Reifen ungleichmäßige Abnutzung

Diskutiere Reifen ungleichmäßige Abnutzung im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo , mir ist gestern bei meinen Winterreifen aufgefallen das die Reifen an der VA sich ungleichmäßig Abnutzen . Vorhin habe ich nachgemessen...

  1. #1 Bad Focus, 09.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 09.12.2010
    Bad Focus

    Bad Focus Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2009
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    5
    Hallo ,
    mir ist gestern bei meinen Winterreifen aufgefallen das die Reifen an der VA sich ungleichmäßig Abnutzen . Vorhin habe ich nachgemessen und festgestellt das der Reifen VA/links aussen ca. 5,4 mm und innen ca. 3,6mm hat. Der Reifen VA/rechts hat aussen ca. 5,4mm und innen ca. 4,6 mm .

    Die Reifen habe ich letzten Winter neu gekauft , bin diese dann letzten Winter gefahren und habe sie wieder seit 4 Wochen montiert. Die Reifen lasse ich immer ganz von den Felgen demontieren , da ich nur einen Satz Stahlfelgen habe. Daher weiss ich nicht ob jeder Reifen wieder an der selben Position ist wie im letzten Jahr.

    Kann ich die besseren Reifen nach vorne packen ?
    Woran außer Spur/Sturz kann es sonst liegen ?

    Der FoFo fährt aber NICHT einseitig wenn ich das Lenkrad loslasse oder Bremse !

    Gruß Dennis
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 CCToaster, 09.12.2010
    CCToaster

    CCToaster kein Ford Focus CC mehr!!

    Dabei seit:
    05.11.2009
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus CC, 2.0 TDCI, 08/2008 <--- verkauft
    Grundsätzlich kannste die Reifen mit dem besseren Profil immer auf die angetriebene Achse montieren! Die Reifen wurden ja neu aufgezogen und gewuchtet.
    Wie du selber schon sagst scheint es der Sturz zu sein der bei dir nicht stimmt, würde mir mal an deiner Stelle die Sommerreifen anschauen und gucken wie die aussehen.
    Reifen müssen nicht wieder an die gleich Position wie letztes Jahr, dafür sind sie ja gewuchtet. Früher hat man das so gesagt was aber Blödsinn ist, weil wofür wuchte ich die denn aus?? Das mit der selber Position trifft dann zu wenn Reifen an der Achse gewuchtet werden! Das wird heute aber nicht mehr gemacht, jedenfalls nicht am PKW.
     
  4. AndiW

    AndiW Forum As

    Dabei seit:
    30.11.2004
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 2.0D 110PS Powershift
    Reifen mit dem besseren Profil immer hinten. Klingt paradox, ist aber wirklich besser = sicherer !!
     
  5. #4 CCToaster, 09.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 09.12.2010
    CCToaster

    CCToaster kein Ford Focus CC mehr!!

    Dabei seit:
    05.11.2009
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus CC, 2.0 TDCI, 08/2008 <--- verkauft
    Bei heckgetriebenen Fahrzeugen ja nicht bei frontgetriebenen! Darum habe ich ja geschrieben auf die Antriebsachse!!
    Generell zu sagen auf die Hinterachse ist nicht richtig!

    So habe nochmal was nachgelesen, letztendlich ist es wohl so das es eigentlich keinen großen Unterschied macht bei "normalen" Fahrsituationen. Experten streiten sich wegen dieser
    Frage wohl auch immer noch.

    Dann sage ich es mal so, ich habe schon beide Antriebsarten im Auto gehabt und immer die Reifen mit dem besseren Profil auf der Antriebsachse. Was bisher nie Probs gab, weder im Sommer noch im Winter!

    So ist es vielleicht besser ausgedrückt!!
     
  6. #5 Bad Focus, 09.12.2010
    Bad Focus

    Bad Focus Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2009
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    5
    Hallo ,
    ich habe das früher schon immer gehört das die besseren Reifen auf die Antriebsachse sollen und auch gemacht. Aber die Werkstatt wo ich die Reifen draufmachen lassen habe , sagten das die besseren nach hinten kommen.
    Bei 700 km in der Woche hätte ich aber einen riesen Reifenverschleiß.

    Können die Sturz/Spur in der Werkstatt feststellen ohne das einzustellen ?
    Ich möchte kein Geld aus dem Fenster werfen.
    Was kostet wohl so eine Einstellung ?
    Würden sich danach die Reifen wieder gleichmäßig ablaufen ( dann erst da,wo mehr Profil ist ) ?

    Gruß Dennis
     
  7. #6 CCToaster, 09.12.2010
    CCToaster

    CCToaster kein Ford Focus CC mehr!!

    Dabei seit:
    05.11.2009
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus CC, 2.0 TDCI, 08/2008 <--- verkauft
    So feststellen? Das muss gemessen werden. Einstellen tun die das dann nur wenn das auch verstellt ist! Naja Geld zum Fenster rauswerfen ist das nicht, wenn man mal rechnet was Reifen so kosten! ;)
    Was das kostet? Oha da bin ich überfragt ist schon ein paar Jahre her wo das bei meinen Wagen mal gemacht worden ist! Sorry will da auch nichts falsches zu sagen.:rotwerden:
    Wenn es der Sturz ist, wovon ich mal ausgehe dann kannste davon ausgehen das die Reifen dann nach einer gewissen Zeit wieder gleichmäßig ablaufen, da nach dem einstellen die andere Seite erstmal stärker abnutzt.
     
  8. AndiW

    AndiW Forum As

    Dabei seit:
    30.11.2004
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 2.0D 110PS Powershift
    Die besseren deswegen hinten, weil es für den "Normalfahrer" (nur darum gehts eigentlich) erheblich besser beherrschbar ist, wenn die Vorderräder rutschen, nicht wenn die Hinterräder rutschen. dh besser Untersteuern als Übersteuern.
    "Normale" Fahrsituationen hin oder her. Es geht ja drum, das Auto in "nicht normalen", dh. unerwarteten Situationen nicht in den Graben zu lenken.
    Ich würde immer, egal Front- oder Hecktriebler, die besseren Reifen hinten drauf machen.

    Aber auch hier, das ist nur meine Empfehlung. Kann ja jeder machen, wie er mag ;-)
     
  9. #8 Zetecfocus, 09.12.2010
    Zetecfocus

    Zetecfocus Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2010
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    7
    Spurstabilität kommt immer von der Hinterachse.

    Das gilt nicht nur bei Reifen, sondern auch Fahrwerksteilen wie Gummis, Lager, etc.

    hg

    david
     
    Bad Focus gefällt das.
  10. #9 Focus-Spike, 09.12.2010
    Focus-Spike

    Focus-Spike Neuling

    Dabei seit:
    02.12.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus Sport Bj.2010 1,6 116 Ps
    Mit welchen Reifen kann man denn im Winter besser anfahren , da sind ja wohl die besseren Reifen auf der Antriebsachse ob vorne oder hinten besser.

    Ob du die Reifen vorne oder hinten montierst hat nichts mit dem auswuchten zu tun.

    Warum markierst du dir die Reifen nicht wenn du sie runter machst vl,vr,hl,hr, innen auf die Flanke schreiben am besten mit einem Fettstifft ,aber wenn du sie dir im Reifenladen oder in einer Werkstatt montieren lässt sollte der Monteur es eigentlich normalerweise tun .Die Reifen sollten nach möglichkeit ihre laufrichtung beibehalten ,wenn du sie mit der markierung immer nach innen montieren lässt hast du da keine probleme. Ich würde auf jedenfall immer die besseren dann auf die Antriebsachse montieren.Ich wechsel meine Räder selber , und nehme dann zb. die Sommerreifen die vorne waren dann nach hinten dann hast länger was von den Reifen und sie fahren sich dann alle vier ziemlich gleich ab,und somit hast du rundum gutes Profil (wenn sie nicht schon abgefahren sind).

    Zur Achsvermessung kann ich dir nur empfählen es nicht mit den unterschiedlich abgefahrenen Reifen zu tun , wenn die sommerreifen besser sind warte bis du sie wieder drauf hast und lass ihn dann vermessen sonst hast du es nicht 100 pro.
     
  11. #10 Meikel_K, 09.12.2010
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.257
    Zustimmungen:
    185
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Die Empfehlung, unabhängig vom Antriebsprinzip die Reifen mit der größeren Profiltiefe nach hinten zu montieren, dient einer möglichst hohen Sicherheit gegen Queraquaplaning. Dagegen ist der Normalfahrer ziemlich machtlos.

    Allerdings geht die Schere dann beim Frontantrieb immer weiter auseinander, d.h. die Vorderreifen werden zusehends dünner und die Hinerreifen bekommen auf Dauer aufgrund fehlender Umfangskräfte den schönsten Sägezahn, d.h. irgendwann müssen sie aus Geräuschgründen weg (wenn man nicht bis dahin schon unnötigerweise deswegen die Radlager gewechselt hat...).

    Es ist daher sinnvoll, vorne und hinten bei jeder Reifenmontage zu tauschen, um die achstypischen Abriebsformen (es ist ja nicht nur die Profilitefe) zu egalisieren, bevor die Geräusche entstehen. Das empfehlen auch die meisten Hersteller in der am wenigsten beachteten Literatur der Welt - der Bedienungsanleitung.

    Auch klar - zu deutlich darf der Unterschied vorne / hinten nicht werden und unterhalb von 3 - 3.5 mm (im Sommer) hat ein Reifen gerade hinten wegen der Queraquaplaninggefahr nichts mehr zu suchen.

    Bei trockener Fahrbahn sind die abgefahrenen eher besser, weil der Positivanteil und damit die Aufstandsfläche wächst und die kurzeren Profilblöcke biegesteifer sind - aber kritischer ist natürlich immer Nässe.

    Zur Achsvermessung würde ich auch lieber mit neuen oder gleichmäßig abgenutzten Reifen antreten.
     
  12. #11 Bad Focus, 09.12.2010
    Bad Focus

    Bad Focus Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2009
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    5
    Vielen Dank für eure Antworten. Bei meinen SR kann ich nicht mehr schauen ob die ungleichmäßig abgenutzt sind, da ich sie bei der Werkstatt gelassen habe.
    Ich werde mich morgen mal bei Ford informieren. Sind denn 2mm unterschied von aussen nach innen viel?

    Greetz Dennis
     
  13. AndiW

    AndiW Forum As

    Dabei seit:
    30.11.2004
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 2.0D 110PS Powershift
    Was soll denn Queraquaplaning sein? Die hinteren Reifen laufen doch normalerweise schon in der Nässespur der Vorderreifen und haben üblicherweise gar kein Aquaplaningproblem. Das tritt nur an den Vorderreifen auf. Wenn sich was quer bewegt, dann bist Du schon lang am rutschen.

    Und Sägezahn kann man mit dem richtigen Luftdruck vermeiden. Meist ist zuviel Luft drinnen, wenn Sägezahn entsteht.
     
  14. #13 Meikel_K, 10.12.2010
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.257
    Zustimmungen:
    185
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Gilt für Geradeausfahrt. Ich persönlich muss auch bei Nässe Kurven fahren.

    Menschenskinder, so einfach ist das! Da hätten Dich die Reifenhersteller und die Autohersteller mal lieber gefragt. Die haben doch tatsächlich immer noch Probleme damit.
     
  15. #14 Focus-Spike, 10.12.2010
    Focus-Spike

    Focus-Spike Neuling

    Dabei seit:
    02.12.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus Sport Bj.2010 1,6 116 Ps
    Sägezahnbildung oder so genannte Auswaschungen können auch andere ursachen haben zb. durch defeckte Stoßdämpfer oder ich würde eher sagen zu wenig Luft als zuviel
     
  16. AndiW

    AndiW Forum As

    Dabei seit:
    30.11.2004
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 2.0D 110PS Powershift
    Auch in Kurven laufen die Hinterreifen so gut wie "in der Spur" der Vorderreifen. Wie kleine Radien fährst Du mit welchen Geschwindigkeiten, daß dann noch Aquaplaning eine Rolle spielt?? Und selbst wenn ein Hinterreifen Frischwasser abbekommt, gibt es kein "Queraquaplaning". Ein Reifen rollt immer längs und nicht quer.

    Manche Profilgestaltungen in Verbindung mit Karkassenaufbau sind anfälliger für Sägezahn, manche weniger. Daran arbeiten die Reifenhersteller!
    Ob dann im Einzelfall in Kombination mit dem jeweiligen Fahrzeug Sägezahn entsteht oder nicht, das hängt vom richtigen Luftdruck ab.
    Und pauschal zu sagen mehr Luftdruck ist besser als weniger ist einfach falsch. Zuviel Luftdruck verschlechert zB genau das Aquaplaningverhalten.

    Und Sägezahn hat mir Auswaschung rein garnichts zu tun! Auswaschungen kommen normalerweise von defekten Dämpfern. Sägezahn ist was vollkommen anderes.
     
  17. #16 CCToaster, 10.12.2010
    CCToaster

    CCToaster kein Ford Focus CC mehr!!

    Dabei seit:
    05.11.2009
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus CC, 2.0 TDCI, 08/2008 <--- verkauft
    Kann es sein das ihr euch hier gerade die Köpfe heiß redet, aber dem Threadersteller nicht wirklich damit helft weil das jetzt doch ein wenig vom Thema abweicht?! :gruebel::rotwerden:

    PS: nicht ausflippen soll nur ein gute gemeinter Hinweis sein :verdutzt:
     
  18. AndiW

    AndiW Forum As

    Dabei seit:
    30.11.2004
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 2.0D 110PS Powershift
    Ja, hast absolut recht. Obwohl ich keiner bin, der sich den Kopf heißredet, dazu ist mir das nicht wichtig genug.

    Der Fragesteller wollte uA wissen, wohin mit den besseren Reifen. Das ist beantwortet.
     
  19. #18 Focus-Spike, 10.12.2010
    Focus-Spike

    Focus-Spike Neuling

    Dabei seit:
    02.12.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus Sport Bj.2010 1,6 116 Ps
    Lass dir einfach mit den besseren Sommerreifen oder mit neuen vielleicht nur zwei Winterreifen für vorne die Spur einstellen.
    Die Reifen sind aber für einen Winter schon ganz schön abgelaufen.
    Gruß
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Bad Focus, 10.12.2010
    Bad Focus

    Bad Focus Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2009
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    5
    Ich war gerade mal beim FFH und der hat sich die Reifen angeschaut. Seiner Meinung nach muß die Spur/Sturz vermessen und eingestellt werden. Das kostet bei Ford 49,00€ ! Zudem sagt er auch das die besseren Reifen immer nach hinten gehören, so steht es auch im Internet.

    Er meint das die Reifen mit meinem Profil eigentlich schon zu schlecht für diesen Winter sind. Ich kann die doch rechtlich bis 1,6mm abfahren ohne Konsequenzen oder? Im Grunde möchte ich die dieses Jahr noch fahren, da ich sie erst letztes Jahr neu gekauft habe. Der Reifenverschleiß ist natürlich hoch bei 700Km in der Woche.

    Im Internet kosten, vermutlich wegen der Winterreifenpflicht die Reifen über 50% mehr wie letztes Jahr. Für einen Reifen habe ich letztes Jahr ca. 54,00€ bezahlt und nun kostet der 122,00€. Das ist mir dann auch ein bischen sehr teuer ausserdem gibt es im Internet kaum noch welche....

    Grüsse Dennis
     
  22. AndiW

    AndiW Forum As

    Dabei seit:
    30.11.2004
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 2.0D 110PS Powershift
    Die 50€ fürs Einstellen würde ich an Deiner Stelle auf alle Fälle investieren. So oder so gehörts eingestellt.
    Laß vorerst mal die Reifen drauf, mit etwa 4-5mm haben die ja noch keine Glatze, und angesichts des Alters ist der Gummi an sich ja noch "gut".
    Ich würde diese Reifen auch beim Vermessen drauflassen, da das Profil aufs Vermessen eigentlich nicht viel Einfluß hat.
     
Thema:

Reifen ungleichmäßige Abnutzung

Die Seite wird geladen...

Reifen ungleichmäßige Abnutzung - Ähnliche Themen

  1. Biete 1 Monat junge 225/45/17 Reifen und Felgen für MK3 mit ABE

    1 Monat junge 225/45/17 Reifen und Felgen für MK3 mit ABE: Die Felgen : 7,5 J17 Reifen: 225/45/17 94W Hankook Prime3 ABE ,kein Eintrag nötig Radmuttern neu dabei Felgen und Reifen sind 3 Wochen montiert...
  2. Nach ca 6000 km Laufleistung Höhenschlag im Reifen

    Nach ca 6000 km Laufleistung Höhenschlag im Reifen: Hallo FF CC Fahrer, Mein Problem am FF CC Baujahr 2008 möchte ich wie folgt beschreiben: Auf dem Wagen sind 225/35 19 Zoll Reifen mit...
  3. Luftdruck der Reifen beim Galaxy Mk2

    Luftdruck der Reifen beim Galaxy Mk2: Hallo Habe mal folgende Frage , meine Vorderreifen sind an den Außenkanten mehr abgefahren als an der übrigen Lauffläche . Spurüberprüfung und...
  4. HR Feder 35mm, Rad-Reifen-Kombination

    HR Feder 35mm, Rad-Reifen-Kombination: Hallo liebe Fiesta Fahrer, ich hoffe, dass einer von euch bereits Erfahrungen hat, die mir weiterhelfen. Ich brauche neue Felgen auf meinen...
  5. Biete Reifenkomplettsatz mit RDKS M+S Reifen 205/55/16

    Reifenkomplettsatz mit RDKS M+S Reifen 205/55/16: Verkaufe einen Reifenkomplettsatz mit RDKS M+S Reifen in 205/55/16. Abzuholen in 72355 Der Komplettsatz war bei meinem Focus dabei und wird nicht...