Reifenumfang: Frage an die Profis

Diskutiere Reifenumfang: Frage an die Profis im Allgemeines Forum im Bereich Ford Forum; Guten Morgen, folgendes, ich fahre jetzt eine Bereifung von 225-35-19 auf einer 8x19" Felge. Hat das rad den gleichen Umfang wie eine 8x18"...

  1. #1 focusdriver89, 17.09.2011
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Guten Morgen,

    folgendes, ich fahre jetzt eine Bereifung von 225-35-19 auf einer 8x19" Felge.

    Hat das rad den gleichen Umfang wie eine 8x18" Felge mit Reifen 225-40-18?


    Bin am überlegen meine 19" gegen 18" zu tauschen um tiefer gehen zu können. Ein Bekannter meinte, der Umfang sei aber der selbe also komme ich mit den 18" nicht tiefer wie mit 19"


    Danke schonma und schönes WE an alle.
     
  2. #2 Meikel_K, 17.09.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.734
    Zustimmungen:
    255
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Der Serienreifen 225/40 R 18 ist einen Fliegenschiss kleiner als der 225/35 R 19:

    225/40 R 18: Abrollumfang 1943 mm, statischer Halbmesser 299 mm.
    225/35 R 19: Abrollumfang 1955 mm, statischer Halbmesser 303 mm.

    Der Hut ist zwar praktisch der gleiche, aber bedingt durch die kürzere und damit steifere Seitenwand hat der 225/35 R 19 weniger Einsenkung. Deshalb der kleine Unterschied.
     
  3. #3 Christian24V, 17.09.2011
    Christian24V

    Christian24V Forum As

    Dabei seit:
    04.03.2008
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    5x Scorpio`95 (4x24V), Mondeo`01 2.0TDCI
    Hallo,

    Rein rechnerisch hat der von Dir genannte 18" Reifen einen um 2,9 mm (Millimeter!) geringeren Durchmesser als der von Dir genannte 19" Reifen. Das würde Bedeuten, dass Dein Auto durch den Wechsel auf 18" um ganze 1,45 mm tiefer kommt, also nicht relevant.

    Zum Verständnis:
    Es ist doch klar, dass man nicht einfach einen "wirklich" kleineren Reifen montieren kann, da hierdurch auch der Tacho falsche Werte anzeigen würde.
    Alle in ABE´s freigegebenen Reifen(kombinationen) sind nur deswegen freigegeben, weil sie sich in einer bestimmten Toleranzgrenze befinden, die vom Gesetzgeber toleriert wird.

    Einen kleineren Reifen zu montieren, um z.B. ein Gewindefahrwerk weiter runterdrehen zu können ist also nicht möglich (zumindest nicht ohne Tachoangleichung, was aber zur Folge hätte, dass alle "serienmäßig zugelassenen" Reifen natürlich nicht mehr zulässig wären).

    Gruß

    Christian
     
  4. #4 Meikel_K, 17.09.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.734
    Zustimmungen:
    255
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Naja, er hat es ja vorher genau andersrum gemacht und würde jetzt nur auf den Serienreifen 225/40 R 18 zurückgehen. Warum soll das nicht gehen?

    Der Tacho hat bestimmt noch die Werkskonfiguration, alles andere würde mich sehr wundern. Es sind auch nur 0.6% im Abrollumfang.
     
  5. #5 Christian24V, 17.09.2011
    Christian24V

    Christian24V Forum As

    Dabei seit:
    04.03.2008
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    5x Scorpio`95 (4x24V), Mondeo`01 2.0TDCI
    Hallo Meikel,

    ich sage ja nicht, dass der Wechsel, wie er von ihm beschrieben ist, nicht geht.

    Alles was in meinem Beitrag unterhalb "Zum Verständnis" steht, dient auch wirklich lediglich dazu Allgemeine Dinge zum Thema zu vermitteln, hat keinerlei direkten Bezug zu seiner expliziten Fragestellung, und soll lediglich möglichen weiteren Fragen á la "Und was wäre, wenn ich nun Reifen der Größe .... nehmen würde?" vorbeugen.

    Gruß

    Christian
     
  6. #6 Meikel_K, 17.09.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.734
    Zustimmungen:
    255
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Verstanden. In diesem speziellen Fall hilft der Reifentausch tatsächlich auch nichts in Hinblick auf die Freigängigkeit zum Federbein / Kotflügel. Die Unterschiede spielen sich nur in der Reifenaufstandsfläche ab, d.h. das Auto kommt dem Boden aufgrund der veränderten Einsenkung 4 mm näher. Am oberen - unbelasteten - Ende des Reifens ändert sich nichts.
     
  7. #7 Andre1982, 17.09.2011
    Andre1982

    Andre1982 Guest

  8. #8 Meikel_K, 17.09.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.734
    Zustimmungen:
    255
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Naja, wie die anderen Reifenrechnern auch berücksichtigt auch dieser nicht die Einsenkung in der Reifenaufstandsfläche und demzufolge die steifere Seitenwand des flacheren Reifens. Auch den Sprung beim Felgeneckdurchmesser zwischen 16 und 17" hat er nicht mitgekriegt - man darf also allenfalls Reifen bis 16" und Reifen ab 17" untereinander vergleichen. Wenigstens multipliziert er beim Abrollumfang nicht stumpf mit Pi wie manche anderen.

    Die Absolutwerte darf man keinesfalls für bare Münze nehmen und die Änderungen der Bodenfreiheit auch nicht. Allenfalls der Vergleich der Abrollumfänge ist noch zu gebrauchen (mit Ausnahme des o.a. 16 / 17" Fehlers).

    Bisher ist mir noch kein brauchbarer Reifenrechner untergekommen. Man kann das auch nicht wirklich gut rechnen. Ich empfehle den Technischen Ratgeber von Continental: http://www.continental-reifen.de/ge...che_literatur/ov_technische_literatur_de.html
     
  9. #9 focusdriver89, 17.09.2011
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Ich danke euch, also kann ich doch weiter meine 19" Felgen drauf lassen. Die 4mm sind es mit nicht wert die 19" gegen 18er wieder zu tauschen...:top1:
     
  10. #10 Meikel_K, 17.09.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.734
    Zustimmungen:
    255
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Zumal sich oben zum Federbein und Kotflügel gar nichts ändert, also kein Potenzial zur weiteren Tieferlegung bietet.
     
  11. Daim

    Daim Der etwas andere Focus

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    1.362
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Volvo C30 2.0l
    Optisch wirkt der Wagen auf 19" tiefer als auf 18" da die Felgen größer werden und der Abstand Felge-Kotflügel kleiner ist als bei einem Wagen auf 18" (Abstand Felge-Radlauf bei 18" 1/2" (1,27 cm) größer als bei 19").

    :)
     
Thema:

Reifenumfang: Frage an die Profis

Die Seite wird geladen...

Reifenumfang: Frage an die Profis - Ähnliche Themen

  1. Frage Reifendruck.. sind 3,1 bar nicht zuviel?

    Frage Reifendruck.. sind 3,1 bar nicht zuviel?: Hallo :) Bei voller Beladung ( mehr als 3 Personen ), steht in der Betriebsanleitung bei der Reifengröße 185/65R14 : vorn 2.2 bar und hinten 3,1...
  2. Grand C-MAX (Bj. 10-**) DXA Frage zur Ladespannung

    Frage zur Ladespannung: Moin, ich hatte dev. Elektronische Spinnereien wie z.B Zeigerausschalg am KI, plötzliche Meldung das eine Tür nicht verschlossen sei, das PDC Amok...
  3. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Frage zu Felgen und Bereifung

    Frage zu Felgen und Bereifung: Hey, ich fahre einen Focus ST (Bj. '12) und brauche irgendwann Winterreifen. Meinw Frage ist ob ich ohne weiteres 225/40 auf meine 18"...
  4. C-Max S (DM2) Frage zu den Bremsen

    C-Max S (DM2) Frage zu den Bremsen: Hallo, ich habe mir anfang des Jahres einen gebrauchten C-Max S (DM2) gekauft und bei dem sind die Bremsen nun runter. Bei der online suche nach...
  5. Fragen zu Felgen/Reifen/Tieferlegung (Fiesta 1.25)

    Fragen zu Felgen/Reifen/Tieferlegung (Fiesta 1.25): Hallo zusammen, ich habe nun schon über mehrere Wochen hinweg diverse Foren und Beiträge durchsucht, aber finde öfters mal widersprüchliche Infos...