Reifen von Fiesta auf Escort

Diskutiere Reifen von Fiesta auf Escort im Escort Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; Ich habe von einem Bekannten die Winterreifen auf Felgen seines Ex Fiesta bekommen da er sich einen Focus zugelegt hat. Die Reifengröße ist 185/65...

  1. #1 ammerland1904, 09.05.2008
    ammerland1904

    ammerland1904 Fordfahrer

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort Turnier, 1,4 , 55 kw Ez 1995
    Ich habe von einem Bekannten die Winterreifen auf Felgen seines Ex Fiesta bekommen da er sich einen Focus zugelegt hat. Die Reifengröße ist 185/65 R 14 86 T. Ich selber habe auf meinem escort momentan Reifen der Größe 185/60 R 14 82 T, wie sie auch im Schein unter Bemerkungen eingetragen sind.
    Kann ich die Reifen vom Fiesta trotzdem auf meinen Escort fahren oder brauche ich da eine ABE oder sowas?

    Danke schon mal für Antworten die mir weiterhelfen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.974
    Zustimmungen:
    75
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    nein, das wird leider nichts.
    der querschnitt ist unterschiedlich, sprich die tachoabweichung warscheinlich zu gross. wie es mit ET und Co. aussieht wurde auch noch nicht geklärt.
     
  4. #3 Es-Classe, 10.05.2008
    Es-Classe

    Es-Classe Guest

    Es gibt irgendwo eine Liste. Im Schein sind nur 2-3 Grössen eingetragen.
    Auf die meisten Autos dürfen über 10 verschiedene Grössen.

    @Moso du hast recht der Tacho und die Drehzahl geht dann bisschen anders.

    Ich weis das ich folgendes fahren darf:

    175/75 R13 genauso darf ich fahren 185/60 R14

    Jedes mal wenn ich wechsel von den 75 R13 auf 60R14 merke ich sofort
    das ich mit den 14ern (die 75 bzw. 60 gleicht die Felgengrösse nicht ganz aus)
    weniger beschleunigung und weniger Drehzahl (is logisch) habe.

    Ausserdem steht der Essi auf den 14ern ein Tick höher!

    Also sind minimale Abweichungen im Abrollumfang erlaubt.

    PS: Obwohl die 13er Winterreifen sind habe ich mit denen mehr Beschleunigung, da weniger Abrollumfang!
     
  5. #4 ploetsch10, 11.05.2008
    ploetsch10

    ploetsch10 Ploetsch10

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Galaxy TDI
     
  6. #5 Es-Classe, 11.05.2008
    Es-Classe

    Es-Classe Guest

    Stimmt sind 70er. Ist das wirklich nur 1,2mm?
    Den Unterschied sieht und merkt man beim einsteigen und beim fahren (meine nich nur Drehzahl auch Höhe).

    Beim Golf wo oft 14er und 15er (Winter/Sommer) gefahren werden merke ich kein Höhen (nur Drehzahl) -Unterschied.
     
  7. #6 Es-Classe, 11.05.2008
    Es-Classe

    Es-Classe Guest

    Nochwas: Wenn ich von 13er auf 14er wechsel ist es so
    das ich den Wagenheber hochdreh bis das Rad ca. 4-12mm über
    dem Boden steht.
    Dann wenn ich die 14er drauf machen will merke ich das was fehlt und ich muss
    weiter hochdrehn.
     
  8. #7 ploetsch10, 11.05.2008
    ploetsch10

    ploetsch10 Ploetsch10

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Galaxy TDI
    ...ja, es sind nur 1,2 mm. ( bei neuen Reifen und richtigen Luftdruck )

    Wie merkst Du denn Drehzahlunterschiede ? Dann musst Du aber schon die Geschwindigkeit auf vielleicht 2 km/h genau ohne Tacho fühlen oder sehen können. Denn auf Tacho und Drehzahlmesser ändert sich nichts.

    mfg

    Ploetsch10
     
  9. #8 Es-Classe, 11.05.2008
    Es-Classe

    Es-Classe Guest

    Der Unterschied ist so 40-70 rpm und das merkt man.
    Wers nicht glaubt kann mir ja mal eine PN schicken,
    im Spätherbst mit meinem Auto fahren (natürlich nur so 40 km, nicht auf dauer!) und nach dem Reifenwechsel noch mal fahren.

    Man muss dazu sagen ich fahre sehr sehr sparsam, beschleunige sehr
    schwach, da merkt man so Unterschiede eher als wenn man normal fährt.
     
  10. #9 ploetsch10, 12.05.2008
    ploetsch10

    ploetsch10 Ploetsch10

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Galaxy TDI
    .....nochmal die Frage :

    Unterschied 40 -70 rpm wobei ?

    Wenn Du 100 km/h fährst (auf Deinem Tacho) zeigt der DZM 40 - 70 rpm weniger ????

    Oder wenn Du 100 km/h nach Gefühl fährst zeigt der DZM weniger an ?

    Weil...... eins von beiden geht nicht.

    mfg

    Ploetsch10
     
  11. #10 Es-Classe, 12.05.2008
    Es-Classe

    Es-Classe Guest

    Bei 50 kmh sinds schon 40rpm. Zu Tempo über 120 kann ich nicht viel sagen weil ich selten so schnell fahr und wenn dann achte ich bei dem Tempo nicht auf die Umdrehungen.

    Wie gesagt der beste Beweis ist wohl das mit dem Reifenwechseln.
    Ich meine das ich immernoch ein Stück hochkurbeln muss wenn ich
    von 13er auf 14er wechsel.
     
  12. #11 ploetsch10, 12.05.2008
    ploetsch10

    ploetsch10 Ploetsch10

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Galaxy TDI
    ...... ich verstehe es nicht, egal, brauche ich auch nicht.

    Egal, welche Räder auf einem Auto sind, Tacho und DZM zeigen immer gleiche
    Werte an.

    Der DZM zählt die rpm der Kurbelwelle, der Tacho die der Räder. Und zwischen Motor und Rädern ist eine starre Verbindung.....

    mfg

    Ploetsch10
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Es-Classe, 12.05.2008
    Es-Classe

    Es-Classe Guest

    Tacho und RPM gehn parralel ja, aber du fährst in wirklichkeit schneller oder
    langsamer, mit weniger oder mehr Beschleunigugng.
     
  15. #13 ammerland1904, 14.05.2008
    ammerland1904

    ammerland1904 Fordfahrer

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort Turnier, 1,4 , 55 kw Ez 1995
    Also, nochmal ein paar Daten die mir vorliegen. Im alten Fahrzeugbrief stehen noch ein paar erlaubte Kombinationen drin, dort ist unter Bemerkungen erlaubt: zu Ziffer 22u. 23 ( das sind die 175/70R13 80S und 175/65R14 82S ) auf felge 5 1/2 J x14 , Ziff. 20 bis 23 auch gen. 185/60R14 auf felge 6Jx14.

    Die Reifen die ich oben aufgeführt habe, also 185 65 R 14 86T sind auf 5 1/2 J x 14 x 47,5 montiert. passt also nicht wie du schreibst, oder gibt es irgendwo im Internet Listen auf denen mögliche Rad Reifen Kombinationen aufgeführt sind? bin da jetzt etwas verunsichert.
     
Thema:

Reifen von Fiesta auf Escort

Die Seite wird geladen...

Reifen von Fiesta auf Escort - Ähnliche Themen

  1. Ford Fiesta Mk7, 1.6 TCDI, Quietschen

    Ford Fiesta Mk7, 1.6 TCDI, Quietschen: Hallo, unter dem Thema "Quietschen bei Kälte" ist natürlich viel zu finden. Aber nichts was auf mein Problem passt. Bei meinem Ford Fiesta Bj...
  2. Reifen/Felge

    Reifen/Felge: Hey Leute, Hab da mal eine blöde frage, lese hier im forum das fast jeder focus mk3 hier 17 oder 18 Zoll in allen Varianten drauf haben, weil es...
  3. Ford Escort 7 Kombi Bj 1998

    Ford Escort 7 Kombi Bj 1998: Hi Leute und Ford Fans, habe folgendes Problem mit meinen Escort. Und zwar das der Fensterheber auf der Fahrerseite nicht funktioniert weder...
  4. Fiesta bei Eis und Schnee

    Fiesta bei Eis und Schnee: Moin Leude, bin inzwischen vom Fiesta auch im Winter ganz überzeugt. Leichter Fronttriebler mit guten Winterreifen - das geht im Schnee...
  5. Ford fiesta 5 BJ 2007 ruckelt nach längerer Fahrt

    Ford fiesta 5 BJ 2007 ruckelt nach längerer Fahrt: Hallo, ich hatte gestern das Problem das mein Auto nicht anspringen wollte adac kam Fazit zündspule defekt wurde ein neuer von atu besorgt gleich...