Radlager defekt? Quietschen bei Beschleunigung

Diskutiere Radlager defekt? Quietschen bei Beschleunigung im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo, in diesem Sommer habe ich beim Fahren mit meiner Frau (Sie fährt :cooool:) festgestellt das das Auto quietscht :gruebel: Also Musik aus...

  1. wwi

    wwi wasweißich!?

    Dabei seit:
    09.06.2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MK2 Focus Titanium 1,6l '10 Kombi
    Hallo,

    in diesem Sommer habe ich beim Fahren mit meiner Frau (Sie fährt :cooool:) festgestellt das das Auto quietscht :gruebel:
    Also Musik aus und Fenster runter ...
    Wenn man sich z.B. an eine rote Ampel nähert (im ersten oder zweiten Gang) -dann wird Ampel grün- man beschleunigt also... dann kommt beim Gasgeben kommt aus dem vorderen Bereich des Wagen ein Quietschen. Als ob die Räder durchdrehen. Aber dies machen sie natürlich nicht. Dafür ist das Gasgeben viel zu gering.
    Bei anderen Geschwindigkeiten sind mir bis jetzt keine anderen Geräusche aufgefallen.

    Ist etwas defekt? Kann man dies anhand meiner Beschreibung beurteilen?
    Das Auto hat knapp 102.000km runter.

    Danke fürs Lesen! :top1:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Polenta, 19.08.2010
    Polenta

    Polenta Forum As

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Focus C-Max 1,8l Flex Fuel
    Radlager defekt??? Das glaube ich nicht!
    Mach mal folgenden Test:
    Beschleunige den Wagen auf 50km/h, Leerlauf rein und rollen lassen und dabei etwas "wedeln". Wenn Du jetzt Quietschgeräusche hörst, dann könnten es die Radlager sein.

    Ich vermute mal eher ein Problem mit dem Motor oder Kupplung.
     
  4. poppi

    poppi Teilchenbeschleuniger

    Dabei seit:
    13.02.2008
    Beiträge:
    1.356
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    FoFo MK 1 Turnier 1,8 16V
    obs das radlager ist kannst du ganz einfach feststellen indem du bei der fahrt einfach mal nen "lastwechsel" vornimmst ... spur wechseln zb.. hast du dieses geräusch auch beim bremsen ... sind die klötze und die bremsscheibe io ?


    gruss....



    Poppi
     
  5. wwi

    wwi wasweißich!?

    Dabei seit:
    09.06.2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MK2 Focus Titanium 1,6l '10 Kombi
    Hallo - Danke für die Antworten!

    Das mit dem Leerlauf bei 50 und mit Lastwechsel werde ich die Tage probieren.
    Danke!
    Bremsscheiben und Klötze sind okay - große Inspektion wurde erst vor 2-3 Monaten gemacht. Beim Bremsen macht er keinen Mux.

    Thema Kupplung:
    Der Rückwärtsgang geht manchmal nicht rein (oft beim Einparken der Fall). Erst nach mehrmaligem Versuch klappt es dann.
     
  6. ChoMar

    ChoMar Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Das der Rückwärtsgang nicht reingeht ist normal...
    Könnte auch dieses Zwitschern sein, das glaub ich von der Wasserpumpe kommt. Das hört man aber normalerweise auch im Leerlauf, wenns denn grade auftritt. (Ist bei meinem z.B. sporadisch) Und klingt nicht wirklich nach durchdrehenden Reifen, passt also auch nicht wirklich. Könnte auch noch der Keilriemen sein. Das würde dann beim Gasgeben auftreten. Normalerweise aber auch beim Start des Motors.
    Radlager wären allerdings nicht von der Motordrehzahl abhängig, sondern nur von der Raddrehzahl.
     
  7. wwi

    wwi wasweißich!?

    Dabei seit:
    09.06.2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MK2 Focus Titanium 1,6l '10 Kombi
    Danke für die weiteren Tipps ...

    Das mit dem Rückwärts-Gang ist echt normal!?
    Wie äußert sich denn ein nahender defekt der Kupplung?
     
  8. ChoMar

    ChoMar Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das mit dem Rückwärtsgang haben ältere Fords gerne. Ich glaube, der ist nicht synchronisiert, dann wäre das völlig normal und kein grund zur sorge.

    Kupplung kann man so überprüfen:
    Motor laufen lassen, gang rein, bremse drücken und kupplung loslassen.
    Wenn die Kupllung im eimer ist, läuft der Motor und das Auto steht bei losgelassener Kupplung ist die Kupplung im eimer. Geht der Motor aus (abgewürgt) ist sie einigermaßen in Ordnung.
    Ist aber etwas materialbelastend der test, weiß ja nicht, nicht zu oft machen.

    Im Übrigen sind schwer reingehende Gänge ein Getriebeproblem, kein Kupplungsproblem. Synchronringe etc...
    Gibts einiges. Quietschen sollte da aber nix. Nur knacken, krachen etc.
     
  9. wwi

    wwi wasweißich!?

    Dabei seit:
    09.06.2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MK2 Focus Titanium 1,6l '10 Kombi
    okay ... Danke!
    Knacken - Krachen tut da nichts. Mechanik also okay.

    Kann die Fußmatte einen defekt der Kupplung beschleunigen? Mein Mechaniker meinte dies so. Er meinte der Zentimeter (die dicke der Fußmatte) hindert am kompletten Durchtreten der Kupplung.
     
  10. ChoMar

    ChoMar Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Joa, kann schon sein. Glaub ich jetzt aber nicht.
    Zumindest ist mir bei meinem noch nicht aufgefallen, das es anfängt zu stinken, wenn ich bei getretener Kupplung den motor hochdrehe. Würde aber stinken, wenn die Kupplung nicht ganz offen wäre. Überhaupt fängt die bei meinem erst kurz vor mittelstellung des pedals an zu schließen, also recht weit vom ende entfernt. Ist übrigens ein 1,6er MK1 Baujahr 2000, also ziemlich ähnlich wie deiner, nur ohne Ghia.
    Ich vermute einfach mal kein Kupplungsproblem. Riechts denn komisch? Das tuts, wenn die kupplung bei höherer Drehzahl schleift, recht schnell.
     
  11. wwi

    wwi wasweißich!?

    Dabei seit:
    09.06.2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MK2 Focus Titanium 1,6l '10 Kombi
    ne ... riecht nichts komisch ... :noe:
     
  12. wwi

    wwi wasweißich!?

    Dabei seit:
    09.06.2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MK2 Focus Titanium 1,6l '10 Kombi
    hmmm ...

    Das Quietschen kommt immer öfter. Oder ich bin jetzt nur sensibilisiert darauf ...

    :gruebel:

    :mies:
     
  13. ChoMar

    ChoMar Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Jo, bei meinem wars der Keilriemen. Ist nicht so ganz billig (450 oder sowas mit Einbau). Sollte man aber machen lassen.


    Gib aber mal mehr infos:
    - Welcher Art ist das Quietschen? (Fiep-Fiep oder quiiiiiiiiiitsch)
    - Frequenz abhängig von Motordrehzahl?
    - Im Leerlauf hörbar / im Stand hörbar?
    - Woher (ungefähr) kommt es?

    Was kann passieren, wenns der Riemen ist?
    Irgend wann ist er im eimer. Spontan gehen dann jede menge Warnlampen an und die Servolenkung geht nicht mehr. Klima auch nicht, aber das ist wohl weniger wichtig. Das wäre dann der Zeitpunkt, zu dem man spätestens nur noch in die Werkstatt fahren sollte, weil die Batterie dann nicht mehr nachgeladen wird.
    Und mit leerer Batterie liegenbleiben (tut man, weil die Zünding strom braucht) möchte man tunlichst vermeiden, weil man dann unbeleuchtet irgend wo rumsteht. Ist mir mal mit nem Fiesta mit kaputter Lima passiert.
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 jörg990, 06.10.2010
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Hi,

    das nicht vollständige durchtreten des Kupplungspedals macht deiner Kupplung nichts aus, kann aber unter Umständen (wenn die Kupplung dadurch nicht vollständig trennt) die Synchronisierung stärker belasten, lässt also dein Getriebe schneller verschleißen.

    Du solltest auf jeden Fall die Fussmatte irgendwie fixieren, damit sie nicht unter die Pedale rutscht.

    Dein Quietschgeräusch: ich vermute wie ChoMar auch schon, dass es der Keilriemen (oder Keilrippenriemen, was auch immer verbaut ist) ist.

    Das Geräusch tritt wohl auf, wenn sich die Motordrehzahl schnell ändert, wie beim Beschleunigen im 1. und 2. Gang.
    Kannst du das Geräusch durch hochdrehen des Motors im Leerlauf reproduzieren?
    Ich würde auch nicht lange damit rumfahren, da, wie bereits geschrieben, der Riemen spontan reißen kann. Und das tut er oft dann, wenn man es am wenigsten brauchen kann...


    Grüße

    Jörg
     
  16. wwi

    wwi wasweißich!?

    Dabei seit:
    09.06.2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MK2 Focus Titanium 1,6l '10 Kombi
    neuester Stand ...

    Winterreifen drauf und Bremsscheiben / -belege neu.
    Quietschen ist weg. Jetzt die Frage welche Maßnahme Wirkung gezeigt hat.
    Wird wohl erst das nächste Frühjahr aufdecken, wenn die Sommerreifen wieder rauf kommen.
     
Thema:

Radlager defekt? Quietschen bei Beschleunigung

Die Seite wird geladen...

Radlager defekt? Quietschen bei Beschleunigung - Ähnliche Themen

  1. Klimakondensator defekt

    Klimakondensator defekt: Hallo zusammen. Habe am Mittwoch die weniger tolle Nachricht von meinem FFH bekommen das mein Klimakondensator undicht ist. Ford Meister vermutet...
  2. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Heizungsregler defekt (digital)

    Heizungsregler defekt (digital): Hallo Leute, Leider musste ich heute feststellen, dass der Heizungsregler meines Focus defekt ist, heißt konkret: Der Display, welcher die...
  3. Ford Fusion Startprobleme / Drosseklappe defekt?

    Ford Fusion Startprobleme / Drosseklappe defekt?: Moin, wir haben einen Ford Fusion Baujahr 2003, mit 1.4l und 80PS, Benziner. Nun haben wir das Problem, dass er ab und zu mal nicht anspringt bis...
  4. Defektes Bremslicht

    Defektes Bremslicht: Hallo, ich melde mich bei euch um meiner Schwester zu helfen. Sie hat vor einigen Jahren einen Ford Focus CC von 2007 gekauft, da es das einzige...
  5. Biete 2 x CD-Wechsler für Mondeo Mk2 defekt u. teilzerlegt

    2 x CD-Wechsler für Mondeo Mk2 defekt u. teilzerlegt: Habe noch zwei defekte 6-fach CD-Wechsler von meinem Mondeo Mk2 übrig, Einbauort unter Beifahrersitz: 1 x F7CF-18C830-AA, Software-Version 6.3,...