Quitschen beim Volleinschlag des Lenkrad's

Diskutiere Quitschen beim Volleinschlag des Lenkrad's im Mondeo Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo, bei dem Mondeo 93 GLX TD gibts ein kleines Problem. Und zwar wenn ich das Lenkrad einschlage, egal in welche richtung, dann kommt...

  1. #1 Julian87, 09.04.2007
    Julian87

    Julian87 Guest

    Hallo,

    bei dem Mondeo 93 GLX TD gibts ein kleines Problem.

    Und zwar wenn ich das Lenkrad einschlage, egal in welche richtung, dann kommt irgentwann (ganz kurz vor volleinschlag) ein Punkt wo das Quitscht und dann das lenkrad wieder in die andere richtung möchte, wackelt und zuiemlich unruhig ist.

    Das problem tritt nicht immer auf jedoch meistens.
    Manschmal muss der Lenker garnicht voll eingeschlagen sein, sondern es reicht schon wenn ich im stehen das Rad drehe.

    Julian
     
  2. #2 Stefan Deitenbach, 10.04.2007
    Stefan Deitenbach

    Stefan Deitenbach Ford Hornets Germany

    Dabei seit:
    12.01.2007
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK 2 ,1998, 2,0 16V
    hallo wechsel mal den Riemen von der Servopumpe oder mach ihn fester hört sich an als würde er durchrutschen ! Hat das Prob bei meinem Golf nach der Wartung mußte selber Hand anlegen dann war es weg!mfg stefan
     
  3. #3 Julian87, 12.04.2007
    Julian87

    Julian87 Guest

    Hi,

    danke ... gibt's denn eine kurze Anleitung wie man an den Reimen der servopumpe kommt? Ich weiß nichtmal wo die liegt.

    Julian
     
  4. #4 Hacky67, 12.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 12.04.2007
    Hacky67

    Hacky67 Forum As

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Mondeo (BAP) 24V Ghia
    Hallo.


    Die Servopumpe sitzt auf deinem Motor oben drauf.
    Wenn Du die Motorhaube aufmachst, dich vor deinem beifahrerseitigen Kotflügel mit Blickrichtung Motor platzierst - und dann einen Diener machst, dann guckst Du genau drauf.
    Von der Pumpe gehen eine Metallrohr und ein Schlauch Richtung Spritzwand ab.
    Jetzt die Pumpe identifiziert?

    OK, dann weiter...

    1. Die Riemenabdeckung der Pumpe entfernen. Sind zwei Schrauben.
    2. Rechts an der Pumpe ist eine Schraube in einem Langloch. Nennt sich "Klemmschraube". Diese Lösen. Nur lösen! Nicht rausdrehen!
    3. Noch weiter rechts daneben steht eine Schraube (ziemlich senkrecht), mit welcher man das Pumpengehäuse (und somit die Klemmschraube) im Langloch verstellen kann. Nennt sich "Spannschraube", da auf diese Art der Treibriemen gespannt wird.
    4. Spannschraube so drehen, daß sich das Pumpengehäuse im Langloch senkt.
    Somit wird der Treibriemen entspannt.
    5. Treibriemen abnehmen.
    6. Neuen Treibriemen auflegen.
    7. Treibriemen mittels der Spannschraube spannen.
    Die richtige Spannung ist erreicht, wenn der Treibriemen in der Mitte der längsten freilaufenden Seite nur noch 1 - 2 mm eingedrückt werden kann.
    8. Klemmschraube anziehen.
    9. Abdeckung mit den zwei Schrauben befestigen.
    10. Grill anwerfen, kaltes Bier holen.

    Denke, mit dem Zehn-Punkte-Plan kommst Du klar.
    Gibt Schwierigeres am Fahrzeug...
    Viel Spass beim Schrauben.

    Grüsse,


    Hartmut
     
  5. #5 Julian87, 13.04.2007
    Julian87

    Julian87 Guest

    Hi,

    vielen Dank, ich werde es gleich testen wenn er wieder aus der Werkstatt ist und wieder fährt ;)

    Julian
     
Thema:

Quitschen beim Volleinschlag des Lenkrad's

Die Seite wird geladen...

Quitschen beim Volleinschlag des Lenkrad's - Ähnliche Themen

  1. Warnleuchte "Automatikgetriebe" blinkt beim Schaltgetriebe

    Warnleuchte "Automatikgetriebe" blinkt beim Schaltgetriebe: Hallo zusammen, Ich fahre seit 2 Monaten einen Ford Fusion 1.4 Diesel. War schon ne Umstellung vom mondeo MK2 V6.. :-). Aber heute übereilt mich...
  2. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Motor geht beim Bremsen/Kuppeln während der Fahrt aus

    Motor geht beim Bremsen/Kuppeln während der Fahrt aus: Guten Tag, ich wollte letzte Woche den Focus Mk1 1.8 Zetec meiner Lebensgefährtin durch den TÜV bringen. Der hat die leicht siffende...
  3. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Welche technische Probleme können noch weiter beim Ford Fiesta 1.4 TDI auftretten?

    Welche technische Probleme können noch weiter beim Ford Fiesta 1.4 TDI auftretten?: Hallo alle Fofi(Diesel) Fahrer! Hab ne mal einige Fragen bezüglich Einspritzdüsen. Im voraus: Ich habe Ford Fiesta 1.4 TDI, Bj 2010, Ja 8...
  4. C-MAX (Bj. 07-10) DM2 Pfeifen beim stehen

    Pfeifen beim stehen: Hallo zusammen, eine Frage wollte ich noch mal eben stellen ;) Wenn ich mein Wagen ( Ford Focus C-Max DM2 Diesel Automatik )starte und beim...
  5. Signal beim Rückwärtsgang

    Signal beim Rückwärtsgang: Guten Morgen zusammen, ich habe einen Tourneo Courier und folgendes Problem: Seit einigen Tagen erscheint im Informationsdisplay beim Einlegen...