Escort 7 (Bj. 95-00) GAA/GAL/AAL/ABL Querlenkerlager/ PU lager Erfahrungen ?

Diskutiere Querlenkerlager/ PU lager Erfahrungen ? im Escort Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; Also ich wollte mal Fragen ob jemand Erfahrungen mit PU Querlenkerlagern gemacht hat ? habe hier so einiges gelesen aber werde nicht schlau aus...

  1. #1 Niko-474, 20.09.2013
    Zuletzt bearbeitet: 20.09.2013
    Niko-474

    Niko-474 Neuling

    Dabei seit:
    20.09.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort VII GAL
    Also ich wollte mal Fragen ob jemand Erfahrungen mit PU Querlenkerlagern gemacht hat ?

    habe hier so einiges gelesen aber werde nicht schlau aus dem ganzen,..

    Ich frage deswegen, weil ich schon seit längerem das Problem mit dem Querlenkerlagern habe.

    Habe mir vor 4 Monaten querlenker von Febi eingebaut, und jetzt fängt es schon wieder an, das vordere rechte lager weißt schon verschleiß auf,
    und das linke traggelenk ist defekt..
    Bevor ich die QL gewechselt habe hatte ich die selben drin, auch von Febi, die hatte ich länger drin, gute 2 jahre, aber die waren dermaßen hinnüber, dass als ich vor 4 monaten an der ampel abgebogen bin die Antriebswelle sich in ihrem sitz im getriebe gelöst hatte, ich kam nicht mehr vom fleck..

    Naja blauäugig habe ich jetzt das letzte mal wieder Febi querlenker rein gemacht, aber ich werde auf diese Marke wohl nicht noch einmal zurückgreifen..
    Offensichtlich sind es minderwertige teile..


    Wer hat erfahrungen mit anderen Marken wie Lemförder, Myle, Mapco, QH, Monroe ?? oder ECD Germany

    oder damit

    http://www.ebay.de/itm/2x-Pu-Buchse...730875569?pt=DE_Autoteile&hash=item35b8a1c2b1


    Mfg. Niko
     
  2. #2 Ronnysescort, 23.10.2013
    Ronnysescort

    Ronnysescort Neuling

    Dabei seit:
    23.10.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort
    Die Pu Lager von Powerflex halten auf jeden Fall länger.
    Bein Querlenkereinbau gibt es leichter Probleme da sie recht straff sind.
     
  3. #3 GeloeschterBenutzer, 23.10.2013
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    ich hab bei meinem essi einfach nur die orginalen büchsen vom fiesta mk3 vfl in die orginalen QL eingepresst
    kosten waren um die 25 € für 4 büchsen und die traggelenke gibt es im zubehör auch einzeln ,
    und wenn ich mich nicht irre gibt es die vom mk3 vfl mit 2 nieten ( nicht xr/rs ) auch als orginalteil beim FFH und die sind baugleich mit dem vom essi .
     
  4. #4 CK1964-srm, 23.10.2013
    CK1964-srm

    CK1964-srm Benutzertitel ausverkauft

    Dabei seit:
    09.07.2008
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Escort 7
    @ RST: Die vom Fiesta sind besser?
     
  5. #5 GeloeschterBenutzer, 23.10.2013
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    nein besser sind die auch nicht , sind ja die gleichen wie beim essi ;)
    allerdings gibt es die beim FFH offiziel nicht für den escort .
    ist daher nur eine kostengünstigere variante als sich ständig neue billigquerlenker zu kaufen die dann auch nicht lange halten .
     
  6. #6 CK1964-srm, 23.10.2013
    CK1964-srm

    CK1964-srm Benutzertitel ausverkauft

    Dabei seit:
    09.07.2008
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Escort 7
    ahhhaaaaa, alles klar + danke. Ist immer gut, sowas zu wissen.
     
  7. #7 Niko-474, 24.10.2013
    Niko-474

    Niko-474 Neuling

    Dabei seit:
    20.09.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort VII GAL
    Also ich bin ziemlich skeptisch, was diese ganzen lager angeht, undzwar habe ich eine datei gefunden die man bei meyle runterladen kann www.meyle.com/_download/technical_data/DE/ControlArmBushing_Ford_04.07_DE.pdf und www.meyle.com/_download/technical_data/DE/ControlArmBushing_Ford_06.07_DE.pdf
    dort ist beschrieben wie die lager laut der vorgabe vom hersteller gefertigt werden, und da können das noch so teure sein, sind anscheinend falsch ausgelegt und da habe ich den salat ja, ich hab die ja das 2 mal getauscht und das 2 mal auf febi zurückgegriffen, die sind aktuell noch in ordnung aber wenn im frühling die Felgen wieder draufkommen ist die sache dann auch erledigt, werde mir wohl die von Meyle zulegen..
    habe hier im forum gesehen das jemand die von myle 2 jahre drin hatte.. naja ich würd mir wünschen das die länger halten :lol: und nicht so wie die anderen die schon erstes versagen in unter 6 monaten zeigen..:rasend:
     
  8. #8 Niko-474, 10.01.2014
    Niko-474

    Niko-474 Neuling

    Dabei seit:
    20.09.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort VII GAL
    So ich hatte jetzt im Januar die HU/AU

    AAAlles glatt gelaufen bis auf den Punkt an dem der Prüfer an die Besichtigung der Vorderachse gekommen ist, Bemängelt wurde ;
    das Traggelenk auf der linken Seite und an der innenseite abgefahrene Reifen, naja ich hatte ja geahnt das ich bald wieder etwas machen muss..

    Deswegen werde ich sobald ich jetzt die Zeit finde, eine Nachtschicht einlegen und dem Essi mal die QL von Myle Hd gönnen, obendrauf gibt es neu Spurtangen mit neuen köpfen, und weil mir die Tage langweilig war habe ich mal eine optische Kontrolle beim Zahnriemen gemacht, der war ein wenig zu locker, nach verbesertem neuen Spannen fiel dan auf das die WaPu und auch die Umlenkrolle keine so schönen geräusche machen.. Also gibts auch noch nen Zahnriemenkit von SKF obendrauf..

    Sobald der ganze Kram erledigt ist werde ich auch mal einige Bilder reinstellen...
     
  9. #9 CK1964-srm, 10.01.2014
    CK1964-srm

    CK1964-srm Benutzertitel ausverkauft

    Dabei seit:
    09.07.2008
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Escort 7
    Tu das, und berichte von den Meylelenkern im Langezeittest!
     
  10. Dirk81

    Dirk81 Forum Profi

    Dabei seit:
    07.08.2011
    Beiträge:
    1.156
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Fiesta S MK7 Bj 2012
    Visionblau
    Was habt ihr alle für Probleme mit den Lenkungsteilen; ist der Escort mehr als 2 Hände.

    hatte bei mir in meinem Alten immer noch die ersten seit 97 und niewas dran machen müssen bis 2011
     
  11. #11 CK1964-srm, 13.01.2014
    CK1964-srm

    CK1964-srm Benutzertitel ausverkauft

    Dabei seit:
    09.07.2008
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Escort 7
    Ehrlich gesagt habe ich meine seit 2005 trotz nen bissel Rennstreckenbetrieb nicht wechseln müssen. Doch langsam aber sicher möchte ich das mal vornehmen. Für die Sicherheit sollten QL auf der Renne topp sein.
     
  12. #12 Niko-474, 27.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 27.01.2014
    Niko-474

    Niko-474 Neuling

    Dabei seit:
    20.09.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort VII GAL
    Soo habe letztes wochenende jetzt die QL neu reingemacht und den Zahnriemen gewechselt, vorne zwei neue Reifen drauf, Achsvermessung und dann zur Nachuntersuchung;

    Ergebniss ; 2 weitere volle Jahre HU/AU :freuen:


    Doch ein Problem Bleibt noch ich hab beim QL Wechseln als ich auf der Bühne war herausgefunden das das Lenkgetriebe etwas Spiel hat, werd damit wohl erstmal fahren müssen..
    Werde mal schauen ob sich der Aufwand noch lohnt das zu wechseln, werde mir in 2 jahren eh was neues zulegen..
    aber von der Substanz ist der Essi noch gut wurde schon hier und da geschweißt aber sonst erweißt er gute Dienste bin jetzt 5 jahre mit ihm am fahren und hab seitdem fast 90 TKM durchgefahren..

    Lenkgetriebe gibts beim freundlichen Schrotti schon für nen 50er, und ich sehe da nur 2 große Schrauben an denne das Ding fest ist..
    ist das von TRW, geschraubt und gesteckt/hinterklammert

    Hat es schonmal jemand getauscht und wenn ja würd ich mal um ne kleine Anleitung bitten...

    - - - Aktualisiert - - -


    Bei den QL die nach OE gefertigt sind kannst du auch direkt in die Tonne kloppen egal welche Marke, es geht sich um die QL Buchsen die Verbaut sind, hab die teuren damals gekauft hielten keine 2 Jahre und waren dermaßen ausgenudelt, das ist einfach Schrott, meiner Erfahrung nach...

    Ich stell noch Bilder rein habe hier die Buchsen die nach OE sind hab die mal neben die QL von Myle gelegt,
    kann deutlicht sehen wie schwach das Gummi nach OE ist und mann erkennt deutlich eine Kerbe, und eine Kerbe ist eine vordefinierte Sollbruchstelle..
    Sieht man gut bei der vorderen Buchse, die kleine...
    Wie das bei den Original-Teilen ist die Ford verbaut kann ich nicht sagen, vllt ist da anders, aber was die als OE Vorgaben rausgeben..

    - - - Aktualisiert - - -

    20140110_142035.jpg 20140110_142046.jpg 20140110_142057.jpg
     

    Anhänge:

  13. #13 Niko-474, 15.03.2014
    Zuletzt bearbeitet: 15.03.2014
    Niko-474

    Niko-474 Neuling

    Dabei seit:
    20.09.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort VII GAL
    Neulich wollte ich die Sommereifen aufziehen und da habe ich folgendes entdeckt IMG_20140224_154549_836.jpg
    ein ordentlicher Riss im Achsschenkel... fragt mich nicht wie das kommen kann.. aber es erklärt so einiges,
    hatt das ding schon länger im verdacht da auf dieser Seite immer Porbleme gab wenn man mal was tauschen wollte, doch mir konnte nie jemand was sagen,

    naja dann hab ich das teil einfach mal demontiert IMG_20140301_143740_509.jpg
    und so sah es dann aus
    IMG_20140301_163938_986.jpg

    dann Folgte ein Besuch auf dem Schrottplatz, eine Bestellung im Netz
    und der neu Schenkel fürn 10er, Radlager neu 14 € , und weils so günstig war direkt mal ne neue schöööne rostfreie Nabe dazu für 22 € und ne neue Mutter für die antriebswelle 2 €


    2 tage später dann im Keller IMG_20140301_163929_313.jpg , Lager eingepresst und neuen Sicherungsring rein..

    So sah es dann fertig aus IMG_20140301_191523_476.jpg IMG_20140301_191530_688.jpg , natürlich schön alles vorher gesäubert und alle auflageflächen der schrauben rost befreit..

    Da ich so gut drauf war habe ich dann auch noch ein gebrauchtes Lenkgetriebe ersteigert für 25 € :-)
    gab dann noch neue Lenkmanschetten 10€
    Spurstangen 18€
    und Spurstangenköpfe 12€

    hier das lenkgetriebe schon mit den neuen spurstangen und manschetten drauf im kofferraum,
    IMG_20140307_144523_323.jpg

    wollte es eigentlich auch selber tauschen, aber bei Nachfragen beim Freundlichen, habe ich mich umentschieden und es tauschen lassen
    ich denke 200€ für wechsel, neues hydrauliköl und Achsvermessung ist OK.

    und jetzt mit den Sommereifen 195/50 R15 liegt er gut auf der Straße.. Kein spiel mehr nirgendswo..

    hat mich alles in etwa 320 € gekostet aber sich gelohnt

    kjjk.jpg
     
  14. #14 CK1964-srm, 16.03.2014
    CK1964-srm

    CK1964-srm Benutzertitel ausverkauft

    Dabei seit:
    09.07.2008
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Escort 7
    Fein machst du das. :)
    Und danke für die Bilder, sowas könnte die Nachwelt interessieren.
     
Thema:

Querlenkerlager/ PU lager Erfahrungen ?

Die Seite wird geladen...

Querlenkerlager/ PU lager Erfahrungen ? - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Hat jemand erfahrung mit dem Bluetooth Adapter?

    Hat jemand erfahrung mit dem Bluetooth Adapter?: Abend, hat einer von euch erfahrung mit dem Ford 6000CD Bluetooth Adapter von Electronicx? hier der Link Ford 6000CD Bluetooth...
  2. Heckdiffusor tauschen, Erfahrung

    Heckdiffusor tauschen, Erfahrung: Hallo zusammen! Meine Frau hat in den Heckstoßfänger unseres MK7, 125PS EcoBoost leider ein kleines Loch reingefahren (Fußraste des Motorrads),...
  3. Erfahrung MyHandycap

    Erfahrung MyHandycap: Hallo Ford Gemeinde, aus gegebenem Anlaß wollte ich mal nachfragen, wer in letzter Zeit Erfahrung mit MyHandycap gemacht hat. Nachgelesen ist das...
  4. Erfahrungen mit aktuellen Navis?

    Erfahrungen mit aktuellen Navis?: Hello Leute, ich habe mir vor einem Monat einen schwarzen Ford Mondeo Bj. 2012 gekauft, auf den ich natürlich irrsinnig stolz bin :D Allerdings...
  5. Ford Focus Rs Erfahrungen?

    Ford Focus Rs Erfahrungen?: Hallo, hat jemand Erfahrungen mit dem neuen Ford Focus RS? Ich überlege mir einen zu holen bin mir aber nicht sicher, ob ich für diese...