Allgemein Puma 1,7 umfangreiche Leistungssteigerung

Diskutiere Puma 1,7 umfangreiche Leistungssteigerung im Ford Puma Forum Forum im Bereich EU Modelle; Nachdem ich meinen RS2000 verkauft habe, bin ich auf der Suche nach einem neuen Rallye Auto. Ich habe dabei den 1,7 Puma ins Auge gefasst. Klein,...

  1. DAF

    DAF Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, Fiesta ST150, 2015 Mustang Convertible
    Nachdem ich meinen RS2000 verkauft habe, bin ich auf der Suche nach einem neuen Rallye Auto.
    Ich habe dabei den 1,7 Puma ins Auge gefasst. Klein, wendig, tiefer Schwerpunkt und es gibt viele auf dem Markt.
    Allerdings sind die 125PS aus 1,7L eher mager. Echte 150PS sollten es schon sein. Was habe ich da denn für Möglichkeiten? Wie viel kann man denn aus dem Motor raus holen?
    Ist hier jemand, der bei seinem Puma ein solides Tuning durchgeführt hat?
    Turbo drauf schrauben oder aufbohren geht wegen dem Reglement nicht.
    Habe da eher an Steuergerät (Chiptuning), Nockenwellen usw gedacht.
    Mir ist schon klar, dass ich da mit Baumarktteilen für 100€ nichts bewege. Auch nicht mit einem Standard Chip, der im Katalog 10PS verspricht und in der Realität 5PS bringt.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MucCowboy, 01.11.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.200
    Zustimmungen:
    309
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Naja, so wirklich viele 1,7er fahren nun auch nicht mehr rum. Dieser Motor war nur wenige Jahre im Programm und kam nur im Puma zur Anwendung, deshalb entsprechend nur in kleiner Stückzahl. Technisch ist er ein bis zum Anschlag hochgezüchteter, damals noch recht neuer Zetec-SE. Wer den im Puma haben wollte, der wollte die Leistung auch abrufen. Letztes Baujahr war 2002. Jetzt 13-16 Jahre später dürften die meisten davon mehr oder weniger verheizt sein.

    Ich halte den 1,7er für ein solches Projekt eher für ungeeignet. Da der Motor bereits weitgehend alles aus dem Block rausholt was von Haus aus möglich ist, dürften Modifikationen für deutlich mehr Leistung so aufwändig werden, dass sich das Projekt aus Kostengründen infrage stellen sollte. Warum suchst Du nicht nach einem Fahrzeug, dessen Motor noch "Luft nach oben" hat?

    PS: So sehr "tief" ist der Schwerpunkt auch wieder nicht. Ein Puma ist ein Fiesta, nur mit anderem Blechkleid.
     
  4. #3 GeloeschterBenutzer, 01.11.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    wie wärs mit einem fiesta st150
     
  5. DAF

    DAF Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, Fiesta ST150, 2015 Mustang Convertible
    Es kann natürlich sein, dass der Puma Motor wegen seiner Konstruktion mit 125 PS am Limit ist. Aber MG Rover hat zur gleichen Zeit aus 1,8L 160 PS raus geholt.
    Es geht mir auch nicht darum einen Motor zu tunen. Am liebsten hätte ich einen Motor der von Hause aus schon genug Leistung hat. Nur mit 125PS brauch ich nicht anzutreten. Selbst die Suzuki Swift 1,6L haben schon 130PS.
    Es sollte halt ein Ford sein. Die 2,5 Turbo fallen wegen der neuen Hubraumbegrenzung raus. Ich habe auch ST150 und ST170 im Augen. Aber in der Region Saarland und Umgebung werden im Moment drei mal so viele Puma angeboten wie ST150 und ST170. ST170 als 3D werden im Moment quasi keine im Saarland angeboten. Und ich habe weder die Zeit noch die Lust Tagelang quer durch Deutschland zu fahren um mir Autos anzuschauen. So dass der Puma auch auf Grund seiner Größe für mich eine interessante Alternative darstellt.
    In diesem Beitrag soll es auch nicht darum gehen, welches das beste Rallye Auto ist sondern wie und ob ich mehr Leistung aus dem Puma bekomme.
    Am besten wäre jemand der das schon mal gemacht hat, oder der einen abgestimmten Kit kennt. In England gab es schließlich den Puma als ST150 mit 150 PS.
     
  6. #5 frauhansen, 02.11.2015
    frauhansen

    frauhansen Benutzer

    Dabei seit:
    19.01.2010
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    StreetKA, '04,
    Es gab den Puma in UK mit dem 1.7l und 155PS in einer "Ford Racing Puma" Edition.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Ford_Zetec
    Den Motor haben die auch nur mit klassischen Mittel hoch getrieben. Das kann man nach machen.

    Google mal etwas. So auf den ersten Blick habe ich zwei Nockenwellen/Krümmer/Steuergeräte Kits gefunden dafür. In wieweit die noch aktuell zu bekommen sind habe ich nicht geprüft
     
  7. #6 Trinity, 02.11.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.11.2015
    Trinity

    Trinity Guest

    der racingpuma hat andere nockenwellen und eine andere softwaer
    max. mal leistung liegt erst bei ca 7000 u/min an was in bezug auf die langlebigkeit nicht gerade wenig ist
    max drehmoment von 162NM bei 4500 u/min

    ansonsten hab ich auf der schnelle keinen unterschied bei den motordaten im datenblatt gefunden .
    evt ist noch eine grössere drosselklappe daruf aber drüber kann ich keine info finden

    focus st170 ist in der spritzigkeit zum fiesta st150 ein lahmer gaul .
     
  8. #7 OHCTUNER, 02.11.2015
    Zuletzt bearbeitet: 02.11.2015
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    42
    Die 125 PS beim 1,7er sind sicherlich noch lange nicht das Ende , da ist noch genug Luft nach oben , neue Kolbenringe rein , beim Kopf ne anständige Kanalbearbeitung , besonders bei den Auslässen , Abgaskrümmer auch etwas bearbeiten , einstellbarer Benzindruckregler , Ansaugung vom Luftikasten optimal passend vergrößern und dann einen Chip mit Abstimmung , da dürften dann grob 150 PS bei rum kommen mit Seriennocken , die Umsetzung der Maßnahmen sollten gewissenhaft gemacht werden , dann läuft das auch rund !
    Das Ganze mit 5W50 und alles läuft wie geschmiert !
     
  9. #8 Cabriofreak, 02.11.2015
    Cabriofreak

    Cabriofreak Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort Cabrio 96 (MK7)
    Escort Cabrio 90 (MK4)
  10. #9 GeloeschterBenutzer, 02.11.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

  11. #10 Cabriofreak, 02.11.2015
    Cabriofreak

    Cabriofreak Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort Cabrio 96 (MK7)
    Escort Cabrio 90 (MK4)
    es wurde nach Leistungsteigerung für den Puma gefragt und nicht nach dem Preis sondern was möglich ist....
    und auch nicht nach dem Fiesta ST ;-)
     
  12. #11 Trinity, 02.11.2015
    Trinity

    Trinity Guest

    Gegenzitat ;)

     
  13. #12 Plastevieh, 08.11.2015
    Zuletzt bearbeitet: 08.11.2015
    Plastevieh

    Plastevieh Forum As

    Dabei seit:
    10.05.2012
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Focus II FL. 1.6 100PS
    Puma als Rallyeauto!?
    Abgesehen von der Motorproblematik wünsche ich da schonmal viel Spaß bei der karosseriebezogenen Ersatzteilbeschaffung...

    Lieber etwas nehmen, wovon noch sehr viele(und damit auch günstig) gebrauchte Teile angeboten werden. Den Puma gibts nämlich auch nicht sooo häufig wie bspw. den Fiesta.
    dazu noch diese contraproduktive Heckscheibe, schwer und weil unförmig nicht durch Plexiglas zu ersetzen.

    Der Fiesta ist in Summe hier klar das bessere Mittel der Wahl
     
  14. DAF

    DAF Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, Fiesta ST150, 2015 Mustang Convertible
    Wenn kein Fiesta ST verfügbar ist nutzt mir das alles nichts. Die Heckscheibe darf ich nicht austauschen. Gruppe H ist vorbei.
     
  15. #14 Plastevieh, 12.11.2015
    Plastevieh

    Plastevieh Forum As

    Dabei seit:
    10.05.2012
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Focus II FL. 1.6 100PS
    Heckscheibe her oder hin, die quantitativ nahezu endlose Verfügbarkeit der Fiesta-Karosserieteile spricht für sich.
    Und wenn deine Überlegungen nur einen Fiesta-ST erfassen, nicht aber einen Motor-/Bremsenaustausch bei einem schwächeren Modell, dann weis ich 1. nicht was Du mit dem Puma willst und wünsche 2. viel Erkenntnisgewinn beim Rallyefahren mit einem aus wirtschaftlichen und praktischen Gesichtspunkten eher mäßig geeignetem Nischenmodell.

    Versuch macht kluch'...
     
  16. DAF

    DAF Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, Fiesta ST150, 2015 Mustang Convertible
    Ich wiederhole mich nur ungern:
    Ich werde wohl nie verstehen warum es bei jedem Thema Antworten gibt, die mit der Frage rein garnichts zu tun haben.
     
  17. #16 GeloeschterBenutzer, 13.11.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    Darf man dich hier auch an deine eigenen Worte erinnern !
    die da wären :ich habe auch Fiesta ST 150 und Focus ST 170 im Auge . ;)
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Focus06, 30.01.2016
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    3.105
    Zustimmungen:
    45
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Hallo DAF,

    bist du denn inzwischen weiter gekommen? In welcher Gruppe willst du denn genau antreten?
    Den Puma gab es ja schon für den Rennsport mit 155 PS mit anderen Nockenwellen (ohne variable Verstellung), größerer Drosselklappe, Fächerkrümmer, geänderter Abgasanlage und der Bremsanlage aus dem Mondeo V6. Ich denke, dass sind schon mal paar Eckdaten, die dir weiter helfen könnten.
    Wo du die Teile her bekommst kann ich dir leider nicht sagen...
    Als weitere "Leistungssteigerung" würde ich die Schwungmasse noch leichter machen und statt einem Serien-Motor-SG mit geänderter Software auf ein frei progammierbares Steuergerät mit einer eigenen Abstimmung zurück greifen.
    Je nach dem, wie viel du da selbst bauen kannst, schätze ich den Motorumbau auf vielleicht 2000-3000€.
     
  20. DAF

    DAF Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, Fiesta ST150, 2015 Mustang Convertible
    Danke für deine sinnvollen Tipps. Habe mittlerweile doch einen ST150 in meiner Nähe gefunden und baue ihn im Moment auf Gruppe G um. Motor ist revidiert, jetzt warte ich auf den Käfig.
     
Thema: Puma 1,7 umfangreiche Leistungssteigerung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford puma leistungssteigerung

    ,
  2. ford puma 1.7 Motor tuning

Die Seite wird geladen...

Puma 1,7 umfangreiche Leistungssteigerung - Ähnliche Themen

  1. Leistungssteigerung

    Leistungssteigerung: Verkaufe eine Leistungssteigerung von DTE System Chiptuning. Diese war im Ford Kuga 1 und Kuga 2 verbaut. Motor mit 2 Liter Maschine einmal mit...
  2. Ford Puma 1.7

    Ford Puma 1.7: Hallo ich biete euch ein Ford Puma zum schlachten 1.7L 125PS Motor und Getriebe noch in Ordnung Die Karosserie hat leider zu Rost deswegen,...
  3. Suche Ford Racing Puma

    Ford Racing Puma: Hallo zusammen, mir ist bekannt, dass der Racing Puma sehr rar ist und dass es schwierig ist, das Schätzchen in Deutschland zugelassen zu...
  4. Biete Puma 1.7

    Puma 1.7: Verkaufe mein Puma aus Zeitmangel um ihn fertig zustellen Bj 12-2000 KEIN TÜV mehr 92kw ca 132000 km gelaufen Leichte Mängel , Rost wurde...
  5. Kat für puma Motor im fiesta

    Kat für puma Motor im fiesta: hallo zusammen, Und zwar hatte ich einige Probleme für den TÜV Und zwar fahre ich im Fiesta mk5 den puma Motor mit 125 ps also die 1,7 Liter...