Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Reifen schlackern, drehe langsam durch

Dieses Thema im Forum "Focus Mk2 Forum" wurde erstellt von jojo65, 21.08.2016.

  1. #1 jojo65, 21.08.2016
    Zuletzt bearbeitet: 21.08.2016
    jojo65

    jojo65 Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 1,6 VCT
    Hallo,

    fahre einen 06er Ford Focus 1,6 TI mit 127.000 km habe das Problem das zw.70 und 110km/h meine Vorderreifen schlackern und zwar so, das es mir mittlerweile das Profil an beiden Vorderreifen innen und außen zerfetzt.Nicht im Lenkrad, sondern nur im Frontbereich. Bei meinen Sommer wie auch den Winterreifen. Linker Stoßdämpfer und Querlenker war defekt. So, beide Querlenker neu, Stoßdämpfer und Domlager neu, plus vier neue Reifen. Schlackert immer noch. Spur wurde eingestellt und festgestellt das hinten die Buchse im Querlenker durch ist und auf dieser Seite auch eingestellt werden muss. Habe jetzt auch diese links und rechts bestellt. Befreundeter Schrauber von mir meinte, wenn die drin sind und die Spur eingestellt ist, wäre es weg. Würde daran liegen das die Hinterachse das Auto in der Spur hält. Was meint ihr? Könnte das sein oder sollte ich mich mit dem Gedanken anfreunden, das ich mich schon mal nach neuen Antriebswellen umsehen muss? Wollte nächste Woche mit dem Wagen nach Spanien und es könnte dann etwas eng werden mit der Bestellung der Welle und dem Einbau. Was mir aufgefallen ist, ist das wenn noch 1 oder 2 mitfahren es weniger bis gar nicht schlackert.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Focus06, 22.08.2016
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    2.956
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Fahr erstmal in eine Werkstatt und lasse die Räder mal neu wuchten, vielleicht ist damit ja schon das Problem gelöst...
    Querlenker hinten sind möglich, aber so schlimm kann ich mir das kaum vorstellen.
    Wurden die richtigen Dämpfer vorne verbaut? Oder wurde auch noch was an den Federn gemacht?
    Was war die Ursache für den defekten Dämpfer und den Dreieckslenker? Altersbedingter Verschleiß, oder ein Unfall? Und wurde der komplette Dreieckslenker getauscht, oder nur die hintere Gummibüchse?

    Gesendet von meinem D5503 mit Tapatalk
     
  4. #3 Ghost-Driver, 22.08.2016
    Ghost-Driver

    Ghost-Driver Forum Profi

    Dabei seit:
    29.04.2016
    Beiträge:
    1.092
    Zustimmungen:
    53
    würde da wohl auch die inneren antriebswellengelenke verdächtigen , vorallem weil es sich belastungstechnisch verändert
     
  5. jojo65

    jojo65 Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 1,6 VCT
    Die Felgen sind org. 17 zoll Ford mit Nagelneuen 205/50 r17 . Kann auch nicht an den Reifen liegen weil das Problem mit den Winter und den Sommerreifen/Felgen identisch ist. Dämpfer sind für dieses Auto, zwar aus dem Zubehör aber die Richtigen. Federn sind noch die Originalen, getauscht wurde der komplette untere Querlenker, Dämpfer und Domlager. Ursache gehe ich mal von aus, das ich durch eine Unachtsamkeit, mal ganz fies nen Bordstein in einer kurve mit ca. 25-30 km/h tuschiert habe. Dabei ist wohl die Karkasse zerstört worden, der Reifen hatte ne Beule. Danach natürlich neue Reifen vorne drauf und ich weiß nicht genau wann aber das mit dem schlackern hat sich dann so nach und nach eingeschlichen. Zuerst die Sommerreifen auf Alus (beide vorne) Profil innen und aussen kleine Stücke raus und bei den Winterreifen das selbe Spiel. Heute sind meine unteren Querlenker für hinten gekommen und werden Leider erst am Mittwoch verbaut und danach die Spur eingestellt.Habe den Focus heute mal, mit der Vorderachse auf paar Vierkanthölzer geparkt und mich drunter gequetscht. Von unten mal beide Antriebswellen hin und her geschoben. Soviel ich weiß sollte ja ein wenig Spiel dabei auftauchen aber ich bin der Meinung das die Linke etwas mehr hat und in der Hälfte des Spiels, eine Art Unebenheit zu spüren war. Kann mir jetzt dann doch vorstellen das die Welle bei der Bordsteinaktion einen weg bekommen hat:rasend:
     
  6. #5 Focus-CC, 22.08.2016
    Zuletzt bearbeitet: 22.08.2016
    Focus-CC

    Focus-CC Forum As

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Focus CC 2.0 Bifuel Prins LPG - 2008
    Lass mal beim Reifenfachhandel am Wagen wuchten. Gute können das, die bocken auf und bringen die Räder zum Drehen.
    Ggf. sieht man schon was, ohne groß zu messen. Achsstummel krumm ?

    Wenn du selber beidseitig aufbocken kannst, dann kannst es auch selber machen. Aber die Querlenker belasten !
    Nicht die Räder komplett hängen lassen. Einen "großen Schuss" könntest du dann ggf. selber sehen.
    2 Mann, einer beschleunigt auf , ich sag mal, 100, einer guckt.

    Wenn es dir das Profil weg radiert haben die Antriebswellen keine Schuld !

    Selbst eine unwuchtige Welle wird immer noch durch ein heiles(!) Lager präzise geführt.
     
  7. jojo65

    jojo65 Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 1,6 VCT
    Kann nicht selber aufbocken, hatte ihn nur auf der Fahrerseite auf 2 Vierkanthölzer und bin drunter gerutscht. Hatte ihn zuletzt auf der Bühne und den ersten Gang drin. Bein beschleunigen hat sofort das ESP angeschlagen, selbst nachdem ich es aus geschaltet habe und der Motor hat ganz gut gewackelt. Du meinst wenn ich die Querlenker von unter etwas anhebe bleit das ESP aus? Kann meinem Schrauber leider nicht alle Nase lang auf den Sack gehen, da er auch noch echte Kundschaft hat :rotwerden: Deshalb kann ich auch erst wieder Übermorgen an die Bühne. Achsstummel? Werde meinen Kumpel mal drauf ansprechen.
    Danke schon mal für die Antworten!!!
     
  8. #7 Focus-CC, 22.08.2016
    Zuletzt bearbeitet: 22.08.2016
    Focus-CC

    Focus-CC Forum As

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Focus CC 2.0 Bifuel Prins LPG - 2008
    Nee, ich hör schon, keine besonderen Kenntnisse ...
    Einseitiges Anheben und drehen führt logischerweise zum ASR Einsatz ...
    Das Abstützen hat nix mit dem ASR und ESP zu tun.

    Es führt nur dazu, annähernd reale Fahrverhältnisse mit eingeschobenen Wellen-Lagern herbei zu führen.



    Fahr mal zum renommierten Reifenhöker der das o.a. Wuchten AM WAGEN durchführen kann.

    PS:

    Aber so was wie Spurverbreiterungen, oder Alufelgen ohne Zentrierringe fährst du nicht etwa ?
    Habt Ihr überhaupt mal ansatzweise den Seitenschlag der Räder geprüft ?

    Nur alleine durch Drehen mit der Hand und gucken ? Ähmm, das Banalste ... ?
     
  9. jojo65

    jojo65 Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 1,6 VCT
    Nö, nur die org. 17 zoll Ford felgen wie schon geschrieben. habe ja am Mittwoch nachdem ich die Querlenker hinten verbaut bekomme direkt einen Termin beim Pneuhage zum Spureinstellen. Der hat mir ja auch die Reifen drauf gemacht, soll er sich mal drum kümmern.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Joshi Badford, 22.08.2016
    Joshi Badford

    Joshi Badford Forum As

    Dabei seit:
    13.04.2016
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    24
    wenn das problem keiner in den griff bekommt , dann kommst demnächst mal bei mir im westend vorbei ;)
     
  12. jojo65

    jojo65 Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 1,6 VCT
Thema:

Reifen schlackern, drehe langsam durch

Die Seite wird geladen...

Reifen schlackern, drehe langsam durch - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Reifendrucksensor bei gewechseltem Reifen

    Reifendrucksensor bei gewechseltem Reifen: Hallo, ich hab mir heute einen Platten eingefahren, der Reifendrucksensor schlug natürlich auch an. Ich habe den Reifen gewechselt...
  2. Rückstände von Reifen-Dichtmittel entfernen

    Rückstände von Reifen-Dichtmittel entfernen: Rückstände von Reifen-Dichtmittel auf Rädern und Karosserie lassen sich innerhalb einiger Tage nach dem Einsatz mit einem Baumwolltuch entfernen....
  3. StreetKA (Bj. 03-05) RL2 Sportliche Reifen für den StreetKA

    Sportliche Reifen für den StreetKA: Hallo Leute, ich bin auf der Suche nach sportlichen Sommerreifen für den StreetKA meiner Freundin. Der StreetKA ist jetzt in der Garage...
  4. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Haltbare 225/35 R19 Reifen?

    Haltbare 225/35 R19 Reifen?: Hallo Leute, ich wollte mal in die Runde fragen, inwieweit Ihr mir Reifen empfehlen könnt, die auch in 225/35 R19 noch annehmbare Laufleistungen...
  5. Winterfeste Felgen/Reifen Empfehlung

    Winterfeste Felgen/Reifen Empfehlung: Hallo alle miteinander, ich bin drauf und dran mir neue Winterräder zu kaufen, da ich momentan nur 14zoll felgen habe und die reifen auch nicht...