Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Reifen einseitig abgefahren trotz eingestellter Spur

Diskutiere Reifen einseitig abgefahren trotz eingestellter Spur im Fiesta Mk6 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo an dem Fiesta ist der vordere rechte Reifen einseitig abgefahren trotz eingestellter Spur. Der Wagen zieht weder nach links noch nach...

  1. rsjj

    rsjj Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta 1.4 Bj 2007 JH1
    Hallo
    an dem Fiesta ist der vordere rechte Reifen einseitig abgefahren trotz eingestellter Spur.
    Der Wagen zieht weder nach links noch nach rechts.
    Extrem laut ist das Abrollgeräusch der Reifen auch.
    Als ich den Wagen gekauft habe war die vordere Felge durch einen Bordstein oder ähnliches beschädigt .( hatte eine Delle aussen am Rand) Die Spur war auch verstellt.
    Daraufhin hab ich die Spur einstellen lassen und neue Reifen gekauft.
    An was kann es denn nun liegen,dass sich der neue Reifen immer noch einseitig abfährt?:confused:
    Kann etwas kaputt gegangen sein durch die Berührung mit einem Bordstein oder ähnlichem ?:confused::confused:

    ralf
     
  2. #2 Steve231, 02.03.2010
    Steve231

    Steve231 Forum As

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    keinen Ford mehr
    Hast du nur die Spur einstellen lassen oder auch den Sturz? der ist nähmlich hauptverantwortlich dafür wenn sich ein Reifen einseitig abfährt.
     
  3. #3 petomka, 02.03.2010
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    Der Sturz ist nicht einstellbar bei Ford. Sollte am Sturz etwas fehlen, sollte nach der Ursache gesucht werden, irgendwas wird dann an der Achse faul sein.
     
  4. rsjj

    rsjj Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta 1.4 Bj 2007 JH1
    @ petomka

    was an der Achse könnte defekt sein ??
    Der Sturz müste in dem Fall das was kaput wäre dann rechts und links unterschiedlich sein ??

    sry für die blöde Frage.Jedoch wer nicht fragt bleibt dumm:):)

    ralf
     
  5. #5 jörg990, 02.03.2010
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.125
    Zustimmungen:
    31
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Nein, da liegst du falsch. Reifen fahren durch falsche Spur einseitig ab, weil der Reifen radiert.
    Wäre der Sturz so falsch, dass dadurch der Reifen einseitig abläuft, würde man das am Rad sehen. Ich schätze, dass es dazu mehr als 5° (egal ob positiv oder negativ) braucht...


    Gruß

    Jörg

    PS: bei meinem Wochenend-Auto ist der Sturz -3° an der Hinterachse im Serienzustand...
     
  6. #6 RH-Renntechnik, 02.03.2010
    RH-Renntechnik

    RH-Renntechnik <span style="font-weight: bold; color: rgb(117, 12

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    775
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Mondeo Mk4 Titanium S
    RS 2000 Gr. H
    RS 2000
    könnte nen krummer Querlenker sein , folgeschaden des Bordsteinschadens
     
  7. rsjj

    rsjj Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta 1.4 Bj 2007 JH1

    Kann man den krummen Querlenker mit blosem Auge erkennen ??
    Oder nur bei einer Vermessung oder ähnlichem ?
     
  8. #8 Mr. Binford, 02.03.2010
    Mr. Binford

    Mr. Binford Guest

    Kommt ganz auf die Krümmung an.
     
  9. #9 autohaus bathauer, 02.03.2010
    autohaus bathauer

    autohaus bathauer Guest

    In den meißten fällen von beschädigter aufhängung in folge von unfall ist das rohr des stoßdämpfers am übergang zum schwenklager verbogen und deshalb past der sturz nicht mehr.
     
  10. #10 Steve231, 03.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.2010
    Steve231

    Steve231 Forum As

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    keinen Ford mehr

    Aso, wieder ein bisschen schlauer. Hab noch keine Achsvermessung am Ford gemacht, komm von der Seite eher aus dem VW-Lager:rotwerden:

    @ Jörg: Spur hat er ja schon einstellen lassen. Aber hast recht ich hätte das hauptverantwortlich weglassen sollen.


    @RSJJ Hast du ein Protokoll vom Spureinstellen bekommen. Meist stehen Werte wie Sturz, Nachlauf etc. mit drauf, wenn es nicht gerade mit dem Spurmaß eingestellt wurde.
     
  11. rsjj

    rsjj Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta 1.4 Bj 2007 JH1
    @ Steve 231@
    Ne.. habe leider kein Protokoll bekommen .
    Werd als nächstes mal zum Achsvermessen gehn.
    Dann seh ich weiter .

    MfG ralf
     
  12. chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.379
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    Und selbst, wenn man den Sturz net einstellen kann, gibts Sollwerte, die erfüllt werden müssen...
    Interessant wäre, wie schon erwähnt, mal das Protokoll... Da kann man vllt. mehr sagen...

    @jörg990: Mein Fiesta hat nur ca. 1° mehr Sturz, als Serie und das reicht schon, dass die Innenseite des Reifens stärker belastet wird. Wenn man dann noch zu viel Luft drauf hat, dann radierts die ganzschön ab... Liegt halt auch daran, dass kein Auto 0° Spur hat, sondern immer + oder - hat...
     
  13. rsjj

    rsjj Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta 1.4 Bj 2007 JH1
    erledigt....ABER !!!!

    :rasend: so ...
    war beim vermessen der Spur und die war nicht richtig eingestellt..
    Ein Protokoll (vorher und nachher ) habe ich diesmal auch bekommen.
    Ich denke mal,dass der vorherige Betrieb der die Spur eingestellt hat irgend was falsch gemacht hatte:rasend::rasend:
    Zum Glück war sonst nix schlimmeres( Stossdämpfer oder so )defekt.

    Gestern dann beim Wechsel auf Sommerreifen stellte ich vorne rechts ein schleifendes Geräusch fest . Ich denke es könnte Rad oder Antiebswellenlager sein.Wenn ich das Rad drehe kann ichs nicht genau sagen obs vom Rad oder von weiter innen kommt.
    Kann ich das vom Geräusch als Laie denn etwas genauer eingrenzen,oder muss das erst ausgebaut werden ??

    ralf
     
  14. chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.379
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    Das kann auch die Bremse sein, die Bremsbeläge gehen net immer ganz von den Scheiben weg, also schleift das dann n bissl... Das wäre net weiter schlimm...
     
  15. rsjj

    rsjj Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta 1.4 Bj 2007 JH1

    ne die Bremse isses wohl eher nicht, da ich das Geräusch auch beim fahren deutlich hören kann

    ralf
     
  16. chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.379
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    Hab grad nochmal nachgelesen, der hatte ja ne Begegnung mit nem Bordstein. Da hats evtl. das Radlager beschädigt...
    Das wäre also in deinem Fall netmal so unwahrscheinlich...
     
  17. #17 Steve231, 28.03.2010
    Steve231

    Steve231 Forum As

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    keinen Ford mehr
    Könnte auch das äussere Achsgelenk sein, das braucht auch nicht viel wenn man es richtig trifft.
     
  18. #18 k-mergency, 28.03.2010
    k-mergency

    k-mergency Guest


    dann würd ich nochmal zu dem betrieb fahren, der dir die "Spur eingestellt" hat und da mal ordentlich auffe ***** hauen.
    hast ja jett ein protokoll darüber, dass sie definitiv falsch eingestellt war.
     
  19. rsjj

    rsjj Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta 1.4 Bj 2007 JH1
    Mach ich nicht weils eh nix bringt, da das schon im letzten Spätjahr war als ich die Spur einstellen lies.
    Sie würden nur argumentieren ich wäre halt aufn Bordstein gefahren..oder so ähnlich.
    ich sehs als Lehrgeld(49Euro).
    Somit weiss ich schon wo ich nicht mehr hingehen sollte:)

    ralf
     
Thema:

Reifen einseitig abgefahren trotz eingestellter Spur

Die Seite wird geladen...

Reifen einseitig abgefahren trotz eingestellter Spur - Ähnliche Themen

  1. Reifen

    Reifen: [IMG] [IMG] Ich habe heute festgestellt das vorne links und rechts die Reifen ich sage mal leicht angefressen sind. Kann das damit zu tun haben...
  2. Ranger Wildtrak '12 (Bj. 12-**) Suche nach passenden Reifen und felgen

    Suche nach passenden Reifen und felgen: hallo Rangergemeinde, Auch wenn der Klimawandel das Wetter wärmer macht, finde ich persönlich es doch sicherer , zu gegebener Zeit auf die...
  3. F-150 & Größer (Bj. 1996–2004) Gutachten Reifen

    Gutachten Reifen: kann mir jemand helfen Ich hab bei meinem F 150 BJ 2001 Neue Reifen montiert 285/70/17 und suche ein Gutachten oder Kopie Fahrzeugschein Mein Tüv...
  4. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Reifen problem

    Reifen problem: Hallo Leute, Muß mal was erzählen, War Donnerstag beim Tüv und kam nicht durch wegen 4 Reifen die innen abgefahren sind, manche so stark das die...
  5. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 FoFo CC 3 Felgen und Reifen vom Mondeo

    FoFo CC 3 Felgen und Reifen vom Mondeo: Ich kann für mein Cabrio Original Ford Stahlfelgen 6,5J x 16H2 ET50 vom Mondeo bekommen. Reifen sind 215 - 55 R16 93 H. Original sind 205 50 17...