss.

    Zum Problem der kleine Wagen will sich nicht mehr abschließen lassen(Auto ist mit ZV ausgestattet), da meiner Vermutung nach der Türkontakt (Fahrerseite) eine Macke hat muss ein neues Türschloss her. Problembeseitigung mit Öl einschmieren blieb erfolglos.

    Kann ich mir ein Schloss vom Verwerter holen und die ZV regelt das von allein das der meinen Schlüssel erkennt wenn ich in per Fernbedienung und oder normal per Schlüssel zu-/aufschliessen möchte.?

    Oder muss ich mir ein neues von Ford holen ?

    Oder muss sogar etwas programmiert werden ?

    Kann man eig. die Fensterscheibe beim Ausbau des Schlosses drinne lassen?

    Vielleicht kann mir ja der ein oder andere von euch weiterhelfen :gruebel:

    Vorab schon mal vielen Dank und einen schönen Sonntag noch!:)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 GeloeschterBenutzer, 01.02.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    natürlich kann man ein gebrauchtes türschloß einbauen wenn dieses über den stellmechanismuß für die ZV besitzt .
    mit dem schließzylinder und der FFB hat das ganze nichts zu tun .

    da der fofi ein türmodul besitz , muß dies leider komplett mit türgriff , türschloß und fensterheber ausgebaut werden .
    die scheibe kann in der tür verbleiben .
    diese arbeit sollte man wenn möglich aber durchführen wenn es nicht so kalt ist , da gerne mal ein paar plastikclips abbrechen wenn die an unterkühlung leiden .

    noch eine frage zum problem ;)
    entriegelt sich die zv von selbst wieder wenn man mit der ZV-FFB bzw mit dem schlüssel zuschliest ?
    was bassiert wenn man im auto sitzt und die verriegelung von innen einmal an der fahrertür und einmal an der beifahrertür betätigt ?

    fals du direkte hilfe brauchst , ich wohn gleich um die ecke und hätte auch ne kleine schrauberhalle allerdings im moment unbeheizt ;)
     
  4. #3 FocusZetec, 01.02.2015
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.111
    Zustimmungen:
    104
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Die Scheibe muss man abbauen und dann entweder herausnehmen oder nach oben fixieren (mit einem Keil oder streifen Klebeband)

    wenn du das Türmodul abgebaut hast ist die Türe komplett leer
     
  5. #4 Pflaumenfahrer, 01.02.2015
    Pflaumenfahrer

    Pflaumenfahrer Neuling

    Dabei seit:
    01.02.2015
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta, 2006
    Erstmal vielen vielen Danke für die schnelle Antwort.

    Ja genau wenn ich den mit der FB abschließen möchte geht er nach dem zusperren direkt wieder auf.

    Ok dann habe ich das jetzt mal so verstanden das ich meinen Schließzylinder in das neue Türschloss bauen kann!?

    Den Selbstversuch von Innen habe ich noch nicht gemacht werde ich noch nachholen und dann berichten.

    Mein BC zeigt mir dann auch während der Fahrt an das meine Fahrertür offen ist obwohl diese zu ist.

    Also ich das dann eine schöne WE beschäftigung

    PS: Vielen danke RST für das nette Angebot, aber eine Schrauberstätte ist vorhanden.

    Nochmal Vielen DANK!!
     
  6. #5 GeloeschterBenutzer, 01.02.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.02.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    kleine korrektur ;)
    der schließzylinder hat beim fofi auch nichts mit dem türschloß zu tun , das sind zwei von einander getrennte bauteile .

    da dein BC sagt das die fahrertür offen ist , ist auch anbzunehmen das das fahrertürschloß der übeltäter ist .

    das angebot der direkthilfe steht aber immernoch , da du ja noch nicht zu lange über schraubererfahrung zu verfügen scheinst , was die marke ford angeht .

    solange das problem nicht gelöst ist , kannst du auch die sicherung für die ZV entfernen
    dann ist es zu mindest möglich den fofi mit dem schlüssel zu verschliessen.
     
  7. Chakky

    Chakky Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2006
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta
    kurzer Hinweis meinerseits, dsa entnehmen der Sicherung führt zu "problemen" mit den Blinkern. Die Blinken doppelt bis 3fach so schnell beim normalen Bestätigen. Also nicht wundern
     
  8. xsite

    xsite Neuling

    Dabei seit:
    03.02.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta Mk6 1,4
    Ich habe mal eine Frage zum Schloss in der Fahrertür. Ich kann das Schloss nicht mehr zum Aufschließen an dieser Tür nutzen, da der Schlüssel hakt.

    Bei mir stellt sich jetzt auch die Frage, ob ich einfach eine gebrauchte Schließeinheit einbauen und trotzdem meinen Schlüssel nutzen kann?!

    Wenn ich das oben richtig verstanden habe, dann sollte das ja klappen.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  9. #8 FocusZetec, 03.02.2015
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.111
    Zustimmungen:
    104
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    es klappt wenn du nur das Schloss (die Schlossplatte) selber tauscht, wenn du allerdings den Schließzylinder wechselst brauchst du natürlich auch einen anderen Schlüssel (außer du kaufst einen neuen Schließzylinder und läßt ihn auf deinen Schlüssel zusammenbauen)
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 GeloeschterBenutzer, 03.02.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    gibt es keinen ersatzschlüssel , den man benutzen kann
     
  12. Pommi

    Pommi Guest

    Das liegt aber in der Regel nicht am Schloß, sondern entweder am Schlüssel (zu etwa 75%) oder am Schließzylinder (zu etwa 25%). Wenn das Schloß einen Defekt hat, merkst du das am Schlüssel in der Regel nicht.
     
Thema:

Problemmit dem Türschloss auf der Fahrerseite

Die Seite wird geladen...

Problemmit dem Türschloss auf der Fahrerseite - Ähnliche Themen

  1. Sierra '87 (Bj. 87-90) GB*/BN* Nasser Teppich Fahrerseite. Wärmetauscher defekt ?

    Nasser Teppich Fahrerseite. Wärmetauscher defekt ?: Hallo Leute, vor kurzem war bei meinem 2.0 DOHC die Zylinderkopfdichtung defekt. Kopf wurde geplant u. Dichtung erneuert. Jetzt ist mir beim...
  2. Türschloss wechseln bei neuer Tür?

    Türschloss wechseln bei neuer Tür?: Hallo liebe Gemeinde, Ich bräuchte euren Rat und zwar ist mir jemand in die Karre gefahren (Fahrerseite) und nun wollte ich die komplette Tür...
  3. Fenster Fahrerseite lässt sich nicht mehr stückweise schließen

    Fenster Fahrerseite lässt sich nicht mehr stückweise schließen: Hallo zusammen, habe an unserem Fiesta feststellen müssen, dass sich das Fenster auf der Fahrerseite nicht mehr stückweise schliessen lässt....
  4. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Rasseln beim Beschleunigen (Fußraum Fahrerseite)

    Rasseln beim Beschleunigen (Fußraum Fahrerseite): Hallo Gemeinde, mein Focus entwickelt sich langsam zur Großbaustelle. Folgende Problematik: Beim Beschleunigen (bzw. unter Last) hört man aus...
  5. Probleme mit dem Türschloss

    Probleme mit dem Türschloss: Anfängerfrage: habe etwas Probleme mit meinen Türschlössern. Auf der Beifahrerseite komme ich gar nicht rein - nur wenn ich von innen den Stöpsel...