Qualität Runderneuerte Winterreifen?

Diskutiere Qualität Runderneuerte Winterreifen? im Allgemeines Forum im Bereich Ford Forum; Meine Winterreifen sind vom Profil her sehr abgefahren, hatte auf einen eher milden Winter gehofft. Wenn man nun den Wetterprognosen Glauben...

  1. #1 FoFoE85, 30.11.2010
    FoFoE85

    FoFoE85 E85 -> 110 Oktan! *grins*

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 2008 MK2 FL 1.8L 92kW/125PS FFV
    Meine Winterreifen sind vom Profil her sehr abgefahren, hatte auf einen eher milden Winter gehofft. Wenn man nun den Wetterprognosen Glauben schenken darf, steht angeblich wieder so ein "Rekordwinter" wie der letzte ins Haus. Aus reinen Kostengründen bin ich am überlegen, mir evtl. runderneuerte Winterreifen zuzulegen. Kann da jemand aus eigener Erfahrung schildern, wie diese Reifen qualitativ sind? Kann man sowas überwiegend im Stadtverkehr fahren? Worauf muss ich achten? Kann man damit auch höhere Geschwindigkeiten auf der Autobahn fahren? Oder fliegen einem dann die Reifen um die Ohren? :rotwerden::nene2:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Matthesfocus, 30.11.2010
    Matthesfocus

    Matthesfocus Rheinbacher Focus

    Dabei seit:
    12.02.2010
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus (DBW) 03 1,6
    Hallo.

    Also ich persönlich halte von Runderneuerten Reifen nix. Ich würde die Finger davon lassen.
    Hab gestern im TV Gesehen das sie auch kaum ein Händler Montiert.

    Lieber die Paar Euro drauflegen und was Vernünftiges kaufen.

    Gruß

    Matthes
     
  4. #3 Ford-Coyote, 30.11.2010
    Ford-Coyote

    Ford-Coyote der *gnarf*-er:-D

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    4.635
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier MK2,1,8l Bj99

    richtig;)

    hab ich auch gesehen....das soll nur müll sein....lieber markenreifen holen....

    ausm baumarkt die da hab ich garkein vertrauen zu:nene2:
     
  5. #4 scorpio95cossi, 30.11.2010
    scorpio95cossi

    scorpio95cossi scorpio cossi bj 6.94

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    3.273
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    scorpio 95 cossi, ford ka bj 2012, bmw e65 750
    finger weg davon:nene2: du weißt ja nicht wie der vorbesitzer dieser reifen die bordsteinkannte genommen hat usw..... lieber billige neureifen kaufen als das komische zeug.
     
  6. #5 blackisch, 30.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.2010
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    24
  7. uchti1

    uchti1 Neuling

    Dabei seit:
    04.08.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C Max 11/2005 1,6

    Hallo zusammen,

    denkt doch mal nach. Womit macht der Reifenhändler der die Dinger aufziehen soll sein Geschäft? Mit Neureifen. Also wir er immer darüber herziehen.
    Wenn man meistens Stadt fährt sich auf der Autobahn zurückhält und Bordseine meidet usw. dann sollte das ausgehen.

    Wie gesagt die dinger werden mehrfach durchleuchtet und geprüft !! Also lieber sowas als gar keine oder China Reifen.
    Für mein Stadtauto würde ich auch darüber nachdenken.

    Wenn ich schneller Fahren will muss ich halt in gute markenreifen investieren !!!!!!
     
  8. #7 Ford-Coyote, 30.11.2010
    Ford-Coyote

    Ford-Coyote der *gnarf*-er:-D

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    4.635
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier MK2,1,8l Bj99
    wir halten einfahc ma allgemein fest...

    am besten ist es man fährt zu reifenfachhändler und lässt sich beraten,stellt es hier rein und schaut was man für ein fazit hat....

    vor allem:

    ich würde ( dank ner guten nachbarschaftsbeziehung) für 4 winterreifen continental winter contact 220,- inkl aufziehen und allem drum und dran zahlen,in der selben größe für den escort kosten mich die reifen runderneuert grad mal ein paar euro weniger...

    warum sollte ich mitm leben spielen nur weil ich paar euro sparen will???

    und ich schließe mich da oben an,trotz der 5 oda was weiß ich untersuchungen kann da immer noch etwas sein:nene2:

    @ themenstarter : fahr ambesten zum reifenprofi,lass dich beraten,sag uns hier das ergebnis und dann vergleich ma die aussagen...
     
  9. #8 Raven 13, 30.11.2010
    Raven 13

    Raven 13 carpe noctem

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max EZ: 11.06.2007, 1,8 FFV
    Hi!
    Ich würde mir an der Stelle des Fragenstellers ganz einfach ordentliche Ganzjahresreifen kaufen! Wenn man fast ausschliesslich in der Stadt fährt denke ich, dass es nicht unbedingt notwendig ist, einen Satz Winter- und Sommerreifen zu kaufen! Das hat folgende Vorteile:
    1: Du musst nur dann die Reifen wechseln, wenn das Profil runter ist (und das macht dann ja der Reifenhändler)
    2: Du sparst in deiner/m Garage/Keller den Platz, den der aktuell nicht benötigte Reifensatz beansprucht!
    3: Du bist für jede Jahreszeit bestens gerüstet!

    Das kommt aber alles immer ganz auf den Fahrertyp an, für mich wären Ganzjahresreifen nichts, da ich im kalten Westerwald wohne und ausserdem meine 35.000 - 40.000 Jahreskilometer fast ausschliesslich auf der Autobahn abreisse!

    ICH WÜRDE MIR AUF JEDEN FALL KEINE RUNDERNEUERTEN REIFEN HOLEN, WEIL DU GAR NICHT WEIßT, OB DER ÜBERHAUPT WAS TAUGT (ICH HABE NOCH KEINEN REIFENTEST MIT EINEM RUNDERNEUERTEN GESEHEN)!
    AUSSERDEM WEIß MAN NIE, AUF WELCHER REIFENKARKASSE DER REIFEN AUFGEBAUT IST (DAS BEDEUTET, DIE "GRUNDSUBSTANZ" KANN ENTWEDER VON EINEM NAHMHAFTEN HERSTELLER Z.B. CONTINENTAL ODER SO SEIN, ODER ABER VON SO EINEM SCH***S-REIFEN Z.B. WA**I ODER GOO***DE).
    AUS DIESEM GRUND WÜRDE ICH MIR AUCH KEINEN BILLIGEN WINTERREIFEN AUS CHINA ODER SO HOLEN, WEIL DAMIT SPIELST DU EVTL. SOGAR NOCH EHER MIT DEINEM LEBEN, ALS BEIM KAUF VON RUNDERNEUERTEN!!!!

    Wie schon gesagt, ich empfehle dir:
    Kauf dir ordentliche Ganzjahresreifen (z.B. von Goodyear oder so), die ziehst du auf schöne Alus drauf und fährst einfach, ohne dir jemals wieder große Gedanken machen zu müssen (mal ausgenommen vom Luftdruck prüfen und Profil checken). Ich denke für fast ausschliessliches Stadt-fahren ist das die allerbeste Wahl.

    MfG. Raven 13
     
  10. #9 scorpio95cossi, 30.11.2010
    scorpio95cossi

    scorpio95cossi scorpio cossi bj 6.94

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    3.273
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    scorpio 95 cossi, ford ka bj 2012, bmw e65 750
    sparen tust aber bei ganzjahresreifen nichts, und das fahrferhalten ist auch nicht optimal
     
  11. #10 focusdriver89, 30.11.2010
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    ich hab jetzt auch billige reifen geholt von rockstone...die sind gut und billig. *******gal wo se her kommen.
     
  12. cmaxl

    cmaxl Berliner

    Dabei seit:
    04.03.2010
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C-Max, 2006, 1.8l 125 PS
    Und die Aussage in der Stadt keine Winterreifen...naja ich weiß nicht. Wenn wirklich viel Schnee liegt in einigen Nebenstraßen usw. da habe ich auf dem Wendekreis schon einige mit Ganzjahresreifen gesehen, die 10 Minuten probiert haben wieder aus dem Feststecken rauszukommen :P Klar ist da auch der Fahrer und sein Gasfuß immer sehr entscheidend, aber bei dem letzten Winter und dem, der jetzt kommen soll...
    Allerdings muss man auch sagen, dass die meisten Ganzjahresreifen eh mehr als Winterreifen ausgelegt sind, als auf Sommerreifen. Also sollte man mit guten Marken-Ganzjahresreifen schon auf der sicheren Seite sein.

    Allerdings bilden die 4 Reifen den einzigen (im Idealfall) Kontakt zur Straße und sind damit auch für einen Großteil der Sicherheit verantwortlich. Daran sollte man nun wirklich nicht sparen. Finde ich zumindest. Es gibt Sachen an den sollte man nicht unbedingt sparen.
     
  13. #12 helge11, 01.12.2010
    helge11

    helge11 Heizölvernichter

    Dabei seit:
    15.12.2009
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus MK2, 2005, Tdci 1,6
    Ich habe bisher 35 TKM mit meinem Fahrzeug zurück gelegt( seit okt.09) und davon etwa 90% Autobahn.
    Montiert habe ich Ganzjahresreifen von Pirelli.
    Ich konnte bisher keinerlei Probleme feststellen. Egal ob im Sommer oder aber auch bei dem Extrem Winter Anfang diesen Jahres.
    Also ich würde mir auf jeden Fall wieder Ganzjahresreifen zulegen, wenn meine jetzigen irgendwann mal am Ende sind...

    kleinerer Wendekreis mit Winterreifen als mit Ganzjahresreifen???:lol::lol::lol:

    Ansonsten würde ich ganz klar sagen- wie die meisten anderen auch: Keine Chinareiefn und auch eher nicht die runderneuerten!!
    Günstige Neue sind aus meiner Sicht die beste Wahl!!
     
  14. cmaxl

    cmaxl Berliner

    Dabei seit:
    04.03.2010
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C-Max, 2006, 1.8l 125 PS
    Das habe ich nie gesagt :nene2: Ich glaub da hast du etwas falsch verstanden ;) Ich meinte einen Wendeplatz auf dem man wendet...also Straße, bloß in dem Fall mit Schnee bedeckt. Egal welchen Wendekreis der Wagen hat ;) Wendekreis war aber das falsche Wort...stimmt - Wendeplatz heißt das ja ;)
     
  15. #14 scorpio95cossi, 01.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 04.12.2010
    scorpio95cossi

    scorpio95cossi scorpio cossi bj 6.94

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    3.273
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    scorpio 95 cossi, ford ka bj 2012, bmw e65 750

    hast du schon mal im sommer sommerreifen gefahren und im winter winterreifen?
    ich kann nur sagen das die sogenanten allwetterreifen im winter echt mißt sind. ich wohne an einem berg und da hast mit den dingern keine möglichkeit hoch zukommen. und nochmal. sparen tust nichts mit allwetterreifen , außer das mann nichts wechseln muß.
     
  16. #15 Zetecfocus, 01.12.2010
    Zetecfocus

    Zetecfocus Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2010
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    7
    Hier kann super meinen Senf dazu abgeben, denn ich habe den "fu.." hinter mir.

    Ich hatte mal einen Kombi für den ich mir Runderneuerte habe aufschwatzen lassen. Der Preis war verführerisch, die Aussagen des AT* Verkäufers klangen überzeugend und so liess ich diese montieren. Schon bei der ersten Autobahnfahrt, nach nur 150km fetze es einen Handteller großer Teil des Profils weg, was bei jener Geschwindigkeit nicht gerade sexy war.

    Erst viel später sagte man mir, dass solche Reifen eher für Kleinwagen und dann auch nur für reine Stadtautos zu empfehlen wäre.

    Die Rückabwicklung dieser miesen Reifen war ebenfalls mies. Ein unvergessliches Erlebnis, was mich nie wieder Billigreifen oder gar Runderneuerte montieren lässt.

    Reifen sind und bleiben der einzigste Garant zwischen Fahrbahn und Auto. Lieber 3x öfter das Auto stehen lassen und laufen, als miese Besohlung unterm Hintern.

    hg

    D.
     
  17. #16 Loki_GER, 01.12.2010
    Loki_GER

    Loki_GER boykottiert E10

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Focus C-Max 10/2004 1,8l/125 PS
    Schau mal HIER rein.
    Ich habe mir dort auch meine Winterreifen bestellt und habe für den Conti Wintercontact TS 830 in der Größe "195/65 R15 91T" 68€ bezahlt, der Versand war kostenlos und ich denke das ich die Reifen zu einem fairen Preis bekommen habe.

    Auf der Seite findest du auch einige sogenannte "Billiganbieter" und wenn du dann deren Preise mit z.B. dem Conti vergleichst ... ganz ehrlich, ich würde für max 18€ Ersparniss pro Reifen keinen "Billiganbieter" nehmen.
     
  18. #17 AndiW, 01.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 01.12.2010
    AndiW

    AndiW Forum As

    Dabei seit:
    30.11.2004
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 2.0D 110PS Powershift
    Mein Senf zu

    Runderneuerten Winterreifen:
    Hab ich in den letzten 20 Jahren auf einigen Autos gefahren, waren immer ok. Gab nie ein Problem und hatten immer brauchbaren Grip. Natürlich nix für Rennfahrer, die immer schneller als andere sein müssen ....

    Ganzjahresreifen:
    Fahr ich jetzt auf meinem Focus (weil es ein Mietwagen war und die Reifen beim Kauf einfach drauf waren). Kann bisher nicht klagen, haben mich auch supergut durch den letzten Intensiv-Winter gebracht. Bisher echt der Reifentyp mit dem größten Zufriedenheitsfaktor. Kein Gewechsel, kein Lager-Platzproblem, kein zweiter Reifensatz, der unsinnig rumsteht, finanzielle Ersparnis (doch ist so), trotz eines höheren Sommerverschleißes
    Der einzige Wermutstropfen ist das Fahrgeräusch, das eher einem Winterreifen gleichkommt. Es sind ja profiltechnisch fast WR.


    PS: ich hab einige Zeit für die Reifenindustrie Grundlagenforschung gemacht. Ich sag immer wieder, wenn Ihr wüßtet, was Reifenhersteller über Reifen NICHT wissen, ihr würdet Euch wundern und nicht immer die "Premium"-Marken so hochhalten. Die Kochen alle nur mit Wasser und probieren rum. Allerdings mein echter Tip: Finger weg von billigen Chinareifen, die sind definiert auf lange Lebensdauer ausgelegt, dh im Umkehrschluß mieses Nassverhalten. Das muß man sich nicht antun.
     
  19. #18 Andreas_S., 01.12.2010
    Andreas_S.

    Andreas_S. Forum As

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Escort 1,4l 71PS EZ92
    Opel Omega 3,0 MV6 Cara
    Hallo zusammen

    Runderneuerte sind sehr wohl zu gebrauchen. Hohe Geschwindigkeiten mit voller Beladung sollte man allerdings nicht dauerhaft versuchen. Ich hatte schon runderneuerte und die waren in Ordnung. Allerdings waren die Autos damals noch viel leichter als heute. Für die Stadt und den Kleinwagen sind die allemal gut.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 scorpio95cossi, 01.12.2010
    scorpio95cossi

    scorpio95cossi scorpio cossi bj 6.94

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    3.273
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    scorpio 95 cossi, ford ka bj 2012, bmw e65 750
    was ist das für eine quatsch? was hat das mit der größe des autos zutun? einem leichteren auto hat mann einen anderen tragfähigkeits index wie bei einem schwererem. also ist die beanspruchung die gleiche;)
     
  22. #20 Raven 13, 01.12.2010
    Raven 13

    Raven 13 carpe noctem

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max EZ: 11.06.2007, 1,8 FFV
    Das man nicht unbedingt was spart, ist irgendwo ja auch klar, der Vorteil
    von Ganzjahresreifen bei Leuten, die überwiegend im Stadtverkehr unterwegs sind ist, das man die Reifen nur wechseln muss, wenn das Profil runter ist (und nicht jede Saison).
    Das Fahrverhalten ist bei fast aussschliesslichem Stadt-fahren m.M.n. auch eher zweitrangig (bei Billigreifen denke ich, ist das Fahrverhalten noch deutlich schlechter, als bei Marken-Ganzjahresreifen)....


    MfG. Raven 13
     
Thema:

Qualität Runderneuerte Winterreifen?

Die Seite wird geladen...

Qualität Runderneuerte Winterreifen? - Ähnliche Themen

  1. Biete 18 Zoll ST Felgen mit Winterreifen

    18 Zoll ST Felgen mit Winterreifen: Biete hier einen kompletten Satz ST Felgen von einem Ford Focus an. Montiert waren diese auf einem ST MK3 FL. Felgen in 8J x 18 und LK 5 x 108...
  2. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Winterreifen für Focus ST Line Red Edition

    Winterreifen für Focus ST Line Red Edition: Hallo zusammen, Ich kann ich Kürze meinen neuen Focus 1.5 EB 182 Red Edition beim Händler abholen, obwohl das Lieferdatum eigentlich für...
  3. Winterreifen aber welche ????

    Winterreifen aber welche ????: hallo zusammen , hab mich jetzt hier dusslig gesucht aber nichts richtiges gefunden Fahre einen Ranger 2,2 Limited 4x4 Automatic zur Zeit sind...
  4. Ranger Qualität/ Problem mit Ford

    Ranger Qualität/ Problem mit Ford: Hallo und guten Tag, wer hat sie nicht, die Probleme mit einem Neuwagen ? Ist aber doch aber eigentlich kein Problem, der Neuwagenkäufer hat...
  5. Winterreifen

    Winterreifen: Mahlzeit zusammen. Bin auf der suche nach Winterreifen und auf meinen jetzigen steht drauf 185/65R R14 T TS780 In den Papieren steht 165/60R15...