Reifengröße - was ist es denn nun ?

Diskutiere Reifengröße - was ist es denn nun ? im Off Topic Forum im Bereich Ford Forum; Servus Ich habe das problem das ich nicht wirklich die Zulassungsbescheinigung verstehen kann. ( Ford Cougar BCV 2.0 16V 96 kW/131 PS )...

  1. #1 Orangensaft, 01.06.2016
    Orangensaft

    Orangensaft Neuling

    Dabei seit:
    30.10.2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Servus

    Ich habe das problem das ich nicht wirklich die Zulassungsbescheinigung verstehen kann.
    ( Ford Cougar BCV 2.0 16V 96 kW/131 PS )


    Ich habe hier im Feld 15.1 215/50R16 84 und
    15.2 215/50R16 84

    Soweit alles klar nur im Feld 22 steht . "A.GEN. 205/60R15 84V A. LM-RAD RIAL, 7JX15H2, ET 40MM.

    Hat die vorbesitzering eine kleinere Reifengröße eintragen lassen, verstehe ich das richtig ?



    --------

    Das hatte ich vor zu kaufen 6.5x16 ET40 4/108 Felgen mit Gutachten auf 205/55R16 91 W Bridgestone Potenza Reifen , passt dieses oder gibt es da einwände gegen ?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Focus-CC, 01.06.2016
    Focus-CC

    Focus-CC Forum Profi

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.016
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Focus CC 2.0 Bifuel Prins LPG - 2008
    Ich kann nicht erkennen dass 205/55R16 eingetragen wären. Wenn das Gutachten diese Größe explizit erwähnt ist ok. Wäre anzunehmen wenn ich mal pie Daumen den Abrollumfang des 215/50R16 dagegen stelle. Die Tragfähigkeit (über)erfüllst du mit den 91er voll und ganz.
     
  4. Maxfly

    Maxfly Planwagen Kutscher

    Dabei seit:
    10.05.2009
    Beiträge:
    3.452
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    StreetKa 06/2003 & 04/2003
    Moin hier mal die größen wie von Ford hinterlegt:
    [​IMG]

    bei allen anderen wird es sich um Sondereintragungen zum endsprechenden Rad/reifen handeln.
    Mehr Info`s gibt es auf Redcougar im www oder Google
     
  5. #4 Orangensaft, 01.06.2016
    Orangensaft

    Orangensaft Neuling

    Dabei seit:
    30.10.2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
  6. #5 Joshi Badford, 01.06.2016
    Joshi Badford

    Joshi Badford Guest

    zubehörfelgen weichen meist in der ET von den originalen ab
    deshalb stehen da ja in der ABE immer noch so zusatzmaßnahmen drin die evt.
    durchgeführt werden müssen .
     
  7. #6 RedCougar, 01.06.2016
    Zuletzt bearbeitet: 02.06.2016
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.925
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Vorsicht bei der Liste von Ford. Nicht alle Rad-/Reifen-Kombis dürfen ohne zusätzlich Abnahme/Eintragung montiert werden. Sie zeigt nur MÖGLICHE Rad-/Reifen-Kombis, für die Ford ggf. Übereinstimmungsbescheinigungen, Unbedenklichkeitsbescheinigungen oder Teilegutachten vorhält, sofern sie nicht bereits werksseitig in der Typengenehmigung des Cougar enthalten sind.

    Werksseitig in der Typengenehmigung sind nur enthalten:

    Für alle anderen Größen - auch wenn sie in der Liste stehen - braucht man oben genannte Papiere und entsprechende Abnahme/Eintragung. So steht es auch in den entsprechenden Übereintimmungsbescheinigungen, Unbedenklichkeitsbescheinigungen und TGA von Ford dick und fett drinnen.

    Die bei dir zusätzlichen 205`er Reifen auf 15 " -Rial-Felge ist zusätzlich eingetragen ... wohl für Winterreifen. "A.GEN." heißt: auch genehmigt

    Was nun die neuen Felgen angeht:
    Passen tun die und du musst mit diesen auch nicht zum TÜV zur Abnahme, da die Felgen eine ABE haben. D. h. eintragungsfrei sofern das Fahrwerk ansonsten dem Serienzustand entspricht (d. h. keine Tieferlegung, Spurverbreiterung etc.). Felgen mit ABE können auch ganz andere Dimensionen als in der ZLB I vermerkt haben, z. B. 17" oder 16" mit ET35 oder sonstwas. ABE heißt eintragungsfrei, wenn du dich an die in der ABE genannten Auflagen und vorgesehenen Reifendimensionen hältst.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Reifengröße - was ist es denn nun ?

Die Seite wird geladen...

Reifengröße - was ist es denn nun ? - Ähnliche Themen

  1. Reifengröße

    Reifengröße: Hallo zusammen, jetzt wo der Winter vorbei ist, wollte ich für meine Transe die etwas lauten Winterreifen einmotten, habe dann gute Sommerreifen...
  2. Mondeo 1 (Bj. 93-96) GBP/BNP Reifengröße vom TÜV bemängelt

    Reifengröße vom TÜV bemängelt: Hallo, ich habe eine Frage den Reifen betreffend. Ich war heute beim TÜV (bzw. KÜS). Der Herr sagte mir, meine Reifen hätten die falsche Größe....
  3. Maverick (Bj. 00-07) Unbedenklichkeitsbescheinigung für Reifengröße

    Unbedenklichkeitsbescheinigung für Reifengröße: Der Vorbesitzer meines Maverick 3.0 XLT Bj 2006 hat nachträglich für Waldarbeiten die Reifen 235/70 R16 106S Achilles Desert Hawk AT aufziehen...
  4. Maverick (Bj. 00-07) Reifengröße 235/65 -17

    Reifengröße 235/65 -17: Hallo, ich habe eine ABE für den Maverick für diese Rad/Reifenkombination. Aber es gibt den Zusatz: Tachoabbweichung muss geprüft werden. Hat das...
  5. Express (Bj. 95-02) AVL Reifengröße Abrollumfang 13" 17"

    Reifengröße Abrollumfang 13" 17": Hallo Leute, ich habe eine Frage zur Reifengröße beim Express. Ich habe hier schon gelesen das einige 215 40 R17 fahren. Laut Reifenrechner zur...