Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Radlager wechseln Vorderachse 1,6TDCI EZ 6/2007

Diskutiere Radlager wechseln Vorderachse 1,6TDCI EZ 6/2007 im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; hallo zusammen, ich muss an der vorderachse das radlager wechseln. nun bin ich auf der suche nach einer einbauanleitung, am besten mit dem...

  1. #1 badman42, 20.09.2015
    badman42

    badman42 Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2015
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier
    EZ 6/2007
    1,6 TDCI
    hallo zusammen,

    ich muss an der vorderachse das radlager wechseln.

    nun bin ich auf der suche nach einer einbauanleitung, am besten mit dem anzugsdrehmoment.
    idealerweise wären noch tipps zum beschaffung des spezialwerkzeugs.

    vielen dank für die unterstützung!
     
  2. #2 FocusZetec, 20.09.2015
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    16.203
    Zustimmungen:
    298
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Das Radlager gibt es nicht einzeln, du brauchst die ganze Radnabe

    die Frage wäre wie du die Radnabe tauschen möchtest bzw. an welches Spezialwerkzeug du gedacht hast?

    am einfachsten ist es wirklich mit einer Presse, alte Nabe raus, neue rein, Fertig ... daheim in der Garage brauchst du schnell 10mal so lang ... meine Empfehlung ist auf jeden Fall das Ding mit einer Presse zu wechseln ... den Achsschenkel mußt du sowieso zu 90% abschrauben , dann kannst du ihn auch vollends komplett ausbauen und damit zur nächsten Werkstatt gehen und dort die Radnabe kurz tauschen lassen
     
  3. #3 badman42, 20.09.2015
    badman42

    badman42 Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2015
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier
    EZ 6/2007
    1,6 TDCI
    ich wollte nur die antriebswelle ausbauen und mit hilfe einer spindel das radlager inkl. gehäuse aus- und wieder einbauen.
    hierfür gibt es ein spezialwerkzeug - das ist aber nicht so ganz billig.

    hast du informationen zum anzugsdrehmoment?

    hätte den vorteil, dass radführungsgelenk nicht beim ausbau zu beschädigen.
     
  4. #4 FocusZetec, 20.09.2015
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    16.203
    Zustimmungen:
    298
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    das Gelenk muss auf jeden Fall ab, sonst kriegst du die Welle nicht ausgebaut ... zusätzlich muss auch die komplette Bremsanlage abgebaut werden ... und dann hängt der Achsschenkel noch an 2 Punkten, den dann noch komplett auszubauen ist ziemlich easy

    das einzige Drehmoment das du wirklich brauchst ist das von der Achsschraube (die brauchst du auch unbedingt neu), das wären 45Nm + 90°

    und das mit der Spindel kannst du ja versuchen ...
     
  5. #5 badman42, 20.09.2015
    badman42

    badman42 Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2015
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier
    EZ 6/2007
    1,6 TDCI
    ich hätte die antriebswelle von innen auch gelöst, dann wäre wohl ein ausbau ohne das radführungsgelenk zu lösen, möglich gewesen.
    aber zu hast mich wohl überzeugt das federbein auszubauen.

    was muss ich beim ausbau des federbeins beachten?
    -die domlagerbefestigung lösen - sollten 3 muttern sein
    -den bremssattel und scheibe entfernen
    -ausbau des ABS sensors - geht der leicht kaputt (eingerostet?)
    -mutter radführungsgelenk lösen - anschließend mit einem abzieher das gelenk lösen
    -schreibe am federbeinrohr lösen - muss ich hier eine markierung machen - ändern des sturzes?

    habe ich noch was vergessen?
     
  6. #6 Meikel_K, 20.09.2015
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.929
    Zustimmungen:
    290
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Die Antriebswelle einhängen oder abstützen, auf keinen Fall frei herunterhängen lassen. Auch ein zu großer statischer Beugewinkel kann das Gelenk beschädigen.
     
  7. #7 silvercircle, 20.09.2015
    silvercircle

    silvercircle Benutzer

    Dabei seit:
    26.05.2010
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Fo 2.0 TDCi ´09 + Fo 1.5 TDCI econetic ´15
    Hallo,
    ich habe es folgendermaßen gemacht:

    Antriebswellenschraube aussen vom Achsschenkel lösen.
    Bremssattel vom Achsschenkel lösen und mit Draht am Federbein aufhängen.
    Restl. Bremsenteile abschrauben und abnehmen, Belage, Scheibe usw.
    Dann Spurstangenkopf lösen
    ABS Sensor nur abstecken, kann drinnen bleiben
    Federbein vom Achsschenkel trennen, dazu Schraube ausschrauben, von der Gegenseite wieder anschrauben und ein 2 mm Blech in den Klemmspalt einführen.
    Dabei drückt es die Klemmhalterung auseinander und der Achsschenkel kann nach unten gedrückt werden. Federbein bleibt im Auto.
    Achsschenkel etwas nach aussen drücken dann kann man die untere Schraube des Achsschenkels lösen und ihn komplett abnehmen.

    Einbau geht dann umgekehrt.

    Zum Radlager auspressen eine Presse nehmen oder eine geeignete Spindel. Jedoch sollte zum Einbau ein Spezialwerkzeug genommen werden damit der Druck beim Einbau nicht auf das Lager sondern auf die Nabe ausgeübt wird, denn sonst ist das neue Lager gleich wieder hinüber. Es handelt sich eigentlich nur um eine Distanzscheibe die getrennt ist damit sie nach dem Einpressen wieder entnommen werden kann. Habs mir selber aus Alu auf der Drehbank hergestellt. Evtl. lässt du dir das aus- und einpressen lieber in der Werkstatt machen.

    Sturz verändert sich nicht, da er sowieso nicht einstellbar ist und wenn die den Spurstangenkopf nicht von der Spurstange löst ändert sich auch die Spur nicht. Nur alles wieder zusammenschrauben das wars.

    Gruß
    Thomas
     
  8. #8 FocusZetec, 20.09.2015
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    16.203
    Zustimmungen:
    298
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    nein und nein

    die Antriebswelle bekommst du so nicht ausgebaut, das Gelenk muß du auf jeden Fall abschrauben und aushängen

    und das Federbein bleibt im Auto, daran mußt du nichts machen ... es wird einzig unten die Klemmschraube am Stoßdämpfer entfernst so das man den Achsschenkel rausdrücken kann
     
Thema:

Radlager wechseln Vorderachse 1,6TDCI EZ 6/2007

Die Seite wird geladen...

Radlager wechseln Vorderachse 1,6TDCI EZ 6/2007 - Ähnliche Themen

  1. Mondeo GBP 1994 H1 wechseln

    Mondeo GBP 1994 H1 wechseln: Hallo Hat jemand vielleicht jemand eine Idee wie ich die H1 Leuchtmittel gewechselt bekomme? Oder besser gesagt diesen Plastik Kasten auf...
  2. Ford Galaxy WA 6

    Ford Galaxy WA 6: Guten Morgen in die Runde Mir ist gestern Abend am Galaxy vorne links das Abblendlicht und Standlicht ausgefallen. Jetzt versuche die Sicherung zu...
  3. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Öl mit abgesenkten HTHS wechseln

    Öl mit abgesenkten HTHS wechseln: Hallo Leute, wer von euch hat seinen FiFo vom Öl her umgestellt auf ein nicht Ford- ÖL ( also mit nicht abgesenkten HTHS ) und kann mir mal seine...
  4. Lüftungsschalter wechseln

    Lüftungsschalter wechseln: Hallo, ich wollte die Schalter für die Lüftungsintensität, Temperatur, und Einstellung wechseln. Habe solche hässlichen drehschalter und wollte...
  5. Notfall Wasserpumpe wechseln Ford Ka

    Notfall Wasserpumpe wechseln Ford Ka: Hi Männers, habe mir einen Ford Ka( BJ. 2003 KBA: 8566 521) gekauft bei dem der Riemen gerissen war. Als ich den neuen Riemen( war zu kurz)...