Escort 7 (Bj. 95-00) GAA/GAL/AAL/ABL Quierlenkerfrage

Diskutiere Quierlenkerfrage im Escort Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; Servus Leute, ich bin grad dabei die Querlenker von meinem 7er Escort zu überholen. Dabei ist mir aufgefallen das die Querlenkerbuchen einmal...

  1. #1 Käfer 67, 09.10.2012
    Käfer 67

    Käfer 67 Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2012
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta
    Servus Leute,


    ich bin grad dabei die Querlenker von meinem 7er Escort zu überholen.
    Dabei ist mir aufgefallen das die Querlenkerbuchen einmal nach unten den Anschlag haben und auf der anderen Seite nach oben.
    Ausgebaut und aufeinander gelegt sind die Blechteile identisch, nur die Traggelenke sind unterschiedlich eingenietet.

    Ist das so normal?
    Jedenfalls sind es originale Querlenker von Ford (Logo ist eingestempelt)
    ICh mag mir nämlich jetzt nicht einen riesen haufen Arbeit beim Lackieren machen und dann sagt der Tüv "das geht so nicht"


    Hoffe Ihr könnt mir weiter helfen

    Gruß Käfer67
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 escort-driver, 09.10.2012
    escort-driver

    escort-driver Guest

    Das Blechteil des QL ist links und rechts das selbe. Spielt ja keine Rolle, da sie eh im Rahmen verschraubt werden.
    Was mich interessiert: für was die QL Lackieren?
    Die Dinger sind ständig unter Beschuss von Dreck, Steinen, Wasser, Salzwasser im Winter.
    Und lange halten die Buchsen eh nicht. Besonders bei Tiefergelegten Essis nicht.
    Gruß nach Simmelsdorf!:)
     
  4. #3 Street-Fighter, 21.10.2012
    Street-Fighter

    Street-Fighter Benutzer

    Dabei seit:
    30.11.2008
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ESCORT VII Cabriolet (ALL) 1.8 16V XR3i
    also ich hab bei meinem cabrio PU Buchsen gemommen und die träger mit Bootslack ( RumpfLack ) Lackiert. hat den vorteil das der Bootslack stoß,Kratz und salzwasser fest ist:)
     
Thema:

Quierlenkerfrage