Querlenker Mondeo BNP 1998

Diskutiere Querlenker Mondeo BNP 1998 im Mondeo Mk4 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo Leute, bin neu hier und suche jemanden der mir etwas zum Ausbau meiner beiden Querlenker an meinem Mondeo schreiben kann. Mein Problem ist...

  1. #1 speedy 66, 01.06.2008
    speedy 66

    speedy 66 Guest

    Hallo Leute,
    bin neu hier und suche jemanden der mir etwas zum Ausbau meiner beiden Querlenker an meinem Mondeo schreiben kann. Mein Problem ist wie ihr euch schon denken könnt die vordere linke Befestigungsschraube die nicht rausgeht weil das Getriebe zuwenig Platz läst.
    Das mit dem Hilfsrahmen absenken hab ich mir schon ausgeredet, wegen zu vielem Spezialwerkzeug. Ich überlege drei Motorhalterungen abzuschrauben und die Rechte zu lösen. Dann das Getriebe soweit anzuheben bis die Schraube rausgeht. Frage: Hat das schon mal jemand gemacht und geht das ohne etwas anderes zu zerstören?????
    Und kann man den ebay Querlenkern (2 Stück für 50€) trauen?????
    :gruebel:
     
  2. #2 FocusZetec, 01.06.2008
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    17.144
    Zustimmungen:
    379
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Mit einer einfachen Metallsäge kann man die Schraube absägen, hinterher die Schraube einfach umgekehrt einschrauben.
     
  3. #3 Mondeo-Driver, 01.06.2008
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.751
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Hi , 2 Querlenker bei Ebay zu schießen für 50 Eur wäre schon okay , jedoch gibts da Angebote bei denen noch 2 Koppelstangen inbegriffen sind für den selben Preis.
    Wenn du die Motorhalterungen lösen willst brauchst du unbedingt eine Motorbrücke , sonst plumpst der runter . Ich an deiner Stelle würd lieber den Hilfsrahmen lösen und den Motor mittels Brücke halten .
     
  4. #4 speedy 66, 01.06.2008
    speedy 66

    speedy 66 Guest

    Hallo Leute,
    das mit der Brücke leuchte ein aber ich wollte unter dem Getriebe einen fahrbaren Waagenheber ansetzen. Das heißt runterfallen wird er wohl nicht höchstens nach hinten oder vorne kippen fürchte ich. Selbst wenn ich den Hilfsrahmen löse muss ich den wieder genau zentrieren und auch das Lenkgetriebe abschrauben. Beides ist doch wohl nur mit Spezialwerkzeug möglich.
    Auch das mit der umgedrehten Schraube hab ich schon überlegt. Ist vor allem die einfachste und schnellste Lösung. Aber wirklich völlig unbedenklich???????
    Ich meine es sind doch noch mehr Schrauben am Fahrwerk vorhanden die sich lösen und rausfallen könnten weil sie von unten eingeschraubt sind.

    :weinen2:
     
  5. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.591
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Wenn du den Motor/Getriebe vom Hilfsrahmen löst benötigst du auch Spezialwerkzeug zum ausrichten im hinteren Lager. Zum absenken des Hilfsrahmens muss keine Lenkung abgeschraubt oder gelöst werden. Wenn du die Schraube vom Hilfsrahmen hinten rechts fest lässt geht es mit Gewalt auch so. Ansonsten ein paar passende Bolzen sollten ja auch nicht das Problem sein und wenn du den Rahmen vollkommen falsch wieder fest hast bekommst du das bei der Achsvermessung schon mit.
    Es gibt übrigens auch Experten hier denen ist der Motor vom Wagenheber gerutscht und danach war ein Loch in der Ölwanne.
    Die Schraube anders herum rein zu machen ist nicht im Sinne des Erfinders und darf NICHT gemacht werden bei einer vernünftigen Reparatur.
     
  6. #6 FocusZetec, 01.06.2008
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    17.144
    Zustimmungen:
    379
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Wieso nicht?
     
  7. #7 speedy 66, 01.06.2008
    speedy 66

    speedy 66 Guest

    Ok,
    Probieren geht bekanntlich über studieren. Ich werde mir in den nächsten Tagen die Ersatzteile besorgen und mein Glück versuchen. Danke zunächst für die Tipps.
    :skeptisch:
     
  8. fwr

    fwr Benutzer

    Dabei seit:
    13.12.2007
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    3
    Querlenker stehen bei meinem auch an und ich habe auch vor, die Schraube zu kürzen und von unten her reinzudrehen. Schlimmstenfalls bohre ich in das obere Ende der Schraube ein Loch und stecke einen Sicherungsplint rein, damit sie nicht verloren gehen kann. Das ist ja immer das Argument, warum die Schraube von oben her gesteckt werden soll. Wenn sich allerdings so eine Schraube löst ist meiner Meinung nach sowieso gemurkst worden. Dann müßte ja jede einzelne Radmutter noch zusätzlich gesichert werden, damit sie nicht verloren gehen.
     
Thema:

Querlenker Mondeo BNP 1998

Die Seite wird geladen...

Querlenker Mondeo BNP 1998 - Ähnliche Themen

  1. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Mondeo MK 3

    Mondeo MK 3: Hallo. bin neu hier im Mondeo Forum. Habe meinen Fiesta BJ 2009 mit 187000 km abgegeben und bin jetzt auf einen Mondeo MK 3 B5Y umgestiegen. Der...
  2. VORFÖRDERPUMPE - MONDEO 10/2001 - TDDI

    VORFÖRDERPUMPE - MONDEO 10/2001 - TDDI: Hab da eine Frage bezüglich der MONDEO-Vorförderpumpe - TDDI (10/2001): Ich hab vom FFH gehört, dass es beim MONDEO 12/2001 eine andere...
  3. Uhr beim Mondeo MK3 wechseln

    Uhr beim Mondeo MK3 wechseln: Wie bekomm ich denn die Konsole dafür raus? Die 2 Schrauben hinter den oberen Schalterblenden hab ich gefunden und gelöst, nur bewegt sich das...
  4. Mondeo MK3 Leistungsproblem

    Mondeo MK3 Leistungsproblem: Hallo Ich habe mit meinem Mondeo MK3 1,8 Duratec HE 125PS (Baujahr 2001) ein Leistungsproblem. Beim Anfahren fällt er erst in ein Leistungsloch...
  5. Zentralverriegelung für Ford Mondeo MK3 Bj.2002 BWY Benziner 146 PS

    Zentralverriegelung für Ford Mondeo MK3 Bj.2002 BWY Benziner 146 PS: Hallo, ich hab da ein Problem mit meiner Fernbedienung. Wenn ich die Bedienung benutze, wird alles verriegelt und gleich wieder entriegelt. Wenn...