KA 2 (Bj. 09-**) RU8 Radio ohne Zündung?

Diskutiere Radio ohne Zündung? im KA Mk2 Forum Forum im Bereich Ford KA Forum; Hallo zusammen, ich wünsche euch allen ein frohes Weihnachtsfest! Vielen Dank für die freundliche Aufnahme im Forum. Hatte schon einige Zeit...

  1. Stlj23

    Stlj23 Neuling

    Dabei seit:
    25.12.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ka II ru8, 2009, 75 PS TDCI
    Hallo zusammen,

    ich wünsche euch allen ein frohes Weihnachtsfest!

    Vielen Dank für die freundliche Aufnahme im Forum. Hatte schon einige Zeit hier im Forum und bei Google gesucht, aber bisher keinen vernünftigen Ansatz gefunden.

    In meinem KA habe ich das Werksradio durch ein KENWOOD KDC-X7200 ersetzt. Das Zündungsplus habe ich vom Zigarettenanzünder abgezweigt. Soweit funktioniert es auch top.

    Jetzt würde ich das Ganze gerne noch so umbauen, dass sich das Radio auch ohne Zündung einschalten lässt und mit dem Auto trotzdem ausgeht.

    Habt ihr Ideen für eine Relais-Schaltung oder andere Vorschläge?

    Gruß
    John Leslie
     
  2. #2 MucCowboy, 26.12.2018
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    18.499
    Zustimmungen:
    1.395
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Hallo und willkommen hier.

    Das geht leider nicht. Entweder das Radio reagiert auf Zündungs-Plus, und zwar natürlich beim Ein- und beim Ausschalten. Oder Du versorgst es stattdessen mit Dauerplus. Dann musst Du es immer selbst ein- und natürlich auch wieder ausschalten. Denn Dauerplus heißt nunmal: IMMER AN.

    Es gibt Radios, die lassen sich auch ohne Zündung manuell einschalten und bleiben dann für eine einstellbare Zeit (10 min ... 60 min) an, bevor sie automatisch wieder aus gehen. Wenn zwischenzeitlich die Zündung eingeschaltet, wird, reagieren sie entsprechend auch auf Zündung-aus. Aber das ist eine Radio-eigene Funktion und hat mit dem Fahrzeug nichts zu tun. Wenn Dein Kenwood das nicht kann, sehe ich schwarz.

    Im digitalen Zeitalter (und Dein MK2 gehört dazu) kann man kaum noch was mit "Relaisschaltungen" realisieren.
     
    Stlj23 gefällt das.
  3. Stlj23

    Stlj23 Neuling

    Dabei seit:
    25.12.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ka II ru8, 2009, 75 PS TDCI
    Danke für die ausführliche Antwort.
    Hatte gehofft, dass es eine Bastel-Lösung gibt, aber nun werde ich mich damit arrangieren.
     
  4. #4 FocusZetec, 27.12.2018
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    19.678
    Zustimmungen:
    768
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    basteln geht (fast) immer, in dem Fall kann man einen extra Schalter einbauen der das Zündungsplus überbrückt, dann geht das Radio an wenn du den Schalter betätigst, oder die Zündung einschaltest

    du darfst es dann nur nie vergessen auszuschalten, sonst ist die Batterie leer wen du wieder kommst
     
    Wotschi gefällt das.
  5. #5 KaKarlchen, 06.01.2019
    KaKarlchen

    KaKarlchen Neuling

    Dabei seit:
    03.12.2018
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier MK3 vFL/182PS
    Ka RU8/69PS
    Gesundes Neues!
    Das mit dem Schalter hatte ich auch im Kopf, aber überbrücken wär ganz schlecht. Denn dann könntest du den Ka evtl. ohne Schlüssel betreiben... (Wenn der Motor läuft und du den Schalter auf "überbrücken" schalten würdest, kannst du ja die Zündung vom Schlüssel ausschalten, aber durch die Brücke ist der Zündungsplus immernoch über Dauerplus versorgt. Die Kabel haben ja zwei Enden :bier: Vom Motorausschaltproblem abgesehen, würde ich vermeiden, irgendein Zündungsplus mit Dauerplus zu speisen, weil du ja nicht weißt, wie die Elektronik dahinter reagiert und welche Steuergeräte/Lüfter etc. somit versorgt werden.

    Wenn du den Schalter allerdings als Wechsler einbaust, gibt es diese Probleme nicht. Einfach so einen simplen 3-Poligen Schalter nehmen. Da kannst du (nach genormter Kontaktbezeichnung, Schließer, Öffner - Auch für Wachleute) einfach den Zündungsplus, der ins Radio geht an Kontakt 5, und die beiden Kabel vom Auto, also Dauerplus und Zündungsplus, jeweils an die Kontakte 6 und 8 vom Schalter anschließen. Der Dauerplus vom Radio bleibt wie er ist. Und Et Voila.. Mit dem Schalter simulierst du dann auf einer Stellung "künstliche" Zündung an -> Radio an und auf der anderen Stellung ist alles Normal. Völlig rückwirkungsfrei. Außer das bereits erwähnte Batterie"problem"...

    Ist saugünstig und gibt es in der Bucht oder bei Conr... in jedem vorstellbarem Design.

    Das Einschalten bei Bedarf und Ausschalten mit Zündung ist nur mit einem Mikrocontroller und nem Taster machbar, aber es ist machbar :top:ich vertrete sowieso die Meinung, dass ALLES machbar ist... :rock:

    KaKarlchen
     
  6. #6 MucCowboy, 06.01.2019
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    18.499
    Zustimmungen:
    1.395
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Nein, nicht den Zündschalter selber überbrücken. Das würde sehr schnell zu einer leeren Batterie führen. (Abgesehen davon, dass man zum Starten selbst bei überbrücktem Zundschalter noch den Schlüssel für die Wegfahrsperre braucht)
    Gemeint war, Das Dauerplus am Radio mttels Schalter auf den Zündungsplus-Eingang zu legen.
    Und genau das hast Du letztlich hier auch beschrieben.
     
  7. #7 KaKarlchen, 11.01.2019
    KaKarlchen

    KaKarlchen Neuling

    Dabei seit:
    03.12.2018
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier MK3 vFL/182PS
    Ka RU8/69PS
    Du verdrehst auch gerne mal das gesagte? :zunge2:

    Ich schrieb "Betreiben" und habe das entsprechende Szenario beschrieben, in welchem der Motor eben weiterläuft, weil du über die Verbindung von Schalt- und Dauerplus (vollkommen egal an welcher Stelle) immer die Zündung an hast. Nicht das Starten und das die Lenkradsperre einrastet ohne Schlüssel ist auch ganz klar.

    Dann habe ich dich wohl falsch verstanden, aber du hast eben nicht erwähnt, dass du gleichzeitig den Fahrzeugseitigen Zündungsplus wegschalten musst, weil da ja sonst eine Verbindung entsteht.

    KaKarlchen
     
Thema:

Radio ohne Zündung?

Die Seite wird geladen...

Radio ohne Zündung? - Ähnliche Themen

  1. Automatische Lautstärkenregelung vom Radio

    Automatische Lautstärkenregelung vom Radio: Hallo zusammen, habe mich soeben in diesem Forum angemeldet und auch gleich eine Frage. Bei meinem Ford Focus Ative funktioniert die automatische...
  2. Einstellwerte für Zündung u. Ventilspiel

    Einstellwerte für Zündung u. Ventilspiel: Hallo zusammen ich fahre einen 81er F250 und bin jetz auf der suche nach maßen für ventilspiel Und einstellwerte für den zündzeitpunkt. Danke...
  3. Radio läßt sich nicht einschalten

    Radio läßt sich nicht einschalten: Hallo, hab mal ne Frage. Hab mir vor 5 Monaten einen neuen C-Max gekauft und jetzt ist es schon 3x passiert das sich das Radio nicht...
  4. Original Radio gegen neues austauschen

    Original Radio gegen neues austauschen: Ein freundliches Hallo an die Kugagemeinde, ich habe einen kleinen Umbau in Planung, bei dem ich eure Hilfe bräuchte. Da unser Kuga von 2010...
  5. Subwoofer Anschluss Sony Radio MK7

    Subwoofer Anschluss Sony Radio MK7: Hallo! So, ich schon wieder, aber anderes Thema. Das originale Radio hat ja 2 Stecker. Eins Strom, Lautsprecher ect. Und einer für den Subwoofer....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden