Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Quietschen beim Anlassen und Geräusch vom Ausrücklager

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk6 Forum" wurde erstellt von Silberkar, 12.06.2013.

  1. #1 Silberkar, 12.06.2013
    Silberkar

    Silberkar Guest

    Hallo Ford-Gemeinde,

    zwei Kleinigkeiten beschäftigen mich schon eine Weile.

    Vielleicht hat ja jemand eine Idee bzw. kann mir sagen, ob da was repariert werden sollte.

    1. Wenn ich den Motor (1,3 Liter, Benziner, 60 PS) starte, jault hin und wieder im Stand und auf den ersten 1-2 Kilometern der Keilriemen. Zumindest klingt es wie der Keilriemen. Ich hatte ihn schon mal erneuern lassen, Symptome sind gleich geblieben. Früher hätte ich den Riemen einfach etwas nachgespannt, heute spannt der sich wohl automatisch nach... Das Gejaule tritt nicht immer auf, oft nur wenn die Nacht relativ feucht war (Regen oder hohe Luftfeuchtigkeit). Tippe ich richtig, dass das bei dem Wagen "halt so ist"? Wären es die Spannrollen oder die Wapu, müsste der Lärm ja eigentlich regelmäßiger und vor allem langfristiger zu hören sein, oder???

    2. Wenn ich den Motor starte (Kaltstart) und den Leerlauf drin habe (Pedal nicht getreten!!!), macht die Kupplung Geräusche. Ich kann es nicht richtig beschreiben, aber es klingt so, als ob das Ausrücklager "brummt". Das verschwindet aber ebenfalls nach kurzer Fahrt und an der übernächsten Ampel hört man absolut nichts mehr. Das habe ich jetzt seit 2 Jahren. Die Kupplung trennt sauber, rutscht nicht durch und funktioniert ansonsten prächtig. Im Moment behelfe ich mir damit, dass ich das Kupplungspedal nach dem Start und an der ersten Ampel getreten halte. Danach ist das Problem immer weg. Ist auch das "typisch"?

    Hatte vorher andere Hersteller unterm Hintern und da trat so etwas nicht auf...

    Bin dankbar für jeden Hinweis!!!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 vanguardboy, 12.06.2013
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.802
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    1. Hab ich auch, riemen erneuert, quitscht imer noch. Noch keine zeit für Werkstatt gehabt. Das wird aber eine der riemenscheiben sein. Entweder Wasserpumpe, SPannrolle, Umlenkrolle , kurbelwellen scheibe etc. Fahr spätestens nächsten Monat damit in die werke da mein Wellendichtring von der Kurbelwelle stirnseitig eh undchht ist. Guck mal ob dein Motor ölt im bereich keilriemen..

    2.
    Hab ich auch seit 3 Jahren, wenn alles trennt ssauber brauch man da erstmal nichts machen.
     
  4. #3 Schraubenvergesser, 12.06.2013
    Schraubenvergesser

    Schraubenvergesser Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2012
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fiesta MK6, 2007, 1.3l 70PS
    1. Kenne ich so von keinem 1.3er Ford, aber hau doch mal ein wenig Talkum oder
    Riemenspray drauf, dann siehst du ob es der Riemen selber ist.

    2. Habe ich auch, zuerst dachte ich immer "mach was dran", aber dann habe
    ich es einfach für normal erklärt.
    Nur für das kleine Geräusch hole ich nicht das Getriebe raus, das wird erledigt
    wenn die Kupplung mal runter ist.
     
  5. #4 Gutscho, 12.06.2013
    Gutscho

    Gutscho Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta Fun X 1.3 Bj 2007
    1. hab ich nicht


    2. Hab ich auch seit 2 Jahren , morgens nach der 2 Ampel...800 m ist es wieder weg. Kann ich mit leben.
     
  6. fordx

    fordx Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2012
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta Jh1
    BJ: 2002
    1,4 16v
    Zu 1: habe auch ein quitschen wenn ich ihn starte. Bei mir ist es aber der Anlasser der kurz mitläuft. Raus genommen und gangbar gemacht hat nichts gebracht, da die Spule den zulange draußen lässt sagte mein Ausbilder im BBZ.

    Zu 2: hab ich auch mit Kupplungs quitschen beim anfahren mit mehr Gas (nein nicht die Reifen) und Ford sagt das es Luft zwischen der Kupplung und Zweimasse ist, die herausgedrückt wird. Dies haben 3 Ford Werkstätte gesagt und das dies normal sei.

    Gesendet von meinem GT-I9305 mit Tapatalk 2
     
  7. #6 Silberkar, 13.06.2013
    Silberkar

    Silberkar Guest

    Vielen Dank für Eure Hinweise!!!

    An alle, die mir geantwortet haben: Vielen Dank für die Hinweise!!!

    @ Vanguardboy zu Frage 1: Mein Motor ist seit dem Wechsel der Ventildeckel-Dichtung trocken wie die Wüste Gobi. Werde das aber weiter beobachten...

    @ Schraubenvergesser zu Frage 1: Werde die Tage mal Talkum oder Riemenspray probieren. Ist ja mal wieder feucht genug draußen, dann quietscht er herrlich! :lol:

    @ Alle zu Frage 2: Dann lasse ich die Kupplung halt brummen! Ist wohl ein Auto mit ausgeprägtem Charakter! :)
     
  8. #7 vanguardboy, 18.06.2013
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.802
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Hab mal den bereich Riemenscheibe von der Kurbelwelle sauber gemacht, ist ja verölt bei mir. Seit 2 Tagen quitscht er nicht mehr .. komisch alles!

    Ich fahr heute mal in die Werke wegen den Wellendichtring, und dann können die gleich mal wege den quitschen nachgucken. Ich berichte mal davon.
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 vanguardboy, 25.06.2013
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.802
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    So mein Wellendichtring wurde ja erneuert, meinte dann sie sollen ma gucken wegen den quitschen.. Natürich war er da wieder 2 Tage leise.. jetzt quitscht er wieder ab und zu . wie verhext.. Damals hatte ich, lagerseitig ballistol drauf gesrüht, war dann weg. Kann aber auich sein das ein teil aufn riemen ging.
    Kann aber dennoch ja die lager sein..
     
  11. #9 vanguardboy, 14.07.2013
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.802
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    DIe Rollen müssen alle festsitzen oder, dürfen kein Spiel aufweisen, wenn diese man hin und her bewegt oder?
     
Thema:

Quietschen beim Anlassen und Geräusch vom Ausrücklager

Die Seite wird geladen...

Quietschen beim Anlassen und Geräusch vom Ausrücklager - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Schwachstellen beim Focus

    Schwachstellen beim Focus: Hallo Leute, bin doch sehr neu und habe persönlich noch keine Erfahrungen mit Ford gemacht. Im Bekanntenkreis gibt oder gab es einige Ford...
  2. Hilfe beim eingebauten Navi

    Hilfe beim eingebauten Navi: Hallo zusammen, habe mir jetzt meinen ersten Ford geholt und bin "noch" zufrieden :-) Allerdings brauche ich beim Navi ein wenig Hilfe. 1. Kann...
  3. Wo ist die Kraftstoffpumpe beim 1.1 Fiesta GFJ 50 PS

    Wo ist die Kraftstoffpumpe beim 1.1 Fiesta GFJ 50 PS: Hallo Leute, ich bin neu in diesem Forum. Ich habe eine Frage - Ich habe eine Ford Fiesta gfj 1.1 37kw 50 PS uns wollte die Kraftstoffpumpe...
  4. motor Nimmt kein Gas an und macht komische geräusche

    motor Nimmt kein Gas an und macht komische geräusche: hallo zusammen. ich habe ein Mondeo MK3 2.0l TDCI bj2004 und seit kurzem macht der Motor ein Lautes tackern wie ein traktor und ruckelt auch...
  5. Reifendruck beim Maverick

    Reifendruck beim Maverick: Was ist eigentlich der optimale Reifendruck beim Maverick hinten und vorne? Bisher habe ich in längeren Abständen etwas nachgefüllt.