C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Querlenkergummis einzeln?

Diskutiere Querlenkergummis einzeln? im C-MAX Mk1 Forum Forum im Bereich Ford C-MAX Forum; Hallo, bei meinem C-Max scheinen wohl vorne die Querlenkergummis platt zu sein. Habe jetzt bei Ebay geguckt und habe gesehen, dass man...

  1. #1 focusdriver89, 14.12.2010
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Hallo,

    bei meinem C-Max scheinen wohl vorne die Querlenkergummis platt zu sein.
    Habe jetzt bei Ebay geguckt und habe gesehen, dass man warscheinlich nur die ganzen Querlenker bekommt? :rolleyes: Preis liegt pro Stück zwischen 85 und 195 Euro...

    Muss ich jetzt die ganzen Querlenker tauschen oder hat Ford einen Rep.satz? :gruebel:

    Hinten sind ebenfalls die Gummis der Lenker ausgeschlagen, da sind die Preise auch der Hammer. Gibt es auch keine Einzelteile, laut Werkstatt...


    und dann noch ne Frage: Rechts ist der Spurstangenkopf platt - sollte man am besten den linken gleich mitmachen oder ist das egal?
     
  2. #2 Mr.Kleen, 15.12.2010
    Mr.Kleen

    Mr.Kleen ist anders als die andern

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Ford Escort Express Bj.93
    Moin Driver ...

    Also ich würde Dir zum komplett Tausch der Quer/Dreieckslenker raten. Warum ???
    Jetzt sind deine Gummilager ausgeschlagen.Um sie zu wechseln,musst Du die Querlenker ausbauen,da die Buchsen auf einer Presse eingepresst werden müssten. So,dann haste ein halbes Jahr Ruhe,dann fangen deine Traggelenke an Spiel zu bekommen. Da fängste wieder an. Von daher mein Rat,einmal den Lenker im ganzen wechseln,dann is für die nächsten 100-150tkm Ruhe. Gleiches rate ich Dir bei den Spurstangenköpfen. Mach beide Seiten,dann is Ruhe. Wenn Du die Querlenker wechselt musste eh ne Achsvemessung machen,dann mach vorher auch gleich beide Spurstangenköpfe. Sonst machste noch ma ne Achsverm. wenn Du den 2 Spurstangek. nachm halben Jahr auch wechselst.

    Soweit von mir ... Gruss Mr.Kleen
     
  3. #3 focusdriver89, 15.12.2010
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    alles klar. Hast Recht leuchtet ein.

    Dann noch ne Frage: Würdest du bei diesen Teilen nur Markenware, z.B. FebiBilstein oder QH verbauen?

    Oder tun es auch die Teile für 78€ aus Ebay?
    Ich habe ausgerechnet, wenn ich "NoName" nehme, komme ich vorne und hinte für alle Teile, sogar neue Spurstangen auf insgesamt ca. 450€.

    Nehme ich nur Teile von FebiBilstein und Mapco (kfz-teile24) komme ich auf ca. 665€.

    Sind immerhin 215€ Unterschied und vermessen, sowie die Bühne in der Mietwerkstatt, nen Kasten Bier und ne Pizza kostet ja auch noch...und Ölwechsel steht auch noch an. :verdutzt:
     
  4. #4 Mr.Kleen, 15.12.2010
    Mr.Kleen

    Mr.Kleen ist anders als die andern

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Ford Escort Express Bj.93
    Hmmm,ja was soll ich sagen,ich würde Dir die Febi BilsteinTeile eher empfehlen. Ich verbaue sie seit vielen Jahren bei mir in der Werkstatt. Nie Probleme damit gehabt. Ich kann jetzt nicht direkt was zu den Billigteilen sagen. Was isses denn für ein Hersteller ??? Bin immer etwas skeptisch bei Brems- und Fahrwerksteilen das billigste vom billigen zu nehmen.
    Schick ma den Link von den billigen Teilen. Ich schau's mir ma an.

    Ich lese Mietwerkstatt :verdutzt: ... Da gehn beim Thema Bremsen und Fahrwerk die Alarmglocken bei mir an. Daher die Frage ??? Kennst Du dich aus ??? Weist Du auf was Du beim Einbau zu achten hast,bzw. weisst die Teile fachgerecht eingebaut werden ???

    Gruss Mr.Kleen
     
  5. #5 focusdriver89, 15.12.2010
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    keine Sorge. Hab ja nen Kollegen mit genommen, der hat Ahnung davon, was er macht, hat es ja gelernt. ;) Das einzigste was er noch wissen will, bzw. was ich rausbekommen muss, wie das alles festgezogen wird mit wieviel Nm.

    Hier die Links:

    HA:
    http://cgi.ebay.de/QUERLENKER-SATZ-...7812?pt=Autoteile_Zubehör&hash=item5ad6ee4bb4

    VA:
    http://cgi.ebay.de/FORD-FOCUS-2-DAW...2097?pt=Autoteile_Zubehör&hash=item483e1c5f41

    Spurstangenköpfe:
    http://cgi.ebay.de/FORD-FOCUS-2-DAW...8253?pt=Autoteile_Zubehör&hash=item5640f4470d

    Spurstangen:
    http://cgi.ebay.de/Spurstange-vorne...4337?pt=Autoteile_Zubehör&hash=item2c586e2481

    Die FB-Teile würde ich dann alle bei Kfz-Teile24 ordern, bis auf die Teile hier:
    http://cgi.ebay.de/MAPCO-QUERLENKER...9267?pt=Autoteile_Zubehör&hash=item483978bcc3

    weil die sind anscheinend von FB nicht lieferbar. Aber MAPCO sollte ja auch gehen...

    aber das oben gezeigte Set reizt schon, für 200€ bekommt man alles...allerdings sind in den ProKITS von FB auch die passenden Schrauben dabei.
     
  6. #6 Mr.Kleen, 16.12.2010
    Mr.Kleen

    Mr.Kleen ist anders als die andern

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Ford Escort Express Bj.93
    Moin Driver ...

    Danke für die PN. Ich hatte es mir heute mittag schon angeschaut. Das kannste soweit alles kaufen.Da geb ich Dirn ok für. Nur obs das komplette Set für hinten sein muss,würd ich mir an deiner Stelle nochma überlegen muss. Is da hinten wirklich alles so im Eimer ??? Denn !!! Hinten hast du lange nicht so ein Verschleiss wie vorne. Das sei erwähnt. Ich schätze ma das dein Max so um die 100tkm drauf hat. Da können schon ma die Querlenker dran sein. Wären hinten zu der Zeit normal noch alles ok is. Ich kann jetzt halt schlecht urteilen,da ich das Auto nicht bei mir auf der Bühne zum Check habe.
    Wenn hinten mehr wie 2 Buchsen an 2 verschiedenen Teilen ausgeschlagen sind,dann hol Dir das Set. Wenns nur eine is,dann hol dir das Einzelteil.
    Vorne auf jeden Fall komplette Querlenker machen. Das was einzelns auszutauschen macht Dich nicht glücklich. Das weis ich aus jahrerlanger Erfahrung.

    Zum Thema Anzugsmomente. Ich sag Dir da ma meine ganz ehrliche Meinung.
    Wenn ich ein Mechaniker sehe,der mim Drehmomentschlüssel unterm Auto rumläuft,kann ich nur lächeln. Entweder MUSS er es so machen,oder es is ein junger Mechaniker ohne Erfahrung. Der Mechaniker mit Erfahrung hat es genau im Arm/Gefühl wie fest etwas angezogen weden muss. Bestimmte Motorenteile ausgenommen.
    Ansonsten gilt die Fausregel: Fest+1/4 umdrehung drauf.
    Auch sehr wichtig. Schrauben an Fahrwerkteilen immer in ihren Buchsen einfetten. Es is superätzend wenn z.B. Schrauben in Stossdämpferaugen festgerostet sind,nur weil sie irgendwann mal brottrocken eingesetzt wurden.
    Weiterhin ist auch unbedingt drauf zu achten,das bestimmte Gummilager an den Querlenkern oder auch Stossdämpfern nur im eingefederten Zustand festgezogen werden.
    Solltest Du diesbezüglich Fragen haben,meldeste Dich.

    Also soweit aus meiner Ecke ...
     
  7. #7 focusdriver89, 16.12.2010
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Super!!! Danke für dein Statement. Ich war bis jetzt in 4 Werkstatätten:

    Ford: Querlenker+Stoßdämpfer defekt, 650€ ohne Vermessen.
    1. Freie: Querlenker, komplett machen hinten, weil mehrere Lager ausgeschlagen sind. =>ca. 6-700 Euro, pi mal Daumen.
    2. Freie: Querlenker-Gummis ausgerissen, Materialkosten 240€/ Lohn 180€ = 420€ komplett
    3. Freie: vorne rechts Spurstange ausgeschlagen, also neuer Kopf, Querlenkergummis vorne spätestens zum Nächsten TÜV machen, sind leicht bröselig(?)...hinten ALLES OK(!) :gruebel: da würde er nichts machen, erstmal nur einstellen das Auto und gut ist...

    Jetzt ist die frage, was soll man glauben. 2 WK raten zum kompletten Tausch der Lwenker hinten, damit ruhe ist, einer (Ford will nur den Querlenker selber machen) und einer sagt hinten würde er garnichts machen.


    Sympthome, warum ich überhaupt erst in die Werkstatt gefahren bin waren, dass das Auto hinten versetzt, also fährt man über einen Gulli-Deckel oder Huckel, kommt es einem so vor, als würde das Heck ausbrechen. Wie ein wackel-*****. :lol: und dazu: Reifen innen abgefahren.

    Stoßdämpfer und Pendelstütze hab ich schon selber erneuert. Das war ja kein Akt.

    Ja und das Lenkrad steht nicht 100% gerade und hat ein bisschen Spiel, daher denke ich dass der Spurstangenkopf 100%ig kaputt ist.
     
  8. #8 Mr.Kleen, 16.12.2010
    Mr.Kleen

    Mr.Kleen ist anders als die andern

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Ford Escort Express Bj.93
    Leider is Oberhausen,nicht um die Ecke,sonst hätt ich gesagt,komm zwischen d Jahre zu mir in die Werkstatt.

    Zum Thema versetzen hinten. Das lässt ganz stark auf min. 1 defekten Stossdämpfer schliessen. Da sollte dan auch immer min. Achsweise getauscht werden. So wie ich das lesen konnte ,haste ja vorne schon anscheinend getauscht.

    Und dein schiefstehendes Lenkrad mit Spiel kommt mit sehr grosser Wahrscheinlichkeit von deim defekten Spurstangekopf.

    Samma biste im ADAC ??? Lass doch ma so ein Gebrauchtwagencheck machen. Die sagen dir was an deim Auto is,ohne im Hinterkopf zu haben,die was verkaufen zu wollen.

    Ansonsten wenn Du dir in der Werkstatt Preise für Rep. einholst,und die haben dein Auto auf der Bühne. Frag nach,lass es Dir erklären/zeigen warum und wieso etwas defekt ist,und warum es getauscht werden muss.
    Und lass dich nicht mit einen "Ja das muss gemacht werden " abspeisen.
     
  9. #9 focusdriver89, 16.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.2010
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    ja, dasselbe hab ich auch schon gedacht, ich hab auch schon geguckt, wo du wohnst, dann hätte ich dir das teil dahin gestellt und fertig.

    Hinten hab ich die Stoßdämpfer schon neu drin, Sachs SuperTouring. Das habe ich gemacht, weil die stark ölig waren und das ist ja dann ohne jede Frage, dass die neu müssen. Wir dachten auch, das Problem sei weg. Aber das war es nicht.
    Ich hab mich eben ein bisschen doof ausgedrückt: Ich war bei Ford, wegen dem versetzen, der sagte erstmal stoßdämpfer, dann vermessen und dabei stellt man fest, dass vielleicht die querlenker auch noch durch sind. - Dadrauf hin hab ich schonmal Stoßdämpfer gewechselt hinten und das Teil:
    http://www2.kfzteile24-shop.de/bild.php?{SID}&id=qls3390s&Anb=057

    Jetzt war das Problem immernoch da, deswegen der besuch in 3 freien Werkstätten.


    Der Witz ist, du wirst es nicht glauben...ADAC Gebrauchtwagen-GA ist schon vorhanden, hat 108€ gekostet. Ich wollte nämlich eigentlich damit dem Händler an die Karre Pi***n, von dem ich das Auto habe. Weil es kann ja nicht sein, ich habe den Wagen seit März dieses Jahr un schon folgende Reperaturen gehabt:

    Motorruckeln, SW-Update
    Motorraum voll Öl => irgendein Ventil defekt
    Vakuumpumpe defekt
    Bremsklötze vorne, 1 Monat nach Kauf
    hinten Bremse komplett, 3 Monate nach Kauf
    Reifen runter nach 3.500km
    Bremsflüssigkeit: Siedepunkt bei 178°C
    "ESPaus" erscheint beim Starten im Display

    Und alles musste ich zahlen, Verschleißteile sowieso und der Rest ging über A1-Garantie mit entsprechender SB.

    Also GA erstellen lassen und die *****en schreiben: Alles ok, bis auf Reifen, Bremsflüssigkeit, Standlicht defekt...damit sah es dann schon schlecht aus gegen den Händler was zu machen.

    Auf meinen Hinweis hin, dass der Stoßdämpfer ölt, sagt der ADAC: "Ja, aber der Test war positiv und ein leicht ölender Stoßdämpfer ist nicht so schlimm!" - leicht ölig...alles klar...der war so platt, dass die Kolbenstange niccht mehr alleine rausgekommen ist aus dem Dämpfer.

    Also unsere ADAC-Station kann man daher getrost in der Pfeiffe qualmen.
     
  10. #10 Mr.Kleen, 16.12.2010
    Mr.Kleen

    Mr.Kleen ist anders als die andern

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Ford Escort Express Bj.93
    :) Da wärst Du nicht der einzige.

    Hmmm,ja in so nem Fall wirds natürlich schwer da was per Ferndiagnose zu sagen. Bei sowas muss man das Fahrzeug fahren,und genau auf der Bühne untersuchen. Wenn er sich trotz neuer Dämpfer,hinten immernoch versetzt,gilt auf jeden Fall genauester Augenmerk dem Rest des Fahrwerks. Da Du ja schon geschrieben hast,das da 2 Lager ausgeschlagen sind,sollte das auf jeden Fall erst mal instand gesetzt werden. Wenn alles Fahrwerksmässig rep.wurde,muss dann auf jeden Fall eine Achsvermessung gemacht werden. Und dann wird das Fahrzeug mit grosser Sicherheit nicht mehr versetzen hinten. Wenn doch ... :gruebel: hmm,dann beginnt das grosse Suchen.
     
  11. #11 focusdriver89, 16.12.2010
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Ich denke auch, ich werde es erstmal instand setzen. Ich werde, wie du schon sagst, gleich nochmal in eine andere WK fahren und mir das alles zeigen lassen, was kaputt ist. Die Teile hol ich mir dann, vielleicht auch das Set aus Ebay, wie du ja sagtest, kann man nehmen. Und wenn das alles ok ist, stelle ich ihn zu Ford auf den Hof, die sollen das Ding vermessen, ich glaube A*U und P**st*p haben das nicht genug Ahnung...und dann hoffe ich mal, dass nichts los ist mehr.

    Was mir noch einfällt: Das einzige, was am Fahrwerk verändert wurde sind die Eibach-Federn. Aber die hat ne Fachwerkstatt eingestellt. Aber ich denke, daran solls nicht liegen oder?

    UND: Der "ESPaus"-Fehler...er kommt, wenn man die Zündung einschaltet, dann steht die Meldung ganz kurz im BC und erlischt dann wieder nach 3-5sec.

    Ich weiß zwar noch nicht, was der Fehler mitsich bringt, aber ich denke nicht, dass es mit dem Problem was zu tun hat!?
     
  12. #12 Mr.Kleen, 16.12.2010
    Mr.Kleen

    Mr.Kleen ist anders als die andern

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Ford Escort Express Bj.93
    Der Fehler bringt folgendes mit sich: Wen Du z.B. ins schleudern kommst,greift dein ESP in das Bremssystem ein. Wenn es z.B. in einer Schleudersituation nötig ist,vorne rechts das Rad abzubremsen um das Fzg.wieder zustabilisieren,dann tut das dein ESP. Die Informationen dafür bekommt es von verschiedenen Sensoren im Fzg. Da sind zum einen die 4 Radsensoren,der Lenkwinkelsensor,der Beschleunigungssensor sowie der Gierratensensor. Letzterer ist im Prinzip das gleiche wie ein Beschleunigungssensor,aber in dem Fall für das seitliche Schleudern zuständig.

    Es könnte also möglich sein das einer dieser Sensoren defekt ist.Das lässt sich aber nur durch Fehler auslesen herausfinden.

    Also letztendlich um die Frag zu beantworten. Dein Auto wird sich im Moment in Extremsituationen wie eines ohne ESP verhalten.

    Gruss Mr.Kleen

    PS. Hmmm... Mist,hat net funktioniert. Ein Teil meiner Antwort ist oben im grauen Feld mit drin.
     
  13. #13 focusdriver89, 16.12.2010
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    also ich werde am WE die Teile ordern, verbauen dann nächste woche. wenn alles fertig ist, vermessen lassen das gute stück. dann fehler auslesen lassen, hab ja bis märz noch garantie, dann sollen die das abklären, mit dem ESP-Fehler.

    und dann hoffe ich, dass die karre mich mal in ruhe lässt...will ja auch ein bisschen tunen. :cooool:

    eine frage hätte ich noch an dich, bezüglich getriebe, also wenn er kalt ist, gehen die gänge sehr schwer rein und beim schalten von 1 nach2 macht es einmal "Klack" wobei ich denke, das ist normal, weil mein ST hat das auch gemacht mit 6 Gang-Getriebe.

    Dann ist es so, wenn man den 5ten Gang drin hat, man beschleunigt und nimmt Gas weg, dass der Knauf einen kleinen Ruck macht, nichts wildes, ganz minimal. Im 5ten,6ten&R Gang ist es sowieso so, dass der Schaltknauf nach rechts und links ein bisschen Spiel hat, wenn er eingelegt ist, alle annderen Gänge sind "stramm"...außerdem schaltet er ein bisschen hakelig, im 1. muss man manchmal die Kupplung los lassen und neu treten, damit der Gang rein geht...

    kann man, bzw. ford können die irgendwas an der schaltung einstellen, damit es weicher geht das schalten? oder sollte man mal das Getriebeöl wechseln?
     
  14. #14 Mr.Kleen, 17.12.2010
    Mr.Kleen

    Mr.Kleen ist anders als die andern

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Ford Escort Express Bj.93
    Tja auch da könnten natürlich verschiedene Ursachen der Auslöser sein. Zum eine sollte da mal das Schaltgestänge/Seile gecheckt werden. Nicht das isrgenwo eine Buchse ausgeschlagen is,und für das schlechte 1.Gang einlegen verantwortlich ist.

    Oder es wäre möglich das der Syncronring des 1.Ganges verschlissen ist.
    Geh ma her,wenn das Problem eintritt,das der 1.Gang nicht reingehen will,und halte die Kupplung weiterhin getreten,nicht loslassen,aber mach ma den Motor aus. Geht der 1. Gang dann sauber und leicht rein,könnte auch eine nicht sauber trennende Kupplung der Übeltäter sein. Ganz schwer das was per Ferndiagnose zu sagen. Das muss man fühlen/spüren um da was sagen zu können. Samma wieviel Km hat denn der Max gelaufen ??? Der muss doch ma mindestent über 100tm drauf haben. Oder ???
     
  15. #15 focusdriver89, 17.12.2010
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    achso, hattest du ja schonmal gefragt....98.500km hat er ca runter.

    das probier ich nächstes mal aus...motor abstellen...
     
Thema: Querlenkergummis einzeln?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford c max querlenkerlager wechseln

    ,
  2. ford c-max auf gummis ausgeschlagen

    ,
  3. querlenker gummilager wechseln ford focus

    ,
  4. Querlenkerbuchsen C-max vorne tauschen,
  5. lenker ford c-max dm 2,
  6. fofo cmax querlenkerbuchsen tyuschen
Die Seite wird geladen...

Querlenkergummis einzeln? - Ähnliche Themen

  1. Deckel Handschuhfach einzeln austauschbar?

    Deckel Handschuhfach einzeln austauschbar?: Hallo zusammen, ich habe ein Frage: Der Deckel meines Handschuhfaches ist defekt. Es ist etwas am Deckel abgebrochen. Muss ich das ganze...
  2. Suche Mk7 Sportpaket oder einzeln, vorzugsweise weiß

    Mk7 Sportpaket oder einzeln, vorzugsweise weiß: Hi ich suche für meinen Fofi das Sportpaket inkl. Heckspoiler. Wenn wer was abzugeben hat, einfach melden. Vorzugsweise in weiß.
  3. einzelne Tour löschen bei Ford Focus MK3 Sync 3

    einzelne Tour löschen bei Ford Focus MK3 Sync 3: Hallo Focus Fans, wie kann man bei Sync 3 eine einzelne Naviroute aus der Historie löschen. Ich kann zwar alle löschen, habe aber noch keine...
  4. Biete Ford Focus MK2 FL Airbag Lenkrad (auch einzeln)

    Ford Focus MK2 FL Airbag Lenkrad (auch einzeln): Hallo, biete besagtes gebrauchtes Lenkrad. Beides auch einzeln zu kaufen Airbag: 160€ Lenkrad: 80€ zsm: 170€ Lenkrad hat starke Gebrauchsspuren...
  5. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Dichtungen für Kraftstoffilter - wo kann man sie einzeln kaufen?

    Dichtungen für Kraftstoffilter - wo kann man sie einzeln kaufen?: [TD="align: left"]Hallo, ich bräuchte unbedingt dieselfeste Dichtungen für den Kraftstofffilter. Es sind laut meinem Schrauber die Dichtungen...