Projekt: AUX-Anschluss in Mittelkonsole (inkl. Bilder 6000CD Ausbau)

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von schendi, 13.03.2010.

  1. #1 schendi, 13.03.2010
    schendi

    schendi Neuling

    Dabei seit:
    31.01.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus II Turnier Style, 1.6 TDCI, Bj 07
    Hallo liebes Forum, hallo interessierte Leser,

    mein Projekt, das ich mit euch teilen will, sieht folgendermaßen aus:

    Den Einbau des AUX-Anschlusses für das Radio 6000CD in das Handschuhfach halte ich für wenig reizvoll, da dann der MP3-Player immer irgendwo im Handschuhfach oder auf dem Beifahrersitz liegt oder ein langes Kabel zwischen der Handschuhfachklappe herausgeführt werden muss.

    Also habe ich mir in den Kopf gesetzt, den AUX-Anschluss irgendwo in der Mittelkonsole zu verbauen. Wo genau, bin ich mir noch nicht ganz sicher, aber bis zu diesem Punkt will ich erstmal eine bebilderte Anleitung für den Radioausbau und mögliche Kabelverlegung liefern und das ganze zur Diskussion freigeben ;)

    Mein Auto: Ford Focus MK2 Tunier 1.6 TDCI Style mit Radio 6000CD

    Man benötigt (bisher):

    • Torx-25-Schrauber
    • irgendwas flaches schmales, z.B. Messer, flachen Schraubendreher, Brieföffner
    • Anschluskabel für AUX (siehe andere Forenbeiträge)
    Also los geht's...

    Schritt 1: Ausbau des Radios 6000CD

    Das wurde ja schon beschrieben hier im Forum, aber ich habe mal noch eine Menge Bilder gemacht und da ich mir an der einen oder anderen Stelle auch unsicher war, gibt es jetzt nochmal eine Anleitung.

    (1) Die graue Blende wird zunächst an der rechten oberen Ecke mit einem flachen schmalen Gegenstand (bei mir ein Kartoffelschäler) herausgehebelt (das geht noch recht leicht). Anschließend noch ein wenig darunter und links davon aushebeln.

    [​IMG]

    (2) Das gleiche dann auch mit der linken oberen Ecke und drum herum machen. Um den Warnblicker-Knopf herum bleibt es momentan noch fest verankert.

    (3) Jetzt jeweils beide Seiten auf Höhe der Klima-Regler aushebeln.

    [​IMG]

    (4) Anschließend die Blende von unten her mit der Hand nach vorn ziehen. Jetzt wird alles schon ein wenig steifer und schwergängiger. Nur nicht verzagen!

    [​IMG]

    (5) Jetzt kommt der schwierige (um nicht zu sagen: festsitzende) Teil. Über dem Temperaturregler ist die Blende aktuell noch sehr verklemmt. Also zunächst mal von beiden Seiten her weiter lockern. Hier ruhig kräftigt ziehen. Ich habe das wie auf dem Bild hinbekommen (wollte ja auch nichts kaputtbrechen).

    [​IMG]

    (6) Nun noch die letzten beiden Verankerungen in der Mitte so lösen:

    [​IMG]

    (7) Möglicherweise kann man das alles auch mit einem großen Ruck schaffen, aber ich war schon sehr erfürchtig bei meinem Schatzi :lol: Auf jeden Fall war die Blende dann fast komplett gelöst und konnte dann auch leicht oben um den Warnblinkknopf herum gelöst werden.

    [​IMG]

    [​IMG]

    So sieht die Blende übrigens von hinten aus (damit man sich die Verankerungen mal vorstellen kann):

    [​IMG]

    (8) Die vier Torx-25-Schrauben um das Radio herum lösen und das Radio herausnehmen (die kleinen Nasen an der Seite beachten!). Und schon kann man Antennenkabel und das dicke Audio-Strom-etc-Kabel sehen.

    [​IMG]

    (9) Am besten erstmal Antennenkabel abziehen und dann muss noch der Riegel geöffnet werden, der den Kabelbaum am Radio hält:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Soweit zum Radioausbau. Bei mir ist übrigens schon das Kabel für den AUX-Anschluss in Richtung Handschuhfach verlegt (weißer Stecker).

    [​IMG]



    Das Forum sagt mir: "Sie haben in Ihrer Signatur oder Ihrem vorherigen Beitrag 25 Grafiken verwendet. Erlaubt sind maximal 20 Grafiken." Ich hoffe, es geht in Ordnung, wenn ich den zweiten Teil dann einfach als Antwort auf meinen Beitrag schreibe. Ich denke, die Bilder sind hilfreich und ich will ja nichts böses :)


    [​IMG]

    Schritt 2: Verlegen des AUX-Kabels in die Mittelkonsole

    Vorneweg: das habe ich bisher noch nicht endgültig abgeschlossen, weil ich dann doch auf ein paar Probleme gestoßen bin. Eigentlich wollte ich nichts bohren müssen und alles reversibel belassen. Das ist auch immer noch drin, aber dazu muss ich mir erstmal noch ein paar Gedanken machen. Vielleicht habt ihr ja auch eine gute Idee. Dazu jetzt aber die Bilder:

    (10) Das ist das Ziel meiner Begierde. Ich möchte gern den Anschluss irgendwie in dieser Ablage verbauen. Der kleine Deckel lässt sich auch leicht aufhebeln und verschafft so Zugang unter die Mittelkonsole.

    [​IMG]

    [​IMG]


    (11) Was habe ich also bisher gemacht? Zunächst habe ich mir erstmal einen Zugang von der Seite her geschaffen. Ist vielleicht im Endeffekt gar nicht nötig, also kann man das zunächst auch erstmal lassen und dann nur bei Bedarf machen. Also ich habe schlichtweg die Seitenblende abmontiert (eine Torx-25-Schraube, das "Loch" ist normalerweise mit einem Deckel versehen):

    [​IMG]

    [​IMG]

    (12) Dann habe ich mich doch getraut und habe die Verkleidung(?) um den Schalthebel herum geöffnet. Und es war eine gute Idee. So bekommt man wunderbar Zugang unter die Mittelkonsole von vorn her (das rote Kabel erkläre ich gleich). Der Stoff muss am Rand nach innen gedrückt und gleichzeitig nach oben gezogen werden. Dann löst sich das ganze und man kann es schön nach oben stülpen.

    [​IMG]

    (13) Hier jetzt die Erklärung für das rote Kabel. Mein Gedanke war, ich muss ja irgendwie von der Ablage zum Radio durch die Mittelkonsole kommen. Vom Radio in Richtung Schalthebel ist einfach. Da ist alles ziemlich offen und zugänglich. Aber der Rest der Strecke ist tricky. Deswegen habe ich dann versucht mit dem Kabel von der Ablage nach vorn zu kommen, um dann eventuell das AUX-Kabel damit wieder nach hinten zu ziehen. Man benötigt hier ein Steifes "rotes" Kabel, da man von der Ablage unten zum Radio / Schaltknauf nach oben will. Das ganze hat auch soweit funktioniert.

    [​IMG]

    [​IMG]




    => und an dieser Stelle ergab sich dann für mich das Problem: in der Ablage sind die vorhandenen Öffnungen allesamt sehr klein, so das ich da keinen Stecker durchbekomme. Dünne Kabel, wie die im AUX-Kabelstrang passen da aber sicher durch. Ich muss mir also aktuell erstmal überlegen, ob ich das AUX-Kabel zerlege und wie ich dann quasi "vor Ort" weitermache. Letztlich soll da ja ein Klinkenanschluss oder -kabel hin.

    Also habe ich eine Übergangslösung gefunden, bis ich eine elegante Lösung für meine Ablageneinbau finde

    (14) Ich habe das AUX-Kabel in Richtung Handschuhfach abgestöpselt und das zweite AUX-Kabel (ja, ich habe ein zweites, fragt nicht warum ) angeschlossen und in Richtung Schaltknauf / Mittelkonsole an der rechten Seite im Radioschacht "verlegt" (auf dem Bild ist es noch nicht am Radiokabelbaum angeschlossen, das alte AUX-Kabel aber schon demontiert).

    [​IMG]

    (15) ...und habe das ganze dann zunächst erstmal so verbaut:

    [​IMG]

    (16) Noch den Klinkenanschluss auf den Stecker (rot) drauf und ich konnte immerhin schonmal per AUX meine Musik hören.


    Bis hierhin... ich hoffe die Anleitung ist interessant für Leute, die ihr Radio ausbauen müssen/wollen und vorallem natürlich für diejenigen, die das gleiche Ziel wie ich haben.

    Meine nächsten Ziele sehen folgendermaßen aus: Ich denke, dass ich ein Klinkenkabel aus dem Ablagendeckel herausführen werde. Dazu muss ich zwar eine kleine Aussparung in den Deckel feilen, aber das ist vielleicht noch ein akzeptabler Eingriff. Das heißt, ich werde wohl ein Klinkenkabel bis in Richtung Schaltknauf verlegen und dann irgendwo dort an das AUX-Kabel anschließen.

    Ich werde euch auf dem Laufenden halten. Für Anregungen und Ideen bin ich sehr offen.


    P.S. Wie sieht das eigentlich bei solchen Basteleien mit Garantie oder TÜV aus? Muss ich mir da Gedanken machen bzgl. Schaltknauf, Handbremse, Kabelbrand etc.?
     
    MoSo gefällt das.
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.972
    Zustimmungen:
    75
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    hallo,

    habe mal die beiträge zusammengeführt und eine bewertung hinterlassen ;) wegen deiner garantiefragen würde ich einfach mal ein neues thema im passenden bereich eröffnen.
     
  4. #3 schendi, 13.03.2010
    schendi

    schendi Neuling

    Dabei seit:
    31.01.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus II Turnier Style, 1.6 TDCI, Bj 07
    Danke an MoSo für das Zusammenführen! Die Fragen werde ich in einem Extrathread stellen.


    Ich habe heute schneller als eigentlich gedacht eine Lösung für mich gefunden. Ich habe das mit der Ablage seinlassen und ordentlich ein Klinke-Kabel am Schaltknauf nach außen geführt. Ich bin soweit zufrieden. Nur die Tatsache, dass das Kabel da am Schaltknauf rauskommt ist nicht ganz so elegant, wie ich mir das ursprünglich vorgestellt habe. Dafür aber eine absolut einfache und reversible Lösung.

    Los geht's....

    (17) Der erste Schritt war, das 3,5"-Klinkekabel an die gestern bis Schritt (16) verlegte AUX-Buchse anzuschließen und ordentlich mit Isolierband zu fixieren.
    Hier ist eins wichtig: die AUX-Buchse ist in ihrem Originalzustand so ausgelegt, dass sie noch in ihrer Befestigung (z.B. Blende Handschuhfach) zusammengeklickt werden muss, damit sie ordentlich hält. Steckt man also in diesem Zustand ein Klinkekabel in die Buchse, dann wird man nur auf einer Autoseite Musik hören. Der Stecker passt nämlich nicht ganz rein. Für meinen AUX-Einbau-Weg also spätestens jetzt einfach die Buchse zusammendrücken und das Klinkekabel ordentlich anschließen (Achtung: ich habe den Eindruck, dass sich das Einrasten der Buchse nicht so einfach rückgängig machen lässt! Im schlimmsten Fall muss man sich eben noch eine Buchse besorgen, falls man die doch anders verbauen will). Hier das Bild:

    [​IMG]

    (18) Danach war mein Ziel, das komplette AUX-Kabel schön zu verbauen, da ja nachher nur noch das Klinkekabel rausschauen soll. Damit das Kabel nicht zu lose bei der Schaltknauf-Mechanik rumfliegt, habe ich die Buchse noch mit Kabelbinder fixiert. Den Kabelbinder habe ich am Filz neben dem Schaltknaufsockel festgemacht (rechte Seite im Bild = Richtung Kofferraum). Das Kabel vom Radio kommt von links oben nach rechts oben und dann rechts unten wieder ins Bild rein. Den Kabelbinder habe ich natürlich noch abgezwickt ;)

    [​IMG]

    (19) Dann habe ich das AUX-Kabel auch hinterm Radio noch bissel ordentlich verbaut und die Radioblende wieder drauf gemacht. Das Klinkekabel habe ich anschließend an der Schaltknaufblende nach außen geführt, sodass es jetzt wie auf dem Bild aussieht. Das Klinkekabel habe ich beim Mediamarkt gekauft. Es ist ziemlich dünn, hat goldene Kontakte und auf einer Seite einen gewinkelten Anschluss (siehe Bild bei (17)). Ich habe etwa 60 von 75 cm Länge herausschauen lassen. Auf dem Bild habe ich zum Handy noch einen 2,5"-3,5"-Klinkeadapter dazwischen:

    [​IMG]



    So... wie gesagt, für mich ist das jetzt eigentlich eine ganz schicke Lösung. Nicht ganz perfekt, aber OK. Die Ablage ist wieder Ablage wie vorher.

    Mein Zeitaufwand war etwa... ach naja, ist ja auch egal :rotwerden:... jedenfalls schätze ich, dass das ganze, wenn man ohne Umwege vorgeht, etwa 1 - 1,5 Stunden dauert. Experten schaffen es sicher auch in 20 Minuten.
    Finanzieller Aufwand wenn man gar nichts zur Verfügung hat schätzungsweise etwa 25-30 Euro für AUX-Kabel mit Buchse, Klinkekabel, Isolierband und Torx-Schrauber.

    Vielleicht habe ich ja den ein oder anderen inspiriert und vielleicht gibt es ja in Zukunft noch ein paar andere Lösungen für die Mittelkonsole. Viel Potential gibt es auf jeden Fall! :top1: Man könnte da sicher auch irgendwelche iPod-Docking-Sachen verbauen oder ähnliches...


    Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und auf Wiedersehen! :)
     
  5. #4 shakal1920, 14.03.2010
    shakal1920

    shakal1920 Neuling

    Dabei seit:
    14.03.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus, DA3, 1.6 Ti., 2008
    Hello,

    The information is very good, but unfortunately I don't speak German, and with google translate is not so god. :wuetend:
    You can please provide me the info in English. Because I bought a radio transmitter but the quality is very bad, and sometimes I can't catch the frequency. And this modification is very good.
    From the pictures I understand what I have to to. But is not clear where I have to connect the wire from mp3 player.

    Thanks and Best Regards,

    Madalin
     
  6. #5 schendi, 14.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 14.03.2010
    schendi

    schendi Neuling

    Dabei seit:
    31.01.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus II Turnier Style, 1.6 TDCI, Bj 07
    @shakal1920: I sent you a personal message.


    Ich habe vielleicht nicht ganz klargestellt, mit welchen Audio-Kabeln ich gearbeitet habe. Also ich habe nicht so ein Kabel verwendet:

    http://www.cartuning-unlimited.de/C...nke::36045.html?referer=preisroboter&refID=8&

    Sondern, das Kabel plus die Buchse, die es direkt von Ford gibt (Hülle liegt gerade im Auto, falls jemand genaue Bezeichnungen braucht; war bei mir für Fiesta ausgelegt). Das eine Ende des Kabels sieht also so aus, wie auf dem Bild unter (15) und darauf kommt dann noch die Buchse, die einen 3,5"-Klinkeneingang hat (habe leider kein Foto, bevor ich das ganze vertüdelt habe bei (17):

    [​IMG]

    Wie gesagt, in diese Buchse habe ich dann ein ganz normales 2x-male/männlich-Stecker-3,5"-Klinkenkabel gesteckt an dem am anderen Ende mein MP3-Player hängt.

    Wenn man ein Kabel wie unter obigem Link benutzt (Google: "ford aux kabel most", wußte ich damals noch nicht), kann man das natürlich direkt vom Radio bis nach draußen verlegen.
     
  7. #6 schendi, 29.03.2010
    schendi

    schendi Neuling

    Dabei seit:
    31.01.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus II Turnier Style, 1.6 TDCI, Bj 07
    Mal noch eine Zeitangabe:

    Habe eben zwecks Navi-Halter-Einbau (Waeco PerfectFit, vielleicht mache ich mal noch nen Thread dazu), erneut das Radio ausgebaut. Benötigte Zeit diesmal (also mit Erfahrung):

    Radio-Blende runter: 5 Minuten
    Radio raus: 2 Minuten

    also für den kompletten Radio-Ausbau ganze 7 Minuten :freuen2:
     
  8. #7 cHilLz0Ne, 24.11.2010
    cHilLz0Ne

    cHilLz0Ne Benutzer

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus, 2007, 2.0l TDCI
    Ist zwar schon ein bisschen her, aber hier nochmal mein Einbau.

    Ich habe mir deine Anleitung als Grundlage genommen.

    Allerdings hab ich bei mir die Buchse aus dem Handschuhfach ausgebaut und in die Mittelkonsole verlegt.

    Ich habe meine Buchse in die Schaltkonsole von ESP, Heckscheibenheizung und Frontscheibenheizung gesetzt. Dort war eine nicht genutzte Blende. Ich glaube da gehört die Kontrollleuchte für einen deaktiverten Beifahrerairbag hin. Allerdings kann ich meinen Beifahrerairbag nicht deaktiveren.

    Also Radio raus, Radioblende raus und Schaltkonsole raus. Da hab ich dann den Stecker von der Blende abgezogen und diese ausgebaut.

    Dann ging die Arbeit erst richtig los. Mittels Feile, Säge, Bohrer und Dremel habe ich die Blende solange bearbeitet, bis die Buchse dort hinein gepasst hat.

    Dann die Auxbuchse von ihrer originalen Position durch die Mittekonsole gefädelt (Ich musste einen Kabelbinder kappen) und in die Blende eingesetzt.
    Die Blende habe ich dann mit ein bisschen Heißkleber wieder in der Schaltkonsole befestigt, denn die Halterungen haben beim Zurechtstutzen etwas gelitten.

    Dann alles wieder eingebaut und fertig.

    Ich habe mir dann noch ein 50cm Klinke-Kabel besorgt. Jetzt hat der Kabelsalat ein Ende und mein Handy/MP3- Player ist in Rechweite.

    Bilder werde ich die Tage nocheinmal reinstellen.
     
  9. #8 schendi, 25.11.2010
    schendi

    schendi Neuling

    Dabei seit:
    31.01.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus II Turnier Style, 1.6 TDCI, Bj 07
    Das ist dann wohl die edlere Variante :top1: Ich bin mal auf die Bilder gespannt.

    Habe auch noch bemerkt, dass ich wohl mit dem Begriff Mittelkonsole falsch lag. Die Mittelkonsole ist das Ding mit dem Radio und den Knöpfen, richtig? Ich habe ja zwischen die Vordersitze gebaut und wollte es auch nie woandershin bauen ;)

    Wie würde man meinen Einbauort fachmännisch nennen? Mittelablage? Schalttunnel? Bin nicht so der Autoexperte...
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 fukin-baum, 25.11.2010
    fukin-baum

    fukin-baum Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2010
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 2008
    das is ja schonmal ne feine sache, diese anleitung... von euch weiss aber net zufällig einer ob man mit diesem (neuen, ovalen 6000CD) einen cd-wechsler ansteuern kann?
    bzw son USB adapter der einen cd-wechsler simuliert?
     
  12. #10 cHilLz0Ne, 26.11.2010
    cHilLz0Ne

    cHilLz0Ne Benutzer

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus, 2007, 2.0l TDCI
    So, da ich noch etwas anderes zum Thema Radio zu erledigen hatte, habe ich gerade mal den Ein/Umbau dokumentiert.

    (1) Als erstes muss das Handschuhfach raus, um den Aux Stecker dort auszubauen. Die 4 Schrauben oben und die 3 unten unter den Abdeckungen lösen und dann das Handschuhfach vorsichtig rausziehen.

    [​IMG]


    (2) Jetzt oben rechts den AUX-Stecker abziehen.

    (3)Jetzt habe ich rechts neben dem Metallteil einen Kabelbinder gekappt. Außerdem habe ich den Kabelschuh von der rechten Schraube auf die linke geschraubt.
    [​IMG]

    (4) Danach das Radio ausbauen. Ich habe 4 Entriegelungshaken gebraucht.
    [​IMG]

    (5) Danach die Blende abbauen. 4 Schrauben lösen.
    Die Blende ist unten noch geklipst. Vorsichtig mit sanfter Gewalt abziehen.
    [​IMG]


    (5) Jetzt die Schalterkonsole ausbauen. 2 Schrauben lösen und vorsichtig abziehen. Auch hier ist geklipst worden.

    [​IMG]


    (6) Die Stecker der Konsole abziehen. Dazu die Knöpfe an den Seiten der Stecker drücken.

    [​IMG]



    (7) Jetzt das Kabel vom Handschuhfach nach vorne durchfädeln. Geht ohne Probleme.
    [​IMG]


    (8) Jetzt habe ich die Blende ausgebaut und so zurecht gefräst, dass der Aux Stecker dort hinein gepasst hast. Den Stecker musste ich auch etwas anpassen.

    [​IMG][​IMG][​IMG]

    (9) Ich habe anschließend die Blende mit Heißkleber wieder in die Konsole geklebt, da die Halterungen etwas gelitten haben.

    [​IMG]

    Zum Schluss alles wieder zusammenbauen und freuen:lol:

    [​IMG]
     
    MPK gefällt das.
Thema:

Projekt: AUX-Anschluss in Mittelkonsole (inkl. Bilder 6000CD Ausbau)

Die Seite wird geladen...

Projekt: AUX-Anschluss in Mittelkonsole (inkl. Bilder 6000CD Ausbau) - Ähnliche Themen

  1. Radio USB Anschluss

    Radio USB Anschluss: Hallo Zusammen, in meinem neuen Focus Trend (BEW000136) BJ 2015, Paket Sound + Cool, ist ein relativ schlichtes Radio mit einem USB Anschluss...
  2. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Hilfe bei Anschluß von Massenarbeitslosigkeit im Motorraum

    Hilfe bei Anschluß von Massenarbeitslosigkeit im Motorraum: Hallo zusammen, ich benötige dringend Hilfe bei folgendem Problem: Ich habe bei meinem Mondeo Bj. 2002 1.8 Benziner die Kupplung gewechselt und...
  3. Wie heisst das Teil auf dem Bild Verteilergetriebe

    Wie heisst das Teil auf dem Bild Verteilergetriebe: Hallo, ich würde gerne wissen wie das Teil was mit Bleistift markiert ist, auf dem angehängten Bild heisst und wo ich es kaufen kann? Danke...
  4. Ford Radio ausbauen

    Ford Radio ausbauen: Hallo, hab jetzt nach Ausbau Ford-Radio gesucht und nichts gefunden. Ich habe einen 01er-Focus und möchte ein JVC einbauen. Ich hab mir ein...
  5. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Projekt Innenraumbeleuchtung

    Projekt Innenraumbeleuchtung: Servus Jungs und Mädels ganz kurz zum Thema Innenraumbeleuchtung! Was mich daran ja schon ewig gestört hat, ist das wenn man gerade wie jetzt im...