Rechtslenker

Diskutiere Rechtslenker im Recht, Gesetz & Versicherung Forum im Bereich Ford Forum; Hallo zusammen, sagt mal hat jemand Erfahrungen mit der Zulassung von importierten Engländern? Gebrauchte Rechtslenker sind mit GB-Brief ja...

  1. Ramius

    Ramius Offroader

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    97er Explorer SOHC
    Hallo zusammen,
    sagt mal hat jemand Erfahrungen mit der Zulassung von importierten Engländern?

    Gebrauchte Rechtslenker sind mit GB-Brief ja wirklich für kleines Geld zu bekommen.

    Was mus man umbauen um einen D-Brief zu bekommen und wo bekommen die Fahrzeuge dann ihre Schlüsselnummer her? Ist ja schliesslich massgeblich zur Berechnung der Steuer und VS.

    THX
     
  2. #2 Classic81, 14.02.2009
    Classic81

    Classic81 Neuling

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta Classic MK3 GFJ Bj .1996
    Hallo ,

    - Die Scheinwerfer müssen komplett getauscht werden , da die Frontscheinwerfer
    auf die andere Fahrtrichtung ausgerichtet sind, wenn das Fahrzeug eine
    manuelle Umstellung dafür hat ist das Tauschen nicht erforderlich.
    -
    Nebelscheinwerfer müssen umgesetzt werden von rechts nach links .

    - Bei Geländefahrzeugen muss das Standlicht in den Blinkern abgeklemmt werden dies ist in D nicht erlaubt ! . ( Bei eingeschalteten Abblendlicht leuchten die Blinker mit ,wie auch bei Fahrzeugen aus den USA)

    Vollabnahme beim TÜV ist auch erforderlich, diese brauchst du für die Zulassung


    Fahrzeugbrief ist kein Problem , da es ein EU-Import ist ,gehst du mit allen Papieren über das Fahrzeug zu deiner zuständigen Zulassungsbehörde und lässt
    dort alles Umschreiben. Aber auch hier lieber vorher Nachfragen, das erspart dir unnötigen Ärger und Lauferei.


    So hoffe das hilft dir einwenig weiter .
     
  3. #3 RedCougar, 15.02.2009
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Erstmal benötigst du die Übereinstimmungserklärung (Certificate of Confirmation = COC) des Fahrzeugs. Darin sind alle wesentlichen Daten (auch Abgasverhalten etc) aufgeführt und die benötigt der TÜV bzw. die Zulassungsbehörde für die richtige Taxierung.
     
  4. Ramius

    Ramius Offroader

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    97er Explorer SOHC
    Ich danke euch!
     
  5. #5 ploetsch10, 15.02.2009
    ploetsch10

    ploetsch10 Ploetsch10

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Galaxy TDI

    ...hihi, ein Zertifikat der Bestätigung ..... Selbst wir Deutschen haben das noch nicht erfunden.

    Eher wohl " Certificate of Conformity", d.h. der Übereinstimmung.....

    mfg

    Ploetsch10
     
  6. #6 RedCougar, 15.02.2009
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Klar, sorry ... natürlich. Da waren die Finger wieder ein bissel schneller, als gut war :lol:
     
Thema: Rechtslenker
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford rechtslenker

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden