Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Radio an Dauerplus?

Diskutiere Radio an Dauerplus? im Car Hifi & Navigation Forum im Bereich Ford Forum; Hallo liebe Gemeinde! Ich habe mich endlich mal vom alten Radio getrennt und mittels Radioblenden und ein paar Adaptern nun ein vernünftiges...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 skrippi, 21.12.2015
    skrippi

    skrippi Neuling

    Dabei seit:
    21.12.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Gemeinde!

    Ich habe mich endlich mal vom alten Radio getrennt und mittels Radioblenden und ein paar Adaptern nun ein vernünftiges Radio eingebaut.
    Problem ist nur: ich muss immer die Zündung an haben, sonst geht es aus.

    Hab mich schon ein bisschen schlau gelesen und den Trick mit Rot und Gelb vertauschen probiert. Klappt nicht.
    Mit dem originalen Radio ging es doch auch. Wieso jetzt nicht und wieso bringt es nichteinmal was, die Stecker zu vertauschen?

    GRüße, skrippi
     
  2. #2 FocusZetec, 21.12.2015
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    15.665
    Zustimmungen:
    241
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    hast du einen Startknopf?

    das Radio funktioniert ja wie es soll, daher bringt das Kabel tauschen ja nichts, weil das Radio dann falsch verkabelt ist ... das Problem ist das du kein sauberes Zündungsplus hast, wohl durch den Startknopf?!

    bei Zubehörradios ist das nicht Standard, das sie sich ohne Zündung einschalten lassen, daher funktioniert das bei dir nicht


    das Problem ist das man das Radio nicht einfach umklemmen kann, oder durch eine zusätzliche Schaltung ergänzen kann ... im ersten Moment wirst du damit leben müssen
     
  3. Pommi

    Pommi Guest

    Die meisten heutigen Radios (ich würde sogar fast behaupten alle) gehen bei Zündung aus halt auch aus. Viele lassen sich aber danach auch ohne Zündung wieder anschalten. Und davon gehen dann die meisten nach eine Stunde wieder aus (bei manchen ist die Dauer anders, bei anderen kann man diese Dauer individuell einstellen).

    Das Umstecken Dauer- und Zündungsplus ist meistens nur für die Radios selbst gedacht, damit diese auch ohne Zündungsplus angeschaltet werden können.
     
  4. #4 skrippi, 21.12.2015
    skrippi

    skrippi Neuling

    Dabei seit:
    21.12.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ja Pommi ich will ja auch, dass es ohne Zündungsplus angeschaltet werden kann. Doch das vertauschen bringt in meinem Fall nichts. Wie kann das sein?
     
  5. #5 jörg990, 21.12.2015
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.116
    Zustimmungen:
    30
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Das Vertauschen von gelb und rot ist notwendig, wenn die Belegung von Zündplus / Dauerplus vertauscht ist. Das äußert sich darin, dass gespeicherte Sender irgendwann weg sind.
    Welches Radio hast du überhaupt?


    Grüße

    Jörg
     
  6. #6 skrippi, 21.12.2015
    skrippi

    skrippi Neuling

    Dabei seit:
    21.12.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab das Kenwood DPX406DAB.
    Glaube langsam, dass es an dem Adapter für diesen komischen Ford Stecker liegt und dort die Pins nicht richtig positioniert sind.
    Das komische ist ja, dass das Radio sich zwar nicht einschalten lässt, aber wenn man den Eject Button für die CD drückt, dann wirft es diese aus. Was geht da ab?!
     
  7. #7 MucCowboy, 21.12.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.349
    Zustimmungen:
    330
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Könntest Du bitte die folgende bereits gestellte Frage beantworten.
    Davon hängt es ab ob das Radio überhaupt automatisch an- und ausgeht. Mit Kabelvertauschen hat das hier garnichts zu tun.
     
  8. #8 Carpe Noctem, 22.12.2015
    Carpe Noctem

    Carpe Noctem Benutzer

    Dabei seit:
    19.07.2015
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    65
    Fahrzeug:
    C-Max Titanium,
    1,5l EcoBiest 150 PS
    Stecker vertauschen (rot/gelb) wird nur notwendig wenn dein Radio die gespeicherten Sender nach ausschalten der Zündung nicht halten kann.
    Wenn ich mal davon ausgehe das du rot/gelb am Stecker deines neuen Radios gedreht hast, würde ich annehmen das Ford sich bei der Belegung seines Blocksteckers nicht ganz an die ISO Norm gehalten und seinerseits Dauerplus und Zündungsplus gedreht hat.

    Google doch mal nach der Steckerbelegung deines ALTEN Radios und vergleiche diese mit der Belegung am neuen Radio. Ich würde fast wetten das du hier den Fehler findest.

    Die Pins 1,2 und 3 sind übrigens nach ISO nicht belegt, die verschiedenen Autohersteller legen hier aber meist Kabel für ihre CAN Bus Systeme auf. Da dein Kenwood, soweit ich weiß keinen Anschluss für die Beleuchtung (Pin 6/orange Beleuchtung) hat, solltest du im ISO Stecker deines neuen Radios also 4 freie Pins haben. Belegt sein müsste:
    - Pin 4/gelb Dauerplus
    - Pin 5/blau Antenne/Remote
    - Pin 7/rot Zündungsplus
    - Pin 8/schwarz Masse
     
  9. #9 MaxMax66, 22.12.2015
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    9.249
    Zustimmungen:
    180
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    ob Startknopf oder Schloss ist Wurst, beides gibt (nur noch) einen Impuls ans Motorsteuergerät, das hat mit dem Radio wenig zu tun.
    Für alles was von "Zündung kommt" gibt es ein separates "IGNITION 15" - Relais.

    Wenn mich nicht alles täuscht, ist die Radioeinheit vom Fiesta MK7 gleich oder ähnlich der des Focus MK3,
    also muss auch die Steckerbelegung gleich sein und beim Focus kommt sauberes Zündungsplus und Dauerplus an,
    wenn der Stecker voll belegt ist.

    Meine Vermutung geht eher Richtung Sicherung, welche Nummer kann ich dir nicht sagen,
    da ich keinen Schaltplan vom Fiesta habe, steht aber in der BDA > Check 1

    und mal mit einer Prüflampe den PIN C1-1 BATTERY, das ist das fette (beim Focus BRAUN/ROTE) Kabel ganz außen am Ford-Radio-Stecker,
    da muss Dauerplus drauf sein > Check 2

    xxxxx.jpg

    - - - Aktualisiert - - -

    das glaube ich nicht, die Steuerung läuft über CAN
     
  10. Pommi

    Pommi Guest

    Habe mal ein bisschen nach dem Modell gegoogelt. Es liegt weder am Auto noch an der Verkabelung. Das Radio benötigt an beiden Plus-Anschlüssen Strom, um eingeschaltet werden zu können. Also ohne Zündungsplus kein Radio.

    Jetzt gibt es 3 Möglichkeiten:

    So lassen und immer Zündung an für Radio.
    Dauerplus auf beide Plusleitungen des Radios. Dann muss man es halt Manuell ausschalten.
    Einen Wechselschalter, mit dem man wahlweise auf dem Zündungsplus vom Radio entweder Zündungsplus von Auto oder Dauerplus vom Auto drauf hat. Dann aber darauf achten, dass Dauerplus Auto und Zündungsplus Auto auf keinen Fall Kontakt bekommen. Könnte Störungen am Fahrzeug verursachen.
     
  11. #11 MaxMax66, 22.12.2015
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    9.249
    Zustimmungen:
    180
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    klar, logisch, dann ist das Radio noch nach der alten "Zündschlossstellung 1" konzipiert
    und würde angehen, wenn man den Schlüssel in die 1. Stellung dreht,
    das gibt es neuerdings so nicht mehr, erstens wegen Startknopf und zweitens wegen
    dem digitalen Zündschloss, somit liegt eben nur Zündungsplus an, das heisst "Zündschlossstellung 2"

    Eine Umgehungslösung wäre, das Innenlichtrelais anzuzapfen...
     
  12. #12 skrippi, 22.12.2015
    skrippi

    skrippi Neuling

    Dabei seit:
    21.12.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich danke euch fleißig helfenden ersteinmal vielmals für eure Antworten.
    Solltest du Recht haben Pommi, dann muss ich ja quasi Zündplus und Dauerplus radioseitig zusammen mit einem Stecker konfektionieren und dann an rot (Dauerplus) anstecken. Der gelbe (autoseitig) würde quasi leer bleiben?
     
  13. #13 FocusZetec, 22.12.2015
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    15.665
    Zustimmungen:
    241
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    dann ist aber dein Radio immer an, und du müßtest das Radio immer von Hand an und ausschalten ... möglich das du auch noch andere Nachteile hast, wie eine leere Batterie (weil das Radio nicht komplett abschaltet)
     
  14. #14 Carpe Noctem, 22.12.2015
    Carpe Noctem

    Carpe Noctem Benutzer

    Dabei seit:
    19.07.2015
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    65
    Fahrzeug:
    C-Max Titanium,
    1,5l EcoBiest 150 PS
    Wenn es wirklich nur am "fehlenden" Zündungsplus liegen sollte, einfach das rote und das gelbe Kabel zusammen auf Dauerplus legen. Dann muss das Radio eben immer von Hand ein und ausgeschaltet werden. Ich glaube aber nicht das dieses die einzige Möglichkeit ist!
     
  15. Pommi

    Pommi Guest

    Was wird hier für ein Blödsinn mit Zündschlossstellung 1 Modus beim Radio gefaselt? Beim Radio gibt es nur 3 Möglichkeiten:

    Es hat nur 1 x Plusanschluss. Die gibt es schon seit den PLL-Tuner nicht mehr, da diese einfach an Zündungsplus angeschlossen wurden. Da die alten Radios ihre Sendereinstellung nicht verlieren konnten.

    Es hat 2 x Plus (Zündungs- und Dauerplus) mit einer internen Überbrückung, um das Radio auch ohne Zündungsplus anzuschalten. Diese haben dann auch fast immer eine Zeitschaltung, nach denen die Überbrückung abschaltet (meistens nach einer Stunde).

    Es hat 2 x Plus (Zündungs- und Dauerplus), bei denen das Radio aber ohne Zündungsplus nicht angeht.

    Und dann gibt es Fahrzeuge, die das Zündungsplus Radio schon auf Stellung 1 freischalten und nicht erst auf 2. Das hat aber rein gar nichts mit dem Radio zu tun. Und wenn das Radio ohne Zündungsplus niicht angeht, gibt es halt nur die Möglichkeit, dieses irgendwie auszutricksen.

    Die einfachste Möglichkeit: Am Radio die zwei Plus zusammen klemmen und an Dauerplus. Nachteil: Man muss das Radio immer von Hand abschalten.

    Wie vorgeschlagen: Das Plus von der Innenleuchte nehmen. Das geht aber auch nur, wenn diese Plusgesteuert ist. Bei meinem MK4 Fiesta wäre dass das gleiche, als wenn ich direkt Dauerplus am Radio anlege. Da wird durch den Türkontakt einfach die Masse getrennt.

    Oder eine eigene Schaltung mit extra Taster: Drücken = 1 Stunde Strom.

    Wichtig bei allen solchen Schaltungen (besonders bei den neuen Autos): Kein Plus vom Radio aus aufs Zündungspluskabel des Autos. Das kann böse in die Hose gehen.
     
  16. #16 MaxMax66, 22.12.2015
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    9.249
    Zustimmungen:
    180
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    wieso Blödsinn? ich weiß nicht, warum hier immer alles zerredet wird?!

    das was du schreibst ist richtig, aber nicht mehr im Zeitalter der digitalen Steuerung über CAN-Bus!

    bitte mal genau lesen, skrippi schreibt: Problem ist nur: ich muss immer die Zündung an haben, sonst geht es aus



    mit meiner Aussage: dass das Radio noch nach der alten "Zündschlossstellung 1" konzipiert ist,
    meinte ich, dass es früher so war, dass auf Stellung 1 das Radio anging > das wäre ja ausreichend, aaaaaber
    genau diese Stellung gibt es zwar am Zünschloss noch aber im Zeitalter von digitaler Steuerung und CAN-Bus
    nicht mehr am Radio bzw. am Radiostecker! und genau hier liegt der Fehler!

    Am Radio kommt Dauerplus und "richtiges" Zündungsplus an und das erst wenn Schlüssel auf Stellung 2!
    Und dafür ist das Radio nun mal nicht konzipiert!!!

    Hintergrund: Das Zündschloss hat keine Kontakte mehr wie früher, sondern gibt einen digitalen Steuerimpuls
    ans Motorsteuergerät und ans BCM, erst dann wird die Zündung eingeschalten und das dafür vorgesehene
    Relais hat Spannung. Somit geht das Radio erst an, wenn "richtig" Zündung ein ist bzw. der Motor läuft!

    Das originale Ford-Radio erhält die An-Aus-Steuerung über CAN-Bus, das neue Radio ist ist sicher nicht
    in den Bus eingebunden!?

    kurz: es geht also nur mit einer Umgehungslösung!

    und ich schrieb auch nicht "Das Plus von der Innenleuchte nehmen" sondern vom Innenlichtrelais!
    Das ist ein großer Unterschied!
     
  17. #17 MaxMax66, 22.12.2015
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    9.249
    Zustimmungen:
    180
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    das wäre die einfachste Umgehungslösung! Radioseitig rot und gelb zusammen auf Dauerplus vom Ford-Stecker bringen

    hast du mein Bild mal angesehen? sieht das bei dir genauso aus?

    ich glaube MucCowboy hat nen Schaltplan vom MK7, vielleicht kann er sagen, wo man Strom herbekommt,
    wenn der Wagen aufgeschlossen ist, das wäre eine saubere Lösung!
     
  18. #18 Pommi, 22.12.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.12.2015
    Pommi

    Pommi Guest

    Und genau das ist der Blödsinn. Wo drann erkennt den ein "Zubehörradio", dass das Zündschloß auf Stellung 1 steht? Weil auf dem Anschluss am Radio für Zündungsplus Plus anliegt. Und genau das hat GARNICHTS mit dem Radio zu tun, sondern alleine mit dem Fahrzeug.

    Entweder geht das Radio auch alleine mit Dauerplus an oder nicht. Alles andere ist die einfache Ansteuerung über den Anschluss Zündungsplus am Radio.

    Oder verfällst du wirklich dem Glauben, dass sich irgendein Radiohersteller an den CanBus von jedem Fahrzeug orientiert. Denn das müsste er ja dann machen, wenn sein Radio einfach so angehen soll nur durch Steuerung durch den CanBus. Oder es ist ein spezielles Radio extra für dieses Fahrzeug oder zumindest für diesen Hersteller.

    Oder anders formuliert: Ob ein Zubehörradio auch so angeht oder nicht, hat nichts mit der Stellung des Zündschloßes zu tun. Es gab auch bei älteren Autos welche, bei denen das Radio erst bei Stellung 2 anging. Wenn ein Auto mit dem CanBus eines Fahrzeuges kommunizieren will, muss es für diesen CanBus auch gemacht sein. Und irgendein Zubehörradio wird dies mit 99,9999999% Sicherheit nicht tun.

    EDIT: Ich vermute mal, dass du das richtige meinst, es aber falsch ausdrückst.

    Jedes Radio, das durch Zündung angeht, geht auch auf Stellung 1 an, wenn das Fahrzeug auf Stellung 1 auf der Radioleitung Zündung ein signalisiert. Das hat aber gar nichts mit CanBus, altes oder neues Fahrzeug oder auch den verschiedenen Radios zu tun. Sonern einfach nur daran, ob das Fahrzeug bei Stellung 1 dem Radio meldet "Zündung an" oder nicht. Das heisst: Wenn es bei ihm so ist, dass das Radio auch auf Stellung 1 nicht an geht, kann er sich ein Radio kaufen, das er will (solange es keines ist, das mit dem FORD-CanBus kommuniziert, also Ergo ein Originalradio oder ein Original-Ford-Nachrüstradio), es wird bei Stellung 1 nicht angehen. Das andere Problem, dass es ohne Zündung gar nicht angeht, liegt am Radio. Das ist bei meinem alten Radio von Pioneer genauso (Modell DEH-3730MP, ohne Zündung [oder halt z. B. bei meinem MK4 Fiesta Stellung 1]) kein Radio. Das einzige, was er machen kann: Radio tauschen oder irgendwie Plusstrom auf das Kabel vom Radio für Zündungsplus legen. Aber dann hat er keine Schaltfunktion mehr durch die Zündung. Und bei einem MK7 würde ich davon abraten, die Plusleitung von der Innenleuchte auf den Zündungsplus vom Radio draufzuschalten. Denn das sind diese superschlauen Schaltungen, an denen dann die gestandensten Mechaniker verzweifeln, wenn irgendwas von der Elektronik spinnt. Einzige Ausnahme: Er schafft sich eine Schaltung an, die zwischen Zündungsplus und Innenleuchtenplus umschaltet, wenn die Zündung angeht. Denn sonst bekommt er auch mit ziemlicher Sicherheit Elektronikprobleme. Wobei eine brennende Innenleuchte bei Zündung an wohl das kleinste sein wird.
     
  19. #19 MaxMax66, 22.12.2015
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    9.249
    Zustimmungen:
    180
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    Wo drann erkennt den ein "Zubehörradio", dass das Zündschloß auf Stellung 1 steht?
    Auch ein "Zubehörradio" sollte dies mittlerweise am CAN-Bus erkennen!
    Das Fahrzeug hat nun mal ein CAN-Bus-System worüber auch die alte originale Radioeinheit gesteuert wird/wurde,
    also liegt es am Radio und nicht am Auto! Eine Steuerung über Zündungsplus ist in diesem Auto so nicht mehr vorgesehen!


    Entweder geht das Radio auch alleine mit Dauerplus an oder nicht.
    Sicher kann mal gelb und rot zusammen auf Dauerplus legen, nur dann geht es eben nicht mehr aus

    Oder verfällst du wirklich dem Glauben, dass sich irgendein Radiohersteller an den CanBus von jedem Fahrzeug orientiert.
    Natürlich gibt es Radios im Zubehör, die in den CAN-Bus intergriert
    ich sage nur: Lenkradfernbedienung > eigentlich ein Must Have!

    Oder anders formuliert: Ob ein Zubehörradio auch so angeht oder nicht, hat nichts mit der Stellung des Zündschloßes zu tun. Es gab auch bei älteren Autos welche, bei denen das Radio erst bei Stellung 2 anging
    Du verstehst es nicht...Die Zündschloßstellung wird nur noch simuliert und die Stellung 1 wird nur noch digital ans BCM gegeben und wenn nirgends wo mehr
    im Auto das Plus als Signal auf einem Kabel benötigt wird, wird es schlichtweg einfach weggelassen, weil eben alles über BUS geht...
    so auch hier

    Wenn ein Auto mit dem CanBus eines Fahrzeuges kommunizieren will, muss es für diesen CanBus auch gemacht sein. Und irgendein Zubehörradio wird dies mit 99,9999999% Sicherheit nicht tun.
    achso!? und wieso gibs dann Adapter dazu?
    http://www.kenwood.de/car/zubehoer/canbus/

    Jedes Radio, das durch Zündung angeht, geht auch auf Stellung 1 an, wenn das Fahrzeug auf Stellung 1 auf der Radioleitung Zündung ein signalisiert. Das hat aber gar nichts mit CanBus, altes oder neues Fahrzeug oder auch den verschiedenen Radios zu tun. Sonern einfach nur daran, ob das Fahrzeug bei Stellung 1 dem Radio meldet "Zündung an" oder nicht. Das heisst: Wenn es bei ihm so ist, dass das Radio auch auf Stellung 1 nicht an geht, kann er sich ein Radio kaufen, das er will (solange es keines ist, das mit dem FORD-CanBus kommuniziert, also Ergo ein Originalradio oder ein Original-Ford-Nachrüstradio), es wird bei Stellung 1 nicht angehen. Das andere Problem, dass es ohne Zündung gar nicht angeht, liegt am Radio. Das ist bei meinem alten Radio von Pioneer genauso (Modell DEH-3730MP, ohne Zündung [oder halt z. B. bei meinem MK4 Fiesta Stellung 1]) kein Radio. Das einzige, was er machen kann: Radio tauschen oder irgendwie Plusstrom auf das Kabel vom Radio für Zündungsplus legen. Aber dann hat er keine Schaltfunktion mehr durch die Zündung. Und bei einem MK7 würde ich davon abraten, die Plusleitung von der Innenleuchte auf den Zündungsplus vom Radio draufzuschalten. Denn das sind diese superschlauen Schaltungen, an denen dann die gestandensten Mechaniker verzweifeln, wenn irgendwas von der Elektronik spinnt. Einzige Ausnahme: Er schafft sich eine Schaltung an, die zwischen Zündungsplus und Innenleuchtenplus umschaltet, wenn die Zündung angeht. Denn sonst bekommt er auch mit ziemlicher Sicherheit Elektronikprobleme. Wobei eine brennende Innenleuchte bei Zündung an wohl das kleinste sein wird.

    erster Teil > genauso ist es!
    zweiter Teil > ich schrieb schon, bitte nicht die Innenleuchte mit dem Innenlichtrelais (auch Batterieschutzrelais genannt) verwechseln!
    über das Innenlichtrelais/Batterieschutzrelais könnte man nämlich eine sichere Abschaltung gewährleisten...

    sch*** getippe, wo ist nur meine Sekretärin hin :rofl:
     
  20. #20 MucCowboy, 22.12.2015
    Zuletzt bearbeitet: 22.12.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.349
    Zustimmungen:
    330
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Nehmt mal ein bisschen Dampf raus, Kollegen..... ;)

    @Pommi: so wie ich Dich einschätze bist Du in der Welt der digitalen Steuerungen nicht besonders zuhause. Hier geht es um einen Fiesta MK7, der seit 2008 in der voll-digitalisierten Zeit gebaut wurde. Da ist fast garnichts mehr so verdrahtet wie im MK3 oder MK4. Deshalb möchte ich Dich freundlich bitten, mit Vorschlägen wie "nimm Strom von der Innenleuchte, wird am Türkontakt auf Masse getastet" zurückhaltender zu sein. Das ist hier garnicht anwendbar und würde sogar zu Schäden führen.

    @MaxMax: ich habe so manchen Schaltplan, aber einer vom Fiesta MK7 würde meiner Sammlung gut tun. Ich lehne mich an Unterlagen anderer Modelle derselben Entwicklungszeit an.

    Die Radios bekommen heutzutage Strom-seitig nur noch Dauerplus und Masse angelegt. Daneben hängen sie am CAN-Bus. All die Ströme, die früher über die übrigen Stromkabel zum Radio gelangen, kommen jetzt als digitale Befehle. Für uns hier interessant sind die Informationen, die das Radio informieren, ob der Zündschalter auf "aus", "1" oder "2" steht bzw. beim Startknopf ob die Zündung ein- oder ausgeschaltet ist. Aufgrund dieser Daten handelt das Radio dann selbständig und wechselt entsprechend zwischem dem Standby- und Betrieb-Modus.

    Da die digitalen Befehle auf dem CAN-Bus je Hersteller verschieden sind (nur das grundlegende Übertragungsverfahren am CAN-Bus ist genormt), haben Dritthersteller keine Chance, Radios zu bauen, die diese Befehle korrekt verstehen. Für bessere Radios bieten die Hersteller deshalb selbst-lernende CAN-Bus-Boxen an, die hinten angeschlossen werden. Für Billig-Radios gibt es das nicht und solche können hier auch nicht gescheit benutzt werden.

    Bitte keine Experimente und das Radio irgendwo anders anklemmen als von Ford vorgesehen. Das Radio ist kein unmaßgeblicher Stromverbraucher. Und Ford hat die Sicherungen und Leitungsquerschnitte auf das absolute Minimum reduziert. Jede Zusatzlast kann da böse Folgen haben.
     
Thema: Radio an Dauerplus?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schaltplan radio ford focus

    ,
  2. Ford fiesta 2010 radio belegung

    ,
  3. ford ka plus radio stecker belegung

    ,
  4. pinbelegung radio ford focus mk1 3 stecker
Die Seite wird geladen...

Radio an Dauerplus? - Ähnliche Themen

  1. Radio benötigt Code , was tun?

    Radio benötigt Code , was tun?: Hallo zusammen, hab vor paar Tagen die Birnen der Lüftungsregeler an der Armatur ausgetauscht und dabei das Radio vom Strom getrennt. Jetzt soll...
  2. Radio bei ebay kaufen?

    Radio bei ebay kaufen?: Hallo Forum, seit 5-6 Monaten geht das Radio nicht mehr an. Es zeigt "FORD RADIO WILLKOMMEN" oder "FORD AUDIO 1 STUNDEN MODUS", also...
  3. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Doppel DIN Radio / Mondeo MK3

    Doppel DIN Radio / Mondeo MK3: hey Leute :) ich bekomme ja meinen Mondeo nächste Woche ... ich wollte mich mal auf die Suche nach ein wenig HiFi machen :D Also: ich bin keine...
  4. Ford Focus tdci 1.6 bj. 2008 ( DA3)Radio Code Hilfe

    Ford Focus tdci 1.6 bj. 2008 ( DA3)Radio Code Hilfe: Hallo hiermit schreibe ich, dass ich eure Hilfe benötige. ich habe ein Ford Focus tdci 1.6 bj 2008 Auto gebraucht gekauft und vorbesitzer hat mit...
  5. Ford Turnier 2003 Radio Anschluss auf Iso

    Ford Turnier 2003 Radio Anschluss auf Iso: Hallo, ich habe eine Problem mit den Radio Anschlüssen mein Fords und zwar finde ich keinen passenden Adapter auf Iso. Ich brauche nur einen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.