Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Regensensor - Reaktionszeiten/Empfindlichkeit - Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

Dieses Thema im Forum "Focus Mk2 Forum" wurde erstellt von fischli, 25.12.2008.

  1. #1 fischli, 25.12.2008
    fischli

    fischli Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, 11/2007,1.6 TDCi
    Hallo,

    kann man eigentlich den Regensensor irgendwie kalibrieren? - Also z.B. mit einem Software-Update?

    Fahre ich z.B. lange durch einen Tunnel und komme wieder bei Regen raus, ist die ganze Scheibe komplett benetzt, man sieht nichts mehr, trotzdem geht der RS nicht an - bis ich die Empfindlichkeit eine Stufe höher nehme - dadurch wischt der Sensor richtig schnell los, auch dann bei fast trockener Scheibe wischt er noch im Dauermodus, der Intervall-Modus kommt dann nur, wenn ich wieder die Empfindlichkeit eine Stufe herabsetze bzw. eine ganze Weile warte.

    Bsp2: ich überhole bei Regen einen LKW, der Sprizt mir die Scheibe voll, man sieht nichts mehr, trotzdem bleibt der RS im Intervall-Modus, bis ich die Empfindlichkeit hoch setze.

    Bsp3: Bei Schneefall muss ich grundsätzlich mit höchster Empfindlichkeit fahren, damit sich überhaupt was tut.

    Ich finde das kann doch nicht Sinn eines RS sein, wenn man ständig die Empfindlichkeit einstellen muss, damit es einigermaßen passt. Gestern bin ich mit einem Golf V ebenfalls mit RS gefahren, da hat alles perfekt funktioniert - man hat nicht mal den Wechsel in andere "Wischmodi" gemerkt. Mir scheint auch so, der Golf kennt mehr Geschwindigkeitstufen als mein FoFo (also Intervall, schnell, sehr schnell - viel mehr gibts bei dem glaubig nicht).

    Btw: Beim Starten des Motors geht der RS grundsätzlich bei mir nicht an, auch wenn die Scheibe richtig nass ist. Also ich muss grundsätzlich aus + wieder anschalten - ist das so richtig? - Weil sie könnte ja geforen sein und man würde sich sonst die Wischerblätter ruinieren. (also schlimm fände ich das Feature nicht)

    Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hotara

    Hotara Benutzer

    Dabei seit:
    19.11.2008
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 2008 1,6 TDCI DPF Econetic
    Ich meine RS kalibriert sich beim Einschalten auf Trocken Scheibe. Bei mir (fofo II Fl.), wenn ich RS einschalte dann wischt er einmal und dann stellt er sich auf Trocken Scheibe ein :top1:. Aus den Tunnel wurde ich RS ausschalten einmal manuell wischen und wieder einschalten.
     
  4. #3 jörg990, 25.12.2008
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.062
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Bei meinem Mondeo MKIII die selben.
    Manchmal wischt das Ding auf Stufe 4 noch dauernd, obwohl es nicht mal leicht nieselt und die Scheibe längst trocken ist, manchmal ist die Scheibe komplett nass und das Ding wischt selbst auf Stufe 1 nur im Intervall.
    Ab und zu hat das Ding auch Phasen, wo es zufällig korrekt funktioniert.

    Habe die mangelhafte Funktion beim Händler auch schon reklamiert, aber da hat der Sch*** beim Besprühen "innerhalb der vorgegebenen Parameter" funktioniert. Man kann da scheinbar nichts machen, das sei Stand der Technik.
    Und wie du hatte ich schon (Miet-)Fahrzeuge aus Wolfsburg, bei denen der RS perfekt funktioniert hat.
    Eigentlich eine Frechheit, für so eine unausgereiftes Technik Geld zu verlangen.


    Gruß

    Jörg
     
  5. #4 herbie801, 25.12.2008
    herbie801

    herbie801 Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2008
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    FORD´08 2,5l
    Meine Meinung dazu ist, bei "normalem" Regen kapiert das Ding eigentlich wie und wann es zu wischen hat. Aber im Verkehr mit nasser Straße(ohne Regen), bei Nebel oder sonst sehr sehr feiner Gischt bzw Tropfen da wartet man bis man kaum noch durch die Scheibe blicken kann. Und nichts bewegt sich.

    Da find ich nerviger, das beim drücken der Scheibenwaschanlage so eine lange Intervale bis zum letzten Wischer ist. Zuerst wischt es 3-4mal. Dann vergehen ein paar Sekunden (in der die Scheibe vom Fahrwind trocknet) und dann wischts nochmal. Sinnlos in meinen Augen.
     
  6. #5 Foculus, 25.12.2008
    Foculus

    Foculus Guest

    Der RS ist wirklich praxisuntauglich, da fragt man sich wie sowas in Serie gehen kann. Fahren die Tester nicht bei Regen :).

    Ein anderes Beispiel die Entfernungsangabe des TP EX " 0,05 km bis zu Kreuzung." LOL
    Einfach nur 50 m anzugeben wäre wahrscheinlich zu einfach.

    Aber es gibt schlimmeres.
    Mein Arbeitskollege hatte mal einen Vectra mit dem er in 2 Jahren ca. 40x in der Werkstatt war.
     
  7. #6 fischli, 25.12.2008
    fischli

    fischli Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, 11/2007,1.6 TDCi
    naja aber meine meinung ist, dass die mangelhafte funktion doch auf die programmierung zurückzuführen ist. gibt es denn da keine updates? - also RS 2.0 oder so. oder RS SP1 :)
     
  8. #7 Nemo539, 26.12.2008
    Nemo539

    Nemo539 Neuling

    Dabei seit:
    26.05.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST, Baujahr 2007
    du kannst das wischen auch unterbrechen indem du nach dem ersten oder 2. mal wischen einfach den hebel nach unten drückst... dann wischt er nicht so oft
     
  9. #8 fischli, 26.12.2008
    fischli

    fischli Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, 11/2007,1.6 TDCi
    hat zwar mit dem thema nichts zu tun, aber ich finde das eigentlich praktisch, dass er nach einer weile nochmal wischt, da reinigungsflüssigkeit nach einer weile nochmal nachläuft. bei mir beträgt die differenz eh nur so max. 5sek.

    evtl. mal mehr sprühen, dass mehr wasser auf die scheibe kommt.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Mr. Binford, 26.12.2008
    Mr. Binford

    Mr. Binford Guest

    Ich find das nachträgliche Wischen au grässlich. Die Scheibe ist schön sauber, relativ Schlierenfrei un dann kommt nochmal der Wischer un verschmiert alles....Neue Autos sind ein Graus.

    Aber als kleiner Trost für alle Fahrer mit Regensensor (RS ist übrgines ne äußerst geile Abkürzung dafür :P): Bei Opel funktionieren die Dinger keinen deut besser.
     
  12. #10 herbie801, 26.12.2008
    herbie801

    herbie801 Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2008
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    FORD´08 2,5l
    Nemo, wie meist Du das, "Hebel runterdrücken" ??

    Ich löse das Scheibenreinigen ja per "Knopfdruck" aus an der Seite vom Wischerhebel. Wie soll ich da was ändern?

    Mir würden eigentlich die ersten 3-4 mal wischen reichen. Da ist´s schon mehr als getrocknet.
     
Thema:

Regensensor - Reaktionszeiten/Empfindlichkeit - Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

Die Seite wird geladen...

Regensensor - Reaktionszeiten/Empfindlichkeit - Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? - Ähnliche Themen

  1. Chiptuning Erfahrungen ?!

    Chiptuning Erfahrungen ?!: Chiptuning Erfahrungen ... Hat jemand von euch schon Erfahrungen zum Thema Chiptuning ? Bitte gebt doch mal Erfahrungsberichte preis Grüße Mitch
  2. Erfahrungen Rückfahrlicht

    Erfahrungen Rückfahrlicht: Hallo, ich ärgere mich derzeit über das Rückfahrlicht, das dem Hintermann zwar anzeigt, dass der Rückwärtsgang drin ist, aber nicht die Bohne zur...
  3. hat jemand Erfahrung mit motorschaden beim Fiesta

    hat jemand Erfahrung mit motorschaden beim Fiesta: Hi ich habe ein Fiesta und so wie es ausieht habe ich wohl ein Motorschaden. hat jemand eine Idee was ich jetzt machen kann oder wo man gutes Geld...
  4. Eure Erfahrungen mit dem Mk1

    Eure Erfahrungen mit dem Mk1: Hallo Ford Fokus User Da ich innerhalb knapp 2 Jahren schon fast die Hälfe des damaligen Occasions Kaufpreises in Reparaturen inverstiert habe...
  5. Erfahrung mit Langfingern

    Erfahrung mit Langfingern: Kaum steht der neue FoFi vor der Tür - ist auch schon der Antennenstab über Nacht geklaut worden. :rasend: Sowas kann mich echt auf die Palme...