Escort 7 (Bj. 95-00) GAA/GAL/AAL/ABL Querlenkerlager/ PU lager Erfahrungen ?

Dieses Thema im Forum "Escort Mk7 Forum" wurde erstellt von Niko-474, 20.09.2013.

  1. #1 Niko-474, 20.09.2013
    Zuletzt bearbeitet: 20.09.2013
    Niko-474

    Niko-474 Neuling

    Dabei seit:
    20.09.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort VII GAL
    Also ich wollte mal Fragen ob jemand Erfahrungen mit PU Querlenkerlagern gemacht hat ?

    habe hier so einiges gelesen aber werde nicht schlau aus dem ganzen,..

    Ich frage deswegen, weil ich schon seit längerem das Problem mit dem Querlenkerlagern habe.

    Habe mir vor 4 Monaten querlenker von Febi eingebaut, und jetzt fängt es schon wieder an, das vordere rechte lager weißt schon verschleiß auf,
    und das linke traggelenk ist defekt..
    Bevor ich die QL gewechselt habe hatte ich die selben drin, auch von Febi, die hatte ich länger drin, gute 2 jahre, aber die waren dermaßen hinnüber, dass als ich vor 4 monaten an der ampel abgebogen bin die Antriebswelle sich in ihrem sitz im getriebe gelöst hatte, ich kam nicht mehr vom fleck..

    Naja blauäugig habe ich jetzt das letzte mal wieder Febi querlenker rein gemacht, aber ich werde auf diese Marke wohl nicht noch einmal zurückgreifen..
    Offensichtlich sind es minderwertige teile..


    Wer hat erfahrungen mit anderen Marken wie Lemförder, Myle, Mapco, QH, Monroe ?? oder ECD Germany

    oder damit

    http://www.ebay.de/itm/2x-Pu-Buchse...730875569?pt=DE_Autoteile&hash=item35b8a1c2b1


    Mfg. Niko
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ronnysescort, 23.10.2013
    Ronnysescort

    Ronnysescort Neuling

    Dabei seit:
    23.10.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort
    Die Pu Lager von Powerflex halten auf jeden Fall länger.
    Bein Querlenkereinbau gibt es leichter Probleme da sie recht straff sind.
     
  4. #3 GeloeschterBenutzer, 23.10.2013
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    ich hab bei meinem essi einfach nur die orginalen büchsen vom fiesta mk3 vfl in die orginalen QL eingepresst
    kosten waren um die 25 € für 4 büchsen und die traggelenke gibt es im zubehör auch einzeln ,
    und wenn ich mich nicht irre gibt es die vom mk3 vfl mit 2 nieten ( nicht xr/rs ) auch als orginalteil beim FFH und die sind baugleich mit dem vom essi .
     
  5. #4 CK1964-srm, 23.10.2013
    CK1964-srm

    CK1964-srm Benutzertitel ausverkauft

    Dabei seit:
    09.07.2008
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Escort 7
    @ RST: Die vom Fiesta sind besser?
     
  6. #5 GeloeschterBenutzer, 23.10.2013
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    nein besser sind die auch nicht , sind ja die gleichen wie beim essi ;)
    allerdings gibt es die beim FFH offiziel nicht für den escort .
    ist daher nur eine kostengünstigere variante als sich ständig neue billigquerlenker zu kaufen die dann auch nicht lange halten .
     
  7. #6 CK1964-srm, 23.10.2013
    CK1964-srm

    CK1964-srm Benutzertitel ausverkauft

    Dabei seit:
    09.07.2008
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Escort 7
    ahhhaaaaa, alles klar + danke. Ist immer gut, sowas zu wissen.
     
  8. #7 Niko-474, 24.10.2013
    Niko-474

    Niko-474 Neuling

    Dabei seit:
    20.09.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort VII GAL
    Also ich bin ziemlich skeptisch, was diese ganzen lager angeht, undzwar habe ich eine datei gefunden die man bei meyle runterladen kann www.meyle.com/_download/technical_data/DE/ControlArmBushing_Ford_04.07_DE.pdf und www.meyle.com/_download/technical_data/DE/ControlArmBushing_Ford_06.07_DE.pdf
    dort ist beschrieben wie die lager laut der vorgabe vom hersteller gefertigt werden, und da können das noch so teure sein, sind anscheinend falsch ausgelegt und da habe ich den salat ja, ich hab die ja das 2 mal getauscht und das 2 mal auf febi zurückgegriffen, die sind aktuell noch in ordnung aber wenn im frühling die Felgen wieder draufkommen ist die sache dann auch erledigt, werde mir wohl die von Meyle zulegen..
    habe hier im forum gesehen das jemand die von myle 2 jahre drin hatte.. naja ich würd mir wünschen das die länger halten :lol: und nicht so wie die anderen die schon erstes versagen in unter 6 monaten zeigen..:rasend:
     
  9. #8 Niko-474, 10.01.2014
    Niko-474

    Niko-474 Neuling

    Dabei seit:
    20.09.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort VII GAL
    So ich hatte jetzt im Januar die HU/AU

    AAAlles glatt gelaufen bis auf den Punkt an dem der Prüfer an die Besichtigung der Vorderachse gekommen ist, Bemängelt wurde ;
    das Traggelenk auf der linken Seite und an der innenseite abgefahrene Reifen, naja ich hatte ja geahnt das ich bald wieder etwas machen muss..

    Deswegen werde ich sobald ich jetzt die Zeit finde, eine Nachtschicht einlegen und dem Essi mal die QL von Myle Hd gönnen, obendrauf gibt es neu Spurtangen mit neuen köpfen, und weil mir die Tage langweilig war habe ich mal eine optische Kontrolle beim Zahnriemen gemacht, der war ein wenig zu locker, nach verbesertem neuen Spannen fiel dan auf das die WaPu und auch die Umlenkrolle keine so schönen geräusche machen.. Also gibts auch noch nen Zahnriemenkit von SKF obendrauf..

    Sobald der ganze Kram erledigt ist werde ich auch mal einige Bilder reinstellen...
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 CK1964-srm, 10.01.2014
    CK1964-srm

    CK1964-srm Benutzertitel ausverkauft

    Dabei seit:
    09.07.2008
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Escort 7
    Tu das, und berichte von den Meylelenkern im Langezeittest!
     
  12. Dirk81

    Dirk81 Forum Profi

    Dabei seit:
    07.08.2011
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fiesta S MK7 Bj 2012
    Visionblau, Kymco Agili
    Was habt ihr alle für Probleme mit den Lenkungsteilen; ist der Escort mehr als 2 Hände.

    hatte bei mir in meinem Alten immer noch die ersten seit 97 und niewas dran machen müssen bis 2011
     
Thema:

Querlenkerlager/ PU lager Erfahrungen ?

Die Seite wird geladen...

Querlenkerlager/ PU lager Erfahrungen ? - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen Rückfahrlicht

    Erfahrungen Rückfahrlicht: Hallo, ich ärgere mich derzeit über das Rückfahrlicht, das dem Hintermann zwar anzeigt, dass der Rückwärtsgang drin ist, aber nicht die Bohne zur...
  2. hat jemand Erfahrung mit motorschaden beim Fiesta

    hat jemand Erfahrung mit motorschaden beim Fiesta: Hi ich habe ein Fiesta und so wie es ausieht habe ich wohl ein Motorschaden. hat jemand eine Idee was ich jetzt machen kann oder wo man gutes Geld...
  3. Eure Erfahrungen mit dem Mk1

    Eure Erfahrungen mit dem Mk1: Hallo Ford Fokus User Da ich innerhalb knapp 2 Jahren schon fast die Hälfe des damaligen Occasions Kaufpreises in Reparaturen inverstiert habe...
  4. Erfahrung mit Langfingern

    Erfahrung mit Langfingern: Kaum steht der neue FoFi vor der Tür - ist auch schon der Antennenstab über Nacht geklaut worden. :rasend: Sowas kann mich echt auf die Palme...
  5. Maverick (Bj. 00-07) Erfahrung A/T Reifen

    Erfahrung A/T Reifen: Hallo Gemeinde, Frage in die Runde, wer von Euch fährt All Terrain Reifen auf seinem Hocker? Ich hätte gerne gewusst, wie diese Reifen sich auf...