Transit Connect II (Bj. 13-**) Reifendruckkontrolle

Diskutiere Reifendruckkontrolle im Ford Transit/Tourneo Connect Forum Forum im Bereich Ford Nutzfahrzeuge Forum; HI ich hab ne Frage an alle die nen neuen Transit Connect haben! Ein Kumpel von mir bekommt die Woche nen neuen Tranist Connect. Der hat eine LKW...

  1. Stammi

    Stammi Benutzer

    Dabei seit:
    15.07.2010
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 2012 TDCI Champ. edition
    Fiesta ST 2014
    HI ich hab ne Frage an alle die nen neuen Transit Connect haben!

    Ein Kumpel von mir bekommt die Woche nen neuen Tranist Connect.
    Der hat eine LKW Zulassung und nun sagt der Händler da hat er automatisch die Reifendruckkontrolle dabei!

    Soweit so gut aber der Connect soll lt des Händlers noch Sensoren in der Felge haben :verdutzt: Kann das sein? Geht auch darum weil er sich Alus kaufen will

    Bei unserem Fiesta ST und beim Mondeo funktioniert das über das ABS...!

    Jemand Erfahrungen?


    Vielen Dank

    Grüße
    Flo
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Meikel_K, 30.06.2014
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.241
    Zustimmungen:
    184
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Die neue PkW-Modellreihe Tourneo Connect hat bereits das sensorgestützte Luftdruck-Kontrollsystem serienmäßig an Bord. Dabei werden anstelle des Gummiventils Metall-Schraubventile verwendet. Diese gibt es auch im Service und sie sind normalerweise mit allen Rädern kompatibel, die ein Ventilloch nach dem ETRTO-Industriestandard aufweisen. Die Schraubsensoren können auch auf einen anderen Radsatz übernommen werden, nur Muttern, Ventileinsatz und Dichtungen sind dabei zu erneuern (als Kit erhältlich). Handelsräder anderer Hersteller sind natürlich außerhalb dessen, was Ford garantieren kann.

    Gerade der Transit Connect mit Nutzfahrzeug-Zulassung hat jedoch nicht notwendigerweise ein Luftdruck-Kontrollsystem, weil es die ECE R-64 nur für PkW vorschreibt.
     
  4. #3 GeloeschterBenutzer, 30.06.2014
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    das reifendruckkontrollsystem wird es bei neufahrzeugen nur noch als system mit sensoren geben , das system übers ABS wird im PKW bereich nicht mehr angeboten werden .
    da der connect sowohl als PKW als auch als LKW angeboten wird , wird auch der connect mit LKW zulassung diese sensoren drin haben .
    macht wenig sin einen fahrzeugtyp mit 2verschiedenen systemen auszurüsten .
     
  5. #4 Meikel_K, 01.07.2014
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.241
    Zustimmungen:
    184
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Nein, es gibt auch keine verschiedenen Systeme. Der Tourneo Connect hat das sensorgestützte Luftdruck-Kontrollsystem serienmäßig, weil es für PkW vorgeschrieben ist. Beim Transit Connect mit LkW-Zulassung kann es als Option für 50 Euro oder im Rahmen eines Pakets mitbestellt werden. Ein indirektes System über die Signale der Raddrehzahlsensoren gibt es nicht.

    Der Vollständigkeit halber noch 2 Anmerkungen:

    Beim Mondeo hat es nie ein indirektes System gegeben, nur mit Sensoren.

    Das wir schwierig werden, weil der Zubehörhandel für das neue Modell wahrscheinlich nichts anbietet. Bei 16" Alurädern können keine Auswuchtgewichte hinter die Speichen geklebt werden, weil der Freigang zu den großen Bremssätteln vorne dafür nicht ausreicht. Die ab Werk angebotenen 16" Aluräder haben deshalb auch auf der sichtbaren Außenseite Klemmgewichte. Zubehörräder haben die entsprechende Felgenhornform meist nicht, außerdem ist die erforderliche Traglast sehr hoch.

    17" wiederum werden für den Transit Connect gar nicht ab Werk angeboten. Die Belastung des Fahrwerks ist bei den hohen Lasten des Transits mit einem flacheren Reifenquerschnitt noch höher, außerdem kann der 205/55R17 nur maximal XL 95 (der 205/60R16 kann immerhin XL 96).
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Reifendruckkontrolle

Die Seite wird geladen...

Reifendruckkontrolle - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Reifendruckkontrolle vorhanden oder nicht?

    Reifendruckkontrolle vorhanden oder nicht?: Hallo zusammen Habe in meinem neuen Fiesta BJ2016 82 PS EU Version im Untermenue des Bordcomputers eine Reifendrucküberwachung gefunden und...
  2. Ranger Wildtrak '12 (Bj. 12-**) Reifendruckkontrolle beim 2016er Modell

    Reifendruckkontrolle beim 2016er Modell: Hallo zusammen, weiß jemand ob die Reifendruckkontrolle beim 2016er Modell direkt über Reifendrucksensoren oder indirekt über die ABS Sensoren...
  3. Kuga II (Bj. 13-**) DM2 Reifendruckkontrolle

    Reifendruckkontrolle: Hallo liebe Forumsmitglieder! Ich bin neu hier und habe letzte Woche meinen neuen Kuga MK II übernommen. Ein tolles Auto, dass mir rundherum gut...
  4. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Reifendruckkontrolle

    Reifendruckkontrolle: :rasend: Seit gestern macht er "Bing! Bing! Bing!" und meckert, dass ich den Reifendruck kontrollieren soll. Das "Bing!" kann man ja mit "ok"...
  5. Kuga I (Bj. 08-13) DM2 Reifendruckkontrolle ohne Funktion

    Reifendruckkontrolle ohne Funktion: Hallo, ich habe auf meine Frage: "Bei wem funktioniert die Reifendruckkontrolle über die ABS Sensoren" immer noch keine Antwort erhalten. Bin...