Focus III ST (Bj. 12-**) DYB Realverbrauch ST Diesel

Diskutiere Realverbrauch ST Diesel im Ford ST, RS & Cosworth Forum Forum im Bereich EU Modelle; Hallo zusammen, ich plane in naher Zukunft einen Focus ST Diesel MK3 zu kaufen. Als Konkurrenten sind dabei Golf VI Variant GTD und Skoda...

  1. Tani87

    Tani87 Neuling

    Dabei seit:
    01.09.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich plane in naher Zukunft einen Focus ST Diesel MK3 zu kaufen.

    Als Konkurrenten sind dabei Golf VI Variant GTD und Skoda Octavia RS Diesel in der Auswahl.

    Grundsätzlich gefällt mir der Focus besser, weil man sich eben etwas traut. Derzeit bin ich noch mit einem 2010er GTI unterwegs und stellte fest, dass die neuen Golf und Skoda Modelle schon im Innenraum etwas öde wirken bzw alles angeordnet ist wie 2010 (und wohl schon jahrelang zuvor), zwar strukturiert aber langweilig.

    Nun zur eigentlichen Frage. Die 4,2l Diesel aus dem Datenblatt will ich nicht glauben.

    Wer von euch ist mit einem solchen Gefährt unterwegs und kann mir Angaben zum zu erwartenden Verbrauch im Alltag machen. Anscheinend fahren alle nur den Benziner ;)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 1988monsterS, 05.09.2015
    1988monsterS

    1988monsterS Neuling

    Dabei seit:
    24.02.2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Titanium, 2.0 TDCI 136PS
    Hi, bin das geile Ding schon mal 700km überführt zum Kunde. Hatte einen durchschnittlichen Verbrauch von 6,5l. (Tempomat 150km/h) und bei (etwas schnellerer) Fahrt waren es gerade mal 8,5l. Race Mode war nichts für das Auto, da Neuwagen.

    Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk
     
  4. #3 Martin II., 07.09.2015
    Martin II.

    Martin II. der nie nen Diesel wollte

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    S-Max, 02/12, 2.0TDCi Titanium
    Im Normalfall kannst du 30-50% auf die Angabe auf dem Papier hinzurechnen.
    Damit bist du dann ungefähr auf dem Verbrauchswert, den du unter realen Bedingungen als Ottonormalverbraucher erreichen wirst.
    Für den ST Diesel wären das dann um die 6l/100km real.
    Spritmonitor ist eine informative Quelle für derartige Fragen. Die wenigen Fahrzeuge da drin kommen auf ca. 6,5l/100km.

    Diese Angabe beruht nur auf meiner eigenen Erfahrung.
     
  5. #4 Karsten86, 23.12.2015
    Karsten86

    Karsten86 Benutzer

    Dabei seit:
    20.07.2015
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    24
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST Diesel
    Ist zwar schon etwas älter, aber vlt kann man diesen thread nutzen um Erfahrungswerte zu sammeln.

    Ich habe meinen Ford Focus ST Diesel jetzt seit ca. 3500km
    Den einen BC resete ich immer nach dem tanken, den anderen lass ich so laufen.

    Im BC steht jetzt bei 3500 km 5,4ltr Durchschnittsverbrauch.
    Zur Fahrweise:
    Fahre täglich 3-5 km Land und 20km Autobahn je Strecke, dazu kommen alle 2-3 Wochen eine Heimfahrt (zur alten heimat) von 120km je Strecke und dann nochmal Einkaufen, zur Schwester etc. pp. über Stadt.

    Würde daher sagen zu 60-70% über Bahn, rest Land und Stadt gemischt.

    Über die Bahn zur Arbeit fahre ich normalerweise 110-140 km/h je nach Verkehrslage, meist Tempomat, in die Heimat 120-160 km/h, ich bin kein Heizer, daher selten über 160 km/h, ausser wenn es nötig ist beim überholen, oder wenn es mich überkommt;)

    Sommerreifen 235/19
    Winterreifen 225/18

    Kalt wird der Wagen nie getreten, aber wenn der warm ist, beschleunige ich schonmal hart.

    Wäre über weitere erfahrungswerte erfreut;)
     
  6. #5 Meikel_K, 23.12.2015
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.746
    Zustimmungen:
    121
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Spritmonitor ist immer die erste Wahl - wobei sich dort natürlich nur die verewigen, die ein bisschen auf den Verbrauch achten. Ich hatte letzte Woche mal unseren Diesel ST aus der Abteilung nachgetankt und der echte Verbrauch (> 700 km) lag bei 6.3 l. Gar nicht schlecht für 2 Dutzend verschiedene Fahrer, von denen die meisten wahrscheinlich schon mal ausprobieren wollen, was die Kiste hergibt.
     
  7. #6 Focus-CC, 23.12.2015
    Zuletzt bearbeitet: 23.12.2015
    Focus-CC

    Focus-CC Forum As

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    954
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Focus CC 2.0 Bifuel Prins LPG - 2008
    Der Durchnittsverbrauch des BC über xxx Kilometer ist pure Verblödung. Wer WIRKLICH wissen will was irgendeine Maschine bei zügigen 180 km/h verbraucht, der macht bei 180 einen Reset und schaut nach 10Km DURCHGEHENDEN(!!) 180-200 km/h auf den BC .
    Dann hat man einen echten ehrlichen Wert für "zügiges Fahren" .

    Alles andere, die Schnitte mit Baustellen und/oder Landstraßenanteil ist in die Tasche gelogen wenn es um Verbräuche beim "zügigen" Fahren geht.

    Und da beißt die Maus keinen Faden ab, auch ein Diesel wird dabei in den zweistelligen Bereich gehen. Nur Deppen glauben, 200 km/h wären mit 7,9 Litern zu realisieren. Das glauben die wirklich wenn sie mal 5km "Gas gegeben" haben und die Zahl ablesen. Aber vorher 100km Landstraße mit 90 gefahren. Dass der BC Wert ein SCHNITT ist realisiert keiner...

    Und bei Spritmonitor lügen sie sich genau so, auf diese Art und Weise in die Tasche. Das sind alles MITTELwerte. Schon alleine 10km Baustelle mit 80 km/h drücken den Schnittverbrauch = BC erheblich. Da hilft auch Tanken und rechnen nix. Es sei denn man füllt auf der Bahn voll, brettert 100km oder mehr voll(!) durch und tankt auf der Bahn(!) wieder nach. Dann erst kommt der Autobahnverbrauch der Wahrheit nahe.
    Aber Baustellen muss man raus rechnen!

    Ich bin ehrlich, mein 2.0 Duratec schlürft satte 14-16 Liter auf der Bahn wenn ich es eilig (~ 200 +/- 15 km/h) habe, frei ist und keine Speed Limits gesetzt sind. Jeder der was von unter 10 erzählt ist entweder ein Verkehrshindernis oder kann nicht rechnen, bzw. nicht resetten ...
     
  8. #7 Meikel_K, 23.12.2015
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.746
    Zustimmungen:
    121
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Wie entscheidend ist denn der Verbrauch bei Höchstgeschwindigkeit, wenn man sie sowieso so selten fahren kann, dass sie sich im Durchschnittsverbrauch nur sehr gedämpft bermerkbar macht? Und war danach überhaupt gefragt?

    Es ging um eine Relation zur Prospektangabe von 4.2l, die wird keiner ernsthaft bei Vollgas erwarten.
     
  9. #8 Focus-CC, 23.12.2015
    Zuletzt bearbeitet: 23.12.2015
    Focus-CC

    Focus-CC Forum As

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    954
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Focus CC 2.0 Bifuel Prins LPG - 2008
    1. Ist das nicht Gegenstand der Diskussion und 2. Kann man die fast jederzeit nachts oder Sonntags vormittags fast überall fahren.
    Wer allerdings denkt, er könne die um 17.00 Uhr zwischen Köln und Düsseldorf fahren, bei dem ist intellektuell Hopfen und Malz verloren.

    3. Über Prospektangaben zu diskutieren ist verlorene Zeit. Es soll sogar Deppen geben die denken Ihr 2.0 Tonnen SUV mit 300PS würde gemäß Prospekt auch auf der Straße 5,2 Liter verbrauchen. Diese Leute schreiben dann ganz jämmerliche Flennerbriefe an die Motorpresse wenn sie 7,9 Liter verbrauchen . An sich ein Beweis ihres geringen IQ.

    Ein Wagen verbraucht nun mal GENAU so viel wie der Fahrer "rein tritt" . Immer und überall. Basta.

    Und bei dem besprochenen Wagen dürfte die REALE Bandbreite ungefähr zwischen 4.0 und 12 Litern liegen.
    (Wer behauptet der Wagen würde bei WOT/vmax nur 8,0 Liter verbrauchen, der spinnt.)
    Dass beides EXTREME sind ist, sollte jedem klar sein. ( Landstraße 90 km/h vs. BAB 200 km/h - KONSTANT )

    Ich habe jahrelang Diesel gefahren und weiß daher aufgrund verschiedenen extremen Fahrprofilen dass eine 100% Steigerung (Verdoppelung, bzw. Halbierung) des Verbrauches je nach Profil völlig normal ist. Bspw. Landstr. Österreich vs. freie Autobahn Deutschland - sogar ohne dass man dabei an die vmax. Grenzen geht verdoppelt sich der Verbrauch. Es sei denn man fährt mit 80 auf der BAB weiter ...

    Dabei ist zu beachten dass es Fahrer gibt, für die fängt "zügiges Fahren" bei 110 km/h an und andere, wie bei mir, bei ca./ab 180 km/h.

    Die Aussage: "Zügig gefahren und 5.0 Liter verbraucht" , ist daher absolut NICHTS wert.

    Der TE wird daher genau so viel verbrauchen wie sein Fahrprofil aus sieht. Ob 5,5 oder 7,0 im Schnitt ist daher Spekulativ.

    Ob jemand mit einem identischen Wagen und aber völlig anderem Profil (kennen wir das ?) 0,8 Liter mehr oder weniger verbraucht ist irrelevant so lange man das Profil nicht 100% kennt.
     
  10. #9 Karsten86, 23.12.2015
    Karsten86

    Karsten86 Benutzer

    Dabei seit:
    20.07.2015
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    24
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST Diesel
    Sry, aber irgendwie lese ich deinen Text mit leicht aggressiven Unterton.
    Finde es sehr anmaßend das du alle die unter 10 Ltr verbrauchen (denke mal das du hier nur die Fahrer meintest mit deinem Motor) als Verkehrshindernis darstellst.


    Ich fahre nicht erst seit gestern, beobachte alle meine bisherigen Autos (mit bc) im Verbrauch, sowohl beim ausrechnen mit den tatsächlichen Verbrauch an der tanke, als auch den angegebenen Werte im bc. Auf die Dauer gesehen ist der bc schon richtig.
    Beispiel: mein Cabrio 2,2 Ltr Benziner 150 ps: bc wert im Schnitt 8,5 Ltr, ausgerechnet (gesammelte werte, wobei ich schonmal einen vergessen habe) 8,6 Ltr. Bei Ca 100000 km gefahren
    Audi A6 Avant, 2,5 Ltr TDI v6, bei 10000km gefahren
    Durchschnitt bc 7,8 Ltr
    Ausgerechnet 7,7 Ltr

    Denke mal das hier jeder schon weiß das der Durchschnittsverbrauch von bc nur den durschschnitt anzeigt;) und um zu sehen was er wirklich verbraucht man auch gut den aktuellen Verbrauch anzeigen lassen kann, welcher in etwa schon den richtigen Wert anzeigt.

    Würde gerne dennoch weitere Erfahrungswerte anderer St Diesel hier sammeln, gerne auch nicht nur St.
     
  11. #10 Focus-CC, 23.12.2015
    Zuletzt bearbeitet: 23.12.2015
    Focus-CC

    Focus-CC Forum As

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    954
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Focus CC 2.0 Bifuel Prins LPG - 2008
    Pussie, du hast mich noch nicht aggressiv erlebt. :)

    Das mit den 10 Litern hast du falsch verstanden, die Leute die behaupten "zügig gefahren" zu sein, mit meinem Motor, und unter 10 Liter verbrauchen, die leiden an Realitätsverlust.

    @ Dauerverbrauch lt. BC

    Da hast du aber die Problematik nicht verstanden. Beispiel:

    Du fährst ( wie ich bspw. mal ) 300km Östereichische Landstraßen mit ca. 80 km/h.
    Im Anschluss direkt weiter 300km Deutsche Autobahn.

    Der BC sagt danach 6.0 Liter / 100km nach der GESAMTstrecke von 600km . Mit diesem Wert kann man sich, milde gesagt, den Hintern abwischen, denn:

    In AT (Landstr.) hatte ich 4,0 Liter REAL Verbrauch ( Schiss vor den Speedkontrollen bei unseren Nachbarn...)
    in D (Autobahn) 8,0 Liter REAL Verbrauch. ( Freie Fahrt ! )

    OK ?

    Owner A (Pendler) fährt mit seinem ST täglich ausschließlich 80km Landstraße, keine Ampel, kein Stau.
    Owner B (Pendler) fährt mit seinem St täglich 100 km Autobahn, moderat mit 130.
    Owner C ( Pendler) fährt mit seinem ST täglich 18km nur City Stop and Go
    Owner D fährt Sonntag früh 03.00 Uhr in den Urlaub, 1000km und lässt ihn, der Leistung adäquat, "ordentlich laufen" .


    4 Verbräuche die bis zu 100% differieren.
     
  12. #11 Karsten86, 23.12.2015
    Karsten86

    Karsten86 Benutzer

    Dabei seit:
    20.07.2015
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    24
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST Diesel
    Daher geht's ja auch um den Durchschnittsverbrauch auf weit mehr wie nur eine Tankfüllung

    Da kann man dann schon den Schnitt vertrauen;)

    Naja belassen wir es dabei das es jeder anders sieht.

    Ich denke ich habe oben klar beschrieben wie ich auf meinen Durchschnittsverbrauch komme, und wenn das so weiter geführt wird, kann man schon sehen wo man im Schnitt von mehreren Fahrzeugen des gleichen Motors hinkommt.
     
  13. #12 kse_heaven, 13.01.2016
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.2016
    kse_heaven

    kse_heaven Neuling

    Dabei seit:
    08.01.2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST Diesel (BJ 2015)
    6,8l lt. BC bei 70% Autobahn 30% Stadt nach knapp 3000 km
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. xfreak

    xfreak Neuling

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    gemäss BC 5.3l
     
  16. #14 Focus ST Turnier 2015, 29.07.2016
    Focus ST Turnier 2015

    Focus ST Turnier 2015 Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2015
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST Turnier 2015 TDCI 580 NM
    8 - 10000 km gerechnet 6,5l auf 100km .
    Dann Umbau / Mapping 10000 - 20200 km gerechnet 6,2l auf 100km .
    Immer ARAL Ultimate.
    Der BC zeigt 0,1l mehr an .

    Bisschen Stadt , oft AB, und viel Überland unter häufiger Nutzung der Kraft beim Überholen / Zwischenspurt sowie Kurvenräubern ,was mit unseren ST´s
    ja sehr schön funktioniert:top:.
     
Thema:

Realverbrauch ST Diesel

Die Seite wird geladen...

Realverbrauch ST Diesel - Ähnliche Themen

  1. Suche Ford fiesta St Mk6 Ansaugrohr

    Ford fiesta St Mk6 Ansaugrohr: Ich suche ein original ANSAUGSCHLAUCH LUFTFILTERKASTEN FORD FIESTA ST 150. [ATTACH] [ATTACH]
  2. Ranger Bj.08 4x4 3.0 Diesel

    Ranger Bj.08 4x4 3.0 Diesel: Kann mir jemand weiter helfen ich such ein Automatikgetriebe für meinen Renger? Da es im Stand (D) Ander Ampel oder so immer auf Druck ist.
  3. Gewindefahrwerk Wolf Racing zu verkaufen für den Focus ST 2.0 Turbo

    Gewindefahrwerk Wolf Racing zu verkaufen für den Focus ST 2.0 Turbo: Zu verkaufen ist ein 5tkm eingebautes Gewindefahrwerk von der Firma Wolf Racing für den focus st mk3. Neu preis 1249 Euro. Top Zustand....
  4. Suche Fiesta ST mk7.5 Lenkrad

    Suche Fiesta ST mk7.5 Lenkrad: Hallo, bin auf der Suche nach einem Fiesta ST Lenkrad für den 1.6l Ecoboost 182PS. Wenn möglich mit Bildern und Preis antworten :) Lg Marcel
  5. C-MAX 2 (Bj. 10-**) DXA Ford C-Max Diesel 1,6 anno 2012

    Ford C-Max Diesel 1,6 anno 2012: Ford C-Max Diesel 1,6 anno 2012 8566 AUI 240.000 km Werte Forennutzer, es folgt eine Beschreibung des Problems meines Ford C-MAX von 2012....