Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY pulsierende pedale und lenkrad..?hilfe!

Diskutiere pulsierende pedale und lenkrad..?hilfe! im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; hallo.. ich hatte es bereits an meinen letzten fred gehängt.. aber nach dem erfolgreichen und notwendigen wechsel des total verschlissenen...

  1. 911er

    911er Benutzer

    Dabei seit:
    08.04.2010
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier TDCi Ghia, 2002
    hallo..

    ich hatte es bereits an meinen letzten fred gehängt.. aber nach dem erfolgreichen und notwendigen wechsel des total verschlissenen spurstangenköpfchens hat sich leider herausgestellt, dass dies nicht die ursache des problems war.

    ich habe immernoch beim beschleunigen - also nur unter last - zwischen 80 und ca. 120 km/h heftige vibrationen an der vorderachse. die vibrationen treten auch beim bremsen auf.. logischerweise!

    die reifen wurden gestern fachmännisch gewuchtet.. leichter seiten- und höhenschlag, wobei der seitenschlag ausgewuchtet wurde.

    könnte die ursache am unteren querlenker liegen? ich hab gesehen, dass der so´ne gummibuchse als lager motorseitig hat.. vllt. ist die durch?!

    wer ´ne andere idee hat, bitte melden!:top1:
    danke!

    911er


    ach ja.. issn mondeo mk3 von ende 2002, tdci, 5-gang, 130tkm
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mondeo97, 27.05.2011
    mondeo97

    mondeo97 Benutzer

    Dabei seit:
    11.06.2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    mondeo 97 2,0
    ich tippe auf eine antriebswelle prüfe doch mal ob alle manschetten i.o sind
     
  4. #3 mischit, 28.05.2011
    mischit

    mischit Forum As

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 , 11.2005,130 PS TDCi
    Querlenker könnten schon sein , sowohl das Traggelenk am Radträger als auch ausgeschlagene Gummibuchsen könnten das verursachen.

    Antriebswelle natürlich auch aber dann würde sie schon sehr laute Geräusche machen beim Fahren und beim Lenken Knackgeräusche von sich geben .

    Ich Tippe auf die Querlenker . Schau mal was ein kompletter kostet wenn Du nicht sicher bist das nur das Traggelenk ausgeschlagen bist .
     
  5. 911er

    911er Benutzer

    Dabei seit:
    08.04.2010
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier TDCi Ghia, 2002
    ..schonmal danke!

    ..macht eigentlich keinerlei geräusche!
    weder beim beschleunigen, noch beim bremsen!

    nur die vibrationen machen das ganze ziemlich unangenehm.
    hab mal nachgeschaut.. so´n kompletter unterer querlenker kostet ca.65€ inner bucht! keine ahnung wie die qualität ist.

    nur das traggelenk zu tauschen, hab ich mir auch schon gedacht.. aber kommt man da dran? zumal das endstück des querlenkers nicht geschraubt, sondern genietet ist..?!

    radlager gleich mittauschen (130tkm)..?

    gruß
    911er
     
  6. ami504

    ami504 Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2011
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2015, 2.0 TdCi Titanium Turnier
    Hallo!

    Kenne gerade Ähnliches und stehe nach dem Einschicken meiner neuen Sommerreifen und dem wiederholten Wuchten der Winterreifen sowie dem Einstellen der Spur davor den linken Spurstangenkopf oder die Querlenker zu tauschen...

    Schau mal bei X1-Autoteile... von Meyle gibts die Querlenker für unter 100 € pro Stück, auf jeden Fall besser als die Chinateile in der Bucht...

    Gib mal eine Rückmeldung, wie dein Ergebnis ausfällt!
     
  7. #6 mischit, 29.05.2011
    mischit

    mischit Forum As

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 , 11.2005,130 PS TDCi
    Wenn der Querlenker von Meyle so günstig ist dann nimm den und Tausch beide Seiten komplett . Vor allem wenn das Traggelenk angenietet ist , das ist meist hoher Zeitaufwand .

    Radlager , ich würde es nicht wechseln oder ist beim Mondeo was bekannt das die Radlager schwächeln ?

    Meiner hat jetzt 260.000 km und da ist alles in Ordnung .
     
  8. ami504

    ami504 Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2011
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2015, 2.0 TdCi Titanium Turnier
    Na, 911er, bist du weiter gekommen? Berichte mal von den Ergebnissen, meiner steht gerade in der Werkstatt...
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. 911er

    911er Benutzer

    Dabei seit:
    08.04.2010
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier TDCi Ghia, 2002
    ...

    hi ami504..

    ich brauch die kiste im moment täglich.. hatte daher noch keine zeit, das auto zur untersuchung für längere zeit in der werkstatt stehen zu lassen!

    ..im moment fühl ich mich auf der autobahn wie ´ne wanderbaustelle! beschleunigen versuche ich größtenteils zu vermeiden (:verdutzt:) und hab angst, dass sich das rechte vordere rad verabschiedet..

    wie läufts bei dir? ursache gefunden? halt mich mal auf dem laufenden..!

    wenn´s die querlenker waren, hast du die von meyle einbauen lassen?

    danke, gruß
    911er
     
  11. ami504

    ami504 Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2011
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2015, 2.0 TdCi Titanium Turnier
    Hi 911er!

    Du wirst lachen, der Wagen war jetzt heute vormittag beim FFH zum kompletten Check, nichts Auffälliges gefunden, aber der Hinweis, dass die Räder achsenweise getauscht worden sind. Auf Rückfrage wurde ich an einen Reifendienst verwiesen, der elektronisches Feinwuchten noch anbietet. Dort hin, siehe da, lauter Porsche, Ferrari, BMW 7er, 5er der neuesten Generation und Mondeo mitten drin....:boesegrinsen:
    Das Wuchten ergab dann Folgendes: ein Rad lief spitze, drei hatten eine Unwucht von insgesamt jeweils 25g... Also 75g auf beiden Achsen... Dem Reifenhändler vom Freitag könnte ich den A... aufreißen:extremwuetend:.
    Da Letzterer mir auch noch die Spur eingestellt hat, geht es morgen Mittag nochmals auf die Spurbühne, aber die Heimfahrt war schon beinahe ein Genuss, da sich das Zittern merklich in Grenzen hielt...

    Ich melde mich morgen wieder!
     
Thema:

pulsierende pedale und lenkrad..?hilfe!

Die Seite wird geladen...

pulsierende pedale und lenkrad..?hilfe! - Ähnliche Themen

  1. Transit V (Bj. 00-06) F**Y Lenkrad

    Lenkrad: Schönen Guten Abend zusammen. Kann mir jemand sagen ob das Lenkrad aus dem Transit ab Bj 06 und den Transit Bj. 00-06 passt? Da man ja bei Ka und...
  2. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Hilfe! Servolenkung funktioniert nicht mehr!

    Hilfe! Servolenkung funktioniert nicht mehr!: Hallo, beim Rückwärts einparken ist mir der Motor abgesoffen und als ich ihn wieder angemacht habe, funktionierte die Servolenkung nicht mehr....
  3. Lenkrad

    Lenkrad: Hallo zusammen, kurz ne kleine Frage und zwar passen auch die normalen Lenkräder zb das Lenkrad aus dem mk7.5 Facelift Sport oder andere modelle...
  4. Bitte um Hilfe zum Kauf CMax Bj.2015

    Bitte um Hilfe zum Kauf CMax Bj.2015: Hallo, nachdem mir hier vor ca. 2 Jahren beim Kauf eines Focus so super geholfen wurde (bis heute bin ich hochzufrieden damit), brauche ich bitte...
  5. Suche Fiesta ST mk7.5 Lenkrad

    Suche Fiesta ST mk7.5 Lenkrad: Hallo, bin auf der Suche nach einem Fiesta ST Lenkrad für den 1.6l Ecoboost 182PS. Wenn möglich mit Bildern und Preis antworten :) Lg Marcel