Radnabe einfetten bei Scheibenwechsel

Diskutiere Radnabe einfetten bei Scheibenwechsel im Ford S-MAX Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Galaxy / S-MAX Forum; Hallo, habe eine weitere Frage zum Bremsscheibenwechsel. Die alte Bremsscheibe war sehr fest gefressen. Es war der erste Wechsel der Scheibe....

  1. #1 S-Max100, 21.09.2021
    S-Max100

    S-Max100 Neuling

    Dabei seit:
    20.09.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S-Max, 02.2016, 2,0 TDCI 132KW/189 PS
    Hallo, habe eine weitere Frage zum Bremsscheibenwechsel. Die alte Bremsscheibe war sehr fest gefressen. Es war der erste Wechsel der Scheibe. Original war scheinbar kein Fett oder ähnliches zwischen Nabe und Scheibe. Habe unterschiedliche Berichte zur Vorgehensweise beim Scheibenwechsel gelesen. Einige raten ab, da Schmiermittel zur erhöhten Belastung der Radschrauben führt. Einige empfehlen nicht metallische Fette. Andere sagen nur Zentrierung und nicht gesamte Fläche einfetten. Was ist jetzt richtig? Gründliche Reinigung und entrosten ist natürlich selbstverständlich.
     
  2. #2 Caprisonne, 21.09.2021
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    13.008
    Zustimmungen:
    2.453
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    und mehr nicht
     
  3. #3 FocusZetec, 21.09.2021
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    22.518
    Zustimmungen:
    1.152
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    das ist nur der Fall wenn du die Radbolzen einfettest, und ja das sollte man nicht machen (das verfälscht das Drehmoment wenn man die Radmuttern anzieht)

    aber die Radnabe wird üblicherweise schon mit einem Fettspray angespitzt, nach dem man sie beim Bremsscheibenwechsel entrostet hat.
     
  4. #4 Meikel_K, 22.09.2021
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    17.514
    Zustimmungen:
    1.813
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Die Vorspannkraft aus der Radverschraubung muss alle Kräfte und Momente zwischen Rad, Radnabe und der Bremsscheibe im Sandwich dazwischen reibschlüssig übertragen. Deshalb darf keine der Anlageflächen lackiert, beschichtet oder zusätzlich gefettet werden, weil das den Reibwert vermindert und die Stehbolzen dann auf Scherung beansprucht werden und brechen könnten.

    Die Gewinde dürfen nicht gefettet werden, weil ohne die Reibung in den Gewindeflanken die Vorspannkraft mit dem vorgeschriebenen Anzugsmoment zu hoch würde. Nur die Zentrierpassung an Radnabe und Mittenloch des Rades darf leicht gefettet werden. Genau hier rosten die Räder über Winter oft fest, vor allem bei Stahlrädern ohne Radkappen.
     
    jörg990 gefällt das.
  5. #5 S-Max100, 22.09.2021
    S-Max100

    S-Max100 Neuling

    Dabei seit:
    20.09.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S-Max, 02.2016, 2,0 TDCI 132KW/189 PS
    Super, vielen Dank für die Antworten. Werde nur die Zentrierung leicht einfetten.
     
  6. mk6mmh

    mk6mmh Forum As

    Dabei seit:
    21.10.2018
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    1,3l-fl 69PS Bj 05
    Und was sagen die Handbücher zu den stehbolzen am schwimmsattel?

    Schmieren fetten etc?
     
  7. #7 jörg990, 23.09.2021
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.556
    Zustimmungen:
    129
    Fahrzeug:
    Opel Insignia Sports Tourer 02/2019
    Sowas fette ich mit ATE Plastilube.
    In der Vergangenheit habe ich dort Kupferpaste, Keramikpaste, Graphitfett oder Silikonfett verwendet. Alles nicht optimal, da bei allen Bremssystemen, an denen ich gearbeitet habe, ein Bolzen in einer Bohrung direkt im Sattel läuft während bei der anderen eine Kunststoffbuchse drin sitzt. Viele Schmierstoffe sind entweder nur für die Metall- oder die Kunststofflagerung optimal oder trocknen gar aus. ATE Plastilube hingegen funktioniert in beiden und trocknet nicht aus.
    Bin trotzdem gespannt was die Profis hier empfehlen.
     
  8. mk6mmh

    mk6mmh Forum As

    Dabei seit:
    21.10.2018
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    1,3l-fl 69PS Bj 05
    Ich auch;)

    Plastilube soll ja laut ate Hinweis..
    nicht für gummi geeignet sein.
    Mit niemals in Berührung kommen lassen 3!:gruebel:
    Hersteller Henkel sagt, mit den meisten O -ringen wär es verträglich:skeptisch:

    Wiederum zum einsetzen der Hülse empfiehlt ate die bremszylinder Paste..
    Die ist aber nicht beständig :)

    Ohne Anleitung der Hersteller bleibt eigentlich nur der trocken Einbau.

    Ate soll wohl die Hülsen so fertigen das sie gleitfähig sind und lange bleiben..

    :verrueckt:
     
  9. #9 Clint O., 02.10.2021
    Clint O.

    Clint O. Neuling

    Dabei seit:
    29.03.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus II DA3 FL, 2009, 1,6
    Auf der Fläche zwischen Nabe und Scheibe kommt nix. An den Nabenstumpf (Mittelteil) selber Kupferpaste oder Keramikpaste um eben genau dieses festrosten zu verhindern. Stehbolzen/Bremssattelbolzen schmiere ich persönlich immer dünn mit hitzebeständigem Silikonfett (Kein Problem mit Gummi und Metall) ein. Denn wenn die Manschette mal reißt oder Feuchtigkeit eindringt, dann ist da wenigstens etwas Schutz da, auch wenn sie ohne Schmierung funktionieren. Zu den Radmuttern sag ich lieber nix, weil sich da glaub ich die Geister scheiden.
     
  10. #10 focuswrc, 15.10.2021
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.488
    Zustimmungen:
    123
    Fahrzeug:
    Smax mk2 2.0tdci awd, Smax mk1 2.0tdci
    Da scheiden sich keine Geister. Radschrauben/ -muttern werden nicht geschmiert, wer es macht, muss halt mit fahrlässiger tötung rechnen im extremfall.
     
  11. #11 Caprisonne, 15.10.2021
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    13.008
    Zustimmungen:
    2.453
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    G
    Genau und dann die Alufelgen dranschrauben >.<
     
  12. #12 Egon M., 16.10.2021
    Egon M.

    Egon M. Benutzer

    Dabei seit:
    27.03.2019
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Ford Focus II
    Ja, ja, damit habe ich gerechnet. Radschrauben usw. Es stimmt, dass sich dadurch die Drehmomentwerte ändern. Bislang habe ich weder ein Gewinde oder Schraube damit beschädigt, noch eine Felge ruiniert, noch eine verloren und konnte diese jedoch immer ohne Probleme lösen. Und Aufgrund der damit verbundenen Widersprüche der hier geltenden Meinungen habe ich explizit keine bindende Antwort drauf gegeben. Um den Shitstorm zu vermeiden wäre es klüger gewesen gar keine Stellungnahme dazu abzugeben. Mea Culpa.

    Was die Nabe und Kupferpaste angeht, auch da habt ihr recht. Kupfer und Alu verträgt sich nicht. Es kommt evtl. zu Verfärbungen im Bereich des Nabenbereiches der Alufelge, mehr aber auch nicht. Die Bremsscheiben lassen sich jedoch immer locker abnehmen und backeln nicht fest.
     
  13. #13 Meikel_K, 16.10.2021
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    17.514
    Zustimmungen:
    1.813
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Das glaube ich gern, dass die Bremsscheiben dann nicht festbacken. Aber mit Schmierung kann eine reibschlüssige Kraftübertragung nicht funktionieren und das beansprucht die Stehbolzen auf Scherung. Vielleicht ganz gut, dass du konsequenterweise auch gleich die Stehbolzen mit eingefettet hast, dadurch wird die Vorspannkraft ja wieder höher (wenn sie es überleben).
     
Thema:

Radnabe einfetten bei Scheibenwechsel

Die Seite wird geladen...

Radnabe einfetten bei Scheibenwechsel - Ähnliche Themen

  1. Drehmoment Radlager / Radnabe hinten

    Drehmoment Radlager / Radnabe hinten: Hallo, ich tausche gerade das Radlager zusammen mit den Bremsscheiben hinten. Wenn ich das neue Lager mit 300nm anziehe, ist immer noch ein wenig...
  2. Biete Radnabe

    Radnabe: Radnabe Ford | eBay Biete Radnabe siehe Angebot bei Ebay. Passt wo bei vielen Ford aber nicht bei meinem Mk7 1,6. MfG
  3. Grand C-MAX (Bj. 10-**) DXA Radlager tausch - danach Radnabe kaputt

    Radlager tausch - danach Radnabe kaputt: Liebe Experten! Ich habe letzte Woche im Rahmen der jährlichen Überprüfung und Service beim Fordhändler das Radlager vorne links tauschen lassen...
  4. Suche Radlager/Radnabe Aus- und Einbauwerkzeug (78mm für Focus MK2)

    Radlager/Radnabe Aus- und Einbauwerkzeug (78mm für Focus MK2): Hallo zusammen, ich such wie der Titel schon sagt das Aus- und Einbauwerkzeug zum Einpressen von Radlager. Ich brauche es für einen Focus MK2...
  5. Maverick (Bj. 00-07) radnabe runter bei bremsscheiben wechsel?

    radnabe runter bei bremsscheiben wechsel?: Hab mich wohl falsch ausgedrückt. Muss die radnabe runter beim wechsel der bremsscheiben? Sind ziemlich verrostet. Kann mir das jemand bitte...