Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Reifenverschleiß

Diskutiere Reifenverschleiß im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Fahre einen Focus Turnier bj 2003 mit 115 ps Diesel. habe vorher einen Focus Turnier bj 2001 mit 1,6 liter Benziener gefahren. habe in beide ein...

  1. #1 Focus2003tdci, 13.12.2009
    Focus2003tdci

    Focus2003tdci Forum As

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus RS ´09, Mondeo 1.8 sci
    Fahre einen Focus Turnier bj 2003 mit 115 ps Diesel. habe vorher einen Focus Turnier bj 2001 mit 1,6 liter Benziener gefahren. habe in beide ein Sportfahrwerk einbauen lassen( Im Benziener von Vogtland 40/40, im Diesel eins von Supersport in 60/40). bei beiden Autos brauchte bzw brauche ich nach einem Sommer fahren neue Sommerreifen. Hat jemand Ähnliche erfahrungen gemacht und was kann ich dagegen tun?
    Danke schonmal:top1:
     
  2. fofo73

    fofo73 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    1.328
    Zustimmungen:
    2
    Wieviel Kilometer fährst du denn so im Schnitt mit den Reifen und welche Marke ist das?
     
  3. #3 Focus2003tdci, 13.12.2009
    Focus2003tdci

    Focus2003tdci Forum As

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus RS ´09, Mondeo 1.8 sci
    so zwischen 15000 bis 20000km. die einen waren von barum, die anderen von bridgestone
     
  4. #4 autohaus bathauer, 13.12.2009
    autohaus bathauer

    autohaus bathauer Guest

    Ist die innenseite der reifen abgelaufen?
     
  5. #5 Focus2003tdci, 13.12.2009
    Focus2003tdci

    Focus2003tdci Forum As

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus RS ´09, Mondeo 1.8 sci
    ganz innen is komplett glatze, nach außen hin wirds dann besser. hab in ner werkstatt gefragt der meinete falschen sturz. aber die fahrwerken in meinen autos hab ich auch in zwei unterschiedlichen werkstätten machen lassen. und das die beide daneben langen denk ich net. und laut den prüfprotokollen sind das exakt die werte die ford vorgibt. da muss doch von werk aus ein problem da sein wenn man größere räder (17 zoll, reifen 205/40) mit sportfahwerk kombiniert
     
  6. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.103
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche
    Da man den sturz nicht einstellen kann bleibt dir nur die räder regelmässig auf der felge zu drehen so das die innere seite nach außen kommt und du mit erhöhtenm luftdruck fährst.
     
  7. #7 Focus2003tdci, 13.12.2009
    Focus2003tdci

    Focus2003tdci Forum As

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus RS ´09, Mondeo 1.8 sci
    schon versucht, bringt nix. hab schon überlegt alles auf die werte vom st170 einstellen zu lassen, der hat ja sportfahwerk und so ne ähnliche rad-reifen kombi
     
  8. fofo73

    fofo73 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    1.328
    Zustimmungen:
    2
    Den Sturz kann man leider nicht sonderlich beeinflußen.
    Ich denke es liegt an der Spureinstellung. Trotz zweier Einsteller.
    Steht denn in der ABE/Teilegutachten, was zum Thema Vermessen drin?
     
  9. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.103
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche
    Die spur wird stimmen

    Das problem ist das dass fahrezeug 60mm tiefer ist und somit die orginale fahrwerkseinstellung nicht mehr funzt.

    Er befindet sich im dauer eingefedertem zustand was zur folge hat das du an der VA nen hohen negativen sturz hast.
    Das einzigste was die helfen kann ist ein Einstellbares domlager ( weiss nicht ob es das gibt für den focus)
     
  10. #10 Focus2003tdci, 13.12.2009
    Focus2003tdci

    Focus2003tdci Forum As

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus RS ´09, Mondeo 1.8 sci
    hinten hat er noch mehr sturz als vorne. die einstellungen die jetzt am auto sind sind zu 100% die von ford
     
  11. #11 Focus06, 13.12.2009
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    3.140
    Zustimmungen:
    50
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Sind die Reifen vorne wie hinten gleich abgefahren oder vorne wesentlich mehr?
    Abgefahrene Reifen sind eigentlich ein Dieselproblem (hohes Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen).
    Mein Vater hat den gleichen Motor (115 PS, TDCi) in seinem Transit Connect. Der braucht nach jeder Saison zwei neue Reifen (also jeden Winter und jeden Sommer zwei). Ich hab im Focus nur den kleinen 90PS TDCi und bei mir halten die Reifen auf der Vorderachse immerhin zwei Jahre, bis sie ersetzt werden müssen...
    Die sind auch etwas ungleich abgefahren, aber das liegt meiner Meinung daran, dass sich die Räder beim Einschlagen leicht nach außen neigen...
     
  12. #12 Focus2003tdci, 13.12.2009
    Focus2003tdci

    Focus2003tdci Forum As

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus RS ´09, Mondeo 1.8 sci
    das mit den vorderreifen war mir auch recht schlüssig wegen dem drehmoment. hab desswegen die reifen zwischendurch von vorn nach hinten tauschen lassen
     
  13. #13 Focus06, 13.12.2009
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    3.140
    Zustimmungen:
    50
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Das ist auch das (pardon) dümmste, was man machen kann. Das Beste ist, du fährst die Reifen auf der Vorderachse so weit wie möglich ab und verpflanst dann die Hinterrreifen nach vorn, wärend du hinten neue aufziehen lässt.
    Die Reifen auf der Hinterachse sorgen für die Spur-/Richtungsstabilität. Mach mal ein Verkehrssicherheitstraining, dann siehst du erst einmal, was selbst 1, 2 mm an Profiltiefe an Arbeit am Lenkrad aus machen...
    Die besseren Reifen gehören immer nach hinten!!!
     
  14. #14 Focus2003tdci, 13.12.2009
    Focus2003tdci

    Focus2003tdci Forum As

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus RS ´09, Mondeo 1.8 sci
    ja da hast schon recht. wo ich gewechselt habe waren die reifen knappe 3 monate alt und sahen da schon ziemlich bescheiden aus. vorne wie hinten. hab die nur gewechselt weil an denen vorne die kanten leicht ausgefranzt waren. hatte schon 2 sone trainings:-)
     
  15. #15 focuswrc, 14.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 14.12.2009
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.200
    Zustimmungen:
    57
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    bei mir haben meine 17er jetzt 2 jahre gehalten. trotz abstecher auf die nordschleife und immer zügiger fahrweise. allerdings hab ich auch den makromotor drin..
    hab meinen 35/35 tiefer.
    meiner reifen sehen innen auch total abgefahren aus und außen wie neu. bin bei 3bar luft unterwegs und lass mich nach meiner neuen achsvermessung mal überraschen. da war doch einiges daneben. vorallem vorne. aber ich finde hinten haben die einiges mehr gefressen.

    der sturz lässt sich hinten übrigens einstellen...
    da der focus hinten einzelradaushängung hat und in der mitte 2 exzenterschrauben, lassen sich dadurch sturz (und ich vermute durch die achsanlenkung auch die spur) leicht korrigieren. dreht man die schrauben nach innen, sollte der sturz positiver und die spur auch positiver werden, aber immernoch im leicht negativen bereich sein.
    aber nicht übertreiben, zu gerade stehende räder hinten machen das auto sehr ausbrechfreudig und es neigt zum übersteuern.
    ich habs mal mit pfeilen markiert und mit der hellichkeit versucht rauszuholen.

    [​IMG]
     
  16. #16 autohaus bathauer, 14.12.2009
    autohaus bathauer

    autohaus bathauer Guest

    Heiße diskusion ,aber wie ich schon in anderen threads geschrieben hab muß man wenn man den sturz nicht verändern kann mit der spur arbeiten.Deine werkstatt hat scheinbar von fahrwerkseinstellung nicht wirklich nen plan sonst wüßten sie ,das dein auto für den sturz zu viel nachspur hat.Mit tieferlegung kommt man mit ein bißchen mehr vorspur geben eigentlich beim focus immer zum ziel.Ohne deinen aktuellen sturz zu kennen ,kann ich dir schon sagen,das dein auto min +0°03´einzelspur oder +0°06`gesamtspur braucht sonst flitzen sich die reifen immer wieder innen ab.Schön wäre es wenn du das letzte vermessungsprotokoll mal einscannen könntest.
     
  17. #17 focuswrc, 14.12.2009
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.200
    Zustimmungen:
    57
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    vorspur sollte auf der antriebsachse ohnehin in erwägung gezogen werden, da durch den antrieb sich die räder nach vorne innen verdrehen.
     
  18. #18 Focus2003tdci, 14.12.2009
    Focus2003tdci

    Focus2003tdci Forum As

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus RS ´09, Mondeo 1.8 sci
    das protokoll werd ich mal suchen und dann rauf laden
     
  19. #19 focuswrc, 18.12.2009
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.200
    Zustimmungen:
    57
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    und wie siehts?
     
  20. #20 colakowski, 18.12.2009
    colakowski

    colakowski Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FoFo 1.8 tunier white magic
    der sturz hinten lässt sich aber nur begrenzt hinten einstellen.als ich in meinen

    01er focus tunier 35mm eibach federn verbaut hab bin ich so 150km gefahren und dann zu spureinstellen gefahren.vorne wa das kein problem,da warer kaum raus.aber hinten,oh wei. 2.2 grad sturz. konnte auf o.8 grad zurückgestellt werden,der rest wurde über die im foto markierten schenkeln eingestellt.

    bin dann nach 2 jahren nochmal zum nachstellen gefahren,da die eibach federn noch etwas nachgesackt sind.sturz hinten hat sich auf 1.0 grad eingependelt,reifen hinten sowie vorne laufen gleichmäßig ab.

    der reifenfritze wo ich war sagte mir dann zwischenzeitlich das focus 1 tunier sowie krass 3er bmw e36 anfällig für nen negativen sturz sind bei tieferlegung.

    also is regelmäßige kontrolle angesagt und ggf mal zum nachstellen fahren.

    grüße

    hol heut übrigends meinen FOFO tunier 1.8 WM ab ;)
     
Thema:

Reifenverschleiß

Die Seite wird geladen...

Reifenverschleiß - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Reifenverschleiß?

    Reifenverschleiß?: Hallo, gestern habe ich den Luftdruck geprüft und mußte mit Erschrecken feststellen dass mein Fofo sehr gerne Reifen mag. Auf den Sommerreifen...
  2. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Extremer Reifenverschleiß VA

    Extremer Reifenverschleiß VA: Moin, ich habe folgendes seltsames Problem: Ich habe 1 x Conti Winterreifen + 1 x "billig Reifen" die beim Kauf dabei waren. Die...
  3. Reifenverschleiss: 1mm auf 10'000 km

    Reifenverschleiss: 1mm auf 10'000 km: Hallo Demnächst steht die 60'000 km Inspektion an. Heute hat der Meister sich den Wagen schon mal angeschaut. Dabei habe ich die Reifen mal etwas...
  4. Reifen abgefahren

    Reifen abgefahren: Ich habe mir einen Galaxy 2,2Titanium vor 2 Monaten zugelegt und derFord Händler erwähnte noch das er mir neue Reifen montiert hat.Weil ich nun...
  5. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Höherer Reifenverschleiß nach 30 mm Tieferlegung?

    Höherer Reifenverschleiß nach 30 mm Tieferlegung?: Hallo Habe gesehen, dass viele von euch eure Fiestas mit Eibach oder ähnlichen Federn um 30mm tieferlegt. Hab ich auch vor. Nun hab ich aber in...