Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Regenaration des DPF

Diskutiere Regenaration des DPF im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo.... ich habe mal eine frage,wie merke ich das sich der DPF regenarieren will?? Hat er eine anzeige,oder zeigt er das im Bordcomputer an???...

  1. #1 Ford110, 29.02.2012
    Ford110

    Ford110 Benutzer

    Dabei seit:
    27.02.2012
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Tunier Titanium
    BJ2010
    1.6l Diese
    Hallo....
    ich habe mal eine frage,wie merke ich das sich der DPF regenarieren will??
    Hat er eine anzeige,oder zeigt er das im Bordcomputer an???
    Mir ist heute Aufgefallen das er im stand 0,3-0,4liter sprit verbraucht hat??
    Haben den focus 1.6tdci bj2010....

    Danke im vor raus!!
     
  2. #2 Focus06, 29.02.2012
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    3.141
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Der Verbrauch ist doch ganz normal?!
    Regenerieren tut der eigentlich automatisch, wenn du mal längere Zeit bei hohen Drehzahlen fährst, z. B. auf der AB.
    Darüber hinaus gibt es keine Anzeige, die auf eine Regeneration hin deutet - keine glückliche Entscheidung in meinen Augen...
     
  3. #3 kingmanni, 29.02.2012
    kingmanni

    kingmanni Ford-Schrauber (Neuling)

    Dabei seit:
    22.05.2011
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus mk2, Bj. ´05, 2,0 duratec
    Soweit ich weiß, zeigt er dir nicht an, wenn er eine Regeneration macht, aber du merkst, wenn er sie nicht macht. Dann läuft er schlecht oder garnich mehr...
    Im Normalfall wird ca. alle 700 km eine Regeneration gemacht, außer du fährst überwiegend in der Stadt und der Motor wird nicht richtig warm. Bei nem "Autobahndiesel" seh ich da keine Probleme zwecks der Regeneration
    Im Stand 0,3 bis 0,4 lieter is doch top...das is der Verbrauch pro Stunde:)
     
  4. #4 thommy 68, 29.02.2012
    thommy 68

    thommy 68 Forum As

    Dabei seit:
    13.05.2009
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK 2 FL Tunier Sport / Kia Picanto 1,2 S
    Hallo,

    ich hab das bei meinem Ka TDCI mit Partikelfilter wenn der Verbrennt/Regeneriert, dann ist die Drehzahl im Stand höher und wären der Fahrt mehr Verbrauch anzeigt.

    Thommy68 :top1::top1::top1:
     
  5. AndiW

    AndiW Forum As

    Dabei seit:
    30.11.2004
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 2.0D 110PS Powershift
    Meiner ist ein 2L ohne Additiv, bj08. Da merkt man die Regeneration, wenn im Schiebebetrieb der Verbrauch nicht auf 0.0 l/100km zurückgeht, sondern bei etwa 0.2 oder 0.3 stehenbleibt. Das dauert etwa 5-10km, dann ist wieder alles normal.
    Ob es beim 1.6l genauso ist, bzw ob dieser ein Additiv benutzt oder so wie der 2,0 ohne Additiv läuft, weiß ich nicht.

    Zum Regenerieren braucht man keine höheren Drehzahlen! Alleine normale Betriebstemperatur ist notwendig. Den Rest macht das Fahrzeugt/Motorsteuerung selbst (Additiv oder Nacheinspritzung)

    Man muß also NICHT 50km Vollgas auf die Bahn und das dann mit DPF rechfertigen .....
     
  6. #6 Ford110, 29.02.2012
    Ford110

    Ford110 Benutzer

    Dabei seit:
    27.02.2012
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Tunier Titanium
    BJ2010
    1.6l Diese
    War grade nach der Arbeit mal 30min auf der bahn immer schön 140-150kmh....wo ich Zuhause ankam....lief der motor irgendwie besser und der lüfter länger nach....
    Ist das normal???
    Hat sich der DPF regenariert???

    Ja das ist das problem seher viel Autobahn fahren wir grade nicht....also warm wird der motor schon wenn wir in der stadt oder so unterwegs sind???

    Hab halt nicht soviel Ahnung von den ganzen DPF ....hatte bisher nur Diesel Autos ohne DPF!!!!
     
  7. #7 hans100, 01.03.2012
    hans100

    hans100 Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2010
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus Turnier, '10, 1,6 tdci, 109 PS
    Ganz unproblematisch ist der DPF bei reinen Stadtautos nicht. Es gibt hier genug Beispiele für DPF-Probleme. Neben den vielen Starts und Stops kommt noch hinzu, dass es bei Stadtfahrten leichter passieren kann, dass Regenerationen abgebrochen werden, schlicht, weil man am Ziel angekommen ist und den Motor ausmacht und gar nicht mitbekommt, dass das Auto regeneriert. Ich fände es auch besser, wenn es eine Anzeige gäbe, aber es nun leider mal nicht so. Alle 1.000 km mal wenigstens auf der Landstraße so 30 km bei 100 km/h im vierten zu fahren, ist da sicher nicht verkehrt.

    Es gibt einen guten Wikipedia-Artikel über die Funktionsweise der Dieselpartikelfilter.

    Aber der DPF ist auch die perfekte Ausrede öferts mal mit der Freundin raus aufs Land zu fahren.
     
  8. #8 Ford110, 06.03.2012
    Ford110

    Ford110 Benutzer

    Dabei seit:
    27.02.2012
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Tunier Titanium
    BJ2010
    1.6l Diese
    hallo haben jetzt gute 2000km mit dem auto im monat gefahrem!
    irgendwie haben wir nie bemerkt ob sich der dpf regenariert hatt!

    ihr habt geschrieben erhotte drehzahl,wie viel?
    allso bei uns ist er immer etwas uber 900u/min!im stand.

    im schub betrieb auch nix gemerkt?
    stand immer bei 0,0l..

    mfg
     
  9. #9 vanguardboy, 06.03.2012
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    5.119
    Zustimmungen:
    31
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Wenn der Lüfter länger nachläuft liegt es meistens am DPF. Bei Vielstrecke merkt man das auch kaum.
     
  10. #10 Raven 13, 07.03.2012
    Raven 13

    Raven 13 carpe noctem

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max EZ: 11.06.2007, 1,8 FFV
    Seit einem Software-Update im Jahr 2009 läuft bei KEINEM Ford-Diesel mehr der Lüfter nach!!!
    Grund waren die oft in der Werkstatt aufschlagenden Kunden, die mit dem Fehlerbild "Lüfter läuft nach Abstellen des Motors manchmal nach, ich weiss nicht warum, aber irgendwas ist bestimmt kaputt" in die Werkstatt kamen. Natürlich konnte der "Fehler" fast nie reproduziert werden (bei einer Regeneration alle ~500 Km auch verständlich)...;)

    MfG. Raven 13
     
  11. mavo82

    mavo82 Benutzer

    Dabei seit:
    11.02.2012
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 2005, 1.6L Ti-VCT, 116PS
    Ist es nicht völlig normal, dass der Lüfter nach dem Abstellen des Motors noch läuft? War bei meinem Polo nicht anders. Sobald das Auto steht fehlt ja die Luftkühlung und der Lüfter muss laufen, oder meint ihr nen anderen Lüfter?
     
  12. #12 hans100, 09.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2012
    hans100

    hans100 Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2010
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus Turnier, '10, 1,6 tdci, 109 PS
    Das ist bei meinem Focus tatsächlich etwas anders. Der Lüfter läuft nach dem Parken praktisch nie nach, auch wenn der Motor noch an ist. Wenn dazu der Verbrauch im Stand etwas höher ist als gewöhnlich (0,5-0-6 l/h statt der üblichen 0,3-0,4 l/h) dann ist das ein sicheres Zeichen für eine Regeneration. Das ist mir aber bisher nur zwei mal passiert, weil der DPF eben doch meistens irgendwie im Fahren regeneriert wird, wie schon jemand gesagt hat. Ich lasse den Motor dann weiterlaufen bis der Verbrauch wieder aufs normale Niveau runter geht.

    Es kann aber auch von der Fahrweise abhängen. Wenn man längere Zeit mit 150-180 km/h über die Autobahn düst und dann auf den Parkplatz fährt, läuft der Lüfter sicher auch nach. Da man einen kleineren Wagen auch eher unter Volllast fährt, wird man den laufenden Lüfter da auch häufiger erleben (war bei meinem Fiesta ähnlich).
     
  13. #13 hans100, 09.03.2012
    hans100

    hans100 Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2010
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus Turnier, '10, 1,6 tdci, 109 PS
    Welchen Sinn hat denn der nachlaufende Lüfter überhaupt? (Außer, dass man daran u.U. eine Regeneration erkennen kann). Er wird ja kaum die Temperatur im DPF abkühlen, was ja auch kontraproduktiv wäre. Ich habe auch früher nie so richtig verstanden, weshalb ein Lüfter bei abgestelltem Motor noch laufen soll. Das Kühlwasser steht ja, es wird also sowieso nur das Wasser im Kühler gekühlt.

    Bei mir käuft der Lüfter übrigens noch nach, EZ 07/10.
     
  14. #14 Raven 13, 09.03.2012
    Raven 13

    Raven 13 carpe noctem

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max EZ: 11.06.2007, 1,8 FFV
    Das hast du ganz richtig erkannt! Das nachlaufen lassen des Lüfters hat eigentlich überhaupt keinen effekt, da die Wasserpumpe nicht läuft, wenn der Motor aus ist (wird ja vom Zahnriemen angetrieben). Das einzige was gekühlt wird ist der Kühler, sonst nichts.
    Beim "Nachlaufen des Lüfters" muss man unterscheiden:
    Bei deinem Focus aus 07/10 wird wahrscheinlich nicht der Motorlüfter nachlaufen, sondern entweder der Lüfter von der Klimaautomatik (nur sehr kurz) oder du meinst das Geräusch, das die Servolenkung macht beim ausschalten. Das Nachlaufen des Lüfters vom Motor dauert nämlich bis zu 5 Minuten nach dem Ausschalten des Autos. Ich denke, dass das bei Deinem schon nicht mehr passieren dürfte (ausser es wurde was geändert, was ich mir aber nicht vortellen kann.

    MfG. Raven 13
     
  15. AndiW

    AndiW Forum As

    Dabei seit:
    30.11.2004
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 2.0D 110PS Powershift
    Auch wenn der Motor steht und der Lüfter nachläuft, dann zirkuliert wenigstens die Luft im Motorraum um den Motor ein wenig. Das könnte durchaus ein wenig was bringen.
    Daß es rein garnichts bringt, glaube ich nicht, dafür machen es zu viele Hersteller.
     
  16. #16 Raven 13, 09.03.2012
    Raven 13

    Raven 13 carpe noctem

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max EZ: 11.06.2007, 1,8 FFV
    Das bringt auf jeden Fall bei den Ford Motoren nichts!
    Der Motorblock und sämtliche warmen Anbauteile merken von der Luft im Motorraum (welche kaum vorhanden ist) nichts, dafür ist alles dort zu verschachtelt! Ausserdem ist der Lüfter dafür da, um den Kühler zu kühlen (und nicht den Motor).
    Mag sein, dass andere Hersteller das auch so handhaben, dort wird vielleicht auch noch die Wasserpumpe elektronisch angesteuert. Bei Ford jedenfalls nicht!!

    MfG. Raven 13
    Edit: Ausserdem kannst du mit Luft einen Motor nicht mal annähernd kühlen, dafür ist der Wärmeübergang beim Kühlmedium Luft viiiiel zu gering!
     
  17. #17 Focus06, 10.03.2012
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    3.141
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Durch das Belüften des Kühlers entsteht ein Temperaturgefälle, wo durch das Kühlwasser auch ohne Pumpe zu einer Umwälzung gebracht wird und der Motor herunter gekühlt wird!
    Ob das Sinn macht sei dahin gestellt, aber eine Kühlung tritt auf jeden Fall ein, auch ohne Wasserpumpe!
     
  18. #18 hans100, 10.03.2012
    hans100

    hans100 Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2010
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus Turnier, '10, 1,6 tdci, 109 PS
    Ich kann das schon unterscheiden, ob da der Lüfter noch an ist oder die Servo Gute Nacht sagt. Das hört sich doch gar nicht nach einem Lüfter an, eher nach einem landenden UFO :lol: Ich habe das zwei, drei Mal in der Garage beobachten können, immer in Verbindung mit einem erhöhten Verbrauch im Stand, weshalb ich da von einer Regeneration ausgehe und den Motor laufen lasse. Stimmt, es dauert wirklich etwas länger.

    Wie dem auch sei, ein Lämpchen wäre zur Anzeige einer Regeneration sicher geeigneter.
     
  19. AndiW

    AndiW Forum As

    Dabei seit:
    30.11.2004
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 2.0D 110PS Powershift
    Schon klar, daß der Lüfter für den (Wasser) kühler ist, und nicht direkt für den Motor. Aber es kommt doch wenigstens ein wenig zu Luftzirkulation um den Motor.
    Luft als Kühlmedium ist nicht ausreichend, da hast Du vollkommen recht (wenn man mal von Millionen luftgekühlter Motoren absieht, die seit über 100 Jahren gebaut wurden ;-), aber die sind natürlich anders konstruiert), aber wenn Luft nicht steht, sondern zirkuliert, dann ist die Kühlwirkung um Größenordnungen besser. Das macht extrem viel aus. Das sieht man schon alleine daran, daß ja am Kühler selbst ein Lüfter ist, der aktiv die Luft durch den Kühler bläst. Hier reicht die Konvektion auch nicht aus.
    Wenn so ein Lüfter nachläuft, dann gehts vielleicht auch nur darum, in den 20-30sec ein paar HotSpots abzubauen.
     
Thema:

Regenaration des DPF

Die Seite wird geladen...

Regenaration des DPF - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB DPF Problematik/Ford Emblem

    DPF Problematik/Ford Emblem: Hallo, liebe Community! Ich bin seit heute Mitglied im Ford-Forum. Ich habe mir letzte Woche einen 2.0 TDCi (140 PS) Focus Mk3 gekauft. Gebraucht....
  2. Fehlermeldung nach DPF, AGR und Drucksensor Wechsel

    Fehlermeldung nach DPF, AGR und Drucksensor Wechsel: Hallo zusammen, ich fahre einen 2010er FoFo Turnier mit PowerShift und 2.0 TDCi mit 205 auf der Uhr. Als nun neulich die Beschleunigung nachließ...
  3. DPF Manuell reinigen

    DPF Manuell reinigen: Hallo zusammen, Erstmal möchte ich mich kurz vorstellen als neuen im forum. Mein Name ist Sven, ich bin 36Jahre und fahre einen Focus 1.6 TDCI....
  4. C-MAX DPF Additief

    C-MAX DPF Additief: Hallo zusammen, ich habe einen C-MAX 1,6 TDCI Bj.2005 mit DPF. Hat der schon dieses Additief für die Regeneration? Hatte vorher den 1,6 Focus Bj....
  5. Kurzstrecke und DPF

    Kurzstrecke und DPF: Hallo zusammen, Wir haben seit einigen Monaten mit unserem Focus den ersten Diesel, damals noch ganz bewusst gewählt da wir hauptsächlich...