Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Reifenverschleiß?

Dieses Thema im Forum "Focus Mk3 Forum" wurde erstellt von wurzel65, 17.09.2013.

  1. #1 wurzel65, 17.09.2013
    wurzel65

    wurzel65 Benutzer

    Dabei seit:
    26.06.2012
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, gestern habe ich den Luftdruck geprüft und mußte mit Erschrecken feststellen dass mein Fofo sehr gerne Reifen mag. Auf den Sommerreifen sind jetzt gut 10000 Km drauf und ich weiß nicht ob noch mal soviele drauf kommen. Bis zum Verschleißsteg sinds vllt. noch 3 mm. Wieviel Verschleiß habt Ihr? Kann man da reklamieren bei sehr geringer Laufleistung? Hab die Ford 18" mit Michelin drauf und den EB mit 182 ps.
    Mit dem Auto wird zügig gefahren, aber nicht geheizt.
    vg
    wurzel
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. herett

    herett Benutzer

    Dabei seit:
    02.08.2013
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Naja, der Reifenverschleiß hängt aber etwas vom eigenen Fahrstil ab. ;)

    Ist der Verschleiß denn gleichmäßig über die Lauffläche oder vielleicht nur im Innen- oder Außenbereich?
     
  4. #3 Kaybay<, 17.09.2013
    Kaybay<

    Kaybay< Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2013
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe meinen FoFo mit sechs Monaten und 17tkm übernommen. Das vordere Profil war schon recht runter und bei 26000 waren die Michelin auf 3mm runter. Die habe ich dann ersetzen lassen. Die hinteren haben noch dick Profil drauf.
     
  5. #4 wurzel65, 17.09.2013
    wurzel65

    wurzel65 Benutzer

    Dabei seit:
    26.06.2012
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Der Verschleiß ist gleichmäßig . Und dass die Fahrweise Einfluss auf den Verschleiß hat ist schon klar. Aber wie gesagt, ich heize nicht.
    Vg
    wurzel
     
  6. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.259
    Zustimmungen:
    46
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Die Reifen mit denen der Focus ausgeliefert wurde kannst Du unter ferner liefen verbuchen.
    Noch nie hat ein OEM-Reifen auch nur annähernd so lange gehalten wie ein nachgekaufter.
     
  7. #6 FocusFan, 17.09.2013
    FocusFan

    FocusFan Forum As

    Dabei seit:
    09.05.2013
    Beiträge:
    851
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier
    Bj. 2012 1.6 l
    Warum ist das denn so? Das sind doch alles Markenreifen. :gruebel:
     
  8. #7 Meikel_K, 17.09.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.538
    Zustimmungen:
    83
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Die Erstausrüstungsreifen müssen halt alles können: Bremsen nass und trocken, Handling, Geräusch, Rollwiderstand und Abriebsfestigkeit. Schon möglich, dass Reifen aus dem Ersatzmarkt länger halten. Oder auch noch mehr Abrieb zeigen.

    Man darf auch nicht vergessen, dass man beim 1.6 EcoBoost ab 1.500/min immerhin ein Volllastmoment von 240 Nm auf der Eingangsseite des Antriebs hat. Es ist noch gar nicht so lange her, da konnten das nur starke Dieselmotoren, die die Reifen auf der Antriebsachse bekanntermaßen auch nicht gerade geschont haben.

    Beim saisonalen Tausch vorne / hinten könnte der Sommerreifensatz nochmal 3 Sommer durchhalten, wenn man ihn bis zur Verschleißgrenze abfahren würde. Das wären dann 40.000 km oder 20.000 auf der Antriebsachse. Nicht gerade berauschend, aber bei dem Drehmoment tolerabel.
     
  9. #8 Rathi, 17.09.2013
    Zuletzt bearbeitet: 17.09.2013
    Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.259
    Zustimmungen:
    46
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Ja, das sind alles Markenreifen.
    Und die Butter vom Aldi kommt auch von einem Markenhersteller ist aber trotzdem um mehr als die Hälfte billiger.
    Trotzdem verdienen der Hersteller und Aldi immer noch ganz gut dran.

    Genauso ist es bei den Reifen, die Erstausrüsterreifen sind in manchen Ansprüchen nicht so gut wie der gleiche Reifen vom freien Handel.
    Da Ford soweit ich das beurteilen kann nur gute bis sehr gute Markenreifen auf seine Fahrzeuge schraubt wird halt in der Ecke gespart wo es der Kunde nicht gleich merkt und vor allem wo es nicht um Sicherheit geht: Die Haltbarkeit.
    Dort ein paar Gramm weniger Silikat, da ein paar Gramm weniger von dem ganz teuren Gummi, etc. und schon ist ein Reifen ein klein wenig günstiger.
    Bei einer beachtlichen Abnahmemenge ergibt das unterm Strich auch eine Summe (zur Info, die Dosenfischhersteller in Deutschland welche Aldi & Co. beliefern rechnen drei Stellen hinterm Komma ihren Gewinn aus).

    Edit: Ich hab jetzt 10 Jahre durchgehen Bridgestone Potenza gefahren. Immer vom Reifenhändler, einmal OEM aufm Fiesta aber den hatte ich nicht lange genug um was sagen zu können.
    Was ich weiß: Früher hab ich den Potenza teilweise weggeworfen weil er mir zu alt wurde.
    Der Potenza aufm Focus war ein OEM-Reifen den der Reifenhändler vom Werk zurückgenommen hatte wegen Überproduktion.
    Tadaaaa... nach 21.000km war der vorne runter bis auf den Indikator.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Meikel_K, 18.09.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.538
    Zustimmungen:
    83
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Dass sich Erstausrüstungsreifen von den Ersatzmarktreifen unterscheiden, hat viele Gründe - aber bestimmt nichts mit Geld sparen zu tun. Die Balance der Reifeneigenschaften (Abrieb ist da nur eine von sehr, sehr vielen) sind nun einmal anders als der Reifenhersteller sie vielleicht für den Ersatzmarkt wählt.

    Im Gegensatz zu Motorrädern, wo man den Serienreifen im Regelfall gleich ersetzen muss, damit der Hobel vernünftig fährt, wären die meisten Autokäufer froh, wenn sie den Erstausrüstungsreifen gezielt nachkaufen könnten.
     
  12. CHILL

    CHILL ST RIDER

    Dabei seit:
    25.06.2008
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus ST MK3 Bj 9/2013
    Hatte ich bei meinem 2.0 TDCI schon nach 14.000 geschafft Tadaaaaa.... (Conti 18 Zoll OEM)
     
Thema:

Reifenverschleiß?

Die Seite wird geladen...

Reifenverschleiß? - Ähnliche Themen

  1. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Extremer Reifenverschleiß VA

    Extremer Reifenverschleiß VA: Moin, ich habe folgendes seltsames Problem: Ich habe 1 x Conti Winterreifen + 1 x "billig Reifen" die beim Kauf dabei waren. Die...
  2. Reifenverschleiss: 1mm auf 10'000 km

    Reifenverschleiss: 1mm auf 10'000 km: Hallo Demnächst steht die 60'000 km Inspektion an. Heute hat der Meister sich den Wagen schon mal angeschaut. Dabei habe ich die Reifen mal etwas...
  3. Reifen abgefahren

    Reifen abgefahren: Ich habe mir einen Galaxy 2,2Titanium vor 2 Monaten zugelegt und derFord Händler erwähnte noch das er mir neue Reifen montiert hat.Weil ich nun...
  4. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Höherer Reifenverschleiß nach 30 mm Tieferlegung?

    Höherer Reifenverschleiß nach 30 mm Tieferlegung?: Hallo Habe gesehen, dass viele von euch eure Fiestas mit Eibach oder ähnlichen Federn um 30mm tieferlegt. Hab ich auch vor. Nun hab ich aber in...
  5. Focus II RS (Bj. 09-10) D*3 Reifenverschleiß

    Reifenverschleiß: Hallo Leute! Habe einen Focus RS bj 2009 mit 6500KM drauf und meine vorderen Reifen haben innen kein Profil mehr aber außen habe ich noch ca....