KA 1 (Bj. 96-08) RBT Radioempfang gestört bei Zündstellung II

Dieses Thema im Forum "KA Mk1 Forum" wurde erstellt von hauke24, 26.08.2011.

  1. #1 hauke24, 26.08.2011
    hauke24

    hauke24 Neuling

    Dabei seit:
    26.08.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle,

    zuerst stelle ich mich mal fix ganz schnell vor: Hauke, 34, ursprünglich aus dem hohen Norden und jetzt im Sauerland "gestrandet" ;-) Habe einen 2002er Ka mit nachgerüstetem Erdgasantrieb, der mich täglich treu kutschiert.

    Nun hat der Kleine Probleme mit dem Radioempfang. Im Sauerland ist die Empfangslage ohnehin nicht so prickelnd, es ist allerdings ein sehr deutlicher Unterschied zu bemerken, wenn ich den Zündschlüssel von Position I (nur Radio) auf Position II drehe. In Position I ist der Empfang recht gut, in Position II kommt ein deutlich zu vernehmendes Rauschen (nicht Brummen) hinzu. (Ich kann das in Menden vor dem Bahnübergang immer prima testen ;-))

    Es sollte eigentlich nichts mit dem Problem zu tun haben, aber: Mein Vorbesitzer hat den Antennenfuß mit irgendeiner für mich nicht identifizierbaren Masse eingekleistert. Keine Ahnung, wieso, ich habe das erst lange nach dem Kauf erfahren.

    Habt Ihr vielleicht eine Idee, was ich machen könnte?

    Viele Grüße und Dank im Voraus,

    Hauke

    --
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Meikel_K, 27.08.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.514
    Zustimmungen:
    78
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Da die Störung so gut zu reproduzieren ist, ohne dass der Motor läuft, würde ich mal nach und nach alle Verbraucher ausschalten bzw. deren Sicherungen ziehen, die in Stellung II in Betrieb sind - z.B. Gebläse und Zündspule.

    Auch die Masseleitungen zur Motorhaube würde ich mir mal anschauen, die können korrodiert sein.
     
  4. #3 hauke24, 27.08.2011
    hauke24

    hauke24 Neuling

    Dabei seit:
    26.08.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Klingt auffallend logisch ;-) Das probier ich aus, Rückmeldung kann ich erst in ein paar Tagen geben, dann ist der Kleine wieder bei mir.

    Viele Grüße,

    Hauke

    p.s.: und natürlich: Danke für den Tipp!
    --
     
  5. #4 hauke24, 05.09.2011
    hauke24

    hauke24 Neuling

    Dabei seit:
    26.08.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hi Ihr alle,

    so, jetzt konnte ich es endlich probieren.

    Aaaalso: Wenn ich die Sicherung der Zündung ziehe (Nummer 17), ist der Empfang (welch Überraschung ;-)) merklich besser. Ebenso aber auch, wenn ich Sicherung 20, also lt. Handbuch "Elektronische Motrorregelung, Klimaanlage, Motor Kühlerlüfter (schnell), Motor Kühlerlüfter (Fahrzeuge ohne Klimaanlage)" ziehe.

    Wie kann ich jetzt den Fehler weiter eingrenzen?

    Viele Grüße und danke für Eure Tipps,

    Hauke

    p.s.: Der Wagen hat eine Klimaanlage.

    --
     
  6. #5 hauke24, 16.09.2011
    hauke24

    hauke24 Neuling

    Dabei seit:
    26.08.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr alle,

    ich uppe den Thread nochmal und hoffe, dass noch jemand mit einer genialen Idee aufkommt.

    Viele Grüße,

    Hauke

    --
     
  7. #6 Meikel_K, 17.09.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.514
    Zustimmungen:
    78
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Es muss nicht zwingend an den Verbrauchern liegen, zumal es ja mehrere sind (unwahrscheinlich, dass die alle schuld sind). Also erstmal eine Ebene höher schauen:
    Schon gemacht?
     
  8. #7 hauke24, 22.09.2011
    hauke24

    hauke24 Neuling

    Dabei seit:
    26.08.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hi Ihr alle,

    ich antworte immer ein bisschen verzögert, weil ich nicht immer die Möglichkeit habe, etwas am Wagen zu probieren.

    Ich habe zwei Dinge probiert:
    1. Die KLemme der Masseleitung von der Batterie zur Karosserie war schon ziemlich angelaufen. Die habe ich ersetzt.
    2. Da das nicht den gewünschten Erfolg gebracht hat, habe ich eine provisorische Masse direkt vom Radio an die Karosserie gelegt. Hat leider auch nichts gebracht.

    Nächste Woche werde ich es mit einer alternativen Antenne probieren. Wenn das auch nichts bringt, fange ich mit einem Oszilloskop mal an zu messen. Irgendwo muss die Störung ja herkommen.

    Viele Grüße,

    Hauke

    --
     
  9. #8 Meikel_K, 22.09.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.514
    Zustimmungen:
    78
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Der Hinweis auf die den Masseanschluss der Motorhaube ist wohl im Zitat untergegangen. Schau Dir das Massekabel man an bzw. schraub es mal los und mach das Blech darunter schön sauber. Mit "eine Ebene höher" meinte ich nämlich die gemeinsame Abschirmung der Verbraucher.

    Die Hilfsmasse für das Radio selbst war keine schlechte Idee. Zumindest kann man das jetzt ausschließen. Der ominöse Kleister am Antennenfuß kann natürlich auch etwas beitragen. Insofern ist das mit der alternativen Antenne auch gut.

    Das Masseband der Batterie hat hier wohl keinen Beitrag geleistet. Wenn es jetzt nebenbefundlich aber entdeckt und erneuert wurde, hat das vielleicht trotzdem viel künftigen Ärger erspart.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 hauke24, 22.09.2011
    hauke24

    hauke24 Neuling

    Dabei seit:
    26.08.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    ... jetzt kommt ne ganz doofe Frage: Wo sollte das Massekabel zur Motoraube sein? Normalerweise geht das doch vom Kotflügel zur Haube, oder?

    ... da is nix.

    Das wäre natürlich mal ein Grund ;-)

    Oder stell ich mich grad zu dämlich an?

    Viele Grüße,

    Hauke

    ---
     
  12. #10 hauke24, 23.09.2011
    hauke24

    hauke24 Neuling

    Dabei seit:
    26.08.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Nachtrag: Heute morgen hab ich mit Hilfe eines Gitarrenkabels (das hat einen schön großen Querschnitt) noch folgendes probiert:

    - Gitarrenkabel als Wurfantenne verwendet, direkt am Antenneneingang des Radios angeschlossen. Empfang in Zündstellung I ist prima, in Zündstellung II wieder deutlich gestört. Fazit: An der Antenne und dem darin verbauten Kleister kann es nicht liegen, oder?

    - Gitarrenkabel verwendet, um
    - Masseverbindung direkt zwischen Radio und Batterie herzustellen
    - Masseverbindung temporär zwischen Motorhaube und Batterie herzustellen

    Beides hat keinerlei Auswirkungen gehabt. Meine Frage, wo das Massekabel zwischen Karosserie und Haube eigentlich laufen sollte, lass ich aber trotzdem stehen, denn wenn da eins hingehört, will ich da auch eins haben ;-)

    Ansonsten: Ich geh nächste Woche erstmal mit dem Oszi auf Spurensuche

    Viele Grüße und bis hierhin schonmal danke für Eure Hilfe,

    Hauke

    --
     
Thema:

Radioempfang gestört bei Zündstellung II

Die Seite wird geladen...

Radioempfang gestört bei Zündstellung II - Ähnliche Themen

  1. Sitzheizung Kuga II

    Sitzheizung Kuga II: Hallo Bei meinem Kuge geht die Sitzheizung auf der Fahrerseite nicht mehr richtig. Vorweg möchte ich noch sagen der Kuga ist ein Reimport aus...
  2. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Radioempfang

    Radioempfang: Ich versuch´s mal hier; bin neuer Ford-Fahrer: Seit 6 Wochen habe ich einen neuen Focus Trend Sport, Bj. 2016. Fahreigenschaften, Fahrgefühl,...
  3. Biete Zubehör für Kuga II

    Zubehör für Kuga II: Hallo, da ich meinen Kuga II verkauft habe, sind ein Heckklappenträger, Dachreelingträger, ClimAir vorne und Schmutzfänger zu verkaufen:...
  4. Suche Stabilisator Hinterachse Mondeo Mk II BNP 12/98

    Stabilisator Hinterachse Mondeo Mk II BNP 12/98: Ich suche den o. g. Stabiliator. Bitte Angebot hier über private Nachricht. Gruß Ingo PS: eben im Thema leider vergessen..er ist für einen Turnier...
  5. Mustang II (Bj. 1973–1978) Mustang II 2.8 Ghia

    Mustang II 2.8 Ghia: Hallo zusammen, mir haben schon immer Mustangs aus den 60/70ern gefallen und nun spiele ich mit dem Gedanken, mir tatsächlich einen solchen Wagen...