Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Reifendemontage

Diskutiere Reifendemontage im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo hat jemand einen Tipp wie man Festgerostet Felgen von der Nabe bekommt habe sie vegessen einzufetten :rasend: Danke im voraus gruß Schmitti

  1. #1 Schmitti, 03.04.2011
    Schmitti

    Schmitti Benutzer

    Dabei seit:
    20.07.2008
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-max Titanium 1012 1,6 Öko-Boost 110 KW
    Hallo hat jemand einen Tipp wie man Festgerostet Felgen
    von der Nabe bekommt habe sie vegessen einzufetten :rasend:
    Danke im voraus
    gruß Schmitti
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Grabbi-TDCI, 03.04.2011
    Grabbi-TDCI

    Grabbi-TDCI Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2010
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 1.6 TDCI Sport MK2
    Man nehme einen Schonhammer und kloppt vorsichtig im urhzeigersinn von hinten auf die felge ein. man kann auch einen Gummihammer nehmen welchen man zum pflastern nimmt.
    so hab ich meine alu´s auch abbekommen.
     
  4. #3 cHilLz0Ne, 03.04.2011
    cHilLz0Ne

    cHilLz0Ne Benutzer

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus, 2007, 2.0l TDCI
    Was hast du für nen Wagenheber?

    Ich habe nutze einen stabilen Hydraulischen Wagenheber. Der verträgt auch mal einen kräftigen Tritt gegen den Reifen :D Meist gehts dann runter.

    Was du auch versuchen kannst, nimm nen Gummihammer (oder wieder den Fuß :D) und schlag/tritt rund um den Reifen rum.
    Jetzt sollte er eg mit viel Wackeln und bewegen runter gehen.
    Das heißt Reifen packen und versuchen hin und her zu bewegen. Dann bisschen umgreifen, bspw. 90° verschoben und wieder hin und her bewegen.

    Auf die Art und Weise habe ich bis jetzt alles Reifen runter bekommen.
     
  5. #4 Focus 09, 03.04.2011
    Focus 09

    Focus 09 Der Cruiser

    Dabei seit:
    08.08.2009
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Sport 09
    das problem hatte ich letzte woche auch mit meiner linken Stahlfelgen vorne :rasend:, nach einer halben Stunde arbeit, halbe Dose Rostlöser und ein paar kräftige hiebe ( Gummihammer) von hinten flog die Felge endlich ab ;)
    Das Problem hab ich aber immer nur dort selbst beim Wechsel von sommer auf winter ist die Felge fest, Trotz intensiver Reinigung, Schleifen etc.
     
  6. #5 FocusZetec, 03.04.2011
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.274
    Zustimmungen:
    116
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Das Auto nur soweit aufbocken das das Rad ein paar mm frei über dem Boden ist, dann ein Kantholz hinter das Rad legen und mit einem Großen Vorschlaghammer gegen das Kantholz klopfen.

    ... der Wagenheber sollte natürlich sicher stehen, am Besten einen kleinen Rangier-Wagenheber benutzen.
     
  7. #6 Homeboy05, 04.04.2011
    Homeboy05

    Homeboy05 Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2011
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2 Bj.07
    Das Problem hatte ich letzte Woche auch. Die Winterreifen waren so fest auf den Radnarben, dass ich es in der Werkstatt machen lassen habe. Die habe den Wagen natürlich auf ner richtigen Hebebühne ein paar mm über den Boden gehoben und mit nem riesiegen Hammer dagegen geballert. Die haben die Reifen also leicht runter bekommen. Haste nen stabilen Wagenheber, kannste auch selber mit genug Kraft von hinten gegen den Reifen "schlagen"
     
  8. #7 Schmitti, 05.04.2011
    Schmitti

    Schmitti Benutzer

    Dabei seit:
    20.07.2008
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-max Titanium 1012 1,6 Öko-Boost 110 KW
    Danke für die hinweise hab sie runterbekommen mit Gummihammer
    gruß Schmitti
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 scorpio95cossi, 05.04.2011
    scorpio95cossi

    scorpio95cossi scorpio cossi bj 6.94

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    3.292
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    scorpio 95 cossi, ford ka bj 2012, bmw e65 750
    wen garnichts geht, einfach die schrauben leicht lockern und ein stück fahren und voll bremsen. ist nur eine notlösung wenn sie garnicht runter gehen. immer mit ein bischen kupferpaste einschmieren und gut ist.
     
  11. #9 Steve Wuppertal, 06.04.2011
    Steve Wuppertal

    Steve Wuppertal Neuling

    Dabei seit:
    29.01.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus Mk2 FL Bj.2010 Benziner 1,6
    War heute in der Werkstatt...

    Der Wagen wurde mit montierten Winterrädern (hat wohl die Werkstatt vor Übergabe aufgezogen) an mich übergeben und die Sommerräder waren im Kofferraum.

    Als ich die Teile gestern wechseln wollte... :verdutzt:
    (bei meinen vorherigen Autos hatte ich immer Kupferpaste auf der Radnabe, beim jetzigen hat die Werkstatt nichts draufgeschmiert :mies: ).

    Was die Werkstatt (andere als da wo ich es gekauft habe) da heute mit meinem Auto gemacht hat....
    Gummivorschlaghammer und volles Rohr drauf auf die Dinger (alle vier Seiten).
    Der Azubi hatte das nicht geschafft, ...musste dann einer mit mehr Mukkis helfen :lol:.

    Bei der ganzen Aktion fiel mir der Slogan von so nem Reifenhändler wieder ein: "Bereits bei einer leichten Boardstenberührung sollt die Spur schon vermessen werden" ......:lol: ....was die heute mit dem Hammer gemacht haben war deutlich heftiger :rolleyes:
     
Thema:

Reifendemontage