Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Reifen eintragen/Tacho angleichen

Diskutiere Reifen eintragen/Tacho angleichen im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo Und zwar hat mich einer auf Arbeit echt zum grübeln gebracht. Folgendes Problem: Im Fahrzeugschein stehen 185 / 65 R14 drauf habe ich...

  1. #1 WOLFSSPINNE, 15.09.2010
    WOLFSSPINNE

    WOLFSSPINNE Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2010
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus. 2002, Zetec SE
    Hallo

    Und zwar hat mich einer auf Arbeit echt zum grübeln gebracht.

    Folgendes Problem:
    Im Fahrzeugschein stehen
    185 / 65 R14
    drauf habe ich allerdings (eingetragen) 215 /45 R17

    für den Winter habe ich die
    185 / 65 R14 gekauft

    mein Kollege meint das ich den Tacho angleichen muß da die ja jetzt kleiner sind und ich so ja z.b steht auf dem Tacho 50 kmh bin dann aber in wirklichkeit auf 60 oder umgekehrt halt.

    Hier nun noch einige Fragen zwecks Reifen da ich das Auto so gekauft hatte und davon wenig Ahnung habe.

    1.Muß ich mein Tacho angleichen lassen?
    2.Was kostet es Reifen z.b 205er 15 Zoll beim Tüv eintragen zu lassen und ist dies ein Problem oder sonstige größen???
    3.Muß ich bei der Reifensuche unbedingt nach Ford gucken oder reicht da die Lochgröße (hauptsache im Teilegutachten steht Ford Focus drin)

    Ich danke für die Antworten und wenn einige denken "wie doof ist der denn" dann lasst es einfach und antwortet nicht.Kann ja nicht alles wissen :)
     
  2. #2 DeScorpio, 15.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 15.09.2010
    DeScorpio

    DeScorpio Benutzer

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Momentan noch Kuga Bj.09 2,5 4x4

    MG TF135.
    So viel ich weiss darf man die 215/45 auf 17" nur im ST fahren.
    Bei deinem müsste es 205/40 oder 215/40 sein.
    Aber wenn es eingetragen ist wird das schon seine Richtigkeit haben.
    Bissel Toleranz hat man da ja auch.

    Wenn man das mal berechnet ist der Abrollumfang auch gar nicht so riesig
    bei den beiden Reifengrößen.
    Schau mal hier http://www.reifensuchmaschine.de/reifen_rechner/reifenrechnen.htm
     
  3. #3 Bad-Focus, 15.09.2010
    Bad-Focus

    Bad-Focus Forum As

    Dabei seit:
    10.03.2010
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus RS
    dein kumpel hat da recht , den das größte problem sind deine reifen !
    die größe die du atm hast , darfst du nicht fahren :verdutzt:

    diese größe ist NUR auf dem st170 zulässig , da dieser andere räderkombinationen vom werk aus drin hat.

    daher wäre es günstger : du holst die reifen in 215/40/17 oder 205/40/17 ;)

    den bedenke , sobald du deinen tacho neu justieren lässt , verfallen alle anderen rädergrößen auch !
    ergo nen neuer satz winterräder ist auch fällig ...

    die eintragung zweifel ich mal an , da die räder ausserhalb der normalen toleranz liegen.
    zumindest wenn keine justierung vorliegt und alle anderen "alten" reifen noch drin stehn.

    reifeneintragungen sind ansich kein thema , wenn alle auflagen eingehalten werden.
    genaueres erfragste beim tüv in deiner nähe , da die einzelnen prüfer sehr "speziel" sind ...
    kosten können sich auf ~100 euro belaufen (nur eintragung!).

    bei der reifensuche gibt es keine markengebundenheit !
    was du wohl eher meinst , bei der felgensuche.
    nur dort ist auf deinen wagen , breite/größe der felge , lochkreis/anzahl und narbendurchmesser zu achten.
    ebenso am besten mit gutachten für dein fahrzeug (sonst wird unnötig teuer)
     
  4. #4 WOLFSSPINNE, 15.09.2010
    WOLFSSPINNE

    WOLFSSPINNE Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2010
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus. 2002, Zetec SE
    danke erstmal für die schnellen antwirten und ihr habt natürlich Recht , ich habe 215/40/17 drauf und eingetragen......also muß ich wenn ich die Winterreifen rauf mache zum TÜV wenn ich das richtig verstanden habe obwohl sie ja im Fahrzeugschein drin stehen
     
  5. #5 SirHenry, 15.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 15.09.2010
    SirHenry

    SirHenry ...gar nicht adelig

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 Champions Edition 1,6 EcoBoost 150PS
    Wenn du dir im Winter deine 185/65 R14 drauf machst, dann musst du definitiv nicht zum TÜV und irgendwas machen lassen. Eingetragen sind sie ja eh, zumal das die Standard Reifengröße für den Focus ist, sofern er mit den einfachen Stahlfelgen ausgeliefert worden ist. Auch alle anderen möglichen Rad-/Reifenkombinationen die von Ford angegeben sind und so in der Betriebsanleitung auch zu finden sind, müssen nicht eingetragen werden, auch wenn diese so nicht in der Zulassung stehen. Du könntest also zum Beispiel somit auch ohne weiteres 195/60 R15 oder 205/50 R16 fahren. Selbst deine jetzige Größe müsste heute nicht mehr eingetragen sein, weil auch diese vom Hersteller als unbedenklich angegeben worden ist. Wahrscheinlich ist die Eintragung noch ein Relikt aus eben der Zeit, als das ganze noch anders geregelt war und man die Reifenkombinationen drin stehen haben musste, die man gefahren ist.
    Das einzige was man heute noch machen kann, sich beim Ford-Händler noch mal ausdrucken lassen, welche Kombinationen von Ford vorgesehen sind. So kann man bei einer Kontrolle vorlegen, dass alles rechtens ist, aber selbst da bist du normalerweise nicht in der Nachweispflicht. Ich habe es für meine Felgen aber trotzdem auch gemacht, da es unter Umständen Zeit bei der Kontrolle sparen kann.
     
  6. #6 DeScorpio, 16.09.2010
    DeScorpio

    DeScorpio Benutzer

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Momentan noch Kuga Bj.09 2,5 4x4

    MG TF135.
    Schliesse mich da an...
    Deine 185er darfst du ohne weiteres fahren...
    Wichtig ist das der Abrollumfang immer ziehmlich der gleiche ist.
    Wenn du dann doch die 215er mit 40er Querschnitt fährst ist alles so wie es sein soll...
     
  7. #7 WOLFSSPINNE, 16.09.2010
    WOLFSSPINNE

    WOLFSSPINNE Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2010
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus. 2002, Zetec SE
    super , ich danke euch für die antworten.....:top1:
     
  8. #8 SirHenry, 16.09.2010
    SirHenry

    SirHenry ...gar nicht adelig

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 Champions Edition 1,6 EcoBoost 150PS
    Bedenke aber: Die letzten Antworten bezogen sich auf die Reifen, nicht auf die Felgen. Sofern du keine original Ford Felgen für den Focus nutzt, musst du darauf achten, dass sie für dein Fahrzeug zugelassen sind und eine ABE besitzen. Andernfalls musst du halt doch den TÜV besuchen...
     
  9. #9 AceBleiche, 16.09.2010
    AceBleiche

    AceBleiche LORD ST

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Fiesta ST, Focus ST, Focus RS BJ.09,
    Er hat se doch eingetragen? Also alles gut?
     
  10. #10 SirHenry, 17.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 17.09.2010
    SirHenry

    SirHenry ...gar nicht adelig

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 Champions Edition 1,6 EcoBoost 150PS
    Was er eingetragen hat, sind die Reifen. Er sprach aber nicht davon, was er für Felgen drauf hat und ob die eingetragen sind (sofern sie es denn sein müssten ^^) Das sind zwei völlig unterschiedliche Paar Schuhe.
     
  11. #11 WOLFSSPINNE, 17.09.2010
    WOLFSSPINNE

    WOLFSSPINNE Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2010
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus. 2002, Zetec SE
    Ja die Felgen sind eingetragen 215/40 17 von Dotz :)
    die Winterreifen sind Orginal von Ford
     
  12. #12 Ford-ler, 17.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 17.09.2010
    Ford-ler

    Ford-ler Forum As

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Fiesta JA8 Mk7 vFL 2009 3-türig 1.25 Duratec
    Um das Ganze mal zum Punkt zu bringen:

    Wenn Du 215/45R17 sind NUR für den ST170 zugelassen und sonst 215/40R17. Tachoangleich würde dazu führen, dass alle anderen eingetragen Reifengrössen ausgetragen werden und außerdem ist das ganze ein Faß ohne Boden und kommt mit Tachoangleich/TÜV-Abnahme usw. bestimmt teurer.

    Wenn Du keine ST170 hast sollte es kein Problem sein, zum TÜV zu fahren und 215/40R17 eintragen zu lassen, auch wenn Du das Gutachten der Felgen nicht mehr vorliegen hast. Jeder TÜV hat auf die zulässigen Reifengrößen Zugriff.

    Warum bei Dir 215/4517 eingetragen sind? War bestimmt mal ein fehlerhafter Eintrag vom TÜV und denke daran: "Unwissenheit schützt vor Strafe nicht", deshalb würde ich das ganze schnellstens vom TÜV korrigieren lassen.
     
  13. #13 SirHenry, 17.09.2010
    SirHenry

    SirHenry ...gar nicht adelig

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 Champions Edition 1,6 EcoBoost 150PS
    Er hat doch bereits zwei Mal korrigiert, dass bei ihm 215/40 und nicht 215/45 eingetragen ist (hast du doch sogar zitiert ^^). Also alles in Ordnung ;)
     
  14. Fipz

    Fipz Guest

    die Abweichung (wegen Radumfang) dürfte bei 50 km/h max. 2,5%% sein, das wären nur ca. 1,25 Km/h und da braucht man keine Tachoangleichung. ;)
     
Thema:

Reifen eintragen/Tacho angleichen

Die Seite wird geladen...

Reifen eintragen/Tacho angleichen - Ähnliche Themen

  1. Reifen

    Reifen: [IMG] [IMG] Ich habe heute festgestellt das vorne links und rechts die Reifen ich sage mal leicht angefressen sind. Kann das damit zu tun haben...
  2. Ranger Wildtrak '12 (Bj. 12-**) Suche nach passenden Reifen und felgen

    Suche nach passenden Reifen und felgen: hallo Rangergemeinde, Auch wenn der Klimawandel das Wetter wärmer macht, finde ich persönlich es doch sicherer , zu gegebener Zeit auf die...
  3. F-150 & Größer (Bj. 1996–2004) Gutachten Reifen

    Gutachten Reifen: kann mir jemand helfen Ich hab bei meinem F 150 BJ 2001 Neue Reifen montiert 285/70/17 und suche ein Gutachten oder Kopie Fahrzeugschein Mein Tüv...
  4. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Reifen problem

    Reifen problem: Hallo Leute, Muß mal was erzählen, War Donnerstag beim Tüv und kam nicht durch wegen 4 Reifen die innen abgefahren sind, manche so stark das die...
  5. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 FoFo CC 3 Felgen und Reifen vom Mondeo

    FoFo CC 3 Felgen und Reifen vom Mondeo: Ich kann für mein Cabrio Original Ford Stahlfelgen 6,5J x 16H2 ET50 vom Mondeo bekommen. Reifen sind 215 - 55 R16 93 H. Original sind 205 50 17...