Puma 2020 125 PS Automatik Verbrauch

Diskutiere Puma 2020 125 PS Automatik Verbrauch im Ford Puma 2020 Forum im Bereich Ford Puma Forum; Hallo, was verbraucht ihr so mit dem Ford Puma ecoboost 1.0 125 PS?

  1. #1 KarlGustav2020, 03.06.2022
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.06.2022
    KarlGustav2020

    KarlGustav2020 Neuling

    Dabei seit:
    03.06.2022
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Puma
    Hallo,

    was verbraucht ihr so mit dem Ford Puma ecoboost 1.0 125 PS?
     
  2. Anzeige

  3. wheel

    wheel Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2007
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    20
    Beim ersten Beitrag wäre eine kleine Vorstellung wohl sinnvoll..
     
  4. #3 Meikel_K, 06.06.2022
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    18.297
    Zustimmungen:
    2.002
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Und auch hier die Empfehlung, mit entsprechender Filterung in Spritmonitor.de zu suchen (konventionelle Ottomotoren und mHEV lassen sich auch noch separieren): https://www.spritmonitor.de/de/uebe...year_s=2019&power_e=125&gearing=2&powerunit=2

    Genau dafür wurde es erfunden. Damit ist mehr anzufangen als mit ein paar zufälligen Antworten, bei denen erfahrungsgemäß nicht immer das Modell oder die Motorisierung vergleichbar sind.
     
  5. #4 Ford-ler, 07.06.2022
    Zuletzt bearbeitet: 07.06.2022
    Ford-ler

    Ford-ler Forum Profi

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    317
    Fahrzeug:
    Fiesta Mk7, Focus Mk1 Turnier+Stufenheck
    Ich finde die immer und immer wieder sofort auftauchenden Hinweis auf den online Spritemonitor nicht sehr hilfreich, weil ich glaube, dass dies durch den geringen Anteil der einzelnen Fahrzeuge dort nicht sehr repräsentiv ist. Und dieser Besserwisser-Tonfall dieser Verweise klingt so, als dürfe man gerade als neuer User hier erst gar nichts fragen, weil man findet das doch sowieso schon überall im Netz, dann verstehe den Sinn des Forum nicht mehr, am besten man schaltet das Forum ab, wenn es nicht mehr gebraucht wird. Wer von uns nutzt dies denn wirklich - mal ganz ehrlich ich glaube nicht mal 1% der hier angemeldeten User, wenn überhaupt. Und der Spritmonitor nützt auch nur was, wenn wirklich "jedes" Tanken eingetragen wird, was sicher nicht passiert. Die dort zu findenden oft viel zu geringen "Traum"Verbrauchsangaben können die wenigsten so im Alltag erreichen.

    Deshalb finde ich es legitim und repräsentativer hier zu fragen unter Ford Fahrern direkt.

    Diese Art ist aber auch nicht gerade die freundlichste einer Begrüssung, man könnte auch in einem normalem Ton um eine Vorstellung bitten.
     
  6. #5 Focus_1.0, 07.06.2022
    Focus_1.0

    Focus_1.0 Forum Profi

    Dabei seit:
    16.10.2018
    Beiträge:
    1.398
    Zustimmungen:
    237
    Fahrzeug:
    Puma 1.0 MHEV AT
    125PS
    Bj. 02/2022
    Moin,

    wenn ich mir die Anzahl der hier mehr oder weniger aktiven Foristen mit genau dieser Motor-Getriebe-Kombination im Puma anschaue fällt mir genau ein passender ein: Ich. :)
    Und das auch nur unter der Voraussetzung, dass der TE von einem MHEV schreibt, was er leider offen lässt. Wenn mit "2020" das Bau- oder Modelljahr gemeint sein sollte ist es eher kein Hybrid, der kam mit 125PS und AT erst ab 2021. 2020 war auch die Umstellung von 6d-TEMP auf 6d, was geringe Verbrauchsunterschiede nach sich ziehen kann.

    Insofern ist die Aussage des Spritmonitors mit heute 26+6 Treffern wohl doch aussagekräftiger und der Hinweis darauf legitim, vielleicht melden sich hier aber auch bisher eher zurückhaltende Nutzer mit Informationen zum realen Verbrauch ihrer Pumas.

    Mein MHEV-Puma braucht je nach erbrachten Fahrleistungen lt. (vorher jeweils resettetem) BC zwischen 4,8 und 9 Litern, der errechnete Mittelwert liegt nach 2x Tanken irgendwo im unteren Viertel der Spritmonitor-Verbrauchswerte. Ich veröffentliche meine genauen Verbrauchsdaten nicht, weil die keinen was angehen und mir diese Vergleiche persönlich auch nix bringen. Mehr Gasgeben - mehr Sprit, weniger Gasgeben - weniger Sprit, so isses nun mal, Excel malt mir zu meiner Erbauung auch schöne Grafiken dazu.

    Man könnte ja auch bisschen "Butter bei die Fische" geben und seinen 1. Beitrag etwas ausführlicher und interessanter gestalten, z.B. mit eigenen Verbräuchen oder schon selbst gefundenen Fakten (z.B. der Blick auf die Spritmonitor-Seite ;)), selbst gemachten Erfahrungen und vielleicht sogar etwas genaueren Angaben zum eigenen Fahrzeug sofern vorhanden. So wirkt die Frage in #1 eher wie der recht lieblos vorgebrachte Wunsch nach Berieselung als nach ernsthaftem Interesse.
     
    jörg990 gefällt das.
  7. #6 Meikel_K, 07.06.2022
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    18.297
    Zustimmungen:
    2.002
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Klar ist es legitim, nur sollte man sich keine statistisch relevanten Daten davon versprechen - also repräsentativer als ein Aushang im örtlichen Edeka ist so eine Zufallsumfrage bestimmt auch nicht. Vor allem dann nicht, wenn man nicht spezifisch genug fragt (mHEV?). Und nicht jeder kennt Spritmonitor, also ist der Verweis darauf ja wohl hilfreich, auch ohne Blümchen um die Sprechblase. Man kann auch das eine tun, ohne das andere zu lassen und dann entscheiden, was man eher glaubt (im Regelfall das, was man glauben will).

    Hier gibt es halt nur Zufallsantworten und die nicht selten nach dem Motto "ich hab' einen Diesel und komme mit 30 Euro eine Woche aus", vom Streckenprofil ganz zu schweigen. Man mag einwenden, dass sich nur verbrauchsbewusste Fahrer im Spritmonitor anmelden und somit die Daten tendenziell günstiger als im ganzen Feld bewegen. Aber die Heizer kennen auch hier ihren Verbrauch nicht, weil er sie nicht juckt.
     
  8. EddyMX

    EddyMX Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2018
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    C-Max 2 1.5EB AT
    Auch wenn es hier nicht reinpasst: Es geht um den PUMA Hybrid 1.0 mit Automatik/7DCT300. Habe keine Möglichkeit gefunden, manuell zu schalten. Gibt es die nicht mehr?
     
  9. #8 Focus_1.0, 27.06.2022
    Focus_1.0

    Focus_1.0 Forum Profi

    Dabei seit:
    16.10.2018
    Beiträge:
    1.398
    Zustimmungen:
    237
    Fahrzeug:
    Puma 1.0 MHEV AT
    125PS
    Bj. 02/2022
    Moin,

    St-Line, St-Line-X und der Vignale haben in Verbindung mit AT eine zusätzliche Stellung "M" des Wahlhebels und Schaltwippen am Lenkrad, der Titanium (mit oder ohne -X) hat das nicht und ermöglicht bei AT keinen manuellen Eingriff.

    Und ja, das passt wirklich nicht hier rein -> deinen Beitrag melden und um Erstellung eines eigenen Themas bitten.
     
  10. #9 Focus_1.0, 28.06.2022
    Focus_1.0

    Focus_1.0 Forum Profi

    Dabei seit:
    16.10.2018
    Beiträge:
    1.398
    Zustimmungen:
    237
    Fahrzeug:
    Puma 1.0 MHEV AT
    125PS
    Bj. 02/2022
    Moin,

    EDIT sagt:
    Die Modelle ohne Schaltpaddel haben eine Schaltstufe "L" an Stelle vom "M":
    upload_2022-6-28_9-26-2.png
    Quelle

    Vermutlich jammert damit der Motor kurz vor dem Begrenzer vor sich hin...
     
    EddyMX gefällt das.
  11. EddyMX

    EddyMX Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2018
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    C-Max 2 1.5EB AT
    Danke für die Recherche! Als Ergänzung: Genau, jedoch verbleibt die Drehzahl im mittleren Drehzahlband. Für den Anhängerbetrieb wäre es mir definitiv zu viel Drehzahl und auch zu laut. Da würde ich wahrscheinlich den Sportmodus als Alternative nehmen.
     
Thema:

Puma 2020 125 PS Automatik Verbrauch

Die Seite wird geladen...

Puma 2020 125 PS Automatik Verbrauch - Ähnliche Themen

  1. Ford Puma ST-Line X Ausstattungsvarianten

    Ford Puma ST-Line X Ausstattungsvarianten: Hallo zusammen, die letzten Wochen halte ich ausschau nach einem guten gebrauchten Ford Puma ST Line X. Nun ging ich davon aus das man bei der...
  2. Meine bisherige Ford Puma ST Geschichte...

    Meine bisherige Ford Puma ST Geschichte...: Hallo, ich bin neu hier und wollte mir einfach mal ein wenig die Frust von der Seele schreiben und ggf. ein paar Meinungen und Tipps einholen....
  3. Stromversorgung Verstärker Puma 2020

    Stromversorgung Verstärker Puma 2020: Hi, Ich würde gerne folgende Komponenten in meinen Puma 2020 verbauen: Verstärker : Eton Micro 120.2 Subwoofer: Focal Isub twin Um ein remote...
  4. Probefahrt mit Puma EZ 10/2020, auf was zu achten?

    Probefahrt mit Puma EZ 10/2020, auf was zu achten?: Hallo Zusammen, ich komme am WE dazu einen Puma Probe zu fahren aus 10/2020. Auf was ist zu achten bei dem Modell oder kann man nur abraten? Es...
  5. Ford Puma 2019 / 2020 oder Ecosport

    Ford Puma 2019 / 2020 oder Ecosport: Moin, meine Eltern liebäugeln mit einem dieser Modelle als neufahrzeug, ich tendiere ja zum Puma (wegen Kofferaum sowie einfach besserer...