Rechtslenker fahren

Diskutiere Rechtslenker fahren im Allgemeines Forum im Bereich Ford Forum; Hallo zusammen, ich habe mal eine Frage an euch: Wer von euch ist schon mal mit einem Rechtslenker gefahren oder besitzt oder hatte mal einen ?...

  1. vito

    vito Forum Profi

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    4.264
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta JA8 / Fiesta Mk5 1.6
    Hallo zusammen,
    ich habe mal eine Frage an euch:
    Wer von euch ist schon mal mit einem Rechtslenker gefahren oder besitzt oder hatte mal einen ?

    Wie war das so mit dem Fahren und der Gewohnheit im Vergleich zu Linkslenker.

    Wie sieht das so mit der Straßenverkehr aus. Evtl. mal auf den Landstraßen überholen etc. ?

    Über eure Erfahrungen/Meinungen bin ich gespannt.

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fordbergkamen, 03.01.2014
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    15
    Moin,
    bin noch keinen Rechtslenker gefahren, aber einen Linkslenker im Linksverkehr. Überholen habe ich mir damals geschenkt, weil man erst etwas sieht wenn man schon im Gegenverkehr rumdümpelt. Das ganze eben mit Bedacht und Umsicht funktioniert trotzdem gut.
    MfG
    Dirk
     
  4. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.195
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Ich stell mir das auch grausam vor beim ersten Mal.
    Wenn die Scheibe dreckig ist immer links Blinken und wenn man abbiegen will ist jedesmal die Scheibe sauber. :lol:
    Hab ich ein Glück das ich mir gewisse japanische Sportwagen nicht leisten kann, sonst hätt ich das wohl schon üben müssen.
     
  5. #4 Fordbergkamen, 03.01.2014
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    15
    Helf mir mal, irgendwie verstehe ich deine Worte nicht so ganz...
     
  6. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.195
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    DU nicht weil Du ja einen Linkslenker gefahren bist nur auf der falschen Spur.
    Ein echte Rechtslenker hat aber auch Blinker- und Wischerhebel vertauscht.
     
  7. #6 GeloeschterBenutzer, 03.01.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.01.2014
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    seit wann ? das war noch nie so !!!
    es ist alles genauso angeordnet wie beim linkslenker nur das man mit der falschen hand schaltet .
     
  8. #7 Kamikaze, 03.01.2014
    Kamikaze

    Kamikaze Räschdschreipfädischisd

    Dabei seit:
    10.03.2013
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    B-Max Eco-Boost
    Was ist denn für dich ein echter Rechtslenker ?
    Blinker und Wischer vertauscht findest du meist nur bei japanischen Rechtslenkern.
     
  9. #8 GeloeschterBenutzer, 03.01.2014
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    ein echter rechtslenker kommt aus england ;)
     
  10. #9 ViperGTSRC, 03.01.2014
    ViperGTSRC

    ViperGTSRC TDCI-Fahrer

    Dabei seit:
    06.02.2010
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Focus MK2 TDCI Titanium
    Also bin früher mehrmals welche gefahren. Das ungewohnteste war das schalten mit links. Aber nach n paar km ging's.

    Das fahren auf der BeifahrerSeite ist am Anfang sehr gewöhnungsbedürftig weil die Sicht deutlich eingeschränkter ist.

    Das orientieren an sich auf der Straße ist dagegen völlig normal.
     
  11. #10 HeRo11k3, 03.01.2014
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Forum Profi

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    14
    London-Taxi bin ich mal gefahren, das ging ganz gut. Ich hatte mehr Probleme mit dem Umstieg vom japanischen Drehzahlbenziner in meinem Corolla auf den italienischen Sprinter-Diesel mit Riesen-Turboloch als mit dem Umstieg auf Links-Schalten - also eigentlich keine :) Gut, beim ausparken muss man etwas mehr aufpassen, aber das ist ja wenn man einen Rechtslinker auf der linken Straßenseite einparkt, auch nicht viel anders. Überholen (und auch Spurwechsel auf der AB) hat ganz gut geklappt, natürlich mit etwas mehr Kopfbewegung als zum linken Außenspiegel normalerweise nötig ist, aber man sollte ja sowieso einen Schulterblick machen :)

    Potentiell kritische Momente gab es, nach 10h London-Taxi wieder in meinen Linkslenker einzusteigen und den Schalthebel links am Türöffner zu suchen - oder am nächsten Morgen im Taxi für den zweiten Gang den Schalthebel zu mir zu ziehen, habe ich aber immer rechtzeitig gemerkt.

    Bei dem London-Taxi war - wie wohl bei allen Autos für England - Scheibenwischer- und Blinkerbetätigung wie beim Linkslenker (auch gewöhnungsbedürftig, denn man kann nicht gleichzeitig schalten und den Blinker setzen, aber auch daran gewöhnt man sich schnell).

    Bei australischen Mietwagen weiß ich aber, dass es umgekehrt ist.

    MfG, HeRo
     
  12. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.195
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Ich müßte jetzt mal die uralten Australienfotos aussortieren.
    Das war ein Ford, ich bin nicht damit gefahren, aber bei dem wars vertauscht.
     
  13. #12 scorpio kombinator, 03.01.2014
    scorpio kombinator

    scorpio kombinator LPG Fahrer

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    scorpio 2,3 LPG
    jepp,
    kann ich bestätigen. waren zwar 2 Toyos, die waren aber vorher in England und nicht in Japan zugelassen.

    meine Erfahrung:
    Man gewöhnt sich daran, dass nicht in jeder Kurve die Wischerblätter über die trockene Scheibe rattern. :)
    Auch das links schalten ist nicht schwer.
    Aber man hatte immer das Gefühl rechts im Randstein zu fahren und ein Autofahrer zweiter Klasse zu sein.
    Auch das angesprochene Überholen war nicht lustig.

    Ich war froh, dass ich den nur 1,5 Monate gefahren hatte, danach hatte ich die Schnauze voll.

    Einmal eine Runde um den Block mit einem Rechtslenker zu fahren ist echt cool.
    Auf Dauer nervts gewaltig
     
  14. #13 MaxMax66, 03.01.2014
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    8.903
    Zustimmungen:
    125
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    bin bin 3 Wochen nen Opel Meriva in Irland gefahren
    am Lenkrad war alles wie bei beim Linkslenker
    Pedale natürlich auch
    das einzig doofe ist die Schaltung, d.h. das H ist wie bei uns, heisst linker Arm nach vorn außen drücken
    und nicht rechter Arm nach innen vorn drücken
    am Anfang bin ich jedesmal beim Schalten mit dem Ellenbogen an die Tür geknallt, aber da war nichts
    dann von der 1 in die 4 geschalten, weil man gewohnt ist, einfach nach hinten zu ziehen
    später hat meine Frau geschalten und ich hatte Automatic mit Sprachsteuerung

    im Verkehr selbst findet man sich ganz gut zurecht
    rechts abbiegen ist doof, weil man eben nicht "an der Kante" lang fährt sondern "da drüben irgendwo" rein muss
    links abbiegen geht umso besser
    rechts hat Vorfahrt, funktioniert auch gut

    beim rechts abbiegen habe ich immer in den rechten Aussenspiegel geguckt, obwohl man
    ja auf den Gegenverkehr gucken muss...

    Story: beim einparken aufn Parkplatz nach Reflex sofort rechts gefahren, weil keine Spuren mehr,
    dem Gegenverkehr dann gerade so ausgewischen aber freundlich bedankt, weil er gewartet hat
    meine Frau meinte dann, du hast dich beim Beifahrer bedankt.... logisch
     
  15. vito

    vito Forum Profi

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    4.264
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta JA8 / Fiesta Mk5 1.6
    Hallo zusammen,
    danke schon mal für die Beiträge.... :top:
     
  16. #15 FocusFunX, 04.01.2014
    FocusFunX

    FocusFunX Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2012
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 Champ. 1.0 EcoBoost 125 PS
    Hallo Leute! :)
    Bin vor 2 Wochen auch mal Rechtslenker gefahren. Es war ein Mercedes mit Automatik. Das fahren ist ja fast so wie in nem deutschen Auto, nur dass man am Rande der Straße sitzt ist etwas gewöhnungsbedürftig.

    Gesendet von meinem GT-I8190 mit Tapatalk 2
     
  17. #16 Meikel_K, 04.01.2014
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.085
    Zustimmungen:
    162
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    So würde ich meine Erfahrungen mit Rechtslenkern im Rechtsverkehr auch zusammenfassen. Im Linksverkehr kein großes Problem (außer, dass man aus irgendeinem Grund beim Abbiegen Linkskurven oft zu eng nimmt und beim Schalten anfänglich im gespiegelten Schaltschema denkt). Im Rechtsverkehr ultradämlich, schon weil man ohne Beifahrer praktisch in kein Parkhaus einfahren kann.
     
  18. #17 Kamikaze, 04.01.2014
    Kamikaze

    Kamikaze Räschdschreipfädischisd

    Dabei seit:
    10.03.2013
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    B-Max Eco-Boost
    Wo die zugelassen waren ist doch nicht erheblich.
    Es geht darum, für welchen Markt sie gebaut wurden.
    In Europa gebaute Autos werden für einen Markt gebaut, in dem fast überall Rechtsverkehr herrscht. Für die wenigen Länder mit Linksverkehr werden die Fahrzeuge entsprechend angepasst, und man versucht dann sicherlich so viel wie möglich Gleichteile zu verwenden. Daher auch keine anderen Blinkerhebel.
    Im asiatischen Bereich wird von vorneherein für 2 Märkte konstruiert, daher auch verschienden Hebel für den asiatischen und europäischen Markt. Ich denke mal, das hat auch was mit den jeweiligen Vorschriften für die Zulassung zu tun.

    Was waren denn das für Japaner, auf die du dich beziehst (ist Toyo nicht eine Reifenmarke ?) ?
     
  19. #18 Meikel_K, 04.01.2014
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.085
    Zustimmungen:
    162
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Da ist was dran. Je nach Modellreihe kann es durchaus sein, dass der Hauptbremszylinder auf der linken Seite verbleibt und man innen eine Welle zum Bremspedal geführt hat, mit eintsprechend weniger steifem Pedalgefühl aufgrund der Elastizitäten. Oder dass die Handbremshebel-Ergonomie nicht angepasst wurde.

    Von umgekehrten Fällen hat man auch schon gehört. Etwa von einer kleinen Menschentraube rund um einen Austin aus dem Achtziger Jahren als Linkslenker, wo der Fahrer verzweifelt nach dem Hebel für die Entriegelung der Motorhaube gesucht hat. Bis einer endlich mal auf die Idee kam, auf der Beifahrerseite danach zu suchen.

    PS: Toyo soll in unserer sprachverstümmelten Zeit (Tanke, Werke, Denke, Lacker etc.) vielleicht für Toyota stehen.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Fordbergkamen, 04.01.2014
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    15
    Wenn schon ein außergewöhnliches Gefährt, dann richtig Show machen und rückwärts ins Parkhaus...
    Da hat man die Lacher bestimmt auf seiner Seite
     
  22. #20 Kamikaze, 04.01.2014
    Kamikaze

    Kamikaze Räschdschreipfädischisd

    Dabei seit:
    10.03.2013
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    B-Max Eco-Boost
    Wäre interessant zu wissen was für Toyotas es denn waren. Waren es welche, die für den europäischen Markt gedacht waren oder Import-Fahrzeuge ?

    P.S zum Türken- und SMS-Deutsch : Ich finde das immer furchtbar, wenn hier von Scheinis, Stossis etc. geschrieben wird. Klingt für mich immer so rosa ("Hab mir noch neue Scheinis und Blinkis gekauft. Heiteitei") :)
     
Thema:

Rechtslenker fahren

Die Seite wird geladen...

Rechtslenker fahren - Ähnliche Themen

  1. Klackern beim fahren

    Klackern beim fahren: Hallo, ich habe eine Ford ka Baujahr 2002. Leider ist der km/Stand nicht hundertprozentig definierbar. Nein Problem ist wie folgt als ich heute...
  2. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 laute Schleifgeräusche / Knacken beim Fahren

    laute Schleifgeräusche / Knacken beim Fahren: Leider gibt es wieder ein Problem. Der Wagen stand 3 Wochen draußen ohne Bewegung. Dann bin ich losgefahren und habe laute Schleifgeräusche...
  3. Permanent mit Ablendlich fahren?

    Permanent mit Ablendlich fahren?: Hallo, wie schon oben im Titel geschrieben, würde ich gerne permanent mit Abblendlicht fahren. Soll heißen, ich würde mir das so wünschen wie am...
  4. Zentralverriegelung klackt beim fahren ab und zu

    Zentralverriegelung klackt beim fahren ab und zu: Habe jetzt öfter gehört, dass meine Zentralverriegelung beim fahren ab und zu klackt. Ich kenne so etwas von BMW, wo man dann beim fahren die...
  5. Seit heute auch Ford Fahrer

    Seit heute auch Ford Fahrer: Hallo Liebe Ford Freunde ! Seit heute gehöre ich auch dazu . Heiße Thorsten und komme aus Welver Habe mir heute diesen Ford Mondeo gekauft ....