Grand C-MAX (Bj. 10-**) DXA Rasseln beim Beschleunigen

Diskutiere Rasseln beim Beschleunigen im C-MAX Mk2 / Grand C-MAX Forum Forum im Bereich Ford C-MAX Forum; Hi, ich habe seit Kurzem ein Grand C Max 2012 2.0tdci 163PS als Handschalter. Nun sind mir 2 Dinge aufgefallen. 1. Beim Beschleunigen rasselt...

  1. #1 FordGCM, 27.11.2018
    FordGCM

    FordGCM Neuling

    Dabei seit:
    27.11.2018
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Grand C Max 2012 2.0TDCI 163PS
    Hi,

    ich habe seit Kurzem ein Grand C Max 2012 2.0tdci 163PS als Handschalter.

    Nun sind mir 2 Dinge aufgefallen.

    1. Beim Beschleunigen rasselt das Auto komisch. Im Innenraum kann man es bei ausgeschaltetem Radio ganz gut hören. Hört sich ein bisschen an wie klackernde Hydrostößel oder Ventile. Es scheint von der Fahrerseite zu kommen. Es ist auch nur bei eingelegtem Gang. Sobald ich den Gang raus nehme oder die Kupplung trete und den Motor etwas hochdrehen lasse höre ich kein Rasseln mehr. Hat dazu jemand eine Idee?

    2. Wenn ich die Kupplung schnell kommen lasse, hängt sie etwas fest und kommt erst später nach. So als würde sie auf der Hälfte der Strecke kurz festkleben.Richtig viel habe ich dazu bisher nicht im Internet gefunden, nur die üblichen Verdächtigen Geberzylinder oder Nehmerzylinder. Kann mir nicht vorstellen, dass ich bisher der einzige mit dem Problem bin.

    Vielen dank im Voraus!
     
  2. #2 Gerry77, 28.11.2018
    Gerry77

    Gerry77 Forum As

    Dabei seit:
    24.09.2018
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    79
    Fahrzeug:
    Focus CC, 2008, 2.0 16V
    Hallo FordGCM und herzlich Willkommen im Forum,

    Deiner Beschreibung nach wird das Problem kaum vom Motor herrühren. Ich vermute mal ein defektes Zweimassenschwungrad.

    LG Gerry77
     
  3. #3 FordGCM, 28.11.2018
    FordGCM

    FordGCM Neuling

    Dabei seit:
    27.11.2018
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Grand C Max 2012 2.0TDCI 163PS
    Wäre auch meine Vermutung :mies:
    Kann ich das noch irgendwie testen?
     
  4. #4 Gerry77, 28.11.2018
    Gerry77

    Gerry77 Forum As

    Dabei seit:
    24.09.2018
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    79
    Fahrzeug:
    Focus CC, 2008, 2.0 16V
    Um wirklich Gewissheit zu haben, hilft wohl nur der Ausbau.

    LG Gerry77
     
  5. #5 Meikel_K, 28.11.2018
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    14.839
    Zustimmungen:
    1.260
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    1. und 2. haben wohl verschiedene Ursachen:
    Für 1. kommt tatsächlich ein ZMS mit zuviel Spiel in Frage
    Für 2. dürfte eher ein sich ankündigender Defekt am Kupplungsnehmerzylinder verantwortlich sein.

    Der Kupplungsnehmerzylinder kommt zusammen mit einem neuen Kupplungssatz sowieso neu, falls das ZMS ersetzt werden muss. Es kann aber sein, dass das 2. Problem sich recht schnell entwickelt und das Auto bald gar nicht mehr fahrbar ist - vorausgesetzt, es tritt in immer kürzeren Abständen auf und nicht nur bei schneller Freigabe des Kupplungspedals. Dann muss die Kupplung neu gemacht werden und dabei kann das ZMS geprüft werden.
     
    Gerry77 gefällt das.
  6. #6 FordGCM, 30.11.2018
    FordGCM

    FordGCM Neuling

    Dabei seit:
    27.11.2018
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Grand C Max 2012 2.0TDCI 163PS
    Hab gestern mal die Werkstatt meines Vertrauens drüberhören lassen.
    Die sagen es ist das normale Nageln der Injektoren, was unter Last halt deutlich hörbar ist.

    Das andere ist der Geber-/Nehmerzylinder. Haben sie oft bei Ford und oft auch bei Transportern etc.
    Werd mal den Geberzylinder tauschen und hoffen, dass er der Übeltäter ist.

    Ansonsten werd ich erstmal nen Ölwechsel machen, wer weiß wann der letzte wirklich war. Und ggf. mal nen Additiv in Tank kippen und schauen ob sich das Rasseln verändert
     
  7. #7 Meikel_K, 30.11.2018
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    14.839
    Zustimmungen:
    1.260
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    So ganz ohne ist das aber auch nicht. Ich würde erst einmal beobachten, ob sich ein Muster erkennen lässt, insbesondere eine Abhängigkeit von der Motortemperatur. Das würde leider für das teure, untere Ende sprechen.
     
  8. #8 FordGCM, 07.12.2018
    FordGCM

    FordGCM Neuling

    Dabei seit:
    27.11.2018
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Grand C Max 2012 2.0TDCI 163PS
    Hi.
    Hab mich heute mal dran gemacht den Geberzylinder zu tauschen.
    Der war auf jeden Fall recht schwergängig und da kam auch echt komische Brühe mit Klumpen raus.
    Könnt also gut sein dass er der Übeltäter war.

    Nun hab ich nur ein Problem.
    Ich krieg die Leitung zwischen Geber und nehmer nicht mehr dicht. Am Anschluss am Geberzylinder tropft Bremsflüssigkeit.
    Der O Ring am Anschluss muss sich beim Ausbau verabschiedet haben, aber hab diverse Ringe ausprobiert, mit keinem wird’s dicht :-/
     
  9. #9 Schrauberling, 07.12.2018
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    6.656
    Zustimmungen:
    588
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    wenn da schon Brühe ist, dann Wechsel mal die Bremsflüssigkeit, auch unten am Nehmerzylinder. Da dürfte ein Entlüftungsnippel sein
     
  10. #10 FordGCM, 07.12.2018
    FordGCM

    FordGCM Neuling

    Dabei seit:
    27.11.2018
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Grand C Max 2012 2.0TDCI 163PS
    Jupp schon erledigt.
    Das Problem mit dem „klebrigen“ Kupplungspedal ist besser aber nicht vollkommen weg.
    Aber ich hab schon das Gefühl, dass sich die Kupplung besser dosieren lässt. Hmm...

    Außerdem brauch ich jetzt erstmal das erste Stück kupplungaleitung ab Geberzylinder neu, kann Ford mir das vernünftig weiterhelfen?
    Bin etwas verwöhnt von bmw mit dem online etk etc :-)
     
Thema:

Rasseln beim Beschleunigen

Die Seite wird geladen...

Rasseln beim Beschleunigen - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB 1.6 EcoBoost klappert/rasseln beim runtertouren

    1.6 EcoBoost klappert/rasseln beim runtertouren: Moin... So langsam macht mein 1.6er EcoBoost mir sorgen. Heute ist mir aufgefallen, das er gerade wenn er warm ist, beim runtertouren ab ca....
  2. Maverick (Bj. 00-07) Rasseln beim Kuppeln

    Rasseln beim Kuppeln: hallo liebe Gemeinde Ich hoffe hier etwas Hilfe zu bekommen Ich fahre einen Ford Maverick 2.0 Benziner 150tkm Seid kurzen haben ich...
  3. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Rasseln beim Beschleunigen (Fußraum Fahrerseite)

    Rasseln beim Beschleunigen (Fußraum Fahrerseite): Hallo Gemeinde, mein Focus entwickelt sich langsam zur Großbaustelle. Folgende Problematik: Beim Beschleunigen (bzw. unter Last) hört man aus...
  4. Rasseln / Klackern beim Beschleunigen

    Rasseln / Klackern beim Beschleunigen: Hallo Habe bei meinem 1,8er mondi Bj 2001 Seit einigen Tagen ein Rasseln / Klackern beim Beschleunigen schalte ich hoch bzw geh ich vom Gas ist...
  5. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Ticken von hinten rechts - Rasseln beim Beschleunigen

    Ticken von hinten rechts - Rasseln beim Beschleunigen: Guten Morgen, seit vergangenen Herbst habe ich wieder einen Focus Turnier – von 2002-2008 hatte ich einen Mk I mit dem 1,8l-TDCi mit 115 PS und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden