Querschnitt, Sicherung - Stromkabel

Dieses Thema im Forum "Car Hifi & Navigation" wurde erstellt von adi, 15.09.2007.

  1. adi

    adi Guest

    Hallo,
    ich will mir eine neue Anlage in meinen 93'er FOFI calypso bauen. Ich habe bereits:

    Frontsystem: Helix Blue 52 MKII (40W RMS / 100W MAX)

    Endstufe: Axton CAA50 (4*60W RMS / 4*120W MAX an 4Ohm)

    Sub: Monacor Carpower CRB-250TCR (2*95W RMS / 2*150W MAX) Doppelschwingspulen-Subwoofer in einem selbstgebauten Bassreflexgehäuse

    HU: noch eins von medion (aus altem auto), ist aber wohl die nächste neuanschaffung

    Kabel: Cinch-Kabel und ein 8mm² Stromkabel von ACR, sowie Lautsprecherkabel die beim Helix Compo-System dabei waren (hier vllt auch was neues besorgen?)

    Die Kabel sind auch noch aus meinem alten Auto, nun die frage ob 8mm² reichen und wie groß ich die Sicherung wählen soll (hab einen AGU - Sicherungshalter). Mir ist klar das die Endstufe vllt ein wenig schwach für den Bass ist, aber mehr ist atm nicht drin, vllt kommt mal irgendwann eine extra Stufe für das FS.
    Gibt es bei der Endstufe noch eine andere möglichkeit den Sub anzuschliessen, als Stereo und würde mir das vorteile bringen?

    denke das wars erstmal
    MfG Adrian
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christian, 16.09.2007
    Christian

    Christian Hifi Händler

    Dabei seit:
    04.04.2004
    Beiträge:
    2.620
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fiat Stilo
    Der Subwoofer ist ja gebrückt angeschlossen denk ich mal also Mono...
    Stromkabel mind. 20 mm²
     
  4. #3 adi, 16.09.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.09.2007
    adi

    adi Guest

    Da es ein Doppelschwingspulen-bass ist hat er 2 anschlüsse, hab ihn bis jetzt auch über 2 Ausgänge angesteuert.
    Um ihn gebrückt anzuschliessen müsste ich ihn also entweder Parallel oder in Reihe schalten, hierbei weiß ich allerdings nicht ob meine endstufe das mitmacht und ob mir das überhaupt vorteile verschafft.

    danke für die Antwort muss ich mir wohl erstmal ein neues Stromkabel besorgen, kann ich denn bei dem AGU Sicherungssystem bleiben oder lieber eine ANL Halterung kaufen?

    [Edit] und dann war da noch die Frage wie groß ich die Sicherung wählen soll (wenn ich dann ein 20mm² Kabel verbaue) [/Edit]
     
  5. #4 Christian, 16.09.2007
    Christian

    Christian Hifi Händler

    Dabei seit:
    04.04.2004
    Beiträge:
    2.620
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fiat Stilo
    Da kannste du ohne Probleme eine 60 A Sicherung verwenden.
    In deinem Fall würde ich erstmal auf ne stärkere Stufe fürn Woofer umstellen...
    Die Eton EC 300.2 bietet sich da geradezu an.
    Günstig für das was sie kann, massiv viel Leistung usw.! Klanglich übrigens auch erste Sahne.
    Wobei DANN schon eher wieder 35 mm² empfehlenswert wäre. Abzusichern mit 100 A.
    Der Vorteil einer Streifensicherung (ANL) ist sicherlich die bessere Verarbeitung und der geringe Widerstand. Preislich sind sie ja nicht teurer als Müll Glassicherungen.
     
  6. MTK

    MTK Guest

    also grundsätzlich ist es so deso größer der querschnitt des kable desto weniger verlust hast du.

    hier ist die formel dazu falls es sich interessiert R= (p*l) / A
    p ist der spezifische Wiederstand -> ergo konstante für Kupfer 0,01786
    der Rest ist l = Länge; A = Leitungsquerschnitt....

    Wenn du es genau wissen willst, könntest du dir mittels Kurzschlusstrom den und der maximalen Stromaufnahme deiner Endstufe den tatsächlichen Leitungsquerschnitt errechnen, aber DAUMEN * PI tuts auch :top1:

    mfg
    mtk
     
  7. #6 Es-Classe, 16.09.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.09.2007
    Es-Classe

    Es-Classe Guest

    Also zunächst würde ich nach einer besseren HU schauen.

    Kabelquerschnitt ist echt wichtig. Vor allem wenn die Amps
    unterdimensioniert sind.
    Ich würde mindestens 20mm² nehmen. Das Kabel hast du ja dann auch eine
    Ewigkeit. Vielleicht brauchst du irgendwann mehr Strom.

    Ich habe mein 16mm² seit 5 Jahren, im 3. Auto. Heute denke ich, wär
    besser ich hätte gleich 25mm² genommen.

    Ich verliere durch das Kabel ohne Belastung ca. 1 V.

    Mit dem 8mm² könnte dein Amp nicht seine Leistung und Klang entfalten.

    6-10mm² sind meiner Meinung nach, nur für Amps fürs FS gedacht.

    Siehe auch: http://ersgutermann.er.funpic.de/averkab.htm



    Ein stärker Amp fürn Sub wäre von Vorteil, dann könntest du die Axton auch brücken und das FS hätte
    auch genug Leistung.
     
  8. #7 Es-Classe, 16.09.2007
    Es-Classe

    Es-Classe Guest

    Dein Sub hat 2 mal 4 Ohm oder? Wenn du den Sub parallel anschliesst
    macht das ein gebrückter Amp-Kanal nicht mit (der will min. 4 Ohm).

    Also musst du Einzeln jedem einen Kanal geben.
     
  9. adi

    adi Guest

    Danke für eure Antworten!

    Ich habe die Kabel und die Sicherung jetzt bestellt.
    Um die Batterie zu Karosserie Masse-Verbindung auch mit dem neuen Querschnitt auszustatten; einfach ein neues Kabel zum Motorblock legen, oder eines der alten (eins geht zum Motor das andere zur Batteriehalterung) austauschen?

    Außerdem habe ich mir noch 2,5mm² LS-Kabel bestellt um das FS anzuschließen, dieses werde ich bis zu den Frequenzweichen, welche sich unten links und rechts im Fahrerraum befinden, benutzen. D.h., dass ich für das letzte Stück durch die Tür bis zu den Boxen noch das Originalkabel hab. Lohnt es sich dieses auszutauschen, was augenscheinlich nicht grade einfach aussieht?

    Gruß Adi
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Es-Classe, 16.09.2007
    Es-Classe

    Es-Classe Guest

    Also normalerweise soll man auch das Orginalkabel was in die Tür geht austauschen. Ich habe aber mal gemessen und gehört...also
    da ist fast kein Messbarer Unterschied. Klanglich nicht zu unterscheiden.

    Kannst also das Orginalkabel in die Tür gehen lassen.

    Die Masse wird normalerweise zwischen Karosse und Batterie-Minus verstärkt.
    Manche Profieinbauten haben auch die Batterie-Lima-Verbindung (Plus) und
    die Lima Karosse-Verbindung verstärkt. Das halte ich aber für übertrieben.
     
  12. #10 Christian, 16.09.2007
    Christian

    Christian Hifi Händler

    Dabei seit:
    04.04.2004
    Beiträge:
    2.620
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fiat Stilo
    Ist definitiv nicht übertrieben.
    Besonders bei Ford ein absolutes Muss.
    Welches System wandert denn ins Auto? Oder brauchste noch eins? ;)
     
Thema:

Querschnitt, Sicherung - Stromkabel

Die Seite wird geladen...

Querschnitt, Sicherung - Stromkabel - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Tagfahrlicht deaktivieren (Sicherung)

    Tagfahrlicht deaktivieren (Sicherung): Hallo, ich habe schonmal das Tagfahrlicht deaktiviert. Habe 2 Sicherungen gezogen. Nun ist das Tagfahrlich weg. Es leuchten noch die...
  2. Gebläse funktioniert auf keiner Stufe und Sicherung brennt sofort durch

    Gebläse funktioniert auf keiner Stufe und Sicherung brennt sofort durch: Hi zusammen, ich habe seit heute einen Mondeo MK1 und habe das Problem das das Gebläse auf keiner Stufe funktioniert. Die Sicherung 37 brennt...
  3. Welche Sicherung ist für den Warnblinker? Ford S Max

    Welche Sicherung ist für den Warnblinker? Ford S Max: Hallo, habe einen Ford S Max Bj. 2016. In der Anleitung steht leider nicht welche Sicherung für den Warnblinker oder Blinker ist. Weiß zufällig...
  4. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Zigarretanzünder Sicherung

    Zigarretanzünder Sicherung: Hallo, eine frage zum Mondeo (Limousine) 1. Gibt es irgentwo im Auto ne Zange für die Sicherungen rauszumachen ? Da (wie ich finde) die...
  5. Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Sicherung brennt immer durch

    Sicherung brennt immer durch: Leider habe ich jetzt ein anderes Problem welches ich nicht beheben kann. Bei mir fliegt immer die Sicherung 34 raus (innenbeleuchtung/Uhr)....