Radio mit dem Verstärker verbinden

Dieses Thema im Forum "Car Hifi & Navigation" wurde erstellt von ProSwiss, 27.12.2012.

  1. #1 ProSwiss, 27.12.2012
    ProSwiss

    ProSwiss FORD Focus TDCI

    Dabei seit:
    14.10.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FORD FOCUS 2.0i 16V TDCi Carving
    Hallo zusammen
    Ich habe wiedermal ne Frage: ;)

    Ich muss mein Radio mit meinem Verstärker verbinden nur habe ich momentan noch keinen Plan wie ich das machen soll..

    So sieht mein Radio von hinten aus:
    http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/img2345gmhq34co2i.jpg
    http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/img2346a0rfnlqcs5.jpg

    und diese kabel sollte ich verbinden:
    http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/img2347nfdmwql72e.jpg

    brauche ich da für den radio noch irgendwelche zusätzlichen stecker oder kann ich da irgendwelche kabel anzapfen :P

    Lg
    Pro_Swiss
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Der_Mindener, 27.12.2012
    Der_Mindener

    Der_Mindener FORD Neuling

    Dabei seit:
    05.06.2012
    Beiträge:
    1.089
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST Line Red / Fiesta Sport Red
    Ich befürchte das wird so nix...

    Was du brauchst ist ein High-/Low-Wandler (oder auch Adapter genannt). :top1:
     
  4. #3 FocusZetec, 27.12.2012
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.062
    Zustimmungen:
    96
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    du brauchst einen High/Low Adapter
     
  5. #4 Timmy86, 27.12.2012
    Zuletzt bearbeitet: 27.12.2012
    Timmy86

    Timmy86 Nordlicht

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    5.394
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford und VAG
  6. #5 ProSwiss, 27.12.2012
    ProSwiss

    ProSwiss FORD Focus TDCI

    Dabei seit:
    14.10.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FORD FOCUS 2.0i 16V TDCi Carving
    Ja es ist ein originalradio von Ford.
    Wo müsste den dieser angeschlossen werden ? da bei braunen kabel ?
     
  7. #6 Eddy Wagner, 28.12.2012
    Eddy Wagner

    Eddy Wagner Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2012
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus RS 2009
    Hi,

    Der Adapter hat vier "normale" Kabel. Diese verbindest du mit den Lautsprecherausgängen deines Radios. Es sind am Radio die 8 grauen/weißen Kabel mit den Farbmarkierungen. Du nimmst zwei Paare davon und lötest paarweise die Kabel des Adapters auf:
    Zb: du möchtest das Signal der hinteren Lautsprecher abgreifen:
    Dann nimmst du das obere paar (weiß/lila und grau/weiß) und das untere am Radiostecker (weiß und grau). Jetzt nimmst du das L+ des Adapters und verbindest es mit dem weiß/lila, L- mit grau/weiß, R+ mit weiß und R- mit grau. Und am anderen Ende des Adapters dein Cinchkabel zum Amp.

    Gruß!!
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 GeierOpi, 28.12.2012
    GeierOpi

    GeierOpi Geier ohne"L"oder MICHA

    Dabei seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Escort Cabrio, 1992, 105 PS
    Was für einen Verstärker hast Du denn da?

    Es gab früher mal Endstufen (Verstärker) die diesen Adapter schon integriert hatten.
    Dann muss man mit dem Lautsprecherausgang ohne irgendwelches Zwischenzeugs an den Verstärker. Das Chinchkabel fällt dann auch weg.

    Allerdings ist diese ganze Adapterka*ke immer so ne Sache. Du hast enormen Qualitätsverlust

    Besser wäre ein Radio zu besorgen was ab Werk einen Vorverstärkerausgang hat. Dann kannst Du mit dem Chinchkabel das Radio direkt mit dem Verstärker verbinden und hast weniger Kabelsalat, weniger Qualitätsverlust und es ist vernünftig gemacht.

    Achja. Das kleine blaue Kabel was Du da noch hast ist für den Remouteausgang vom Radio. Hat das Ding sowas :gruebel:

    Der ist dafür da die Endstufe einzuschalten wenn man das Radio anmacht.
    Den kann man im Notfall auch ersetzen indem man schlichtweg das Kabel mit ner Sicherung und nem extra Schalter auf Zündungsplus legt. Ist aber eben auch nicht so der Hit. Ein Radio mit Vorverstärkerausgang hat sowas auf jeden Fall auch automatisch dabei ;)
     
  10. #8 ProSwiss, 28.12.2012
    ProSwiss

    ProSwiss FORD Focus TDCI

    Dabei seit:
    14.10.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FORD FOCUS 2.0i 16V TDCi Carving
    hab mir jetzt einen High/low adapter gekauft und natürlich sofort eingebaut :)

    Funktioniert alles Perfek *Happy*
    --Wenn ich die zündung einschalte, schaltet die endstufe ein das ist gut so :)

    ich danke euch für die schnellen und hilfreichen antworten :D

    Lg
     
Thema:

Radio mit dem Verstärker verbinden

Die Seite wird geladen...

Radio mit dem Verstärker verbinden - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Kein Radio Empfang mehr

    Kein Radio Empfang mehr: Hallo, Seit einer Weile funktioniert mein Radioempfang nicht mehr. Es rauscht nur noch. Einzig wenn ich genau in der Innenstadt bin funktioniert...
  2. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Sony Radio vs. Normales Radio

    Sony Radio vs. Normales Radio: Moin moin was macht genau den Unterschied aus? ist das so viel besser und kann man das normale Radio gegen das Sony tauschen? lohnt das?...
  3. Radio USB Anschluss

    Radio USB Anschluss: Hallo Zusammen, in meinem neuen Focus Trend (BEW000136) BJ 2015, Paket Sound + Cool, ist ein relativ schlichtes Radio mit einem USB Anschluss...
  4. Radio schaltet ab Sync 2

    Radio schaltet ab Sync 2: Moin, bei meinem C Max schaltet sich das Radio aus und danach knallt es einmal. Neuwagen 6 /2016 Fehler war von Anfang an und konnte nach einigen...
  5. 2Din Radio

    2Din Radio: Hallo! Möchte mir 2 Din Radio zulegen! Pumpkin 7 Zoll Android 5.1 Meine Fragen dazu: Hat jemand mit der Marke erfahrung? Brauche ich hierfür...