C-MAX 2 (Bj. 10-**) DXA Räder selbst wechseln - und wo zum Henker kommt der Wagenheber hin?

Dieses Thema im Forum "C-MAX Mk2 / Grand C-MAX Forum" wurde erstellt von DJMadMax, 01.04.2012.

  1. #1 DJMadMax, 01.04.2012
    DJMadMax

    DJMadMax Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2006
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Jau, ganz simple Frage, ohne deren korrekte Antwort ich jedoch doof darstehe.

    Wollte gerade am heiligen Sonntag (blabla ^^) bei schönem Sonnenschein meine Reifen wechseln, so langsam sollte man sich mal von den Winterschlappen trennen.

    Wollte hinten rechts anfangen, weil das der erste Sommerreifen war, den ich mir gegriffen habe ^^

    Jedoch staunte ich nicht schlecht, als ich mich unter's Auto legte und fand... nichts!
    Keine Chance, irgendwo meinen Wagenheber anzusetzen!

    Wie kann das sein?
    Wollte erst an das Gelenk ran, was (von hinten betrachtet) direkt unten am Rad herauskommt und mit der Achse verbunden ist.

    Da passt mein Wagenheber nicht drunter *nerv*

    Zudem ist alles so blöde verwinkelt und wellig verbogen, dass man nirgends eine Möglichkeit hat, mit nem Wagenheber eine gerade Auflagefläche zu bekommen.

    Ja, ich weiß, heute ist der 1. April, aber ich fühle mich tatsächlich ein wenig von Ford verarscht.

    Darf/soll ich jetzt als Privatmensch meine Räder nicht mehr wechseln, ohne professionelle Hebebühne?

    Hab mich noch garnicht getraut, vorne zu schauen, aber die Frage gilt sicherheitshalber für alle vier Reifen:

    Wo setze ich meinen stinknormalen, handelsüblichen Stangenhub-Wagenheber -> genau dieser hier:
    [​IMG]
    an, damit ich a) nen sicheren Halt habe und b) der Karosserie des C-Max MK2 keinen Schaden zufüge?

    Vielen Dank im Voraus

    Cya, Mäxl (grml)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DJMadMax, 01.04.2012
    DJMadMax

    DJMadMax Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2006
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    So, Räder gewechselt.

    Aber ich hab genau das machen müssen, was ich eigentlich hasse, wie die Pest.
    Im Handbuch steht nämlich beschrieben, dass man an den Falzblechen neben den Holmen ansetzen soll und die biegen generell IMMER weg!

    Haben erstaunlicherweise aber ganz gut gehalten, dennoch ist natürlich an der Stelle, wo der Wagenheber aufgelegen hat, das Blech etwas blank und der Unterbodenschutz an dieser Stelle war natürlich auch weg.

    Schon irgendwo ärgerlich, dass es da keine NORM gibt und ne allgemeine Auflagefläche, die ebenfalls für nen NORMWagenheber passt.

    Wär ich Minister, ohje... da würd sich der müllige Fernost-Chinazubehör-Schrotthandel warm anziehn können.

    Cya, Mäxl
     
  4. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.972
    Zustimmungen:
    75
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    wenns richtig gemacht wird, sollte eigentlich nichts wegbiegen. eine hartgummiplatte hat jedenfalls bei mir (fiesta 4, focus 2) bisher immer wunder gewirkt.
     
  5. #4 Mistente, 03.04.2012
    Mistente

    Mistente Benutzer

    Dabei seit:
    29.10.2011
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C-Max 2011 1,6 125 PS
    Genau das Gleiche Problem hatte ich, als ich das erste Mal den C-Max bei uns in der Firma auf die Hebebühne nehmen wollte. Ich hab meine Augen bemüht, aber nicht wirklich eine vernünftige Stelle gefudnen. Nachdem ich im Handbuch nachgeschaut habe, wusste ich, dass in der Schwellerverkleidung kleine Pfeile den Ort des Aufnahmepunktes angeben. Aber ein Fahrzeug auf einer Kante hochzunehmen ist schon merkwürdig. Bei Mercedes sind wenigsntes Gummipuffer am Unterboden verbaut, wo der Wagenheber oder die Hebebühnenaufnahme angesetzt wird. Ohne einen Gummiklotz würde ich das Fahrzeug an diesen Stellen jedoch nicht anheben. Zum Glück ist der Falz bei mir nicht verbogen. Aber ideal ist diese Aufnahmestelle jedenfalls nicht.
     
  6. #5 autohaus bathauer, 03.04.2012
    autohaus bathauer

    autohaus bathauer Guest

    wenn man einen hydraulikwagenheber nimmt sollte man grundsätzlich ein stück holz oder dicken gummi (ca 2 cm dick) als auflage nehmen sonst bohrt sich die runde aufnahme immer in die schwellerkanten weil die nur auf 3 mm aufliegt .
     
  7. wigg

    wigg Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    kuga 4x4+Focus CC+Grand C-Max
    Holzauflage auf Wagenheber

    Hallo
    hab auf den handeslüblichen Rangierwagenheber ein ca 12 cm langes Staffelholz ca. 10/10 cm aufgesetzt, an Unterseite mit einem Dosenschneider eine Bohrung - dadurch hält das Holz fix auf dem Wagenhber. Diese Konstruktion funktioniert für Kuga, S-Max und nachdem ich die Höhe etwas abgeschnitten habe auch für Fiesta und C-Max/neu- immer im Bereich der Kerbe im Schweller schön mittig auf den dahinter befindlichen Stahlblechfalz ansetzen, funktioniert tadellos. Die fallweise von Benutzern dieses Forums geforderten Gummiauflage gibt es bei BMW>>das ist aber eine andere Preisklasse
    LG
    Wigg
     
  8. #7 86teufel, 04.04.2012
    86teufel

    86teufel Forum As

    Dabei seit:
    31.12.2010
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    c max1,6 tdci.05//2L tdci .11.
    Beim Hydraulischenwagenheber ein Winkelblech ( Winkeleisen mit Zapfen )anfertigen, geht besser so. und der Rahmen bleibt heile !
    du es gibt keine Dumme fragen ,nur dumme Antworten ! mfg fritz
     
  9. #8 DJMadMax, 05.04.2012
    DJMadMax

    DJMadMax Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2006
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    So habe ich es dann letzten Endes auch gemacht, also einfach mal (blöd, wie Mann ist ^^) das Handbuch hergenommen und kurz gelesen... aha, kleine Pfeile und AHA, tatsächlich an der Falz der beiden Aussen/Bodenbleche anheben.

    Hmpf... hat mir sehr widerstrebt und hab mir extra Stellen gesucht, die möglichst eben beide Bleche zulaufend hatten und auch gleichmässig abgeschlossen haben, hat dann zum Glück auch geklappt.

    Dennoch und wie bereits gesagt:
    Nächstes Mal mit Gummipuffer oder Ähnlichem und DA muss Ford echt mal nachbessern, das sind absolute Selbstverständlichkeiten!

    Cya, Mäxl
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 86teufel, 09.04.2012
    86teufel

    86teufel Forum As

    Dabei seit:
    31.12.2010
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    c max1,6 tdci.05//2L tdci .11.
    Hallo, ich habe es mit dem grossen Motorradwagenheber :top1:gemacht, mehr auflege fläche ,und ein Holzbrett benutzt .mfg fritz:)
     
  12. #10 hubi85120, 09.04.2012
    hubi85120

    hubi85120 Guest

    Habe mir dazu aus einer 30mm Gummimatte mit Gewebeeinlagen einen Teller für den Rangierwagenheber geschnitten und zusätzlich noch zur besseren Verbindung mit dem Fahrzeug mittig eine Nut für die Schwellerfalze in die Gummischeibe reingesägt. Seitdem keinerlei Probleme mehr
     
Thema:

Räder selbst wechseln - und wo zum Henker kommt der Wagenheber hin?

Die Seite wird geladen...

Räder selbst wechseln - und wo zum Henker kommt der Wagenheber hin? - Ähnliche Themen

  1. C-MAX 2 (Bj. 10-**) DXA Kosten bremsen wechseln

    Kosten bremsen wechseln: Hallo. Ich rief kürzlich bei meinem FFH an und fragte nach was das wechseln der Bremsen vorne kostet. Also Scheiben+Klötzchen. Mit...
  2. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Antriebe wechseln lassen

    Antriebe wechseln lassen: Hallo, kann mir einer eine Richtung geben mit was ich in einer freien Werkstatt rechnen muss wenn ich beide Antriebe wechseln lasse. Ist ein 1,8L...
  3. Tacho-Anzeige wechseln - Ford Focus Turnier (III) Bj. 2011

    Tacho-Anzeige wechseln - Ford Focus Turnier (III) Bj. 2011: Hallo zusammen, ich habe mir gestern einen Ford Focus Turnier (III) Bj. 2011 gekauft und suche seitdem vergeblich nach einer Möglichkeit die...
  4. Scorpio 1 (Bj. 85-92) GAE/GGE Feder wechseln hinten - Antriebswelle macht Stunk. Welche Nussgröße für die Schrauben?

    Feder wechseln hinten - Antriebswelle macht Stunk. Welche Nussgröße für die Schrauben?: Hallo liebe Ford Gemeinde, bin ganz neu hier und hab gleich das erste Anliegen. Ich muss eine Fahrwerksfeder wechseln (2. Achse Fahrerseite)....
  5. Türschloss wechseln bei neuer Tür?

    Türschloss wechseln bei neuer Tür?: Hallo liebe Gemeinde, Ich bräuchte euren Rat und zwar ist mir jemand in die Karre gefahren (Fahrerseite) und nun wollte ich die komplette Tür...