Grand C-MAX (Bj. 10-**) DXA RDKS selbst Anlernen

Diskutiere RDKS selbst Anlernen im C-MAX Mk2 / Grand C-MAX Forum Forum im Bereich Ford C-MAX Forum; Hallo, für meinen S-Max MK1 habe ich eine Anleitung wie man Mittels verschiedener Aktionen das RDKS selbst anlernen kann. Hat vielleicht Jemand...

  1. ft-se

    ft-se Neuling

    Dabei seit:
    24.11.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford C Max Grand, 2019, Diesel 150 Ps
    Hallo,

    für meinen S-Max MK1 habe ich eine Anleitung wie man Mittels verschiedener Aktionen das RDKS selbst anlernen kann. Hat vielleicht Jemand eine solche Anleitung auch für einen C-Max Grand Bj 2019?

    Herzlichen Dank für Eure Hilfe.
     
  2. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    14.614
    Zustimmungen:
    415
    Fahrzeug:
    C-Max Titanium 2.0 TDCI Powershift 2018
    Manche Sensoren lernen sich sowieso selbst an aber nicht alle.
    Daher würde ich es wenn möglich erstmal ausprobieren.
     
  3. #3 Meikel_K, 24.11.2019
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    15.036
    Zustimmungen:
    1.300
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Die EV6T-Originalsensoren benötigen nur einen Reset über das BC-Menü. Universalsensoren müssen auf das Ford-Protokoll konfiguriert werden, aber das kann nur ein Reifenhändler machen, weil dazu ein Handgerät benötigt wird. Viele Komplettradanbieter liefern die Räder bereits fertig programmiert.

    Ford-Händler lernen auch Originalsensoren üblicherweise an, um sicher zu sein, dass sie funktionieren und um die ersten 20 Minuten Blindflug während der Einlernphase zu vermeiden.
     
    daniu und Schwaelzer gefällt das.
  4. #4 agila100, 16.02.2020
    agila100

    agila100 Neuling

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    1,5 Ecoboost Automatic 150PS
    Ich habe Schrader Sensoren verbaut,haben sich selbst angelernt.
     
  5. daniu

    daniu Benutzer

    Dabei seit:
    10.03.2016
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    wenn das so stimmt, dann würde das die vielen unterschiedlichen Aussagen zu den Sensoren erklären, die man so liest. Hab eben einen Ebay-Verkäufer (Original-Sensoren) angefragt, ob die Teile angelernt werden müssen, der mir das bestätigt hat. (Was dazu passen würde, dass Ford Händler das eben i. a. machen, obwohl es nicht nötig ist).
    Würde auch dazu passen, dass ATU letztes Jahr bei mir bei einem neuen, nicht Original-Sensor erst vom entsprechenden Reifen der anderen Saison kopieren musste. (dass es anscheinend auch Fremdsensoren gibt, die kein Anlernen braucht, wie agila100 schreibt, ist schön, aber dann eben Risiko)

    Nach Deiner Aussage ist es also nicht nötig, mit neuen Original-Sensoren irgendwas zu machen, als sie einzubauen, zu warten, bis das RDKS System im BC meckert und letzteres zurück zu setzen? (Wobei meine Erfahrung ist, dass es manchmal mit einem Mal nicht getan ist). Auf alle Fälle ist ein Besuch beim FFH nicht notwendig?

    Was mich noch verunsichert:
    • anscheinend gibt es Leute, welche die falschen Sensoren gekauft haben und auch Händler, die explizit prüfen wollen, dass sie einem ja die richtigen verkaufen. Gibt es denn von Ford wirklich verschiedene 433Mhz Systeme? Wenn ja: woher weiß ich, welches ich verbaut habe? (C-Max BJ 12/2014)
      z. b. bei WS-autoteile.com gibt es ein 2318530, welches anscheinend zu meinem C-Max nicht passen soll, wohingegen dieses passen soll: 2036832. Wie viele verschiedene gibt es denn? Und welches ist die Nummer, auf die es tatsächlich ankommt? Leider gibt es ja bei Autoteilen ständig neue Nummern ...
    • wie lange hält denn so ein Sensor wenn er nicht verwendet wird? Bei den günstigsten Originalsensoren (*) bei Ebay steht ein Herstelldatum von 2016 dabei. Wäre das noch OK oder riskiere ich, vor dem nächsten Reifentausch das RDKS ersetzen zu müssen? Wie jung sollten sie denn sein?

    * ich denke, Original erkennt man daran, dass zumindest nicht "Made in China" und wahrscheinlich auch nicht "Made in USA" drauf steht, sondern "Made in UK", der Händler keine chinesische Adresse hat, die Teile ein Herstelldatum im Format: YYMMDD haben und in einem Kasten ""FOMOCO", wobei sich das natürlich auch alles kopieren lässt ... Eine Originalschachtel finde ich auch ganz nett. Gibt es sonst noch Hinweise, auf die man achten kann?

    Vielen Dank für jeglichen Input

    Grüße
    Daniel
     
  6. daniu

    daniu Benutzer

    Dabei seit:
    10.03.2016
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Und? Hat's geklappt? Wie wäre denn die Anleitung mit den verschiedenen Aktionen und: war das nötig?
     
  7. #7 Meikel_K, 07.04.2020
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    15.036
    Zustimmungen:
    1.300
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Fragen über Fragen... :).

    Für den C-Max Mk2 passen beide: 2318530 und 2316832. EV6T-1A180-C* (Produktionsteile) und D* (Serviceteile) sind in jeder Version hierfür auch rückwärtskompatibel. Solange die Sensoren nicht verbaut und aufgeweckt wurden, befinden sie sich im Schlafmodus. Damit hat der Zerfallsprozesses der Lithium-Batterien noch nicht eingesetzt.

    Die originalen Schrader-Sensoren kommen tatsächlich aus Antrim (Nord-Irland) und somit aus UK. Ein Zurücksetzen mittels Reset-Funktion ist in allen Fällen erforderlich. Das macht man direkt, nachdem man den Luftdruck korrekt eingestellt hat - es ergibt keinen Sinn, auf das Meckern zu warten. Erst ab 2017 im Focus lernt das TPMS neue Sensoren nach Erkennen von selbst ein. Der Reset bewirkt daß Speichern der Warmluftdrücke während der ersten 15-20 Minuten Fahrt. Wenn das schief läuft, liegt es nicht selten daran, dass der alte Radsatz mit den bekannten Sensoren noch im Kofferraum lag.

    Das System im S-Max 2006-2014 funktioniert vollkommen anders, weil es gegen fest konfigurierte Solldrücke vergleicht und deshalb kein Reset möglich ist. Die beiden Systeme sind völlig unterschiedlich, einschließlich der Hardware. Aber auch für die aktuellen Baureihen gibt es andere Sensoren als deine EV6T, weil sie für die Druckanzeige Autolokalisierung unterstützen müssen und deshalb nicht nur Rotation, sondern auch Rotationsrichtung erkennen müssen. Diese sind nicht abwärtskompatibel zu deinem C-Max.
     
    daniu gefällt das.
  8. daniu

    daniu Benutzer

    Dabei seit:
    10.03.2016
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Danke für die schnelle Antwort.

    Dazu noch:
    leider ist Deine zweite Nummer anders als meine ... (ich verstehe, dass man bei sowas die Tendenz hat, nur die letzten Ziffern zu vergleichen - was in dem Fall leider nicht ausreicht ;-)) so wie ich es jetzt verstehe kommt es aber auch eher auf "EV6T-1A180-[C|D]x" an oder stimmt das nicht? Sprich: wenn auf der Ford-Schachtel so ne Zahl steht, sollte es passen?`
    Auch interessant, dass man das zurücksetzen immer sofort machen soll - hab bisher immer gewartet. Da ich die Reifen zu Hause selber wechsle, sind die anderen Reifen bei mir sicher nicht das Problem.

    Bleibt etwas verunsicherung im Bezug zu den Nummern und auch die Lebensdauer der Teile (ob jetzt am fahrenden Rad oder in der Schublade) scheint niemand so richtig zu kennen ...

    Grüße
     
  9. #9 Caprisonne, 07.04.2020
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.2020
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    5.730
    Zustimmungen:
    1.056
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    1862980 ( EV6T-1A180-DB )
    ersetzt in
    2036832 ( EV6T-1A180-DC )
    ersetzt in
    2318530 ( EV6T-1A180-DD )

    Alle 3 Ausführungen passen für deinen C-Max .
    Ich würde zu den Letzten raten.

    Ausgelegt sind die Sensoren auf 10 Jahre
     
    Za4a63 und daniu gefällt das.
  10. daniu

    daniu Benutzer

    Dabei seit:
    10.03.2016
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Danke ...

    Wo bekommt man denn so Informationen her, wenn man nicht jedes Mal im Forum fragen möchte? Und: warum die letzte Nummer? Weil die dann neuer sind oder hat sich irgendwas geändert? Verstehe ich richtig, dass das jeweils neue TN sind, weil z. B. ein (Kunststoffspritz)Werkzeug erneuert wurde? Da wo ich arbeite, werden solche Nummern nur intern geführt und offiziell über den gesamten Lebenszyklus die gleiche Ersatzteilnummer (außer es verändert sich wirklich was, dann wird das alte abgekündigt und das neue eingeführt).

    Grüße
     
  11. #11 Meikel_K, 07.04.2020
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    15.036
    Zustimmungen:
    1.300
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Alles, was EV6T-1A180-Cx oder -Dx heißt, passt für dein Auto (sollte auch 2036832 heißen). Ob Produktions- oder Serviceteil ist für die Nachrüstung egal. Die Level -DB, -DC, -DD unterscheiden sich durch den Softwarestand, sind aber alle für einen 2014 C-Max geeignet. Ich will hier nicht werben, aber bei diesem Anbieter (für den ich die Hand ins Feuer lege), kannst du das überprüfen. Als Service gibt es sogar noch einen Abgleich der Fahrgestellnummer: Original Ford Reifendrucksensoren 4 Stück RDKS TPMS 433MHz 2318530 | eBay

    Es dürfte einleuchten, dass das TPMS möglichst sofort mit dem Einlernen beginnen muss, wenn es dich im Fall des Falles warnen soll. Warum also erst blind fliegen und auf Mecker warten? Zumal ja dann bis zum erfolgreichen Speichern auch noch einmal eine Blindflugphase folgt.

    Was die Lebensdauer im Transportmodus angeht - mehr als in Post #7 kann ich dazu nicht erklären. Der Zerfall beginnt erst mit der Inbetriebnahme.
     
  12. daniu

    daniu Benutzer

    Dabei seit:
    10.03.2016
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vielen Dank für die Info. Habe gestern da bestellt und gerade die Bestätigung erhalten, dass es passt. Nebenbei bemerkt ist es auch hier so wie häufig, dass die Teile im eigenen Webshop noch einen Tick günstiger sind (Reifendrucksensoren 4 Stück RDKS TPMS 433MHz Ford). Durch den dann noch niedrigen Preis lohnt es nicht, sich mit irgendeinem Privathändler rum zu ärgern.

    Grüße
     
  13. ft-se

    ft-se Neuling

    Dabei seit:
    24.11.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford C Max Grand, 2019, Diesel 150 Ps
    Hallo,
    habe nun nach etwas länger Zeit die Felgen, Reifen und RDKS am Fahrzeug montiert. Die Sensoren lernen sich wohl automatisch an und es gibt auch im Bordcomputer Menü die Möglichkeit die Sensoren zu "initialisieren". Das dumme ist nun dass eine eingestellte Druckabweichung dazu führt dass im Bordcomputer ein Fehler angezeigt wird. Das verunsichert natürlich den weniger erfahrenen Fahrer. Man kann dann wieder über den Bordcomputer die Sensoren "initialisieren" und es ist dann wieder gut bis die vorgegebene Druckabweichung überschritten wird. Das ganze ist natürlich wenig sinnvoll, vor allem in Zeiten in den man morgens noch einstellige Gradzahlen hat und nachmittags über 20 Grad.

    Gibt es eine Möglichkeit diese "Druckabweichung" zu ändern?
     
  14. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    172
    Fahrzeug:
    Focus ST 2016
    Bitte mal richtig anlernen lassen. Die Temperatur wird vom Sensor mit übermittelt und in die Druckberechnung mit einbezogen. Somit muss es auch jetzt ohne Meldung richtig funktionieren.
     
  15. #15 Meikel_K, 30.05.2020
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    15.036
    Zustimmungen:
    1.300
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    So ganz verstehe ich das nicht. Du stellst die Luftdrücke ein, resettest manuell und dann lernt das RDKS die Warmluftdrücke ein. Soweit, so gut. Und am nächsten Morgen bekommst du eine Warnung, weil der Absolutdruck bei niedrigen Temperaturen unterhalb der Warnschwelle liegt? Das kann ich nicht wirklich nachvollziehen. Natürlich gibt es diesen Effekt, aber erst nach längerer Zeit, wenn sich die Luftdrücke bereits etwas verringert haben. Sonst würde das Problem ja reihenweise auftreten.

    Der Reset ist keine "lass mich in Ruh'"-Taste. Nach einer Warnung muss der Luftdruck überprüft werden und nicht einfach der Istzustand neu eingelernt werden, den man gar nicht kennt. Bist du dir sicher, dass du beim letzten Reset einen korrekt eingestellten Luftdruckzustand eingelernt hast und keinen Luftverlust hast? Solange gegen dieselben Sollwerte verglichen werden soll, ist ein Reset nach der regelmäßigen Luftdruckkontrolle nicht sinnvoll. Das ist der Unterschied zu DDS.
     
  16. #16 Caprisonne, 30.05.2020
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    5.730
    Zustimmungen:
    1.056
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    Warum um den heißen Brei reden , nach jeder
    Luftdruckkorrektur / Radwechsel muß der Reset im Tachomenü durchgeführt werden und es ist eine Einlernfahrt von ca 20 min nötig damit die Reifendrücke eingelernt werden .
    Wenn dann die Meldung wieder kommt stimmt irgendetwas nicht .
     
  17. #17 Meikel_K, 30.05.2020
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    15.036
    Zustimmungen:
    1.300
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Genau. Nur nach der regulären Kontrolle ist kein Reset erforderlich, solange wieder dieselben Luftdrücke eingestellt werden, die beim letzten Mal gespeichert wurden.

    Das ist anders als früher bei DDS, wo die Luftdrücke nicht direkt, sondern nur indirekt über die Reifeneigenschaften (Abrollumfang über Geschwindigkeitsklassen) erfasst werden und die sich zwischenzeitlich verändern können (Abrieb).
     
  18. ft-se

    ft-se Neuling

    Dabei seit:
    24.11.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford C Max Grand, 2019, Diesel 150 Ps
    Also der Reifendruck in den Reifen stimmt. Habe ich mehrmals nach den Warnmeldungen gemessen.

    Es ist so, dass ich nach der Warnmeldung, bei korrektem Reifendruck, über das Menü im Bordcomputer "anlerne". Dazu muss ein paar Sekunden "OK" gedrückt werden. Danach verschwindet die Warnmeldung. Nach ein paar Kilometer Fahrt oder bei stark wechselnder Temperatur kommt dann die Warnmeldung wieder.

    Wenn ich die bisherigen Antworten richtig verstehe muss das RDKS von Autohaus neue angelernt werden oder?
     
  19. #19 Schwaelzer, 30.05.2020
    Schwaelzer

    Schwaelzer Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2016
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Ford C Max 150PS 2016-
    Du mußt den Motor abstellen, dann etwas warten und dann zurücksetzen.
     
  20. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    172
    Fahrzeug:
    Focus ST 2016
    Entweder neu anlernen oder einer der Sensoren spinnt. Sind es denn Originale?
     
Thema: RDKS selbst Anlernen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford rdks selbst anlernen

Die Seite wird geladen...

RDKS selbst Anlernen - Ähnliche Themen

  1. Kuga II (Bj. 13-**) DM2 RDKS

    RDKS: reifendruckkontrollsystem
  2. Winter Kompletträder RDKS selbst anlernen?

    Winter Kompletträder RDKS selbst anlernen?: Hallo ihr lieben, wenn ich neue Winterkompletträder mit aktivem RDKS für meinen FoFo St-Line bestellen kann ich diese einfach wechseln und...
  3. RDKS jedes mal neu anlernen ?

    RDKS jedes mal neu anlernen ?: Hallo, kurze Frage: Muss ich beim wechsel von Winter- auf Sommerreifen jedes Mal die RDKS Sensoren vom freundlichen neu anlernen ?? Winter- sowie...
  4. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) RDKS Sensoren bei Wechsel anlernen?.

    RDKS Sensoren bei Wechsel anlernen?.: Ich habe im Sommer mir einen neuen Fiesta gekauft. Nun als die kalte Jahreszeit anfing habe ich nach Winterreifen ausschau gehalten, und oh Wunder...
  5. Mondeo 4 Facelift (Bj. 10-**) BA7 RDKS bei neuen Reifen anlernen?

    RDKS bei neuen Reifen anlernen?: Hallo Gemeinde Für meinen mondeo habe ich mir neue winterreifen bestellt mit Felde und RDKS System. Laut Händler sollen diese Sensoren selbst...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden