Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Regensensor - Reaktionszeiten/Empfindlichkeit - Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

Diskutiere Regensensor - Reaktionszeiten/Empfindlichkeit - Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo, kann man eigentlich den Regensensor irgendwie kalibrieren? - Also z.B. mit einem Software-Update? Fahre ich z.B. lange durch einen Tunnel...

  1. #1 fischli, 25.12.2008
    fischli

    fischli Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, 11/2007,1.6 TDCi
    Hallo,

    kann man eigentlich den Regensensor irgendwie kalibrieren? - Also z.B. mit einem Software-Update?

    Fahre ich z.B. lange durch einen Tunnel und komme wieder bei Regen raus, ist die ganze Scheibe komplett benetzt, man sieht nichts mehr, trotzdem geht der RS nicht an - bis ich die Empfindlichkeit eine Stufe höher nehme - dadurch wischt der Sensor richtig schnell los, auch dann bei fast trockener Scheibe wischt er noch im Dauermodus, der Intervall-Modus kommt dann nur, wenn ich wieder die Empfindlichkeit eine Stufe herabsetze bzw. eine ganze Weile warte.

    Bsp2: ich überhole bei Regen einen LKW, der Sprizt mir die Scheibe voll, man sieht nichts mehr, trotzdem bleibt der RS im Intervall-Modus, bis ich die Empfindlichkeit hoch setze.

    Bsp3: Bei Schneefall muss ich grundsätzlich mit höchster Empfindlichkeit fahren, damit sich überhaupt was tut.

    Ich finde das kann doch nicht Sinn eines RS sein, wenn man ständig die Empfindlichkeit einstellen muss, damit es einigermaßen passt. Gestern bin ich mit einem Golf V ebenfalls mit RS gefahren, da hat alles perfekt funktioniert - man hat nicht mal den Wechsel in andere "Wischmodi" gemerkt. Mir scheint auch so, der Golf kennt mehr Geschwindigkeitstufen als mein FoFo (also Intervall, schnell, sehr schnell - viel mehr gibts bei dem glaubig nicht).

    Btw: Beim Starten des Motors geht der RS grundsätzlich bei mir nicht an, auch wenn die Scheibe richtig nass ist. Also ich muss grundsätzlich aus + wieder anschalten - ist das so richtig? - Weil sie könnte ja geforen sein und man würde sich sonst die Wischerblätter ruinieren. (also schlimm fände ich das Feature nicht)

    Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?
     
  2. Hotara

    Hotara Benutzer

    Dabei seit:
    19.11.2008
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 2008 1,6 TDCI DPF Econetic
    Ich meine RS kalibriert sich beim Einschalten auf Trocken Scheibe. Bei mir (fofo II Fl.), wenn ich RS einschalte dann wischt er einmal und dann stellt er sich auf Trocken Scheibe ein :top1:. Aus den Tunnel wurde ich RS ausschalten einmal manuell wischen und wieder einschalten.
     
  3. #3 jörg990, 25.12.2008
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.116
    Zustimmungen:
    30
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Bei meinem Mondeo MKIII die selben.
    Manchmal wischt das Ding auf Stufe 4 noch dauernd, obwohl es nicht mal leicht nieselt und die Scheibe längst trocken ist, manchmal ist die Scheibe komplett nass und das Ding wischt selbst auf Stufe 1 nur im Intervall.
    Ab und zu hat das Ding auch Phasen, wo es zufällig korrekt funktioniert.

    Habe die mangelhafte Funktion beim Händler auch schon reklamiert, aber da hat der Sch*** beim Besprühen "innerhalb der vorgegebenen Parameter" funktioniert. Man kann da scheinbar nichts machen, das sei Stand der Technik.
    Und wie du hatte ich schon (Miet-)Fahrzeuge aus Wolfsburg, bei denen der RS perfekt funktioniert hat.
    Eigentlich eine Frechheit, für so eine unausgereiftes Technik Geld zu verlangen.


    Gruß

    Jörg
     
  4. #4 herbie801, 25.12.2008
    herbie801

    herbie801 Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2008
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    FORD´08 2,5l
    Meine Meinung dazu ist, bei "normalem" Regen kapiert das Ding eigentlich wie und wann es zu wischen hat. Aber im Verkehr mit nasser Straße(ohne Regen), bei Nebel oder sonst sehr sehr feiner Gischt bzw Tropfen da wartet man bis man kaum noch durch die Scheibe blicken kann. Und nichts bewegt sich.

    Da find ich nerviger, das beim drücken der Scheibenwaschanlage so eine lange Intervale bis zum letzten Wischer ist. Zuerst wischt es 3-4mal. Dann vergehen ein paar Sekunden (in der die Scheibe vom Fahrwind trocknet) und dann wischts nochmal. Sinnlos in meinen Augen.
     
  5. #5 Foculus, 25.12.2008
    Foculus

    Foculus Guest

    Der RS ist wirklich praxisuntauglich, da fragt man sich wie sowas in Serie gehen kann. Fahren die Tester nicht bei Regen :).

    Ein anderes Beispiel die Entfernungsangabe des TP EX " 0,05 km bis zu Kreuzung." LOL
    Einfach nur 50 m anzugeben wäre wahrscheinlich zu einfach.

    Aber es gibt schlimmeres.
    Mein Arbeitskollege hatte mal einen Vectra mit dem er in 2 Jahren ca. 40x in der Werkstatt war.
     
  6. #6 fischli, 25.12.2008
    fischli

    fischli Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, 11/2007,1.6 TDCi
    naja aber meine meinung ist, dass die mangelhafte funktion doch auf die programmierung zurückzuführen ist. gibt es denn da keine updates? - also RS 2.0 oder so. oder RS SP1 :)
     
  7. #7 Nemo539, 26.12.2008
    Nemo539

    Nemo539 Neuling

    Dabei seit:
    26.05.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST, Baujahr 2007
    du kannst das wischen auch unterbrechen indem du nach dem ersten oder 2. mal wischen einfach den hebel nach unten drückst... dann wischt er nicht so oft
     
  8. #8 fischli, 26.12.2008
    fischli

    fischli Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, 11/2007,1.6 TDCi
    hat zwar mit dem thema nichts zu tun, aber ich finde das eigentlich praktisch, dass er nach einer weile nochmal wischt, da reinigungsflüssigkeit nach einer weile nochmal nachläuft. bei mir beträgt die differenz eh nur so max. 5sek.

    evtl. mal mehr sprühen, dass mehr wasser auf die scheibe kommt.
     
  9. #9 Mr. Binford, 26.12.2008
    Mr. Binford

    Mr. Binford Guest

    Ich find das nachträgliche Wischen au grässlich. Die Scheibe ist schön sauber, relativ Schlierenfrei un dann kommt nochmal der Wischer un verschmiert alles....Neue Autos sind ein Graus.

    Aber als kleiner Trost für alle Fahrer mit Regensensor (RS ist übrgines ne äußerst geile Abkürzung dafür :P): Bei Opel funktionieren die Dinger keinen deut besser.
     
  10. #10 herbie801, 26.12.2008
    herbie801

    herbie801 Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2008
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    FORD´08 2,5l
    Nemo, wie meist Du das, "Hebel runterdrücken" ??

    Ich löse das Scheibenreinigen ja per "Knopfdruck" aus an der Seite vom Wischerhebel. Wie soll ich da was ändern?

    Mir würden eigentlich die ersten 3-4 mal wischen reichen. Da ist´s schon mehr als getrocknet.
     
  11. #11 Nemo539, 27.12.2008
    Nemo539

    Nemo539 Neuling

    Dabei seit:
    26.05.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST, Baujahr 2007
    du kannst ja wenn du den wischerhebel nach unten drückst nur einmal wischen
    das musst während er die scheibe trocknet auch machen... so wischt er 1 mal oder 2 mal oder kA je nachdem wann du drückst
    er wischt das eine mal noch zu ende und bleibt dann unten und wischt auch nicht nach
     
  12. urler

    urler Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2008
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FOCUS Style 1.6 Ti-VCT115 PS, Bj04.2008

    cooler Tip @Nemo539, mich nervt das auch schon ne Zeitlang mit dem nachwischen und dem 3-4 mal wischen.. muss ich ausprobieren sobalds mal wieder regnet.

    Zum Thema RS, ich war anfangs skeptisch, nun find ich aber er klappt im grossen und ganzen gut. Nicht 100% aber ich denke mal so um die 80%, mir reicht das.
    Was mich aber drann nervt ist dass keine Kontrolleuchte dafür im Armaturenbrett ist. Wenn ich abends heimkomme dann vergesse ich den auszuschalten wenn ich in die Garage fahre, wenn ich dann morgens um 4:20 ins Auto einsteige, Anlasse und Rückwärtsgang einlege fängt das blöde Teil an zu wischen, vorne und hinte.. da war ich shcon manchmal knapp vorm Herzinfarkt, oder zumindestens ganz wach :verdutzt:(was zum fahren ja nicht schaden sollte)

    Gruss Urler
     
Thema: Regensensor - Reaktionszeiten/Empfindlichkeit - Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford focus regensensor kalibrieren

Die Seite wird geladen...

Regensensor - Reaktionszeiten/Empfindlichkeit - Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit aktuellen Navis?

    Erfahrungen mit aktuellen Navis?: Hello Leute, ich habe mir vor einem Monat einen schwarzen Ford Mondeo Bj. 2012 gekauft, auf den ich natürlich irrsinnig stolz bin :D Allerdings...
  2. Ford Focus Rs Erfahrungen?

    Ford Focus Rs Erfahrungen?: Hallo, hat jemand Erfahrungen mit dem neuen Ford Focus RS? Ich überlege mir einen zu holen bin mir aber nicht sicher, ob ich für diese...
  3. Erfahrungen mit 195/65 R15 auf dem Focus MK3

    Erfahrungen mit 195/65 R15 auf dem Focus MK3: Da ich in Winter häufig auf festgefahrenem Schnee fahre möchte ich möglichst schmale Winterreifen haben und da 195/65 R15 zu 215/55 R16 im Umfang...
  4. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 DPF muss neu: Welche Erfahrungen mit alternativen Herstellern?

    DPF muss neu: Welche Erfahrungen mit alternativen Herstellern?: Hallo zusammen, ich habe schon mehrfach gesucht, aber bin mir recht unsicher mit den Ergebnissen. Zunächst zu meinem Problem: Ich benötige einen...
  5. Eure Erfahrungen - Klimaanlage - Heizung

    Eure Erfahrungen - Klimaanlage - Heizung: Hallo, ich erwäge den Kauf einen C-Max oder Grand-C-Max Benziner mit manueller Klimaanlage und hätte zur Entscheidungsfindung gern Eure...