Mondeo 4 (Bj. 07-10) BA7 Reifendruckkontrollsystem nachrüstbar?

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk4 Forum" wurde erstellt von da Silva, 03.11.2008.

  1. #1 da Silva, 03.11.2008
    da Silva

    da Silva Guest

    Hallo zusammen

    Und zwar habe ich eine frage an euch was das Nachrüsten des Reifendruckkontrollsystems angeht.

    Es das überhaupt möglich bei einem Titanium S( der das Ford Convers+Fahrerinformationssystem mit Farbdisplay ja serie hat) dieses Reifendruckkontrollsystem nachzurüsten? Wenn ja,ist es Finanziell zu bezahlen oder würde es sich nicht lohnen?Ist es überhaupt möglich das selber zu machen?

    Ich glaube es würde sich nicht lohnen es nachzurüsten,aber würde gerne trotzdem mal bescheid wissen.Hoffe ihr könnt mir da weiter helfen.

    Danke euch schonmal
    MfG Andy
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schwally, 03.11.2008
    Schwally

    Schwally Forum Profi

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    1.587
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Mondeo 2004 2.5 125kW V6
    naja.. was meinst du mit lohnen??

    ich rüste es nicht nach, weil es mir zu teuer ist, dafür das ich ohnehin regelmäßig den luftdruck kontrolliere

    es gibt aber doch recht günstige nachrüst-systeme..

    und auch das ford original system sollte sich nachrüsten lassen. wüsste nicht, wieso das nicht gehen sollte
     
  4. #3 da Silva, 03.11.2008
    da Silva

    da Silva Guest

    Wenn es beim nachrüsten immer noch über das Info Display im Cockpit zu sehen ist wie as wenn man es direkt mitbestellen würde funktioniert,dann wäre es super.Nur ist das Finanzielle ein Prob dabei denn ich habe keine lust dann dafür mal eben so eien tausender hinzulegen.oder meint ihr ich kann dann mit dem orginalen system von ford mit so einem preis rechnen?
     
  5. SciX

    SciX Guest

  6. #5 Schwally, 08.01.2009
    Schwally

    Schwally Forum Profi

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    1.587
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Mondeo 2004 2.5 125kW V6
    naja.. er will es doch in diesem convers+ "display" sehen..
    ich denke originale ford sensoren und mitm PC dann die Option freischalten..

    zumindest ging das nachrüsten von nem tempomaten beim vectra so.. wie teuer das wird, hängt vom werkstattmeister ab (80 euro für pc ranhängen, oder doch nur n 10er in die kaffeekasse ;) )
     
  7. Speaky

    Speaky Benutzer

    Dabei seit:
    23.10.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo, 2005, 3.0l/V6/150kW
    Reifendruck-Prüfsystem

    Hallo,

    soweit ich weis ist der Sensor in der Alufelge integriert, damit müßtest Du mit 4 neuen Felgen rechnen, dann ist die Frage ob der jeweilige Empfänger nicht auch an der Achsaufnahme zu montieren ist.

    Ich würde sagen, daß eine Nachrüstung zu teuer ist, da etliche Dinge einzubauen sind. Allein die Felgen kosten zu viel. Das System im Mondeo ist vo Siemens
     
  8. Pitt

    Pitt Benutzer

    Dabei seit:
    11.09.2006
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Titanium X 2,5 L
    Das mit den neuen Felgen ist quatsch,die Sensoren sitzen an den Ventilen so das nur diese ausgetauscht werden müssten.
    Die können an fast jeder Felge montiert werden.Wo allerdings der Empfänger ist weiß ich nicht.
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Speaky

    Speaky Benutzer

    Dabei seit:
    23.10.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo, 2005, 3.0l/V6/150kW
    Felgen - Quatsch

    OK, ich sehe ein, wenn ich mit den Felgen daneben lag. Aber es fehlt am Mondeo jedenfalls der Empfänger, der wird wahrscheinlich das teuerste Teil an der Nachrüstung sein. Übrigens reicht ein zusätzlich eingebautes System für die Ansprüche von RunFlatReifen? Oder muß ein System ab Werk vorhanden sein?
     
  11. #9 Schwally, 10.01.2009
    Schwally

    Schwally Forum Profi

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    1.587
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Mondeo 2004 2.5 125kW V6
    Das system soll dich ja nur darauf hinweisen, das ein oder mehrere reifen einen zu geringen druck haben.. weil du das bei den runflats angeblich nicht merkst beim fahren.. von daher müsste auch ein nachrüstsystem reichen..
    zur not mal beim tüv fragen..
     
Thema:

Reifendruckkontrollsystem nachrüstbar?

Die Seite wird geladen...

Reifendruckkontrollsystem nachrüstbar? - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Reifendruckkontrollsystem MK3 Turnier

    Reifendruckkontrollsystem MK3 Turnier: Ich bekomme anch dem Wechsel auf Wintereifen die Störungsmeldung " Reifendruckkontrollsystem, bitte Service aufsuchen" :verdutzt:. Was muss da...
  2. Kuga II (Bj. 13-**) DM2 Kuga DM2 - Reifendruckkontrollsystem - direkt oder indirekt?

    Kuga DM2 - Reifendruckkontrollsystem - direkt oder indirekt?: Hallo Kuga Fahrer, wie funktioniert beim Kuga II das (vorgeschriebene) Reifendruckkontrollsystem? Sind da Sensoren im Rad verbaut oder geht das...
  3. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Wie oft meldet sich bei euch das Reifendruckkontrollsystem

    Wie oft meldet sich bei euch das Reifendruckkontrollsystem: Hallo Zusammen, ich würde mal gerne wissen wie oft sich bei euch das RDKS meldet. Bei mir sind es im Durchschnitt 4-5 Wochen. Zudem würde mich...
  4. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Reifendruckkontrollsystem RDKS

    Reifendruckkontrollsystem RDKS: Hallo zusammen, ich bin neu hier habe heute einen Ford Focus 1,5l 110Kw eco boost Bj. 02/2015 übernommen. Bei der Abholung meinte der FFH das bei...
  5. Transit Connect II (Bj. 13-**) Tempomat nachrustbar???

    Tempomat nachrustbar???: Bin sehr interessiert in ein Mk2 Transit Connect und haben einige Fahrzeuge angeschaut. Ein Tempomat ist für mich ein muss... leider sind aber...