KA 2 (Bj. 09-**) RU8 Reifen einlagern

Diskutiere Reifen einlagern im KA Mk2 Forum Forum im Bereich Ford KA Forum; Ich habe bisher immer meine Reifen nach dem Wechsel in meiner Ford-Werkstatt einlagern lassen. Zu Anfang (2009) hat es insgesamt 40,-- € pro...

  1. Jelli

    Jelli Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Ka Titanium 2009 1.2
    Ich habe bisher immer meine Reifen nach dem Wechsel in meiner Ford-Werkstatt einlagern lassen.
    Zu Anfang (2009) hat es insgesamt 40,-- € pro Saison, also 80,-- € im Jahr gekostet - also Wechseln und Einlagern der Sommer- bzw. Winterreifen.

    Dieses Jahr wollen Sie nun schon fast 50,-- € dafür haben, genau gesagt: 19,-- € für das Wechseln und 29,-- € fürs Einlagern (also 96,-- € im Jahr).

    Nun habe ich dieses Jahr nur den Wechsel nochmal durchführen lassen und darauf verzichtet, meine Alus einzulagern und habe sie mit nach Hause genommen.

    Nun muss ich ehrlich gestehen, dass dies doch ziemlich mühsam ist für mich als Frau, immerhin wiegt ein Reifen mit Alufelge 16,5 kg und die musste ich ja nun alle ins Haus schleppen :was:

    Weiß jemand, wo man Reifen gut einlagern und wechseln lassen kann zu günstigen Preisen, wo ich aber auch davon ausgehen kann, dass die anständig gelagert werden? Also sowas wie A T U o. ä. Natürlich kann ich hier in Kiel auch rumfragen, wollte nur mal vorab hören, was einige von euch vielleicht dafür bezahlen.

    Btw. ist mir dieses mal aufgefallen, weil ich die Reifen ja mitgenommen habe, dass die jeweils immer die gleichen Schrauben genommen haben, also für die Alus die gleichen, wie für die Stahlfelgen. Ist an sich ja nicht schlimm, da sie ja auf beiden passen, jedoch habe ich die Winterreifen ja inkl. Radmuttern gekauft ;)
    Nachdem ich meinen Fordhändler darauf angesprochen habe, wo denn meine Radmuttern sind ... hat er natürlich mir Recht gegeben und ich kann mir nächste Woche neue Radmuttern abholen.
    Ich habe mich nämlich schon im Frühjahr gewundert, warum meine Radmuttern von den Sommeralus so übel aussahen (als ob sie Salz "gesehen" hätten - und so war es dann ja wohl auch).Bei den Alufelgen sieht es ja nicht schön aus.
    Nur mal so am Rande erwähnt, falls jemand von euch auch den Wechsel und Einlagern durch eine Werkstatt vornehmen lässt. ;)
     
  2. #2 Basti31, 05.11.2011
    Basti31

    Basti31 Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    31.05.2010
    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford C-Max 2012 Titanium 1,6 L 182 PS
    Also am günstigsten ist es immer noch zu Hause wenn du dazu die Möglichkeit hast im keller oder der garage.

    Wenn die reifen auf der felge sind dann sollten sie am besten liegen. Und die schönen Alufelgen am besten vorher gründlich säubern und noch leicht den luftdruck erhöhen.

    Wir hatten bis jetzt damit nie probleme bei unseren drei Autos.

    Ich verwende auch zwei paar schrauben sätze beim ka so sehen die schrauben auf den Alu immer schön aus.
     
  3. #3 Meikel_K, 05.11.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.748
    Zustimmungen:
    258
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Dass es kein Spaß ist, 15" Räder durch die Gegend zu tragen, kann ich nachvollziehen. Eine gute Freundin von uns hatte früher einen Matiz mit 13"-Reifchen, da ging das noch. Mit dem 15" Titanium-Rad bei ihrem jetzigen Ka nicht mehr so - jetzt muss sie auch einlagern lassen. Vom Keller als Lagerort für Reifen würde ich ohnehin prinzipiell wegen der Gefahren im Brandfall abraten (Reifenbrände sind ein Albtraum für die Feuerwehr und gefährlich wegen der Rauchentwicklung, falls der Wäschetrockner mal durchschmort). Wäre auch schade, wenn der teure Burgunder geschmacklich was annimmt...

    Wo man die Räder günstiger einlagert und wechselt als beim Händler vor Ort lässt sich aber wohl nur lokal ermitteln. Unter 30 Euro fürs reine Einlagern finde ich aber immer noch fair, zumal unter 20 Euro auch ein milder Preis fürs Wechseln ist (für Wechseln mit Auswuchten wäre es sogar sehr milde).
     
  4. Jelli

    Jelli Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Ka Titanium 2009 1.2
    Keller habe ich sowieso nicht, ich lager sie zurzeit bei mir auf dem Boden. Ich habe aber nur so eine Bodenauszugstreppe, könnt euch sicherlich vorstellen, dass das ein Akt war, die da hoch zu bekommen (hat natürlich netterweise mein Mann gemacht ;) )

    Ich meine auch nicht, dass der Preis nicht fair ist, aber irgendwie doch unnötig, wenn man die Möglichkeit hat, sie selbst zu lagern und zu wechseln :gruebel: Dann würden sie auch mal richtig sauber gemacht. Habe jetzt gesehen, wie schmutzig die von innen sind, auch wenn das vielleicht nicht schadet.

    Wie sieht es denn mit diesen Reifenbäumen aus (oder wie die heißen - wo die übereinander über ein Stab gestapelt werden). Sind die ok? Gibt es die auch zum Abschließen, würde sie dann nämlich draußen lagern oder ist das mit Alufelgen im Winter auch nicht so gut, auch wenn sie unterstehen?
     
  5. #5 Mr. Binford, 05.11.2011
    Mr. Binford

    Mr. Binford Guest

    Felgenbaum brauchst du nicht, die Werkstatt lagert sie auch einfach aufeinander. Reifen hinlegen, Flanken aufeinander, nicht stehend lagern!
    Wenn du die Räder draussen lagerst, hattest du längste Zeit welche. Mittlerweile klauen die Schweine die Räder aus Tiefgaragen.
     
  6. #6 thommy 68, 05.11.2011
    thommy 68

    thommy 68 Forum As

    Dabei seit:
    13.05.2009
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK 2 FL Tunier Sport / Kia Picanto 1,2 S
    Hallo,

    ein Reifenbaum ist eigentlich perfekt, da haben die Räder rundherum Luft, Hülle drüber und trocken lagern, wie z.b. Garage, Keller und so.

    Und mann spart auch noch jedes Jahr wenn man es selber macht, den Räderwechsel.

    Thommy 68 :top1::top1::top1:
     
  7. Jelli

    Jelli Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Ka Titanium 2009 1.2
    wegen Diebstahl habe ich ja gerade an so einen Felgenbaum gedacht, der abschließbar ist, sodass man die Reifen eben nicht einzeln abziehen kann, ohne Schloss zu beseitigen. Denn mit 66 kg + Felgenbaum läuft ja keiner so einfach weg. Aber die Frage eben, ob die Schlösser gut oder einfach zu knacken sind. Habe bisher aber leider nur Wand-/Deckenhalterungen gefunden, die abschließbar sind, keine Ständer ...
     
  8. #8 Basti31, 05.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 05.11.2011
    Basti31

    Basti31 Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    31.05.2010
    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford C-Max 2012 Titanium 1,6 L 182 PS
    Also ein ständer wäre mir nicht bekannt den man abschließen kann.

    Ich selber habe die reifen so in der Garage liegen bezahlt ja die Hausratversicherung im notfall wenn einer einbricht.
     
  9. Jelli

    Jelli Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Ka Titanium 2009 1.2
    ja, Garage habe ich leider auch nicht, nur eine Gartenbude und die ist voll mit Gartenmöbel und hinterm Haus.
    Auch Carport habe ich nicht, da mein Stellplatz direkt vor meinem Haus ist und ich noch Licht in der Küche haben wollte, habe ich darauf verzichtet (Mein Mann hat ja auch ein Auto und da müsste es schon Doppelcarport sein). Bis auf die letzten beiden Jahre sind hier oben ja eigentlich die Winter nicht so hart.

    Naja, nun liegen die Alus ja erstmal auf dem Dachboden und bis zum Frühjahr ist mir hoffentlich noch die ideale Lösung eingefallen bzw. werde ich sie dann wohl wieder einlagern lassen ...?

    Ich danke euch jedenfalls sehr für eure Antworten, die schonmal die eine oder andere Frage für mich ausgeräumt haben. ;)
     
  10. #10 Basti31, 06.11.2011
    Basti31

    Basti31 Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    31.05.2010
    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford C-Max 2012 Titanium 1,6 L 182 PS
    Vielleicht findest du ja noch eine preiswerte lösung. Wenn du hinter dem Haus eine Terrasse hast könnst du die reifen vielleicht in so einer Plastiktruhe aus dem Baummarktlagern lagern die gibt es ja in verschieden Größen um z.b. auch einen Rasenmäher zuverstauen.
     
Thema:

Reifen einlagern

Die Seite wird geladen...

Reifen einlagern - Ähnliche Themen

  1. Biete Ford Focus RS MK2 Felgen 8,5x19 Zoll in Silber mit 235/35 R19 Falken Reifen - 5x108

    Ford Focus RS MK2 Felgen 8,5x19 Zoll in Silber mit 235/35 R19 Falken Reifen - 5x108: Hallo nochmal, und noch weitere Artikel von meinem Focus MK3 Turnier die ich nach dem Fahrzeugwechsel nicht mehr benötige. Alles Informationen...
  2. Biete 8x19" ET 45 mit oder ohne Reifen

    8x19" ET 45 mit oder ohne Reifen: GMP Italia made by Tomason. Gutachten im Netz abrufbar GMP Italia ARCAN 8,0x19" 5x108 ET45 Ø63,4 Silver-1251000031 Keine Bordsteinschäden Reifen...
  3. Fragen zu Felgen/Reifen/Tieferlegung (Fiesta 1.25)

    Fragen zu Felgen/Reifen/Tieferlegung (Fiesta 1.25): Hallo zusammen, ich habe nun schon über mehrere Wochen hinweg diverse Foren und Beiträge durchsucht, aber finde öfters mal widersprüchliche Infos...
  4. 4 NEUE Reifen 215/55 R16 93 H

    4 NEUE Reifen 215/55 R16 93 H: Verkaufe 4 NEUE Reifen in der Grösse 215/55 R16 93 H ContiPremiumContact 2 VB 340 € [ATTACH] [ATTACH]
  5. REIFEN 4X108

    REIFEN 4X108: Hallo, habe einen Satz Sommerreifen und einen Satz Winterreifen auf Stahl von meinem Focus. Sommer: 195 15 Zoll ca 4mm Winter: 185 15 Zoll ca...