C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Radio austauschen/verbessern - Kostenfaktor?

Dieses Thema im Forum "Car Hifi & Navigation" wurde erstellt von Moch, 22.02.2012.

  1. Moch

    Moch Neuling

    Dabei seit:
    22.02.2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus C-Max, 2006, Duratec 1,8 (125 PS)
    Hallo,
    Ich habe mir im Dezember vergangenen Jahres meinen altersschwachen Mondeo gegen einen C-Max von 2006 getauscht. Bin soweit auch sehr, sehr zufrieden, da mir die Wanne alles bietet, was ich ursprünglich wollte - Platz, Automatikgetriebe, Tempomat, Leistung, Bordcomputer, EPB usw.
    Einzig das verbaute Radio ist mir ein (kleiner) Dorn im Auge. Verbaut ist ein Ford 6000CD - leider bieten Audio-CD's, die das Mopped nur lesen kann, nicht genug Platz und ich will auch nicht dauernd zwischen den CD's wechseln (wozu habe ich denn ne Audofernbed. wenn ich eh da fummeln muss?). Auch war Anfang 2006 offenbar der AUX-Anschluss noch kein Standard. Zwar besitzt mein Radio diese Fähigkeit, jedoch wurde der Anschluss nicht verbaut/angeschlossen.

    Zwar weiß ich, dass man den Anschluss nachrüsten kann, aber möchte ich das ungerne selbst machen (wäre dem so, würde ich nicht Informatik studieren, sondern irgendwas, bei dem man Kabel durchs Auto verlegt).
    1a) Wird sowas von einem Ford-Händler gemacht?
    1b) Wenn ja, wie teuer würde so eine Nachrüstung in etwa werden?


    Auch habe ich mir überlegt, gleich das ganze Radio gegen ein 6000mp3 zu tauschen (ja, ich weiß, Ford-Radios usw. - ich möchte aber gerne beim Original bleiben).
    2) Wie teuer ist hierbei Erwerb und Ein- bzw. Umbau beim Ford-Händler in etwa?

    Hinweis: Ich möchte KEINE nicht-originalen Teile und ich brauche auch keine Super-Duper-Bass-HiFi-Baller-Dingsbums-RadioMaschine. Bitte diesbezüglich also nicht mit solchen Vorschlägen kommen :-)
    Ich möchte ansich nur meine Musik/Hörbücher (bzw. zur Not auch die der Freundin :-D) hören. Da ich regelmäßig quer durch ganz Deutschland fahre, nerven die ewig gleichen Lieder im Radio (jaja, jeder Sender EXKLUSIV mit dem Lied X, NUR bei dem Sender und die GRÖßTE Abwechslung...tzz) hören. CD's mit zu wenig Speicher (weil garstige Audio-CD...) bietet den gleichen Effekt ... nach zwei Stunden hat man se durch und durch und durch und nochmal durch oder muss sie wechseln und und und...
    Da brauchts bei mir weder mehr Bass, noch mehr Klangqualität oder sonst wie Krams - als Informatiker und geneigter Nerd habe ich das Äquivalent zur SoundAnlage des Autos um meinen Schreibtisch herum aufgebaut :-D
    Dies soll keine Kritik an Leuten sein, die Ihr Auto so ausrüsten - hab' ja selbst Verständnis für sowas *die liebevoll gepflegte Rechner-Flotte betrachtet*, aber meine Präferenzen bzgl. des Autos sind eben andere =)

    LG
    Moch
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Krypton, 23.02.2012
    Krypton

    Krypton Manus manum lavat

    Dabei seit:
    09.04.2010
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    BMW 5er Touring 3.0 R6 (F11 )
    Hist: E61/S-Max
    Hallo!

    Dein Fragen kann man so pauschal leider nicht beantworten, denn jede Ford-Werkstatt ist da anders aufgestellt - meine Erfahrungen diesbezüglich, sind eher schlechterer Natur, weswegen ich sämtliche Nachrüstungen in die eigene Hand genommen habe - Im übrigen arbeite ich auch in der IT und es geht auch, dass hat nichts mit Studium zu tun, sonder mit Interesse :)

    Ich kenne jetzt den C-MAx aus 2006 nicht so genau, aber prinzipiell ist der Wechsel eines Werksradios gegen ein höherwertiges Werksradio kein Problem! Ich würde an Deiner Stelle allerdings zu einem Werks-Sony-Radio greifen, denn die können zum einen MP3 und haben einen recht guten Klang.
    Z.B. so eins hier: http://www.ebay.de/itm/Ford-Sony-CD...=CE_Auto_Hi_Fi_Autoradios&hash=item35b99e71c4

    oder das hier:

    http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeig...autoteile-reifen/auto_hifi_navigation/u568722

    Wichtig: Dieses eckige Sony-Modell gab es auch für den Mondeo, das passt aber nicht, da der Mondeo einen trapezförmigen Ausschnitt hat - lass Dir nichts anderes erzählen, es passt definitiv nicht! Es muss ein Radio aus dem Focus oder dem C-MAx sein!

    Ich persönlich würde für so ein Radio nicht mehr wie 150 € ausgeben!

    Der Austausch ist ein Kinderspiel: 4 Ausziehhaken; einstecken, Radio raus ziehen, Stecker ab, Stecker ans neue Radio ran, neues Radio einschieben und einrasten lassen - Das wars!

    AUX-Stecker ist ein wenig mehr gefummel, das verkneife ich mir hier mal, weil da gibt es schon genug Themen zu und das wolltest Du ja auch nicht wissen...ob es Dein Händler/WS kann, diesbezüglich solltest Du da mal anfragen.

    Gruß
    Krypton
     
  4. mavo82

    mavo82 Benutzer

    Dabei seit:
    11.02.2012
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 2005, 1.6L Ti-VCT, 116PS
    Hab das Sony-Radio bei mir verbaut und der Klang ist wirklich hammermäßig (was auch an den 8 Boxen liegt, die standardmäßig dabei waren). Das Display ist allerdings ne kleine Fehlkonstruktion. Hinter ner spiegelnden Verkleidung aus getöntem Plastikglas leuchten die Zahlen und Buchstaben etwas dunkel. Bei strahlendem Sonnenschein erkennt man also nix, bei Nacht sieht es dafür umso cooler aus :)

    Optisch passt es aber sehr gut zum Focus und lässt den Innenraum nochmal deutlich moderner wirken.
     
  5. Moch

    Moch Neuling

    Dabei seit:
    22.02.2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus C-Max, 2006, Duratec 1,8 (125 PS)
    Danke für Eure Antworten. Ich werde mich da bei den Radios mal umschauen.

    Wie steht's denn mit der sog. Audio-Fernbedienung meines C-Max? Lässt die sich von der Werkstatt "mal eben" so auf ein neues Radio einstellen, oder kostet das auch wieder extra? Funktioniert das auch mal eben mit Kabel abziehen und neu anstecken?
    Dies ist auch ein Tool, auf das ich ungerne verzichten möchte.

    Tjaa, das Arbeiten am Auto ist wohl wirklich Interessenabhängig. Während andere stundenlang im Motorraum ihres Autos hängen oder ihren Wagen polieren, kniee ich lieber in Quellcodes oder Betriebssystemkerneln oder zerlege Desktops / Laptops uÄ.^^ <- meine Freundin sagt ja auch immer, ich sei bekloppt :-D
    Zur Not arbeite ich noch am selbstgebastelten Modellflieger, um den technischen Unterbau für den selbstgearbeiteten Autopiliten zu bekommen - das war's aber auch schon^^

    Bei sowas mache ich wenigstens nichts kaputt, weil ich mich da wirklich auskenne. Bei einem Auto - so fürchte ich - richte ich nur Schäden an. Dafür wären mir dann die insgesamt die Anschaffungskosten für das Kfz schon zu hoch gewesen.

    Liebe Grüße
    Moch
     
  6. mavo82

    mavo82 Benutzer

    Dabei seit:
    11.02.2012
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 2005, 1.6L Ti-VCT, 116PS
    Bin auch eher im Computerbereich zu Hause, drum überleg ich mir auch ein Android-Autoradio, damit kann man dann über obd2 viele Fahrzeugdaten während der Fahrt auslesen. Hat nen Knight-Rider-Touch :) Aber mit den China-Geräten kann ich mich gerade noch nicht wirklich anfreunden.

    Das Sony-Radio funktioniert bei mir auch mit Fernbedienung, sollte bei allen Standardradios laufen. Aber da am Besten nochmal beim Händler nachfragen. Weiß nicht, inwiefern das konkrete Automodell da noch ne Rolle spielt. Hab halt nen Focus Turnier von 2005.
     
  7. #6 Krypton, 24.02.2012
    Krypton

    Krypton Manus manum lavat

    Dabei seit:
    09.04.2010
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    BMW 5er Touring 3.0 R6 (F11 )
    Hist: E61/S-Max
    Die LFB (Lenkradfernbedienung funktioniert natürlich weiterhin, weil es ein OEM-Radio ist!
    Bei Aftermarket-Lösungen, da sieht das dann schon ganz anders aus!
    China-Geräte würde ich nur bedingt bis gar nicht empfehlen - ich habe schon viele Leute gesehen, bzw. hier gehabt, die sich von den Wunderschüsseln ALLES versprochen haben und dann wurde doch auf eine originale, hochwertigere Lösung umgerüstet...das ist am Ende meist noch teurer, weil man doch immer irgendwo Geld stecken lässt!

    UND Keine Angst - Nur beim Umstecken, da kann man nichts kaputt machen :)
    Das ist alle Plug & Play!

    Gruß
    Krypton
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Radio austauschen/verbessern - Kostenfaktor?

Die Seite wird geladen...

Radio austauschen/verbessern - Kostenfaktor? - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Kein Radio Empfang mehr

    Kein Radio Empfang mehr: Hallo, Seit einer Weile funktioniert mein Radioempfang nicht mehr. Es rauscht nur noch. Einzig wenn ich genau in der Innenstadt bin funktioniert...
  2. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Sony Radio vs. Normales Radio

    Sony Radio vs. Normales Radio: Moin moin was macht genau den Unterschied aus? ist das so viel besser und kann man das normale Radio gegen das Sony tauschen? lohnt das?...
  3. Radio USB Anschluss

    Radio USB Anschluss: Hallo Zusammen, in meinem neuen Focus Trend (BEW000136) BJ 2015, Paket Sound + Cool, ist ein relativ schlichtes Radio mit einem USB Anschluss...
  4. Radio schaltet ab Sync 2

    Radio schaltet ab Sync 2: Moin, bei meinem C Max schaltet sich das Radio aus und danach knallt es einmal. Neuwagen 6 /2016 Fehler war von Anfang an und konnte nach einigen...
  5. 2Din Radio

    2Din Radio: Hallo! Möchte mir 2 Din Radio zulegen! Pumpkin 7 Zoll Android 5.1 Meine Fragen dazu: Hat jemand mit der Marke erfahrung? Brauche ich hierfür...